Soziale Medien in Russland

Es müssen nur genug Leute meckern

Wenn Russen künftig auf sozialen Netzwerken über ihre Behörden schimpfen, liest der Kreml mit einer neuen Software mit. So will er nicht nur Bürger, sondern auch Beamte überwachen.

Von Paul Katzenberger, Moskau

Terminator Arnold Schwarzenegger
Internet

Ghosts in the machine

Sie können zu Facebook-Meinungsmachern werden oder Kreditkartendaten klauen: Bad Bots werden zunehmend zum Problem für Wirtschaft und Gesellschaft. Ein Interview mit dem Experten Edward Roberts.

Interview von Florian Sturm

Smartphone mit Facebook, Twitter und YouTube-Logos
Totale Überwachung

Wehe, wenn der Widerstand bröckelt

Facebook könnte über das Handy-Mikrofon Umgebungsgeräusche mithören. Tech-Konzerne haben Hunderte solcher Patente in den Schubladen. Nutzer dürfen nicht anfangen, sich derartige Übergriffe gefallen zu lassen.

Kommentar von Karin Janker

Statement Generalbundesanwalt Harald Range
Harald Range

Ex-Generalbundesanwalt ist tot

Er erhob die Anklage gegen Beate Zschäpe und fiel schließlich beim damaligen Justizminister Maas in Ungnade. Nun ist Harald Range im Alter von 70 Jahren gestorben.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Haben Sie das Gefühl, online abgehört zu werden?

In immer mehr Bereichen unseres Lebens hinterlassen wir online Spuren. Zugleich steigt der Grad, in dem sich all diese Daten vernetzen und nutzen lassen. Wie, darüber entscheiden undurchsichtige Unternehmen, die sich der Kontrolle durch Behörden bislang erfolgreich entziehen. Wie konkret ist diese Bedrohung für Sie spürbar?

Zwinkernde Frau mit Finger auf den Lippen PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xBaharx 2109001
Psychometrie

Das Ende der Privatheit

Der Psychologe Michal Kosinski kann Menschen mithilfe seiner Algorithmen besser einschätzen als deren Lebenspartner - ohne sie je getroffen zu haben. Was Likes über den Charakter aussagen und wie man vom Äußeren auf das Innere schließt.

Von Christina Berndt

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Social Cooling: Zensieren Sie sich selbst im Netz?

Lange äußersten Menschen in sozialen Medien recht unbefangen ihre Meinung. Doch in letzter Zeit nimmt die Sorge zu, dass der digitale Fußabdruck negative Auswirkungen auf das eigene Leben haben könnte. Schränken Sie aus Angst vor behördlicher Überwachung Ihre Netzaktivitäten ein?

Diskutieren Sie mit uns.

2017 Chaos Communication Congress
Soziale Kontrolle in China

"Menschen und Unternehmen bekommen noch mehr Macht, Ihr Leben zu zerstören"

China setzt mit Hilfe von sozialen Punktesystemen Anreize, sich im Sinne der Regierung zu verhalten. Die Wissenschaftlerin Katika Kühnreich erklärt, wie diese soziale Kontrolle funktioniert - und was dem Westen blüht.

Von Jannis Brühl, Leipzig

Cybermobbing
Facebook

Jetzt sollen auch noch die Gefühle gläsern werden

Tech-Konzerne wie Facebook wollen wissen, was Nutzer fühlen. Entsprechende Patente gibt es bereits. Das klingt gruselig, kann aber auch praktisch sein.

Von Michael Moorstedt

Hans-Christian Boos, 2016
Chris Boos im Interview

"Am besten, Sie leisten sich drei Handys"

Arago-Gründer Chris Boos über die Furcht vor künstlicher Intelligenz, feige Unternehmen und wie man sich davor schützt, vom Staat überwacht zu werden.

Interview von Elisabeth Dostert und Helmut Martin-Jung

Internet-Überwachung

"Jeder ist gefährdet"

Der ehemalige NSA-Mitarbeiter Oren Falkowitz erklärt, warum niemand sich ganz und gar vor Hacker-Angriffen schützen kann. Er ist sicher: Auch die Wahlen in Europa können von den Angreifern beeinflusst werden.

Von Jürgen Schmieder

US Botschaft
Wikileaks

Frankfurter US-Generalkonsulat soll Spionagezentrale sein

Wikileaks veröffentlicht Dokumente, die besagen: Der US-Geheimdienst CIA soll Cyberwaffen entwickeln, die unter anderem Fernseher zum Abhören verwenden. Auch der Bau von Foltergefängnissen wurde in Frankfurt geplant.

Von John Goetz und Frederik Obermaier

Sitzung des NSA-Untersuchungsausschusses
NSA-Ausschuss

Wie Altmaier seine Ahnungslosigkeit erklärt

Vor März 2015 will niemand im Bundeskanzleramt gewusst haben, dass der BND auch Freunde abgehört hat. Auch der Kanzleramtschef nicht, sagt er vor dem NSA-Ausschuss. Aber vielleicht geht es auch um etwas ganz anderes.

Von Thorsten Denkler, Berlin

Cyberattacke Russland
16 aus 2016
IT-Sicherheit

Warum es falsch ist, Passwörter regelmäßig zu ändern

Das Bauchgefühl sagt: alle paar Monate Kennwörter wechseln. Die Wissenschaft sagt: bringt nichts. Andere Methoden schützen viel besser.

Von Simon Hurtz

Ist es paranoid, die Webcam aus Angst vor Überwachung abzukleben? Sogar Mark Zuckerberg klebt ab. Aus gutem Grund.
IT-Sicherheit

Warum überkleben so viele Menschen ihre Webcam?

Der Chef des FBI tut es, Mark Zuckerberg auch. Sind die paranoid? Nein, die Bedrohung ist real.

Von Hakan Tanriverdi

Whatsapp-Alternative Wire: Wire ist ein verschlüsselter Messenger, privater und sicherer als Whatsapp - und er macht mehr Spaß als Threema.
Whatsapp-Alternative Wire

Dieser Messenger ist privater als Whatsapp und kann mehr als Threema

Braucht es wirklich noch eine Whatsapp-Alternative? Ja, sagen die Entwickler von Wire - und haben dafür gute Argumente.

Von Simon Hurtz, Berlin

Smartphone abhörsicher machen: Mit Verschlüsselung und einem sicheren Passwort schützen Sie sich vor dem neuen US-Präsident Trump.
Smartphone verschlüsseln

So machen Sie ihr Handy Trump-sicher

Mit seiner Amtseinführung erhält Donald Trump Zugriff auf den mächtigsten Spionageapparat der Welt. Ein guter Anlass, sich um Verschlüsselung und sichere Passwörter zu kümmern.

Von Marvin Strathmann

Europawahl - Vorratsdatenspeicherung
Vorratsdatenspeicherung

Datensammeln: Das Prinzip Heuhaufen ist Geschichte

Während Ermittler in ganz Europa überlegen, wie sie den Terror am effektivsten bekämpfen, wird mit der Vorratsdatenspeicherung ihr Paradeinstrument gestutzt. Ein falsches Signal in schwieriger Zeit?

Kommentar von Wolfgang Janisch

handy
SZ-Magazin
Gehacktes Handy

Der Verdacht

Unsere Autorin vermutet, dass ihr Handy gehackt worden ist. Ist das jetzt Paranoia oder Realität? Und vor allem: Was soll sie jetzt tun?

Von Xifan Yang, SZ-Magazin

OLIVER STONE PRESENTS BOOK IN MAJORCA
Oliver Stone über Wut

"In Zuckerwatte erstickt und begraben"

Oliver Stone hat einen Film über Edward Snowden gedreht. Er erklärt, warum Amerikaner klaglos in einem Polizeistaat leben würden und was Hillary Clinton gefährlich macht.

Interview von David Steinitz und Tobias Kniebe

BND und Verfassungsschutz

Geheimdienste bekommen mehr Millionen fürs Mitlesen

Vertrauliche Unterlagen zeigen: Die Etats von BND und Verfassungsschutz sollen steigen - vor allem, um Online-Kommunikation wie über Whatsapp stärker zu überwachen.

Von Antonius Kempmann, Reiko Pinkert und Jan Strozyk, Berlin

BKA stellt das Cybercrime-Report vor
Cyberkriminalität

Auf Verbrecherjagd im Darknet

Anonym, schnell, weltweit vernetzt - jahrelang haben sich Verbrecher im Internet sicher gefühlt. Doch die Ermittler stoßen mittlerweile auch in die dunkelsten Ecke des Netzes vor.

Von Klaus Ott

Snowden NSA
Überwachung im Netz

Diese Aktivisten zeigen, wie viel Geheimdienste über Internetnutzer wissen

Niederländische Hacker haben sensible Daten von Millionen Menschen gesammelt - alle standen frei verfügbar im Netz. Die NSA hat noch ganz andere Möglichkeiten.

Von Hakan Tanriverdi, Austin

Überwachung

Bundestrojaner - ein Horrorszenario wird Realität

Der Staat will die Computer der Bürger kontrollieren, obwohl die so etwas sind wie ihre ausgelagerten Gehirne. Die Frage ist, ob Richter ein TÜV für Wanzen sein können.

Kommentar von Heribert Prantl

Verfassungsgericht

Und wieder grüßt die Vorratsdatenspeicherung

Schon wieder muss das Verfassungsgericht über die Speicherung von Vorratsdaten entscheiden. Die klagenden FDP-Politiker hatten bereits die frühere Regelung gekippt.

Von Heribert Prantl