Bundeswehr Wehrbeauftragter: "Die Bundeswehr ist am Limit" Vorstellung des Jahresberichts des Wehrbeauftragten

Hans-Peter Bartels kritisiert die Reduzierung von Material und Personal und warnt davor, dass die Flüchtlingshilfe der Bundeswehr zum "Dauereinsatz" wird. mehr...

Tag der Bundeswehr Bundeswehr Von der Leyen baut die Bundeswehr für den Cyber-Krieg um

Exklusiv Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Armee für digitale Herausforderungen wappnen - mit einer IT-Abteilung, die Heer, Luftwaffe und Marine gleichgestellt ist. Von Christoph Hickmann mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Von der Leyen und de Maizière - wem trauen Sie die Merkel-Nachfolge mehr zu?

Verteidigungsministerin von der Leyen geht auf Distanz zu ihrem Vorgänger de Maizière. Bei den Themen Arbeitsbedingungen, Europäische Armee und Kampfdrohnen vertritt sie andere Positionen. Nun geht sie auch offensiv die Probleme mit dem Gewehr G36 an. Macht sie den besseren Job? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Politischer Aschermittwoch - Grüne Verteidigungspolitik Grüne werben für europäische Armee

Exklusiv Prominente Grünen-Politiker begrüßen die Idee einer gemeinsamen Europa-Armee, knüpfen daran aber Bedingungen. Am Ende müsse im Gegenzug die Auflösung nationaler Streitkräfte stehen. Von Stefan Braun mehr...

Bundeswehr Weißbuch 2016 Neues Weißbuch für die Bundeswehr Regierung überdenkt Sicherheitsstrategie wegen Russlandkrise

Im letzten Weißbuch von 2006 wurde Russland noch "herausragender Partner" genannt. Mit der neuen Sicherheitsstrategie dürfte sich das ändern. Verteidigungsministerin von der Leyen spricht sich für eine neue Grundhaltung Deutschlands in der internationalen Politik aus. mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Braucht Deutschland eine eigene Rüstungsindustrie?

Unabhängige Experten prüfen deutsche Rüstungsprojekte und decken gravierende Fehler auf. Gleichzeitig fordert Verteidigungsministerin von der Leyen mehr Auslandseinsätze. Mit der deutschen Rüstungsindustrie scheint das nicht zu funktionieren. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Verteidigungsetat Von der Leyen verlangt Nachschlag

Die Nato möchte mindestens zwei Prozent der Wirtschaftsleistung seiner Mitgliedsstaaten für die Rüstung. Da möchte Verteidigungsministerin von der Leyen nicht ganz mitspielen - und deutet trotzdem an, dass sie mehr Geld brauchen wird. mehr...

Frauen bei der Bundeswehr Bundesrechnungshof Scharfe Rüge für das Verteidigungsministerium wegen Sturmgewehr

Exklusiv Soldatinnen und Soldaten können sich womöglich im Einsatz nicht auf ihre Waffe verlassen: Der Bundesrechnungshof äußert erhebliche Zweifel an der Tauglichkeit des G 36, dem Standardgewehr der Bundeswehr. Die Prüfer rügen das Verteidigungsministerium in ungewöhnlich scharfer Form. Von Christoph Hickmann mehr...

Euro Hawk Puts German Defense Minister Under Pressure Rüstungsindustrie Unternehmensberater durchleuchten Verteidigungsministerium

Exklusiv Beratung für Beratungsresistente: KPMG soll das Beschaffungswesen im Verteidigungsministerium durchleuchten. Der Rüstungssektor soll neu geordnet werden. Von Christoph Hickmann, Berlin mehr...

Posten im Verteidiungsministerium Von der Leyen plant Aufrüstung

Exklusiv Lange war offen, wer für Verteidigungsministerin von der Leyen den Rüstungsbereich reformieren soll. Nun zeichnet sich eine Lösung ab. Die wahrscheinlichste Kandidatin kommt von McKinsey. Von Christoph Hickmann mehr...

Änderung des Grundgesetzes Bundesregierung will Eilfall-Entscheidung bei Terrorflugzeugen erleichtern

Entführen Terroristen ein Flugzeug, bleibt nur wenig Zeit, um zu reagieren. Die Bundesregierung plant Medieninformationen zufolge eine Änderung des Grundgesetzes. Künftig soll dann der Verteidigungsminister auch im Alleingang über einen möglichen Abschuss entscheiden dürfen. mehr...

- Neue französische Regierung Valls holt Royal als Umweltministerin ins Kabinett

Die neue Regierung von Premierminister Valls ist komplett: Außenminister Fabius bleibt ebenso im Amt wie Verteidigungsminister Drian. Neu ist dafür Ségolène Royal. Die frühere Lebengefährtin von Präsident Hollande wird Umweltministerin. Die Grünen werden dem Kabinett nicht mehr angehören. mehr...

Virtuelles ZDF Nachrichtenstudio ZDF-Staatsvertrag verfassungswidrig Irrsinn hinter Tapetentüren

Meinung Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts befreit das ZDF von einer unglaublichen Last. Die Entscheidung, den Einfluss von Staat und Parteien zurückzudrängen, sprengt ein System, das den Sender in politische Pfründe aufgeteilt hatte. Ironie der Geschichte: Das System hat seine Abschaffung selbst befördert. Ein Kommentar von Claudia Tieschky mehr...

Libyscher Regierungschef Ali Seidan Regierungskrise in Libyen Ex-Premier Seidan offenbar in Deutschland

Per Misstrauensvotum hat das libysche Parlament Regierungschef Ali Seidan abgesetzt. Nun soll er in Düsseldorf gelandet sein - trotz eines Reiseverbots. mehr...

Regierungskrise in Libyen Parlament setzt Premier Seidan ab

Libyen kommt auch im dritten Jahr nach dem Sturz von Muammar al-Gaddafi nicht zur Ruhe: Per Misstrauensvotum hat das Parlament Regierungschef Ali Seidan abgesetzt. Er stand wegen der instabilen Lage im Land in der Kritik. mehr...

Ägyptens Militärchef Abdel Fattah al-Sisi im Mai 2013 Ägyptens Armeechef al-Sisi Sphinx oder Präsident?

Meinung Nach dem überraschenden Rücktritt der ägyptischen Übergangsregierung wird sich nun zeigen, ob Militärchef al-Sisi tatsächlich für das Amt des Präsidenten kandidieren will - oder lieber im Hintergrund bleibt. Ein Kommentar von Sonja Zekri mehr...

Previews - Winter Olympics Day -7 Sicherheitsmaßnahmen bei Olympia Sicher ist nur die Unsicherheit

Meinung Private Sicherheitsfirmen, Spezialkräfte der Navy, Kriegsschiffe im Schwarzen Meer: Terrorwarnungen und Sicherheitsbedenken haben Großereignisse wie die Olympischen Spiele in internationale Militäreinsätze verwandelt. Das schafft nicht gerade beste Voraussetzungen für Höchstleistungen. Ein Kommentar von Kathrin Steinbichler mehr...

Ausschusschefs und Fraktionsvizes Die Stunde der Teppichhändler

Wer kommt zu neuen Ehren? Die Unionsfraktion verteilt ihre Posten im Parlament neu. Dabei kommen auch drei ehemalige Minister zum Zug. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Von der Leyen besucht Bundeswehr in Afghanistan Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen Auf Bildungsreise in Afghanistan

Ursula von der Leyen besucht die Soldaten im Einsatz - als erste Verteidigungsministerin. Die Reise ist für sie ein Crashkurs, bei dem sie viel lernt. Als sie mit den Generälen vor die Presse tritt, klingt sie schon wie ihre Vorgänger, wie alle Außenminister, die hier waren, und natürlich wie die Kanzlerin. Von Nico Fried, Masar-i-Scharif mehr...

Ronald Pofalla Posten der Union in der großen Koalition Kanzleramtsminister Pofalla zieht sich aus der Politik zurück

Auf einen wichtigen Vertrauten muss Kanzlerin Merkel Medieninformationen zufolge in der nächsten Regierung verzichten. Kanzleramtschef Ronald Pofalla will nicht weiter im Amt bleiben. Er setzt stattdessen andere Prioritäten - und wechselt möglicherweise in die Wirtschaft. mehr...

ARD-Deutschlandtrend Deutsche lehnen Dobrindt, Pofalla und Nahles als Minister ab

Vorteil Amtsinhaber: Einer Umfrage zufolge würden die Deutschen am liebsten Wolfgang Schäuble wieder im kommenden Kabinett sehen. Andere Kandidaten schneiden deutlich schlechter ab - zum Beispiel Seehofers neuer Liebling. mehr...

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Verteidigungsminister Thomas de Maizière Wieder im Spiel

In der "Euro Hawk"-Affäre wirkte Thomas de Maizière wie ein Minister auf Abruf. Doch seine Aussichten darauf, Verteidigungsminister zu bleiben, haben sich gebessert - und das nicht nur mangels Alternativen. Von Christoph Hickmann, Berlin mehr...

Syrien Exil-Opposition ernennt Minister

Die syrische Exil-Opposition hat neun Minister für eine Übergangsregierung für die von den Aufständischen kontrollierten Gebiete bestimmt. mehr... Politicker

Treffen im Kanzleramt Merkel empfängt Guttenberg

Es war ein persönlicher Termin, von dem offenbar selbst engste Mitarbeiter der Kanzlerin nichts wussten: Angela Merkel hat den vor zwei Jahren wegen der Plagiats-Affäre zurückgetretenen Ex-Verteidigungsminister Guttenberg im Kanzleramt getroffen. mehr...

Bundeswehr Ships Equipment Back From Afghanistan Deployment Auslandseinsätze der Bundeswehr CDU will Rechte des Bundestags beschneiden

Freie Hand für die Regierung für manche Einsätze deutscher Soldaten im EU-Rahmen: Verteidigungsminister de Maizière soll bei den Koalitionsgesprächen auf diese CDU-Forderung pochen. Die Causa könnte zum Knackpunkt werden - denn die SPD ist dagegen. mehr...