bedeckt München 15°

Verkehr - Hamburg:Staus auf Hamburgs Straßen erwartet

Hamburg (dpa/lno) - Tausende Motorradfahrer, unzählige Urlauber und Baustellen - der ADAC erwartet an diesem Wochenende in und um Hamburg viele Verkehrsbehinderungen. Überall auf den Autobahnen könne es zu Staus kommen, sagte der Sprecher des ADAC Hansa, Christian Hieff. Als besonders neuralgische Punkte gelten die Baustellen für die Lärmschutztunnel auf der A7 bei Stellingen und Schnelsen sowie die Arbeiten an einer Brücke über der A1 in Öjendorf. Dort verengt sich die Autobahn in Richtung Süden (Bremen) von drei auf zwei Spuren.

Hamburg (dpa/lno) - Tausende Motorradfahrer, unzählige Urlauber und Baustellen - der ADAC erwartet an diesem Wochenende in und um Hamburg viele Verkehrsbehinderungen. Überall auf den Autobahnen könne es zu Staus kommen, sagte der Sprecher des ADAC Hansa, Christian Hieff. Als besonders neuralgische Punkte gelten die Baustellen für die Lärmschutztunnel auf der A7 bei Stellingen und Schnelsen sowie die Arbeiten an einer Brücke über der A1 in Öjendorf. Dort verengt sich die Autobahn in Richtung Süden (Bremen) von drei auf zwei Spuren.

Auch im Hamburger Stadtgebiet werden Autofahrer auf einigen Straßen nur langsam vorankommen. Bemerkbar machen dürfte sich vor allem eine Baustelle an der Amsinckstraße kurz vor dem Deichtorplatz. Der Energiekonzern Vattenfall lässt dort seit Freitag Arbeiten an Fernwärmeleitungen ausführen. In Richtung Innenstadt bleibe nur eine von drei Fahrspuren passierbar, teilte Vattenfall mit. Da die Harley Days am Großmarkt stattfinden, also praktisch nur über die Amsinckstraße erreichbar sind, sei mit starken Einschränkungen zu rechnen.

Am Sonntag gibt es eine weitere Großveranstaltung. Für den Hella-Halbmarathon werden zwischen Reeperbahn und Außenalster zahlreiche Straßen zeitweise gesperrt. Am Mittag werden zudem Tausende Motorradfahrer zur Parade zum Abschluss der Harley Days erwartet.

Im Osten Hamburg ist eine weitere Durchgangsstraße seit Donnerstag nicht befahrbar. An der Hammer Straße wird eine neue Bahnunterführung angeschlossen. Die Arbeiten dauern bis zum Ende der Sommerferien. Auf dem parallel verlaufenden Ring 2 wird zwischen Hellbrookstraße und der Wandse ebenfalls gebaut. Größere Baustellen behindern den Verkehr auch auf der Steilshooper Allee, der Rahlstedter Straße, der Luruper Hauptstraße sowie auf der A253 in Harburg.

Wer auf die Bahn umsteigt, entgeht den Baustellen nicht: Wegen der Erneuerung der S-Bahnbahnbrücken über dem Lessingtunnel fahren zwischen Altona und Holstenstraße beziehungsweise Altona und Othmarschen Ersatzbusse. Die U1 verkehrt zwischen Langenhorn Markt und Ohlsdorf nicht, die U3 ist zwischen St. Pauli und Baumwall unterbrochen.

Zur SZ-Startseite