Alles zum Essen und Trinken in München

Neueste Artikel zum Thema

Andechser am Frauenplatz Neueröffnung
Frauenplatz

"Ein neues bayerisches Wirtshaus mit dem alten Charme"

Als der alte Andechser am Dom nach fast 25 Jahren seine Räume aufgeben musste, war der Jammer groß. Nun ist der Nachfolger am Frauenplatz zu finden - in Rekordzeit für Münchner Gastro-Verhältnisse.

Von Franz Kotteder

Pure Wine & Food

Ein Restaurant, bei dem der Wein im Mittelpunkt steht

Im Pure Wine & Food empfiehlt der Wirt zu jedem einzelnen Gericht den passenden Wein. Sich darauf einzulassen, ist ein lohnender Genuss.

Von Moritz Mayer-Rahn

Kostprobe Restaurant Savoy Schwabing
Savoy

Alpine Küche, ganz anders als man denkt

Der Chef am Herd des Savoy in Schwabing interpretiert die Küche aus den Bergen sehr weit, von Freising bis Frankreich.

Von Rosa Marín

Kostprobe Maison Massard, Bazeillesstraße 5
Maison Massard

Französische Küche ohne Chichi

Das "Maison Massard" ist in mancherlei Hinsicht eine Brasserie der alten Schule: Ihre Küche will auf dem Boden der klassischen Kochkunst Frankreichs bleiben - oft gelingt das auch.

Von Alois Gudmund

Alter Wirt Fischbachau Hundham
Alter Wirt

Ein Glücksgriff für Fischbachau

Der Alte Wirt von Hundham hat neue, junge Pächter - und ist seitdem eines der besten Wirtshäuser weit und breit.

Von Marcelinus Sturm

Laimers

Eine liebenswerte Mischung aus Tradition und exotischem Krimskrams

Das "Laimers" will ein Wirtshaus für jeden Geschmack sein. Teilweise funktioniert das gut.

Von Gertrude Fein

Tian am Viktualienmarkt

Sternekoch fürs Gemüse

Paul Ivic ist der neue Küchenchef im fleischlosen Nobel-Restaurant Tian. In Wien hat er bereits die Gourmet-Auszeichnung.

Von Franz Kotteder

Burger-Laden im Westend

Das King Loui ist kein Ort für eine Diät

Das wird schon beim Betreten des Restaurants klargemacht. Doch wer das beachtet, verpasst einen der besten Burger, die München derzeit zu bieten hat.

Von Martin Moser

Xaver's

Vorbild für andere Wirte: Bio, bayerisch, basst

Das Wirthaus Xaver's überzeugt mit gutem Service und regionaler Küche. Bei manchen Posten ist aber noch Luft nach oben.

Von Pep Rooney

Madam Chutney

Indisches Soulfood in Perfektion

Ein Glanzstück im ethnokulinarischen Entwicklungsgebiet München: Im indischen Lokal "Madam Chutney" kocht die Chefin das beste aus ihrer Heimat.

Von Tankred Tunke

Gasthaus mit Tradition

Stammtische für Berühmtheiten und Bierdimpfl

Das "Nürnberger Bratwurst-Glöckl am Dom" feiert mitten in München sein 125-jähriges Bestehen und kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken.

Von Franz Kotteder

Nürnberger Bratwurst-Glöckl am Dom 7 Bilder
Jubiläum

So schaut's aus im Bratwurst-Glöckl am Dom

125 Jahre essen die Münchnerinnen und Münchner hier schon Würste, spielen Karten und trinken eine Halbe Bier. Das Nürnberger Bratwurstglöckl am Dom lockt Touristen, vor allem aber Stammkundschaft.

Gasthaus zur Mühle

Eine bayerische Wirtschaft, die Heimatgefühle auslöst

Das Gasthaus zur Mühle in Beuerberg vereint viele gute Eigenschaften eines bayerischen Wirtshauses in sich. Besonders gut gelingen die traditionellen Gerichte.

Von Johanna N. Hummel

Kostprobe: Mai Garten, Ohlmüllerstr. 24
Mai Garten

Ein Restaurantbesuch wie ein Kurztrip nach China

So authentisch chinesisch wie im "Mai Garten" ist es sonst nirgendwo in München. Aber man sollte sich auf Gewürze gefasst machen, die die mitteleuropäische Zunge nicht gewöhnt ist.

Von Kurt Kuma

Das Restaurant Herzog am Maximiliansplatz in München
Restaurant Herzog

Edles Essen in Design-Ambiente

Das Restaurant Herzog am Maximiliansplatz ist nicht günstig. Aber schick - und die Küche ist köstlich.

Von Juniper Rocket

Grano

Pizza gleich hinter dem Marienplatz

Im Grano ist es oft voll, aber vor allem günstig und nett - und das mitten in der Innenstadt.

Kini's Kitchen

Bayerische Klassiker, neu interpretiert

Das Restaurant "Kini's Kitchen" am Leonrodplatz kocht mit Anspruch, aber nicht immer mit Erfolg: Beim Umgang mit den Traditionsgerichten zeigt sich, was ein Neo-Bayer wirklich kann.

Von Marcelinus Sturm

Paulaner am Nockherberg

Ein kleiner Gipfel bayerischer Kochkunst

Der Paulaner am Nockherberg ist nach dem Umbau vieles in einem, vor allem aber ein sehr gutes Wirtshaus. Gehoben sind neben der Küche allerdings auch die Preise.

Von Alois Gudmund

In München hat ein "Sushi Shop" eröffnet
Sushi Shop

"Die kalifornische Variante von Sushi"

Eine französische Sushi-Kette eröffnet einen Laden in Schwabing. Mit Sondereditionen wie der "Moscow Box" zur Fußball-WM will sie sich von der Konkurrenz abheben.

Von Franz Kotteder

Ein neues hippes Restaurant in der Maxvorstadt ist das Heinrich Matters in der Luisenstraße.
Heinrich Matters

Dieses Lokal hat München noch gefehlt

Das "Heinrich Matters" in der Luisenstraße ist ein Traum für Food-Fotografen und Hipster-Innenausstatter. Und das Essen lohnt sich auch.

Von Rosa Marín

Kostprobe Agnes Neun, Agnesstr. 9
Agnes Neun

Reinkieken und das Heimweh nach Norddeutschland bekämpfen

Das "Agnes Neun" ist eine gemütliche Nachbarschaftskneipe. Es gibt Bremer Knipp, Kapitänssülze und andere Spezialitäten - besonders viele Fans hat aber eine vermeintlich simple Beilage.

Von Moritz Mayer-Rahn

Das Lokal Capri in Schwabing hat eine wechselnde Speisekarte.
Capri

Mehr als der x-te Italiener in Schwabing

Das Capri beim Kurfürstenplatz ist ein kulinarisch weit interessanterer Ort, auch wenn mediterrane Einflüsse und Tugenden mitschwingen.

Von Carolus Hecht

Restaurant "Pure Wine & Food" in München, 2018
Restaurant Pure Wine & Food

Erfreuliche Entdeckungen

Pure Wine & Food heißt das neue Restaurant von Patrick Fischbacher - der leidenschaftliche Weinkenner hat mehr als 200 Flaschen im Angebot, die Küche ist raffiniert.

Franz Kotteder

Restaurant Pfistermühle in München, 2018
Pfistermühle

Gehoben, bayerisch, gut

Das Restaurant Pfistermühle am Platzl wurde runderneuert. Nun besticht es durch regionale Küche, bei der bis ins Detail vieles stimmt - die aber auch ihren Preis hat.

Von Pep Rooney

Xaver's

Ein Wohlfühlwirtshaus für ein paar Halbe

Drei Geschwister haben das Zwingereck behutsam zum Xaver's aufgemöbelt - ohne dabei auf abgefahrenes Szenewirtshaus zu machen.

Von Franz Kotteder