bedeckt München 32°

Archiv für Ressort Wirtschaft - Juni 2019

2654 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

imago60905542h
Home-Office In deutschen Firmen herrscht eine Präsenz-Unkultur

Meinung Heimarbeiter sind oft produktiver als ihre Kollegen. Trotzdem gibt es immer noch zu viele Chefs, die Mitarbeiter zur Anwesenheit zwingen. Schluss damit. Kommentar von Alexander Hagelüken

Zehntausende auf der IG-Metall-Demo in Berlin (Vorschaubild) Video
Zehntausende auf der IG-Metall-Demo in Berlin

Video Unter dem Motto "#Fairwandel - Nur mit uns" forderte die IG Metall von Politik und Arbeitgebern, die Energie- und Verkehrswende anzugehen und gleichzeitig Arbeitsplätze zu sichern.

2019-06-29T040046Z_1512970304_RC1D726244C0_RTRMADP_5_G20-SUMMIT-EU-MERCOSUR
Leserdiskussion Freihandelsabkommen mit Mercosur: Fluch oder Segen?

Viele fürchten durch das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den Mercosur-Staaten Arbeitsplatzverluste und eine fortschreitende Zerstörung der Umwelt. Doch bei allen Bedenken, sei gerade der politische Nutzen des Abkommens enorm, kommentiert unser Autor

dpa_5F9D0A00C9811257
Leserdiskussion Steigende Mieten: Alles halb so wild?

In München oder Berlin treiben steigende Mieten immer wieder Menschen auf die Straßen. Dabei seien deutschlandweit die Wohnkosten nicht so extrem gestiegen, wie viele behaupten, meint Wirtschaftswissenschaftler Friedrich Breyer.

dpa_5F9D4C00CB657E2D
Freihandelsabkommen Eine Chance, trotz allem

Meinung Inwieweit das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den Mercosur-Staaten Südamerika wirtschaftliche Vorteile bringt, ist fraglich. Doch der politische Nutzen ist eindrücklich. Kommentar von Christoph Gurk

640322-01-02
Emmanuel Macron beim G-20-Gipfel "Wir entfernen uns immer mehr von der Realität"

Der französische Präsident Macron ist im Hinblick auf den KIimaschutz nicht angetan vom Ergebnis des G-20-Gipfels - zumal die Politik "von der Jugend täglich an diese Probleme erinnert" werde. Von Christoph Neidhart, Osaka

119630734
Leserdiskussion Wie kann Deutschland konkurrenzfähig bleiben?

Nach neun Jahren Aufschwung in Deutschland kühlt sich die Wirtschaft ab. Ob Siemens, Bayer, Thyssenkrupp, BASF, oder die Deutsche Bank - immer mehr deutsche Konzerne streichen Arbeitsplätze. Für unseren Autor ein alarmierendes Signal.

alessandra.schellnegger_as_dsc_1587_20181019013901 Video
Automarkt Feindbild SUV

Video Die Zahl der neu zugelassenen SUVs steigt immer weiter, in diesem Jahr werden es erstmal mehr als eine Million sein. Manche würden jetzt am liebsten mit Verboten reagieren. Videokolumne von Marc Beise

dpa_1488B200FA6E56C2
Unternehmen Die große Wirtschafts-Party ist vorbei

Meinung Siemens, Bayer, Thyssenkrupp, BASF, und jetzt auch noch die Deutsche Bank - immer mehr deutsche Konzerne streichen Arbeitsplätze. Ein alarmierendes Signal. Kommentar von Caspar Busse

2019-06-29T045348Z_1868404092_RC1D2FDA4690_RTRMADP_5_G20-SUMMIT-TRUMP-XI
Handelsstreit Trump will US-Lieferungen an Huawei wieder erlauben

Der Handelsstreit der USA mit China bremst nicht nur die beiden größten Volkswirtschaften, sondern schadet auch dem Rest der Welt. Nun vereinbaren Trump und Xi neue Verhandlungen.

2019-06-29T041411Z_1265760897_RC1B7737C920_RTRMADP_5_G20-SUMMIT-EU-MERCOSUR
Handelsabkommen mit Mercosur Europäische Unternehmen können vier Milliarden Euro sparen

Die EU und Mercosur haben sich nach 20-jährigen Verhandlungen geeinigt. Die gesparten Kosten für Zölle sind enorm. Aber Umweltschützer und Bauern sind skeptisch. Von Daniel Brössler, Osaka

EU Mehr Freihandel mit Südamerika

Es soll die größte Freihandelszone der Welt werden: EU und Mercosur schließen Abkommen.

dpa_5F9DB800E695FC62
Europa und Südamerika EU und Mercosur beschließen weltweit größte Freihandelszone

Nach jahrelangen Verhandlungen sei eine Einigung mit dem südamerikanischen Staatenbund erzielt worden, teilte die EU-Kommission mit. Kommissionschef Juncker sprach von einem "historischen Moment".

Aktien Traton mit holprigem Börsendebüt

Die Laune der Dax-Anleger bessert sich. Der Dax legt wieder zu und die Bilanz des ersten Halbjahres kann sich sehen lassen. Der erste Börsentag für Traton gelingt nicht allzu gut.

IT-Störung Erneute Panne bei der Commerzbank

Die Kunden hatten das zweite Mal innerhalb eines Monats Ärger mit ihrer Bank. Von Nils Wischmeyer, Köln