bedeckt München 11°

Verkehr - Hamburg:Bus muss in Hamburg stark bremsen: Fünf Verletzte

Hamburg (dpa/lno) - Bei einer Notbremsung eines Linienbusses am Dammtor in Hamburg sind am Freitagabend fünf Menschen verletzt worden. Ein Fahrgast sei gegen eine Trennscheibe geschleudert und schwer verletzt worden, teilte die Feuerwehr per Twitter mit. Vier Insassen erlitten leichte Verletzungen, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Der Bus habe ersten Erkenntnissen zufolge bremsen müssen, weil Fußgänger über die Straße rannten. Alle fünf Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Zur SZ-Startseite