"Ein Sommernachtstraum" in Wien Die Menschen wissen nichts von Lust

Man ist halt, wie man ist, und Sexualität ... Gottchen, ja! Es machen doch alle so. Damiano Michieletto inszeniert Brittens "Sommernachtstraum" als Traumakomödie in der österreichischen Hauptstadt Wien. Von Helmut Mauró mehr...

Tina Lanik "Junk" Bayerisches Staatsschauspiel "Junk" am Residenztheater Finanzblasenblues

Tina Lanik hat Ayad Akhtars Wirtschaftskrimi "Junk" am Münchener Residenztheater inszeniert, kommt seinem Irrwitz aber nicht bei. Von Christine Dössel mehr...

Burgtheater Wien "Der Rüssel" am Wiener Akademietheater Ein Elefant verspätet sich

Christian Stückl hat in Wien "Der Rüssel" inszeniert, das erste Stück des Dramatikers Wolfgang Bauer. Es war jahrzehntelang verschollen. Von Wolfgang Kralicek mehr...

Robert Redfords Hände selig Theater Spott des Gemetzels

Pärchenkrieg und Völkermord: "Robert Redfords Hände selig" am Staatstheater Nürnberg hat das Zeug zum Publikumsrenner Von Florian Welle mehr...

Theater Das Leid am Hakenkreuz

Taboris "Mein Kampf" in Konstanz: Von den angekündigten NS-Symbolen bleibt im Zuschauerraum wenig übrig, auf der Bühne umso mehr. Von Anton Rainer mehr...

George Tabori "Mein Kampf" Konstanz Serdar Somuncu "Mein Kampf"-Inszenierung von Serdar Somuncu "Jetzt zeig' doch jemand ein Hakenkreuz"

Freier Eintritt für Zuschauer mit Hakenkreuzbinde - mit diesem Angebot sorgte Regisseur Somuncu vor der Premiere seiner "Mein Kampf"-Inszenierung für Aufregung. Sechs Personen reservieren eine Armbinde. Von Anton Rainer mehr...

Anna Bergmann Anna Bergmann im Porträt Radikal weiblich

Eine Begegnung mit der Regisseurin Anna Bergmann, die sich in der Männerdomäne Theater für mehr Vielfalt einsetzt. Von Christine Dössel mehr...

Theater Yael Ronens neues Kammerspiel

Die Regisseurin zeigt am Gorki-Theater, dass einen niemand so gut verletzen kann wie der eigene Partner. Von Mounia Meiborg mehr...

Video "Hurra, hurra, der Pumuckl ist wieder da"

Kleiner Mann ganz groß: der kleine Pumuckl hat sein eigenes Musical bekommen. In München wird es jetzt regelmäßig im Staatstheater am Gärtnerplatz aufgeführt. mehr...

Tartuffe oder Der Betrüger; Schauspielhaus Düsseldorf "Tartuffe" am Schauspielhaus Düsseldorf Haut fabelhaft hin

Robert Gerloff verpasst Molières "Tartuffe" am Düsseldorfer Schauspielhaus nicht nur ein neues Outfit, sondern gibt ihm auch eine überraschende neue Wendung. Von Martin Krumbholz mehr...

Gottes Last Theater Kirchengeschichte am Tresen

Heiko Dietz, der Leiter des Theaters Undsofort, inszeniert sein eigenes Stück: "Gottes Last" ist aktuell im Tams-Theater zu sehen Von Sabine Leucht mehr...

Volksbühne Chris Dercon Chris Dercon an der Volksbühne Chronologie eines Desasters

Exklusiv In monatelanger Recherche hat ein Team von NDR, RBB und SZ untersucht, wie es zum Scheitern Chris Dercons kam. Ihre Diagnose: Ein überforderter Intendant und eine konfuse Kulturpolitik haben die Berliner Volksbühne gemeinsam ruiniert. Von John Goetz und Peter Laudenbach mehr...

Kaspar Hauser und Söhne, Theater Basel "Kaspar Hauser und Söhne" in Zürich Die Rahmenfabrikanten

Ersan Mondtag inszeniert in Basel den Kaspar- Hauser-Mythos als deutsche Familiensaga. Die skurrile Bühnenwelt, die er entwirft, kann man wie ein Kunstwerk betrachten - mit dicken, zotteligen Proto-Menschen darin. Von Egbert Tholl mehr...

Theater Theaterinszenierung in Konstanz Theaterinszenierung in Konstanz Von wegen Nazi

Serdar Somuncu inszeniert George Taboris "Mein Kampf" in Konstanz - und Zuschauer, die Hakenkreuz-Symbole tragen, erhalten freien Eintritt. Von Christine Dössel mehr...

Burgtheater: Eugene O'Neill / Andrea Breth Burgtheater Wien Papa gibt noch einen aus

Geständnisse, Besäufnisse, Bekenntnisse: Andrea Breth inszeniert am Wiener Burgtheater Eugene O'Neills Familientragödie "Eines langen Tages Reise in die Nacht". Von Christine Dössel mehr...

Theater Ein Abend über die Liebe und ihre Wirrungen

Die Theaterwerkstatt widmet sich der "Stubnerotik" und präsentiert Texte bekannter bayerischer Dichter Von Klaus Bachhuber mehr...

„Junk“ am Schauspielhaus Hamburg "Junk" am Schauspielhaus Hamburg Wollt ihr das totale Geldverdienen?

Ayad Akhtar ist der wohl herzenswärmste Pulitzer-Preisträger aller Zeiten. Dabei beschäftigt er sich mit krudem Börsenkapitalismus. Sein Stück "Junk" feierte gerade in Hamburg Premiere. Eine Begegnung. Von Till Briegleb mehr...

Theater Die Schrillen und die Stillen

Zwei Produktionen vom Schauspiel Köln eröffnen das Festival "Radikal jung" Von christiane Lutz und egbert Tholl mehr...

Theater Der allerzarteste Kuss

Beischlaf gilt in Japan als lästig: Toshiki Okadas "No Sex" an den Kammerspielen in München sieht genauer hin. Von  Egbert Tholl mehr...

Klaus Dörr Berliner Volksbühne in der Krise "Es geht darum, dieses Theater zu retten"

Nach dem abrupten Abgang von Intendant Chris Dercon ist Klaus Dörr Interimschef der Berliner Volksbühne. Wie er das angeschlagene Haus retten will? Improvisieren! Und: betteln bei anderen Theatern. Von Peter Laudenbach mehr...

SSJN Edgar Selge Sagen Sie jetzt nichts Ihr Blick, wenn Sie von Ihrer Frau etwas wollen, Edgar Selge?

Der Schauspieler im Interview ohne Worte über Tipps gegen Lampenfieber, was ihn nervös macht und wie es war, wenige Meter vor einem Gefängnis zu leben. mehr... SZ-Magazin

Chris Dercon Der Fall Chris Dercon Überforderter Intendant trifft wankelmütige Politiker

Nach nur sieben Monaten verlässt Chris Dercon die Berliner Volksbühne. Recherchen im Theater und der Kulturverwaltung zeigen, wie erwartbar sein Scheitern war. Von John Goetz und Peter Laudenbach mehr...