Asyl

Der Junge aus Kumul

Ein Uigure flieht aus China und bittet in Bayern um Asyl. Das Verfahren läuft noch, da holt ihn in der Nacht die Polizei ab und schickt ihn zurück. Die Geschichte eines Totalversagens.

Von Christoph Giesen und Josef Wirnshofer

David Missal
Pressefreiheit

China weist deutschen Journalismus-Studenten aus

Ein 24-Jähriger aus Osnabrück recherchierte an der Pekinger Universität über die Arbeit von chinesischen Menschenrechtsanwälten. Dann wurde sein Visum annulliert.

Handelsstreit mit China

USA erheben weitere Zölle

Die Vereinigten Staaten legen nach und wollen chinesische Produkte mit weiteren Abgaben belegen. China reagiert prompt - in gleichem Maße. Eine Auswirkung des Handelsstreits: Der Handel zwischen den beiden Ländern boomt.

Von Christoph Giesen, Peking

Streit um Unabhängigkeit

China plant Unterwassertunnel nach Taiwan

Peking bezeichnet die Insel als abtrünnige Provinz. Die Regierung in Taipeh ist bisher nicht einmal gefragt worden, ob sie an den gigantischen Tunnel angeschlossen werden möchte.

Von Christoph Giesen, Peking

Ein Containerschiff dockt am chinesischen Hafen Qingdao an
Handelskonflikt

US-Regierung verhängt weitere Strafzölle gegen China

Vom 23. August an sollen weitere Produkte im Wert von 16 Milliarden Dollar mit Zöllen belegt werden, darunter Metalle, Schmierstoffe, Chemikalien und Elektronik. China reagiert mit Gegenzöllen.

China

Ein Essay gegen Xi Jinping

Ohne den Namen Xi Jinping zu erwähnen, prangert der Wissenschaftler Xu Zhangrun den Personenkult an, der viele an die dunkelsten Zeiten unter Mao erinnert.

Von Christoph Giesen, Peking

Blick auf Shanghai
Tech-Konzerne

Google erwägt riskantes Geschäft mit China

Auch andere Internetfirmen drängen auf den riesigen Markt. Dafür sind sie sogar bereit, sich der Zensur zu unterwerfen. Wie weit dürfen die Konzerne gehen?

Von Helmut Martin-Jung

US President Donald Trump departs the White House for Bedminster, New Jersey
Gastbeitrag von Joschka Fischer

"Trump macht bitteren Ernst mit der Zerstörung des Westens"

Der amerikanische Präsident rüttelt an der internationalen Ordnung. Will sich die EU behaupten, muss sie ihre Souveränität zurückgewinnen und zur globalen Macht werden.

Von Joschka Fischer

Chinese President Xi Jinping walks along the red carpet in front of a Guard of Honour at the Presidential Palace during his visit to Dakar
Treffen der Brics-Staaten

China baut seinen Einfluss in Afrika aus

Chinas Staatschef Xi Jinping will sein Land "ins Zentrum der Welt" führen. In Afrika lobt man den reichen Investor, auch weil er nicht ständig das Thema Menschenrechte anspricht.

Von Kai Strittmatter, Peking

Gedenkveranstaltung für Liu Xiaobo
Gedenken an Liu Xiaobo

Gefährlich schlingernde Metaphern

Eine Gedenkfeier für den verstorbenen chinesischen Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo wird zum Dankgottesdienst für dessen Frau. Zu Liu Xias Freilassung stellt Wolf Biermann jedoch Thesen auf, die deplatziert wirken.

Von Tobias Lehmkuhl, Berlin

Sojabohnen-Ernte in den USA
Handelsstreit

Trump schockiert China

Die US-Regierung veröffentlicht eine Liste mit 6000 Waren, die sie mit neuen Strafzöllen belegen will. Die Frage ist, wie China darauf reagieren soll. Fest steht: So wie bisher wird das Land nicht kontern können.

Von Jan Schmidbauer

Chinas Ministerpräsident Li Keqiang in Berlin
Deutsch-chinesische Automobilindustrie

Guck mal, Donald

Deutschland und China zelebrieren bei einer Leistungsshow der deutschen Fahrzeugbauer demonstrative Einigkeit. Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht danach von einem "guten Tag". Ob das ernst gemeint war, ist ungewiss.

Von Markus Balser

Menschenrechte

Liu Xiaobos Witwe in Berlin gelandet

Acht Jahre lang stand Liu Xia in China unter Hausarrest. Nun ist die unter Depressionen leidende Künstlerin in Deutschland eingetroffen. Sie soll hier ärztlich behandelt werden.

Liu Xia, Witwe des Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo, auf einem Plakat in Hong Kong
Freilassung von Liu Xia

Ein Erfolg der deutschen Diplomatie

Dass Liu Xia nach Deutschland kommt, zeigt: Manchmal zahlt es sich tatsächlich aus, wenn eine demokratische Nation nicht allein den wirtschaftlichen Profit im Auge hat, sondern auch glaubhaft für Menschenrechte und Rechtsstaat einsteht.

Kommentar von Kai Strittmatter, Peking

FILE PHOTO - Liu Xia, wife of veteran Chinese pro-democracy activist Liu Xiaobo, listens to a question during an interview in Beijing
Liu Xia

China lässt Witwe von Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo nach Deutschland ausreisen

Acht Jahre stand Liu Xia unter Hausarrest. Kanzlerin Merkel hat sich für ihre Ausreise eingesetzt. Nun ist die Witwe offenbar unterwegs nach Deutschland.

5. deutsch-chinesische Regierungskonsultationen
Internationale Beziehungen

China entfesselt, Europa gelähmt

Die neue Großmacht hat sich wirtschaftlich wie politisch zur Herausforderung für Deutschland und die EU entwickelt. Es ist ein schicksalsträchtiger Balanceakt: Wie Chinas Tempo mitgehen, ohne die eigenen Ideale aufzugeben?

Kommentar von Stefan Braun, Berlin

Regierungskonsulationen

Wie Peking deutsche Stiftungen drangsaliert

Parteinahe Stiftungen wie die CDU-nahe Konrad-Adenauer-Stiftung sind alarmiert: Sie sollen der Kommunistischen Partei Chinas dabei helfen, ihre Untertanen gefügig zu machen.

Von Christoph Giesen und Kai Strittmatter, Peking

Einflussnahme auf Politiker

Wie chinesische Agenten den Bundestag ausspionieren

China war mal der Weltmeister der Wirtschaftsspionage. Inzwischen unterwandert der Geheimdienst Parlamente und Ministerien. Ein Abgeordneter der Union sollte mehr als 30 000 Euro für Informationen bekommen.

Von Christoph Giesen, Peking, und Ronen Steinke, Berlin

China und USA

Kein Zoll Annäherung

Präsident Xi Jingping und US-Verteidigungsminister James Mattis treffen sich in Peking - und sind sich anschließend immer noch über sehr wenig einig.

Von Kai Strittmatter, Peking

The Wider Image: Uighur heartland transformed into security state
Volksrepublik China

Peking will Muslime in Lagern umerziehen

Weil Peking Unabhängig­keits­bestrebungen befürchtet, sollen in der Provinz Xinjiang bereits Hunderttausende Uiguren und Kasachen interniert worden sein.

Von Kai Strittmatter, Peking

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un beim Gipfeltreffen mit Donald Trump
Nordkorea

Kim Jong-un besucht Peking

Nach dem Gipfel mit Trump informiert der nordkoreanische Machthaber die chinesische Führung über Ergebnisse der Verhandlungen. Die USA sagen unterdessen ein Militärmanöver mit Südkorea ab.

Handelsstreit

USA verhängen Strafzölle gegen China

Zwischen den größten Volkswirtschaften der Welt eskaliert der Handelsstreit. Trump kündigt Zölle auf Waren im Wert von 50 Milliarden Dollar an. China kontert.

Vereinbarung von Trump und Kim

Applaus aus Peking

Wenn US-Außenminister Pompeo nun für Absprachen nach China reist, wird die chinesische Regierung ihre Genugtuung kaum verbergen können. Das Land zählt zu den großen Gewinnern des Gipfels von Singapur.

Von Christoph Giesen und Kai Strittmatter, Peking

Stahlarbeiter im chinesischen Zhangjiagang - im Handelsstreit mit den USA um Strafzölle ist China um Deeskalation bemüht.
Handelsstreit

China will US-Produkte für 70 Milliarden Dollar kaufen

Das Land hofft offenbar, die Strafzölle auf chinesische Produkte so doch noch verhindern zu können. Mexiko hingegen geht auf Konfrontation zu den USA.

FILE PHOTO: China's Liaoning aircraft carrier with accompanying fleet conducts a drill in an area of South China Sea
Geopolitik

Kalter Krieg im Südchinesischen Meer

Nach Jahren der stillen Expansion trifft China im Pazifik nun auf verstärkten Widerstand der USA.

Von Kai Strittmatter, Peking