Bundespräsidentenwahl Schwierige Suche nach dem "GroKoPräKa" Bürgerfest des Bundespräsidenten Joachim Gauck

Vier Monate haben die Parteien Zeit, nach dem Rücktritt von Bundespräsident Gauck einen Nachfolger zu finden. Ein Favorit hat bereits abgesagt. Wird es am Ende eine CSU-Politikerin? Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Germany Cologne Statue of angel at Melatenfriedhof PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY KJ000228 Erbschaftsteuer "Im Korridor des Zulässigen"

Bund und Länder einigen sich nach zähen Verhandlungen auf eine Reform der Erbschaftsteuer. Ihr Kern: Firmenerben werden auch künftig verschont, wenn sie Arbeitsplätze erhalten. Von Cerstin Gammelin und Wolfgang Wittl mehr...

Erbschaftsteuer Erbschaftsteuer Bund und Länder einigen sich auf Erbschaftsteuerreform

Kurz vor Ablauf der vom Verfassungsgericht gesetzten Frist haben Bundestag und Bundesrat einen Kompromiss gefunden. Der bayerische Ministerpräsident ist damit "sehr zufrieden". Von Cerstin Gammelin mehr...

Stuttgart Milliardenrisiken beim Tiefbahnhof

Der Rechnungshof hält Kosten von neun Milliarden Euro für möglich. mehr...

Stuttgart 21 Deutsche Bahn Deutsche Bahn Stuttgart 21 kostet womöglich neun Milliarden Euro

Stimmt die Schätzung des Bundesrechnungshofs, sind das 2,5 Milliarden Euro mehr, als die Deutsche Bahn plant. Ihr Chef Rüdiger Grube hatte noch vor Kurzem Kostensteigerungen ausgeschlossen. mehr...

Erbschaftsteuer Kompromisssuche bei Yachten und Oldtimern

Am Mittwoch muss sich der Vermittlungsausschuss zur Erbschaftssteuer einigen. Von Cerstin Gammelin mehr...

Christoph Ingenhoven, Stuttgart 21 Stuttgart-21-Architekt Ingenhoven Er würde S 21 heute wieder genauso entwerfen

Er baute in München ein Hochhaus, das höher ist als die Frauenkirche, und rief in Lübeck die Unesco auf den Plan. Stuttgart-21-Architekt Christoph Ingenhoven ist es gewohnt, Anstoß zu erregen. Von Gerhard Matzig mehr...

Grundsteinlegung Stuttgart 21 Video
Umstrittener Tiefbahnhof Grüne boykottieren Grundsteinlegung für Stuttgart 21

Auch Verkehrsminister Dobrindt fehlt, als Bahn-Chef Grube den ersten Stein einzementiert. Das zeigt: Für S21 trägt niemand gern Verantwortung. Von Josef Kelnberger mehr...

Profil Martin Jäger

Schäubles Stratege, der die CDU wieder zur CDU machen soll. Von Cerstin Gammelin mehr...

Jesidin Nadia Murad Jesiden Der Traum, eines Tages zurückzukehren

Nadia Murad musste Unvorstellbares erleiden, als der IS im Irak die Jesiden heimsuchte. Nun wird sie Sondergesandte der UN. Bevor sie ihr eigenes Trauma aufarbeitet, will sie sich erst um ihr Volk und ihre Familie kümmern. Von Josef Kelnberger mehr...

Jesidin Nadia Murad Jesidin Nadia Murad Botschaft aus der Hölle

Vertrieben, versklavt, vergewaltigt: Nadia Murad war Geisel der Terrortruppe IS. Nach ihrer Flucht fing sie an, über das Leiden ihres Volks zu reden. Jetzt wird die Jesidin Sondergesandte der UN. Eine Begegnung unter freiem Himmel. Von Josef Kelnberger mehr...

Brunckhorst, Lars Kreis und quer An den Strohhut stecken

Der Keferloher Montag ist eigentlich eine Show der CSU für die CSUler. Aber das könnte sich bald ändern. Fraglich ist nur, ob das von Vorteil wäre Von Lars Brunckhorst mehr...

Stavros Kostantinidis Feier Horst Seehofer Seehofer: "Die Lage für die Union ist höchst bedrohlich"

Exklusiv Der bayerische Ministerpräsident macht die Berliner Politik für das schlechte Ergebnis der CDU in Schwerin verantwortlich. Am Wochenende will die CSU über das Bündnis beraten. Von Robert Roßmann, Berlin, und Wolfgang Wittl mehr...

Ministerpräsident Sellering Der Sonnenmacher

Erwin Sellering hat die Wahl verdient gewonnen. Allerdings darf man den Stil dieses Regierungschefs nicht verklären. Wenn es um Stimmen geht, heiligt bei ihm der Zweck die Position. Von Thomas Hahn mehr...

Sicherheit Streit über Einsatz der Bundeswehr im Innern

Die Frage, ob Bundeswehr und Polizei gemeinsam im Inland üben sollen, entzweit die Koalition in Baden-Württemberg. Grüne und CDU vertreten entgegengesetzte Auffassungen. Von Max Hägler mehr...

Merkel und Seehofer Merkel und die vierte Amtszeit Seehofer: "Ich halte das für eine selten dämliche Diskussion"

Mit deutlichen Worten kritisiert der CSU-Chef die Kanzlerkandidaten-Debatte in der Union. Die Bevölkerung habe "machttaktische Spielchen satt". Von Wolfgang Wittl mehr...

Sondersitzung der MinisterprâÄ°sidenten zu Fl¸chtlingen Parteipolitik Kretschmann ist Segen und Fluch für die Grünen

Der Triumph des grünen Ministerpräsidenten in Baden-Württemberg beflügelt die Partei. Gleichzeitig stellt sein Erfolg sie im Bund vor gewaltige Probleme. Von Stefan Braun, Berlin mehr...

Energiegipfel im Kanzleramt Bundestagswahl Es riecht nach Schwarz-Grün in Berlin

Ein solches Bündnis wünschen sich derzeit mehr Menschen als eine vierte Amtszeit der Kanzlerin. Für sie wäre Schwarz-Grün ein Vitalisierungsprogramm - und selbst für die SPD böte es eine Chance. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Winfried Kretschmann und Angela Merkel Grüne Alle Optionen offen

Kanzlerin Merkel trifft Ministerpräsident Kretschmann - die Grünen sehen darin keine Weichenstellung für Schwarz-Grün. mehr...

Kreis und quer Kopf an Kopf mit Orofino

Auszeichnungen gibt es wie Sand am Meer - für Sportler, Tier, Wörter. Und jetzt wird auch noch der Bürgermeister des Jahres gesucht - von einem Ex-Rathauschef Von Stefan Galler mehr...

Baden-Württemberg Kretschmanns Instrumentenkasten

Der grüne Ministerpräsident verteidigt geheime Nebenabsprachen, Innenminister Strobl verspricht sogar eine "Mega-Öffentlichkeit" - wenn die Themen im Parlament behandelt werden. mehr...

Baden-Württemberg Die geheimen Sparpläne von Grün-Schwarz

Weitere Nebenabsprachen der Regierung lösen Empörung aus. Es soll dabei um einen Abbau von 5000 Stellen gehen. SPD und FDP halten einen Untersuchungsausschuss für denkbar. mehr...

Glamorama Grün-grüne Botschaften

Menschen hinterlassen gerne Spuren für die Nachwelt, Prominente machen dies besonders gerne auf dem Feld der Botanik. Nun hat Winfried Kretschmann einen Kaktus getauft - auf den Namen Winfried Kretschmann. Von Verena Mayer mehr...

Baden-Württemberg Still, also laut

Seit hundert Tagen gibt es nun Grün-Schwarz in Baden-Württemberg. Das Bündnis arbeitet geräuschlos - und das ist genau die Botschaft, die Ministerpräsident Winfried Kretschmann nach Berlin senden will: Es funktioniert. Von Josef Kelnberger mehr...

Brexit Entscheidung - Gauck Bundespräsidentenwahl Gauck-Nachfolge - die Zeichen stehen auf Kampfabstimmung

Steinmeier, Lammert, Kretschmann? Ein halbes Jahr vor der Wahl des Bundespräsidenten belauern sich Union, SPD und Grüne. Kleinste Parteien könnten eine entscheidende Rolle spielen. Von Heribert Prantl mehr...