Mayview Maersk
Exporte

Deutschland hat erneut den größten Handelsüberschuss

Die Bundesrepublik wird laut einer neuen Prognose auch 2018 deutlich mehr exportieren, als importieren. US-Präsident Trump dürfte darüber nicht begeistert sein.

Bustour durch den Hamburger Hafen
Wirtschaft im Landkreis

Exportgeschäfte laufen weiter gut

Unternehmen im Landkreis erwirtschaften 9,6 Milliarden Euro.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron spricht auf der Balkan-Konferenz im Mai 2018 in Sofia. 00:58
USA

Strafzölle gegen die EU

Donald Trump macht seine Drohungen wahr. Monate lange hatte der US-Präsident der EU mit Strafzöllen auf Stahl und Aluminium gedroht. Nun hat er seinen Worten Taten folgen lassen.

Volkswagen Hafen Emden 00:45
Handelsstreit

Trump prüft Strafzölle auf importierte Autos

US-Präsident Trump nimmt ausländische Autohersteller ins Visier. Einfuhrzölle von bis zu 25 Prozent könnten vor allem die deutsche und die japanische Wirtschaft schwer treffen.

JadeWeserPort in Wilhelmshaven
Außenhandel

Deutsche Exporte schwächeln

Deutschland hat im Februar erneut weniger Waren exportiert als im Vormonat. Dabei schlägt sich der von US-Präsident Trump angedrohte Handelskrieg noch nicht voll in der Statistik nieder.

Von Alexander Hagelüken

US-Präsident Donald Trump bei einem Treffen mit den Vorständen von Stahl-und Aluminiumfirmen im Weißen Haus.
Welthandel

Donald Trump, Meister der falschen Argumente

Strafzölle werden am Handelsdefizit der USA nichts ändern, so sehr der US-Präsident es auch prophezeit. Stattdessen gefährden sie die Quellen des Wohlstands - womöglich auf der ganzen Welt.

Von Nikolaus Piper und Henrike Roßbach

Handel mit China

Alle Wege führen nach China

Mit keinem anderen Land treibt Deutschland mehr Handel. Dahinter folgen die Niederlande und die USA.

Von Henrike Roßbach, Berlin

Handelsbilanz 2017: Der Handelsbilanzüberschuss in Deutschland ist zum ersten Mal seit acht Jahren gesunken.
Handelsbilanz 2017

Deutscher Export-Überschuss sinkt erstmals seit acht Jahren

Deutschland exportiert zwar so viel wie noch nie. Doch die starke Wirtschaft lässt die Importe noch stärker wachsen.

North Korean leader Kim Jong-in inspects a newly established Pyongyang trackless trolley factory
Trotz Sanktionen

UN-Bericht: Nordkorea verdient Millionen mit verbotenen Exporten

Pjöngjang soll illegalen Handel mit "beinahe allen in den Resolutionen verbotenen Gütern" betreiben. Kohle beispielsweise wird auf Schiffen unter falscher Flagge außer Landes geschafft.

Krisengipfel zur maroden A40-Rheinbrücke
Infrastruktur

Deutschlands Substanz bröckelt

Jahrelang hat der Staat zu wenig Geld in die Infrastruktur gesteckt. Viele Straßen und Brücken sind nun marode, vor allem in Nordrhein-Westfalen. Der wirtschaftliche Schaden ist enorm.

Von Valentin Dornis und Benedikt Müller

BLG-Autoterminal - Export
Konjunktur

Deutsche Exporte erleben einen "Ausrutscher"

Die deutsche Wirtschaft hat im Juni deutlich weniger ein- und ausgeführt als erwartet. Kein Grund zur Panik, sagen Experten - insgesamt läuft es immer noch ausgezeichnet.

Geschäftsmänner schieben Geldstapel in Schubkarren PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY GaryxWaters 11590 04:08
Summa Summarum

Die Deutschen müssen mehr Geld ausgeben können

Deutschland exportiert weit mehr, als es einführt. Damit die Märkte stabil bleiben, müssen die Importe wachsen. Der Staat muss Anreize schaffen und endlich die Steuern senken.

Videokolumne von Marc Beise

Nordkoreanische Botschaft
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Tobias Dirr

Hafen von New Jersey
Deutsche Exporte

Deutschland erlebt unerwarteten Boom

Trotz Trump und Brexit werden mehr Waren ins Ausland verkauft als je zuvor. Doch diese Zahlen bestätigen auch Kritiker, die sich an der dominanten Rolle Deutschlands im Welthandel stören.

Von Alexander Hagelüken

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wird die deutsche Exportstärke zu Recht kritisiert?

Deutschland verkauft mehr Produkte und Dienstleistungen ins Ausland, als es selbst von dort bezieht. Kritiker beklagen: Die deutschen Überschüsse sind die Defizite der anderen, der USA, Großbritanniens und Frankreichs. Auch Christine Lagarde, Chefin des IWF, hält den Saldo aus Exporten und Importen für zu hoch.

Handelsüberschuss

Die "deutsche Frage" kehrt zurück

Ist Deutschland zu mächtig? Die hohen Exportüberschüsse erdrücken die Nachbarn und provozieren internationale Kritik. Doch in der Diskussion gibt es leider eine Menge Missverständnisse.

Kommentar von Nikolaus Piper

Australian economy shrinks 0.5 percent in September quarter
Handelsüberschuss

Sechs Gründe für den deutschen Exportüberschuss

Viele Länder schimpfen über die deutsche Exportstärke. Fair ist das nicht. Denn der Handel wird nicht nur von der nationalen Wirtschaftspolitik gelenkt.

Von Catherine Hoffmann

Deutschland

Das Beste vom Besten

Handwerkliches Geschick, Ingenieurkunst, Erfindungsreichtum: "Made in Germany" hat sich weltweit als Synonym für Qualität etabliert. Die Krux: Viele Unternehmer lassen längst anderswo produzieren.

Von Catherine Hoffmann und Pieter Couwenbergh

Türkei

Die Lage ist unsicher, das Misstrauen groß

Deutsche Unternehmen halten sich mit Investitionen in der Türkei zurück. Noch schreiben sie das Land nicht ab. Wie lange noch?

Von Anna Dreher

Angela Merkel, Donald Trump
Welthandel

Exportweltmeister Deutschland trifft auf Raufbold Trump

Es ist nicht nur dem US-Präsidenten geschuldet, dass Berlin und Washington auf einen Handelskonflikt zusteuern. Die Bundesregierung trägt eine Mitverantwortung.

Kommentar von Claus Hulverscheidt

Metall- und Elektroindustrie mit Einbußen
Konjunktur

Deutsche Wirtschaft brummt

Für die Konjunktur läuft es so gut wie seit Jahren nicht mehr - inzwischen bekommen aber vor allem die Verbraucher auch die Konsequenzen zu spüren. Und die Risiken wachsen in diesem Jahr.

Offener Streit

Schutzreflexe

Die Handelskonflikte zwischen China und der EU zeigen, wie die Welt schleichend vom Prinzip des freien Warenverkehrs abrückt.

Von Jan Willmroth

Containerschiffe im Hafen
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat.

Von Juri Auel und Esther Widmann

Containerbahnhof Ulm 03:42
Summa summarum

Exportrekord - Deutschland kann stolz auf sich sein

Nicht nur Donald Trump, auch einige deutsche Ökonomen erfüllt Deutschlands Exportrekord mit Sorge. Dabei nutzt die deutsche Wirtschaftskraft der ganzen Welt.

Videokommentar von Marc Beise

Export

Der deutsche Exportrekord ist eine Steilvorlage für Trump

Deutschland verkauft so viele Waren ins Ausland wie nie zuvor. Das dürfte den Zorn des protektionistischen US-Präsidenten weiter vergrößern.

Von Alexander Hagelüken