Vogelgrippe-Virus H7N9 Neues Vogelgrippe-Virus erreicht Peking Vogelgrippe H7N9 in China

Trotz drastischer Maßnahmen breitet sich die Vogelgrippe H7N9 in China weiter aus. Erstmals ist der Erreger in der chinesischen Hauptstadt aufgetaucht. mehr...

Schutzbekleidung Schutzanzüge gegen Ebola Schutzanzüge gegen Ebola Geschäft mit der Not

Für ihn ist Ebola ein Highlight: Georg Hader aus Niederbayern entwickelt Schutzanzüge für besondere Notfälle. Der 64-Jährige gilt als Spezialist auf seinem Gebiet. Er weiß auch schon, was er mit den Einnahmen durch die Ebola-Epidemie machen will. Von Wolfgang Wittl mehr...

Hühner; dpa Vogelgrippe-Verdacht Vogelgrippe erreicht Europa

Nach dem Verdacht auf Vogelgrippe in Rumänien wurde das gesamte Donaudelta unter Quarantäne gestellt. Auch in Deutschland bereitet man sich auf einen Ernstfall vor. mehr...

Erster Fall in Nordamerika Kanadierin stirbt an Vogelgrippe-Virus

Auf dem Rückflug aus China klagt eine Kanadierin plötzlich über Übelkeit, wenige Tage später stirbt sie im Krankenhaus. Jetzt ist klar: Sie hat sich mit dem Vogelgrippe-Virus infiziert. Die Gesundheitsbehörden gehen von einem Einzelfall aus. mehr...

Health officers in full protective gear wait to cross a road near a wholesale poultry market in Hong Kong Infektionskrankheiten China kämpft wieder gegen die Vogelgrippe

Seit Jahresanfang sind mindestens 20 Menschen an der Vogelgrippe gestorben, etwa 100 wurden infiziert. In Hongkong sollten am Dienstag 20 000 Vögel gekeult werden. mehr...

China report 14 human cases of the H7N9 flu virus Shanghai Vogelgrippe-Virus breitet sich aus

Der neue, auch für den Menschen gefährliche Vogelgrippe-Erreger ist auf weiteren Märkten in der chinesischen Millionenstadt Shanghai entdeckt worden. Das Virus wurde auch bei 16 Menschen nachgewiesen, sechs von ihnen starben. mehr...

H7N9 Neuer Vogelgrippe-Typ ruft WHO auf den Plan

Der Vogelgrippe-Erreger H7N9 wurde noch nie bei einem Menschen nachgewiesen. Nun sind in China zwei Männer an einer Infektion mit dem Virus gestorben. Die WHO hat sich eingeschaltet. mehr...

Vogelgrippe in China China Neue Vogelgrippe-Variante greift um sich

Ein neuer Typ der Vogelgrippe hat zwei Menschen in China getötet. Kaum wurden die Fälle bekannt, melden die Behörden vier weitere Infektionen mit dem Erreger H7N9. Von Katrin Blawat mehr...

Vogelgrippe in China - Untersuchung von H7N9-Verdachtsfällen im Center for Disease Control and Prevention in Hangzhou Weltgesundheitsorganisation über H7N9 Vogelgrippe springt von Mensch zu Mensch

Täglich infizieren sich in China mehr Menschen mit Vogelgrippe - bislang nur durch Kontakt zu Tieren. Die Weltgesundheitsorganisation WHO berichtet jetzt, dass der Erreger in seltenen Fällen auch von Mensch zu Mensch übertragen wird. mehr...

Vogelgrippe Mikrobiologie Mikrobiologie Forscher wollen wieder mit Vogelgrippe experimentieren

Kritiker halten Versuche, bei denen Vogelgrippe-Viren verändert werden, für gefährlich. Deshalb hatten Wissenschaftler sich dazu verpflichtet, solche Arbeiten zu unterlassen. Doch 40 Forscher erklären nun, dass die Experimente notwendig sind - und beenden das Moratorium. Von Katrin Blawat mehr...

US-Regierung besorgt wegen Veröffentlichung ueber Vogelgrippe-Virus Erster Todesfall nach 18 Monaten Chinese stirbt an Vogelgrippe-Virus

Ein 39-Jähriger aus dem südchinesischen Shenzhen hat sich mit dem Vogelgrippe-Virus H5N1 infiziert und ist an den Folgen gestorben. Die Behörden zeigten sich erstaunt über den ersten Todesfall in China seit anderthalb Jahren, denn der Mann hatte offenbar vor seiner Erkrankung keinen Kontakt mit Geflügel. mehr...

Health workers pack dead chicken at a wholesale poultry market in Hong Kong H5N1 in Asien Die Vogelgrippe ist zurück

Lange Zeit war es ruhig um die Vogelgrippe. Nun ist in China ein weiterer Mann an einer Infektion mit dem Erreger H5N1 gestorben. Es ist der fünfte Todesfall binnen dreier Wochen in Asien. mehr...

Vogelgrippe H5N1 H5N1 Zweifel an der Gefährlichkeit der Vogelgrippe

Die WHO geht davon aus, dass die Vogelgrippe 60 Prozent der Erkrankten tötet. Eine Gruppe von Wissenschaftlern meldet jetzt Zweifel an der Gefährlichkeit der Infektion. Die Forscher schließen nicht aus, dass die Erkrankung häufig so mild verläuft, dass die Betroffenen sie gar nicht bemerken. Von Katrin Blawat mehr...

Verdachtsfälle in Rumänien und Griechenland Vogelgrippe erreicht EU

Bei einem Truthahn in Griechenland ist der Vogelgrippe-Erreger festgestellt worden. Jetzt meldet auch Rumänien einen weiteren Verdachtsfall. In beiden Fällen ist noch unklar, ob es sich um den für den Menschen gefährlichen Erregertyp H5N1 handelt. mehr...

Weltgesundheitsorganisation Verdacht: Vogelgrippe von Mensch zu Mensch übertragen

Die Weltgesundheitsorganisation vermutet eine Ansteckung durch die Vogelgrippe von Mensch zu Mensch. In China habe es eine Infektion mit dem Virus bei zwei Mitgliedern derselben Familie gegeben, teilte die WHO am Freitag in Genf mit. mehr...

Seuchengefahr "Spanische Grippe" aus der Vogelgrippe entstanden

Zwei wissenschaftliche Studien verstärken die Befürchtung, die Vogelgrippe in Asien könnte sich zu einer tödlichen Epidemie unter Menschen entwickeln. Die Forscher fanden heraus, dass auch die Spanische Grippe, an der 1918 mehr als 20 Millionen Menschen starben, offenbar aus einem Vogelgrippe-Erreger hervorgegangen war. mehr...

Seuchengefahr In China geht die Angst vor der Vogelgrippe um

In Südchina in der Region Guangxi sind nach Angaben einer Hongkonger Zeitung in einem Dorf hunderte Enten "aus ungeklärter Ursache" gestorben. Derzeit prüft das chinesische Landwirtschaftsministerium, ob es sich um die Vogelgrippe handelt. Ergebnisse werden nicht vor Freitag erwartet. mehr...

Vogelgrippe Sperrbezirk, ddp Oberpfalz Vogelgrippe-Verdacht offiziell bestätigt

Die Behörden haben den gefährlichen Vogelgrippe-Erreger H5N1 bei Enten aus zwei Oberpfälzer Mastbetrieben zweifelsfrei identifiziert. mehr...

ente vogelgrippe ap Angst vor Pandemie Vogelgrippe-Fall nun auch in Schweden

In Europa werden immer mehr Fälle von Vogelgrippe entdeckt. In einer schwedischen Stadt wurde eine tote Ente mit dem Virus gefunden. Noch ist aber unklar, ob es sich um die auch für Menschen gefährliche Variante des Erregers handelt. mehr...

Angst vor H5N1 Deutschland ist schlecht gegen die Vogelgrippe gewappnet

Eine Bund-Länder-Kommission erarbeitet derzeit einen Notfallplan für Epidemien, die mit Impfstoffen bekämpft werden sollen. Doch damit ist Deutschland spät dran. Sollte die Vogelgrippe auf den Menschen übergreifen, kommt der Ernstfall, bevor der Plan für den Ernstfall erprobt worden ist. Von Von Christina Berndt und Michael Brendler mehr...

Türkei Möglicherweise weiterer Vogelgrippe-Todesfall

In der Türkei ist am Mittwoch möglicherweise ein weiteres Kind an der Vogelgrippe gestorben. mehr...

China: Experten warnen vor Vogelgrippe-Epidemie, Reuters Todesfälle in China Experten warnen vor Vogelgrippe-Epidemie

Es ist der dritte Fall in Folge: Ein 16-Jähriger ist in China an Vogelgrippe gestorben. Experten befürchten nun eine Ausbreitung. mehr...

Geflügelpest Zweiter Fall von Vogelgrippe in den USA

Acht Kilometer liegen die zwei betroffenen Geflügelfarmen auseinander - damit ist ein weit größeres Gebiet von der Seuche betroffen, als die US-Behörden bislang angenommen haben. Nach offiziellen Angaben handelt es sich um eine für Menschen nicht gefährliche Form des Erregers. In Asien sind bisher 19 Menschen an der Vogelgrippe gestorben mehr...

Vogelgrippe H5N1 Vogelgrippe breitet sich weiter aus

Die Vogelgrippe hat in Deutschland auf die Bundesländer Brandenburg und Baden-Württemberg übergegriffen. In Mecklenburg-Vorpommern stieg die Zahl der Wildvögel, die an der auch für den Menschen gefährlichen Virus-Variante starben, am Samstag um drei auf 114. mehr...