Mark Zuckerberg
Mark Zuckerberg

Facebook bin ich

Ein Interview mit Mark Zuckerberg zeigt die Hybris, mit der er auf die Welt blickt: als Monarch mit Super-Aktien, der Demokratie predigt und tut, als hätte er mit Kapitalismus nichts zu tun. Sein Unternehmen agiert wie ein Staat.

Analyse von Jannis Brühl

Chinese internet officials defend private networks crackdown
Datenkontrolle

China kappt alle Verbindungen zum freien Internet

Das Land errichtet eine große digitale Mauer zwischen sich und dem Rest der Welt. Mit unkalkulierbaren Konsequenzen, vor allem für ausländische Unternehmen.

Von Christoph Giesen, Peking

Daten und Verbraucherschutz

"Jeder muss sich fragen, ob er einen Dienst wie Facebook wirklich braucht"

Obwohl das soziale Netzwerk wegen des Skandals um Datenmissbrauch im Kreuzfeuer steht, zeigt es wenig Willen zu mehr Transparenz. Verbraucherschützerin Lina Ehrig fordert mehr Druck von der Politik - und hofft auf Umdenken bei den Nutzern.

Interview von Christian Gschwendtner

Überwachung

Perfekt versteckt

In Natur und Gesellschaft geht es beim Verstecken und Suchen manchmal um Leben und Tod. Ist es in heutigen Zeiten überhaupt noch möglich unterzutauchen?

Von Christian Weber

Kommentar: Facebook soll seine Daten der Wissenschaft zur Verfügung stellen
Big-Data-Forschung

Facebook, gib deinen Datenschatz frei

Die Affäre um Cambridge Analytica zeigt: Der Megakonzern muss Wissenschaftlern nicht weniger, sondern mehr Zugang zu seinen Daten gewähren.

Kommentar von Jan Schwenkenbecher

Die Bundesregierung möchte die Daten von Unternehmen besser schützen - in der digitalen Welt gelten Geschäftsgeheimnisse als bedrohte Art.
Justiz

Bundesregierung will Unternehmen besser vor Datenklau schützen

Ein neues Gesetz soll Geschäftsgeheimnisse stärker sichern. Experten befürchten, dass es Whistleblowern und Journalisten die Arbeit erschweren wird.

Von Markus Balser, Berlin

A 3D-printed Facebook Like symbol is displayed in front of a U.S. flag in this illustration
Contra #DeleteFacebook

Digitale Enthaltsamkeit ist keine Lösung

Wer sich von Facebook abmeldet, schneidet sich von einem Teil der Wirklichkeit ab. Um konsequent zu sein, müsste man sein Handy vergraben. Der Boykott Einzelner bringt ohnehin nichts, die Politik müsste die Tech-Riesen zähmen.

Kommentar von Karin Janker

A 3D-printed Facebook Like symbol is displayed inverted in front of a U.S. flag in this illustration
Pro #DeleteFacebook

Weg mit dem Daten-Kleptomanen

Unser Autor hat sein Facebook-Konto gelöscht - und fordert alle anderen auf, es ihm nachzumachen.

Kommentar von Sebastian Beck

Datenschutz

Internet-Schlüssel

Wer sich auf verschiedenen Portalen registriert, muss immer wieder dieselben Daten angeben. Es geht auch einfacher.

Von Marvin Strathmann und Andrea Rexer

Facebook Messenger Erlaubnis Telefondaten
Android-App

Facebook speicherte jahrelang Anruf- und SMS-Verlauf

Angeblich wurden Android-Nutzer nicht um Erlaubnis gefragt. Das Unternehmen dementiert die Vorwürfe.

Von Caspar von Au

Das Facebook-Logo aus Binärdaten dargestellt.
Facebook

Der nächste Skandal ist nur eine Frage der Zeit

#DeleteFacebook? Mit einem simplen Klick lässt sich das Netzwerk längst nicht mehr entfernen. Datenmissbrauch ist Teil des Systems.

Von Michael Moorstedt 

Netzausbau - Internet
Digitale Privatsphäre

Datensammelwut gefährdet die Demokratie

Täglich werden über jeden von uns Megabytes an Daten gespeichert. Internetgiganten wie Google und Facebook könnten dadurch ein totalitäres Netzwerk schaffen.

Gastbeitrag von Dirk Helbing

Großbritannien

Ermittler durchsuchen Cambridge-Analytica-Büros

Hintergrund ist der mutmaßliche Datenmissbrauch bei Millionen Facebook-Nutzern. Unterdessen legen SpaceX und Tesla ihre Accounts still.

File photo of Facebook CEO Mark Zuckerberg during a town hall at Facebook's headquarters in Menlo Park, California
Zuckerberg zum Datenmissbrauch

"Am Ende bin ich verantwortlich"

Facebook-Chef Mark Zuckerberg nimmt erstmals zur Cambridge-Analytica-Affäre Stellung: Eine explizite Entschuldigung vermeidet er, dafür kündigt er Änderungen in der Datenpolitik an.

Von Johannes Kuhn, Austin

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Datenskandal: Bleiben Sie Facebook trotzdem treu?

Der Fall der britischen Firma Cambridge Analytica wirft ein schlechtes Licht auf Facebook. Offenbar interessierte sich das soziale Netzwerk nicht dafür, wofür die Analysefirma die Nutzerdaten verwendete. Ein Grund für Sie, Ihren Account zu deaktivieren?

March 16 2018 Warsaw Poland Repetitions of the letter F in the style of the Facebook logo are
Wegen Datenaffäre

US-Investoren verklagen Facebook

Im Datenskandal um Facebook reichen Aktionäre eine erste Klage gegen den Internet-Konzern ein. Das Unternehmen reagiert auf den Datendiebstahl mit Bedauern.

Cambridge Analytica - Alexander Nix
Datenmissbrauch-Skandal

Cambridge Analytica suspendiert CEO Alexander Nix

Bei verdeckten Aufnahmen hatte Nix von Erpressungen und Sexskandalen gesprochen, um gegen politische Gegner vorzugehen. Das Unternehmen kündigte eine unabhängige Untersuchung an.

Alexander Nix, CEO of Cambridge Analytica arrives at the offices of Cambridge Analytica in central London
Cambridge Analytica

Die schmutzigen Methoden der Datenfirma

Inszenierte Sexskandale und bewusst gestreute Falschnachrichten: Eine Undercover-Recherche enthüllt, wie Cambridge Analytica um Kunden warb.

Von Alexander Menden, London

Facebook
Datenmissbrauch bei Facebook

Der blaue Riese wankt

Die Aufregung um den jüngsten Missbrauch von Facebook-Daten durch Cambridge Analytica ist Höhepunkt einer Reihe von Pannen und Skandalen des Konzerns. Sie haben seinen Ruf schwer beschädigt - und könnten für das soziale Netzwerk schmerzhafte Folgen haben.

Von Simon Hurtz

FILE PHOTO: Facebook logo is seen at Facebook Gather conference in Brussels
Behörden reagieren auf Datenmissbrauch

Ermittlungen gegen Facebook

Eine britische Analyse-Firma soll millionenfach Daten von Facebook-Nutzern geklaut haben. Der US-Konzern soll von dem Leck gewusst haben - ohne die Nutzer zu informieren. Nun ermitteln britische und amerikanische Behörden.

Von Björn Finke, London

Die Facebook-Zentrale im Menlo Park in Kalifornien.
Wie man seine Facebook-Daten schützt

Öfter mal die Apps checken

Cambridge Analytica trickste Facebook aus und gelangte so an die Daten von 50 Millionen Nutzern. Dabei gibt es Wege, sich vor Datenmissbrauch zu schützen.

Von Hakan Tanriverdi und Mirjam Hauck

Regionalliga-Derby TSV 1860 München - FC Bayern München II, 2017
Kriminalität

Bayern will die Befugnisse der Polizei massiv ausweiten

Telefone überwachen, Briefe öffnen, genetische Spuren sichern - all das soll leichter möglich sein. Opposition und Experten warnen vor dem drohenden Überwachungsstaat.

Von Lisa Schnell

USA-Einreise Smartphone Daten
Einreise in die USA

"Ist das eine Bitte oder ein Befehl?"

Diese Frage sollten USA-Reisende stellen, wenn Grenzbeamte ihre Smartphones durchsuchen wollen. Eine Anwältin erklärt, wie Urlauber ihre Daten schützen können.

Interview von Jannis Brühl

DLD16 Conference Munich - 'THE NEXT! NEXT' - January 17-19, 2016
Pawel Durow

Dieser Mann steckt hinter dem Telegram-Messenger

Der Russe legt sich mit Geheimdiensten an und preist Sicherheit und Datenschutz. Millionen Nutzer vertrauen ihm, doch Experten warnen - auch vor Durows neuer Kryptowährung.

Von Victor Gojdka

Dorothee Bär wird Staatsministerin für Digitales.
Digitalpolitikerin Bär

Deutschland kann eine digitale Lücke füllen

Dafür muss die designierte Staatsministerin für Digitales Dorothee Bär sich aber von Lobbygruppen lösen und Datenschutz als Standortvorteil erkennen.

Kommentar von Andrian Kreye