Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner Neue Vorwürfe gegen Mappus Stuttgart 21 - Untersuchungsausschuss

Exklusiv Stefan Mappus hatte stets bestritten, die Polizei zu Aktionen gegen Stuttgart-21-Gegner gedrängt zu haben - die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg geht nun aber davon aus, dass der damalige Ministerpräsident zumindest einen Einsatz beeinflusste. Von Max Hägler mehr...

Grüne Hofreiter Peter Özdemir Göring-Eckardt Die Grünen "Jeder wurschtelt vor sich hin"

Die Kritik an der neuen Grünen-Spitze in Berlin wächst, manche halbgare Debatte muss mühsam wieder eingefangen werden. Es fehlt ein Konzept, eine strategische Abstimmung. Doch wer gibt die Richtung vor? Von Stefan Braun, Berlin mehr...

Baden-Württemberg Grün-Rot streicht "sexuelle Vielfalt" aus dem Bildungsplan

Ist die baden-württembergische Landesregierung unter dem Druck der Gegner eines Sex-Toleranz-Unterrichts eingeknickt? Die strittige Formulierung im Bildungsplan ist ersetzt worden - Grün-Rot spricht von einer Versachlichung der Debatte. mehr...

Bahn-Chef Grube und Winfried Kretschmann Gekonnte Gemeinheit zu Stuttgart 21

Gegner des umstrittenen S21-Tiefbahnhofs würden auf die Barrikaden gehen, wenn es denn so käme: Bahn-Chef Grube informiert Baden-Württembergs Regierungschef Kretschmann, dass er eine traditionelle "Tunnelpatin" für den Tiefbahnhof sucht - vielleicht Kretschmanns Ehefrau? Von Roman Deininger, Stuttgart mehr...

Kraftwerk Mehrum Ergebnisse des Energiegipfels Teurer Kompromiss

Bundesregierung und Länder feiern sich und ihre Einigung beim Strom-Gipfel. Aber geht das - Zufriedenheit auf allen Seiten? Wer profitiert, wer hat das Nachsehen? Die wichtigsten Fragen und Antworten zur geplanten Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller mehr...

Koalitionsverhandlungen Umfrage zu Politiker-Dienstwagen Volksvertreter im Klimakiller

Umweltschutz oder ordentlich Power unter der Haube - was geht vor? Beim Spritverbrauch der Dienstwagen deutscher Spitzenpolitiker schneidet die CSU besonders schlecht ab. Trotz der Tricks von Herrn Dobrindt. Von Benjamin Romberg mehr...

Landtagswahl Baden-Württemberg Wahlsieger Winfried Kretschmann Der Super-Seriöse

Dieser Mann hat Geschichte geschrieben: Winfried Kretschmann, 62, immer ernsthaft, so behäbig wie das Land, das ihn gewählt hat, wird wohl Deutschlands erster grüner Ministerpräsident. Er durchkreuzt das Bild vom klassischen Machtmenschen. Wie ein ungewöhnlicher Politstar die Republik veränderte. Von Dagmar Deckstein und Roman Deininger, Stuttgart mehr...

Sonder-Landesparteitag der Gruenen in Baden-Wuerttemberg Biographie von Winfried Kretschmann Der Philosophenkönig

Freunde sagen, er sei "der anständigste Mensch, der je Regierungschef wurde". Nur sechs Wochen nach dem Sieg von Grün-Rot in Baden-Württemberg erscheint die erste Biographie von Winfried Kretschmann, die ihn als undogmatischen, gerne philosophierenden und manchmal ziemlich konservativen Grünen zeigt. Von R. Deininger mehr...

Grünes Plakat gegen Sahra Wagenknecht Europawahl Grüner Streit um Anti-Wagenknecht-Kampagne

Führende Grüne wollten Sahra Wagenknecht und die Linke mit einer Montage zur Krim-Krise vorführen. Doch die eigenen Mitglieder laufen dagegen Sturm. Kein Wunder: Derlei Angriffen hatte die Partei eigentlich abgeschworen. Von Michael König mehr... Europawahl-Blog

Windrad neben Hochspannungsleitungen Ökostrom Merkel plant Sondergipfel zur Energiewende mit Länderchefs

Exklusiv Wie geht es weiter mit dem Ökostrom? Die EU kommt der Bundesregierung entgegen, aber die Ministerpräsidenten bleiben hart - und stellen neue Forderungen. Von Michael Bauchmüller, Berlin, Susanne Höll, Wiesbaden, und Javier Cáceres, Brüssel mehr...

Anti-Atomkraftdemonstration vor dem Reichstag Suche nach Endlager für Nuklearmüll Atomarer Spaltpilz

Lange kämpften sie Seite an Seite: die Grünen und die Ökogruppen. Jetzt soll eine Kommission nach einer Alternative zum Endlager Gorleben suchen, doch Umweltverbände wie Greenpeace verweigern die Teilnahme. Für die Grünen ist das misslich. Von Michael Bauchmüller mehr...

Aktionsbündnis steigt aus Montagsdemo-Finanzierung aus Protest gegen Stuttgart 21 Die Trillerpfeifen verstummen nicht ganz

Noch immer trifft sich jeden Montagabend das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 zum bekanntesten Bürgerprotest der Republik. Doch nach vier Jahren und einer verlorenen Volksabstimmung bröckelt der Widerstand. Von Roman Deininger, Stuttgart mehr...

Demonstration Bildungsplan 2015 Homosexualität als Schulthema Vorurteile, die verbinden

Meinung Die Ressentiments der Demonstranten in Baden-Württemberg wirken irrational: Sie wollen nicht, dass sexuelle Toleranz in der Schule behandelt wird, weil sie hoffen, dass Dinge verschwinden, vor denen man die Augen verschließt. Diesen Sorgen muss die Politik mit Argumenten begegnen. Ein Kommentar von Roman Deininger mehr...

Fraktionssitzung Bündnis 90/Die Grünen Hofreiter und andere Trittin-Nachfolger Die neuen Grünen

Trittin weg, Roth weg, Künast weg. Nach der Wahlpleite machen die Grünen Tabula rasa. Wer sind die Gesichter der Generation, die nun übernimmt? Verkehrsexperte Hofreiter wird neuer Fraktionschef, Simone Peter neue Parteichefin. Sie stehen symbolisch für eine Reihe grüner Nachwuchshoffnungen. Von Hannah Beitzer und Michael König, Berlin mehr...

Erneuerbare Energien Justus Haucap zur Energiewende "Der Klimaschutz gerät völlig aus dem Blick"

Hohe Strompreise, zu viel Planwirtschaft und massive Konstruktionsfehler im EEG-Gesetz: Die Kritik an der Gestaltung der Energiewende ist groß - und größtenteils berechtigt, sagt Wirtschaftswissenschaftler Justus Haucap. Im Interview mahnt er dringende Reformen an und schlägt ein neues Modell vor. Interview: Oliver Klasen mehr... Die Recherche

Parteitag von Bündnis 90/Die Grünen in Bayern Ex-Landesvorsitzende der Grünen Schopper wechselt nach Stuttgart

Zehn Jahre lang war sie die Landeschefin der bayerischen Grünen - dann hat sie ihren Sitz im Parlament verloren und ihren Posten abgegeben. Nun schlägt Theresa Schopper eine neue Karriere ein und wechselt zu Ministerpräsident Winfried Kretschmann nach Baden-Württemberg. mehr...

Radfahrer in der Natur, 2012 Grüne und Fahrräder im Wald Meterweise Ärger

Einst galten die Grünen als Partei der Fahrradfahrer, jetzt haben sie Ärger mit ebenjenen. Der Streit mit den Radfahrern in Baden-Württemberg dreht sich um die Breite von Waldwegen. Von Roman Deininger mehr...

Sondierungsgespräche von Union und Grünen Grünen-Chef Cem Özdemir Anatolisch wertkonservativer Schwabe

Trittin weg, Künast weg, Roth weg. Doch Cem Özdemir bleibt grüner Parteichef. Seine Laufbahn begann in der schwäbischen Provinz - und nahm dann einen Umweg. Seine Karriere in Bildern. mehr...

Abschied nach neun Jahren - Claudia Roth zieht sich nach neun Jahren von der Spitze der Grünen zurück. Bilder
Grünen-Parteitag Im langen Schatten von Claudia Roth

Was für ein Abschied: Die Grünen verneigen sich vor Claudia Roth. Frühere Gegner zollen per Videobotschaft Respekt. Applaus, minutenlang. Die Parteichefin nutzt die Gunst - und diktiert Cem Özdemir und Simone Peter die grüne Agenda. Von Michael König, Berlin mehr...

Winfried Kretschmann ist Ministerpräsident Tunnelpatin Gerlinde Kretschmann Unterirdisch

Dem ersten Anlauf der Deutschen Bahn hatte sich Baden-Württembergs First Lady Gerlinde Kretschmann gerade noch entziehen können. Sie sollte Tunnelpatin für Stuttgart 21 werden. Weil ihr Mann das Projekt aber staatsmännisch unterstützen muss, übernimmt sie nun eine Patenschaft nach Maß. Von Roman Deininger, Stuttgart mehr...

Energiewende Agenda 2017 Agenda 2017 Wie die Energiewende neuen Schwung bekäme

Ein besserer Energiemix, ein umsichtige Planung und das Entwirren des viel zu komplizierten EEG-Gesetzes: Die Live-Diskussion auf SZ.de hat bei der Umsetzung der Energiewende reichlich Verbesserungspotential gezeigt. Fünf Punkte für eine Agenda 2017, die Schwarz-Rot dringend angehen sollte. Von Oliver Klasen mehr... Die Recherche

Bauprojekt Stuttgart 21 wird ein Jahr später fertig als geplant

Bahn-Vorstandsmitglied Kefer will den Termin 2021 für den neuen Bahnhof halten, doch mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Stuttgart 21 erst ein Jahr später fertig. Die Bahn weist jegliche Schuld dafür von sich - und schiebt die Verantwortung Stadt und Land zu. mehr...

Mietpreise in Großstädten Knapper Wohnraum in Berlin Bei Luxussanierung Krieg

Sie zünden Baugerüste an, schlagen Fenster ein oder fluten frischgegossene Fundamente. In Berlin tobt ein Häuserkampf, weil der Wohnraum knapp wird. Die erklärten Feinde der Gentrifizierungsgegner: Zugezogene und Investoren. Von Judith Liere mehr...

Bundestag Merkel-Einladung an die Grünen In fünf Schritten zu Schwarz-Grün

Alles läuft auf die große Koalition hinaus. Oder doch nicht? Die rote Basis murrt immer lauter, die CDU flirtet mit den Grünen. Nicht ohne Grund: Ein schwarz-grünes Bündnis ist möglich. Wenn eine Handvoll Voraussetzungen erfüllt sind. Von Michael König, Berlin mehr... #btw13-Blog

 Daniel Cohn-Bendit Verleihung des Theodor-Heuss-Preises Proteste bei Auszeichnung für Cohn-Bendit

"Jagt mich nicht für etwas, was ich nicht getan habe": Der Grünen-Politiker Cohn-Bendit distanziert sich bei der Verleihung des Theodor-Heuss-Preises von seinen jahrzehntealten Bemerkungen über erotische Spiele mit Kindern. Draußen demonstrierten Dutzende gegen die Preisvergabe. mehr...