Elton John - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Elton John

Leute
:Hauptsache, nebulös

Jennifer Lopez äußert sich zu Trennungsgerüchten, Madonna verkleidet sich als Frida Kahlo, und Elton John arbeitet heimlich an einem neuen Album.

SZ PlusMadonna in Köln
:Sex, Hände, Würde

Madonna ist gelandet: In Köln tanzt und knutscht sich die sogenannte Queen zur Playback-Musik durch mehr als 40 Jahre Karriere. Und es ist okay.

Von Marlene Knobloch

Leute
:Oliver Pocher bekommt 50 000 Euro von Fat Comedy

Der Comedian erringt einen Sieg vor Gericht. Elina Switolina muss sich zwischen Achtelfinale und Harry Styles entscheiden. Und Dieter Thomas Kuhn "crasht" den Abiball seiner Tochter.

SZ PlusPop
:Songs wie ein Geruch aus der Kindheit

Auf diesen Künstler können sich seit Jahrzehnten viele einigen: Nun beendet Elton John seine Abschiedstournee mit einem Konzert in Stockholm.

Von Andrian Kreye

Leute
:"Es ist nie zu spät, Mutter zu werden"

Naomi Campbell begrüßt ein zweites Baby, Sarah Jessica Parker war zu schüchtern für Nacktszenen und Emmanuel Macron tanzt zu Elton John.

SZ PlusElton John und sein Bühnenabschied
:Das Ende ist nah

Der große, irre und sehr vertraute Elton John verschwindet ins gleißende Licht hinter der Bühne: Zur Abschiedstour einige finale Gedanken aus München.

Von Kurt Kister

Leute
:Früher war mehr Techtelmechtel

Schauspieler Hugh Grant macht Handys für fehlenden zwischenmenschlichen Kontakt am Filmset verantwortlich. Jennifer Aniston hasst den Rachel-Cut, und Elton Johns Ehemann hegt väterliche Gefühle für Prinz Harry.

Leute
:"Tritt nicht auf meinen Umhang!"

Tom Felton brachte während der "Harry Potter"-Dreharbeiten seinen Kollegen Alan Rickman in Schwierigkeiten, Mike Myers hat den Tod der Queen noch immer nicht verdaut, und Bill Kaulitz bekommt permanent Besuch.

Leute
:"Das war unfassbar hart"

Hillary Clinton spricht über ihre Ehe, Papst Franziskus mag kein Papageien-Geplapper, und Tom Hanks hat einen Roman geschrieben.

Reaktionen auf den Tod von Queen Elizabeth II.
:"Danke für alles"

Schauspielerinnen, Sänger, Autorinnen und ein kleiner Bär nehmen Abschied von Queen Elizabeth II.

Leute
:Zwei 75er singen 70er-Jahre-Mashup

Elton John und Benny Andersson kopieren eine Kopie ihrer Songs, Jane Fonda warnt vor Schönheits-OPs, und Friedrich Merz mag Motorengeräusche.

Leute
:US-Pastor während Predigt ausgeraubt

Der selbsternannte Bischof ist für seine teuren Outfits bekannt. Britney Spears arbeitet offenbar an einem Song mit Elton John, und Hope Solo wird wegen Alkohol am Steuer verurteilt.

SZ PlusKonzerte
:"Mick Jagger rennt noch immer die Stadien rauf und runter"

Ray Winkler entwirft Bühnen für Lady Gaga, Abba, Elton John - und für die Rolling Stones. Warum die es immer besonders groß brauchen, und wie die Zukunft des Pop aussieht. Ein Gespräch über die größten Shows der Welt.

Interview von Michael Zirnstein

SZ PlusKonzerte von Pop-Veteranen
:Es ist halbwegs okay

"Die Rolling Stones", Bob Dylan, Elton John: Zum langen Abschied der großen Helden des Popzeitalters.

Von Kurt Kister

Haben und Sein
:Aufblühen

Sommerclogs, Trachten-Punk und Blumen samt Vase zum Bestellen: die Stil-News der Woche

Von Anne Goebel, Max Scharnigg, Jan Stremmel und Silke Wichert

Leute
:Gesundheit!

Elton John kennt keine musikalischen Ermüdungserscheinungen, die Queen zeigt sich mit Gehstock und guter Laune und ein Sternekoch wünscht sich mehr Kalorien auf dem Stundenplan.

SZ PlusLetzte Bücher und Abschiedstourneen
:Die Macht des Abschieds

Elton John, 50 Cent, Quentin Tarantino: Künstler kündigen gerne an, aufzuhören. Was nicht immer heißt, dass sie es tun. Neu dabei: Michael Houellebecq. Ist das Trend oder Trick?

Von Miryam Schellbach

Leute
:"Wir haben uns auseinandergelebt"

Sänger Rod Stewart spricht nicht mehr mit Elton John, Kollege Shawn Mendes spricht noch mit seiner Ex Camila Cabello, und Schauspieler Tom Holland träumt nachts einsam von Paparazzi.

Leute
:"Mama, du verschwendest Wasser"

Shakira wird von ihren Söhnen zur Nachhaltigkeit ermahnt, Elton John ruft täglich bei Ed Sheeran an, und der Sänger von Feine Sahne Fischfilet spricht "übers Fettsein".

Gehört, gelesen, zitiert
:Wurstwurf für alle

Elton John hat erklärt, warum junge Künstler angesichts des Brexits Hilfe brauchen - um weiterhin mit Hotdogs beworfen werden zu können.

Leute des Tages
:Schluss machen mit Elton John

Victoria Beckham erzählt, warum sie kein Spice Girl mehr sein will, Greta Thunberg wird zum Briefmarken-Motiv, und ein Jogger aus der Pfalz wählt seine Routen nach sehr speziellen Kriterien aus.

Leute des Tages
:Trockener Humor

Hazel Brugger findet Kölner lustig, Bernhard Prinz von Baden ärgert sich über Jogger mit Stirnlampe, und Elton John und Chrissy Teigen feiern nüchtern.

"Ich" von Elton John
:Leben ist nicht alles

Von bizarren Treffen mit der Queen bis zur Schneepflug-Fahrt mit Stevie Wonder: Elton Johns Autobiografie ist ein großer Schelmenroman und ein letztes Fanal des prä-digitalen Rock'n'Roll-Narrativs.

Von Joachim Hentschel

SZ MagazinVorgeknöpft - Die Modekolumne
:Gut betucht im Yachturlaub

David Beckham zeigt sich beim Bootsurlaub mit Elton John als modisches Chamäleon. Dabei fällt besonders ein Accessoire ins Auge, dessen Geschichte eigentlich so gar nicht zu einer Yacht passt.

Von Maria Hunstig

Leute des Tages
:Der Schwanenvater ruft ins Winterquartier

Hamburgs Schwäne müssen umsiedeln, Elton John wird zur Briefmarke und Angela Merkel eine "Heldin der offenen Gesellschaft".

03:21

Zoom - die Kinopremiere
:Unheimlich viel Leidenschaft: "Rocketman"

Taron Egerton spielt sich nicht nur glaubhaft durch Elton Johns Leben - auch gesanglich überzeugt der britische Newcomer.

Videokolumne von Susan Vahabzadeh

Filmstarts der Woche
:Welche Filme sich lohnen - und welche nicht

Diamantino bietet ebenso zeitgemäßes wie fundamental queeres Kinos, hingegen schreckt im Provinzschocker "Ma" Olivia Spencer vor nichts zurück.

Von den SZ-Kinokritikern

"Rocketman" im Kino
:Therapie für den Teufel

Der Spielfilm "Rocketman" erzählt das Leben von Elton John als Kinomusical. Dazu gehören die großen Hits genauso wie eine etwas merkwürdige Form des Rockstar-Exorzismus.

Von David Pfeifer

Musiklokal "Troubadour"
:Wo Elton John in einer Nacht zum Star wurde

Und das nicht nur, weil er auf dem Klavier einen Handstand machte. Zu Besuch im "Troubadour", einer Kneipe für Musikfans. Nicht mehr und nicht weniger.

Von Jürgen Schmieder

Elton John in München
:Großer Abschied

Elton John ist auf Abschiedstournee. Bei seinem Konzert in München übertrifft er sich selbst und macht deutlich: Ermattung kann nicht der Grund sein.

Konzertkritik von Andrian Kreye

Stars auf Abschiedstour
:Tourschlusspanik auf dem Ticketmarkt

Viele Musiker wie Elton John, Kiss oder Heino geben in diesem Jahr große Abschiedskonzerte. Aber ganz so endgültig verstehen sie das oft nicht.

Von Martin Wittmann

SZ MagazinMode
:Darf's ein bisschen sehr viel mehr sein?

Mode neigt oft zur Übertreibung, doch jetzt kommt Camp, ein Trend, der das hemmungslose »Zuviel des Guten« zelebriert und ideal zum Zeitalter der Inszenierung passt.

Von Silke Wichert

Hassanal Bolkiah
:"Ich will die Lehren des Islam verstärkt wachsen sehen"

Der Sultan von Brunei hat sich in einer Ansprache zur Einführung brutaler Scharia-Strafen geäußert. Seit heute gilt in dem Land für Homosexuelle die Todesstrafe. Menschenrechtsaktivisten äußern sich entsetzt.

Promis der Woche
:Promis in anderen Sphären

Elton John wird von seiner eigenen Rede zu Tränen gerührt, der deutsche Astronaut Alexander Gerst zeigt sich in seinem Heimatort. Gwyneth Paltrow hingegen ist abgeblitzt.

Karriereende
:Elton John geht auf seine letzte Tour

Nach einer letzten Welttournee will der 70-jährige nicht mehr auf Tour gehen. Er wolle mehr Zeit mit seinem beiden kleinen Kindern verbringen.

G-20-Gipfel
:Elton John bekommt wegen G-20-Gipfel keine Landeerlaubnis

Eigentlich hätte er am Samstag in Hamburg ein Konzert gegeben - aber der 70-Jährige ist leider nicht der einzige Prominente, der am Wochenende die Stadt besuchen wollte.

Promis der Woche
:Eine käsige Beyoncé

Die Sängerin gibt es jetzt zweimal: in echt und aus Cheddar. Adele will nicht mehr auf Tour gehen und Jackie Kennedy pflegte intensive Brieffreundschaften. Die Promis der Woche.

Elton John
:Jener bittersüße Moment zwischen Geborgenheit und Freiheitsrausch

Elton John verpackte Nostalgie in universell gültige Songs und gab seinem Publikum eine emotionale Heimat. Nun wird er 70 Jahre alt.

Von Andrian Kreye

SZ JetztInauguration
:Trumps Suche nach Musikern

Wenn der neue US-Präsident vereidigt wird, treten traditionell Popstars auf. Doch Trump hat offenbar Schwierigkeiten, Musiker zu finden - angeblich trotz großzügiger Versprechen.

Konzert in München
:Elton John erweckt die Olympiahalle zum Leben

Der britische Musiker mühte sich redlich, sein Publikum aus der Erstarrung zu reißen. Am Ende gelang es Elton John doch - nach 17 Songs.

Konzertkritik von Martin Pfnür

Prominente Elternfreuden
:Schwedens Prinz Carl Philip ist Vater geworden

Das Geschlecht ihres ersten Kindes kannten Carl Philip und Sofia bis zur Geburt selbst nicht. Sie wollten sich überraschen lassen - und bekamen einen Jungen. Wie groß der Kleine ist, teilte der stolze Vater gleich der Öffentlichkeit mit.

Russischer Staatschef
:Wladimir Putin ruft Elton John an - diesmal wirklich

Ein Scherzkeks hatte bei Elton John angerufen und sich als russischer Staatspräsident ausgegeben. Nun hatte der Sänger den echten Putin am Telefon.

Heirat von Elton John
:Ja-Wort nach jahrzehntelanger Partnerschaft

Mehr als 20 Jahre lang sind sie ein Paar, nun haben Elton John und David Furnish geheiratet. Die Einführung der Homo-Ehe in England im Frühjahr dieses Jahres machte die Trauung möglich. Im Internet präsentiert sich der Sänger überglücklich.

Elton John in München
:Glitzertier am Klavier

Wenn Sir Elton John dem Publikum seine "Greatest Hits" verspricht, ist klar: Das kann dauern. Denn er spielt sie alle. Man muss nur tief Luft holen - und wird mit einer perfekten Show belohnt.

Von Nadia Pantel

Elton John auf Tour
:Schwuler Rockstar im homophoben Russland

Elton John war in Russland immer gern gesehener Gast. Sein geplantes Konzert am kommenden Freitag aber wird kontrovers diskutiert - weil der Musiker schwul ist.

Von Frank Nienhuysen

"Soul Train" bei Arte
:Politik nach Noten

Für den "Summer of Soul" stellt Arte den berühmten "Soul Train" wieder aufs Gleis. Eine Sendung, in der Größen wie James Brown und Marvin Gaye auftraten. Dabei ging es um Musik, aber auch um Bürgerrechte auf Plateauschuhen. Denn: "It´s always a pleasure to find something that matters."

Von Claudia Fromme

Promi-Kindernamen
:Kardashian-Spross heißt North West

Nordwesten: eine ganz gewöhnliche Himmelsrichtung. Eher ungewöhnlich ist es hingegen, wo diese ab sofort zu lesen ist - nämlich in der Geburtsurkunde von Kim Kardashians Tochter. Doch mit ihrem befremdlichen Namen ist das Promikind in bester Gesellschaft.

skurriler Promi-Kindernamen.

Studie zum ersten Mal
:Warum späterer Sex glücklicher macht

Wer in der Schule als "Spätzünder" verlacht wurde, kann ein Grinsen der Genugtuung aufsetzen. Denn Menschen, die erst spät ihr erstes Mal erlebt haben, führen im Erwachsenenalter die glücklicheren Beziehungen und Ehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie.

Nachwuchssportler entzünden Olympisches Feuer
:Ruhmreicher Job für sieben Nobodys

Wer das olympische Feuer in London entfachen würde, war lange ein großes Geheimnis. Dann folgte die Riesen-Überraschung: Sieben britische Nachwuchssportler enzündeten die 204 Fackeln, die bis zum Ende der Spiele brennen werden. Wer sie sind? Das wusste zunächst keiner.

Partnerringe und Liebessymbole
:Schau her, er fesselt mich!

Es muss nicht immer ein Ehering sein: Inzwischen gibt es für fast jede Art von Beziehung ein eigenes Schmucksymbol. Und wer will, kann mit seinem Ring sogar aller Welt seine sexuellen Vorlieben offenbaren.

Hannah Beitzer

Gutscheine: