Neue Frankfurter Altstadt vor Eröffnung
Architektur und Politik

In der Sackgasse

Ist eine Vorliebe für Fachwerk und Satteldach ein Hinweis auf faschistoide Tendenzen? Über die neu eröffnete Altstadt in Frankfurt am Main und eine verstörend hysterische Architekturdebatte.

Von Gerhard Matzig

Mordfall TRISTAN BRÜBACH
Mordfall Tristan Brübach

Tod im Tunnel

Es war ein Mord mit Verletzungen, wie es hierzulande kein zweites Mal vorkam: Der 13-jährige Tristan Brübach wurde 1998 brutal getötet. Über ein ungeklärtes Verbrechen und einen Hauptkommissar, der nicht aufgibt.

Von Josef Wirnshofer

Vor der Bomben-Entschärfung in Frankfurt
Hessen

Weltkriegsbombe in Frankfurt ist entschärft

Etwa 60 000 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die Entschärfung gestaltete sich schwieriger als zunächst gedacht.

Sprengkörper aus Zweitem Weltkrieg

60 000 Frankfurter müssen wegen Bombenfund Wohnung verlassen

Die Luftmine soll am frühen Sonntagmorgen entschärft werden. Noch ist unklar, ob die Arbeiten an dem Sprengkörper Auswirkungen auf den Luftverkehr über Frankfurt haben.

Vietnam Demonstration Rudi Dutschke Erich Fried
68er-Bewegung

"Verrohung ist eine falsche Vorstellung von Freiheit"

Sozialphilosoph Oskar Negt im Gespräch über den Tod von Benno Ohnesorg, die Studentenbewegung von 1968 - und ob ihm die AfD und Trump den Optimismus ausgetrieben haben.

Interview von Lars Langenau, Hannover

Mordprozess um tödliche Teufelsaustreibung
Frankfurt am Main

Exorzismus-Prozess: 16-Jähriger bestreitet tödliche Schläge auf seine Mutter

Es habe ihn schockiert, dass die Frau an den Folgen der Teufelsaustreibung starb, sagt der Angeklagte. Auch sein jüngerer Bruder sei schon exorziert worden.

Banken
Großbritannien und der EU-Austritt

Brexit-Gewinner Deutschland

Frankfurt calling: Viele Firmen wollen Abteilungen aus Großbritannien ins Ausland verlagern. Beliebtestes Ziel ist die Bundesrepublik.

Von Björn Finke, London, und Meike Schreiber, Frankfurt

47 Hotel Europa
SZ-Magazin
Hotel Europa

Ein Hotel wie eine WG

Keine Rezeption, kein Restaurant, dafür ein Tonstudio im Keller: Im Frankfurter Hotel "Libertine Lindenberg" herrscht eine lockere Atmosphäre. Einen Putzplan gibt es trotzdem nicht.

Von Lars Reichardt

Frankfurt am Main

Kalter Kaffee, warmes Herz

Ist man in Frankfurt wirklich so erpicht darauf, Brexit-Flüchtlinge aus Großbritannien aufzunehmen, wie es jüngst in einem Seite-Drei-Artikel hieß? Leser aus Frankfurt bezweifeln das.

Rundum-Sorglos-Wohnen in Frankfurt
Studium

Immer mehr Studierende wohnen luxuriös

Das machen Wohnheime privater Anbieter möglich. Wilde Partys sind in den Apartmenthäusern allerdings selten.

Götz Wörner
Serie "ÜberLeben"
Konkurs

"Wenn schon Absturz, dann richtig"

Götz Wörner jettete als Musikproduzent um die Welt und angelte Haie mit berühmten Musikern. Dann kam die Katastrophe. Er musste sich neu erfinden.

Protokoll: Lars Langenau, Frankfurt am Main

Landgericht Frankfurt

Zweieinhalb Jahre Haft für Bombenbauer aus Oberursel

Ein Gericht in Frankfurt verurteilt ihn wegen Verstößen gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz und Urkundenfälschung. Beweise für einen geplanten Anschlag auf ein Radrennen in Frankfurt gebe es nicht.

Mordanklage gegen Frankfurter Exorzisten
Exorzismus in Frankfurt

Fünf Verwandte nach Teufelsaustreibung in Frankfurt wegen Mordes angeklagt

Anlass für den Exorzismus sollen die Selbstgespräche der Frau gewesen sein. Unter den Angeklagten sind auch zwei Minderjährige.

City Workers Return To Work Following The Festive Break
Brexit

Von der Themse an den Main

Profitiert Frankfurt, wenn die Briten aus der EU austreten? Schließlich könnten Banker aus London wegziehen.

Von Markus Zydra und Meike Schreiber, Frankfurt

Germany Hesse Frankfurt crossroad at European quarter with view to skyline PUBLICATIONxINxGERxSUI
Städtebau in Frankfurt

Klötzchenspiel

In Frankfurt hat die Deutsche Bahn ihre Grundstücke in bester Lage an Investoren verscherbelt. Der Fall steht für viele deutsche Metropolen, die eine historische Chance auf eine gerechte Stadt vertun.

Von Laura Weißmüller

Zwischenfall

Fluggast droht Tür zu öffnen

Ein möglicherweise geistig verwirrter Mann soll auf einem Lufthansa-Flug von Frankfurt am Main nach Belgrad randaliert haben. Eine Handballmannschaft konnte ihn überwältigen.

Luftverkehr

Lufthansa-Passagier versucht offenbar, Flugzeugtür in 11 000 Metern Höhe zu öffnen

Die Besatzung des Flugzeugs und Spieler einer Handballmannschaft überwältigen ihn. Details sind noch unklar.

Starnberg

Quadratisch, wohnlich, einfach

Die Starnberger Projektentwickler Ehret & Klein haben ein Standardhaus für Flüchtlinge konzipiert und sind damit in eine Marktlücke gestoßen

Von B. Lohr, W. Prochaska, Starnberg

Standardhaus für Flüchtlinge

Quadratisch, wohnlich, rentabel

Der Projektentwickler Ehret & Klein aus Starnberg hat ein Standardhaus für Flüchtlinge entwickelt und ist damit in eine Marktlücke gestoßen. In vielen Gemeinden des Landkreises wird der zweigeschossige Holzquader demnächst ganze Siedlungen prägen.

Von Bernhard Lohr

Schwabing

Gospel-Konzert auf hohem Niveau

Defekter Regionalzug

Wütende Passagiere stoppen ICE

Sie sollten aussteigen, weil der Zug kaputt ist - doch der fährt plötzlich ohne sie weiter. Nun ermittelt die Polizei.

Tariftsstreit

Lufthansa-Piloten setzen Streik fort

Vor allem Kurz- und Mittelstreckenverbindungen sollen ausfallen. 1000 Flüge wurden gestrichen.

Dachau

Fatales Missverständnis

Ein Vietnamese will vom Flughafen Frankfurt nach Dessau fahren. Doch leider versteht der Taxifahrer etwas falsch.

Talentiade
SZ-Talentiade

Tanz als Integrationskultur

Die Jazz-Formationsteams des TSV Schleißheim beeindrucken nicht nur durch sportliche Erfolge, sondern auch durch ihr soziales Engagement

Von Stefan Galler, Oberschleißheim

Bayer Leverkusen - Bayern München
Sporticker
Bundesliga

Götze-Berater kritisiert den FC Bayern

Mario Götzes Berater hätte sich "mehr Rückendeckung" für seinen Spieler gewünscht. Marcus Sorg wird Nachfolger von U-21-Coach Horst Hrubesch. Jan Frodeno siegt bei der Ironman-EM in Frankfurt.