Tel Aviv Kluge Stadt, teure Stadt Tel Aviv Tel Aviv

Die Stadt Tel Aviv führt eine Kreditkarte für seine Bürger ein. Das soll lokale Geschäfte stärken und den Alltag billiger machen. Von Peter Münch mehr...

Tel Aviv Reisebuch "Keine Stadt für irgendwelche Insider-Scheiße"

Marko Martin porträtiert seine Wahlheimat Tel Aviv als Ort der komplexen Wahrheiten, der ohne Chichi auskommt - dafür ist die Lage zu brisant. Rezension von Stefan Fischer mehr...

Marko Martin: Tel Aviv. Schatzkästchen und Nussschale, darin die ganze Welt. Corso Reisebuch Tel Aviv, Stadt der Widersprüche und Abgründe

Marko Martin schreibt über seine Wahlheimat Tel Aviv - und Rainer Groothuis setzt sie mit grobem Korn in Szene. mehr...

Immobilien SZ-Serie Wohnungssuche SZ-Serie Wohnungssuche Ein Hauch von Bosporus

In Istanbul zählt die Aussicht, und für die muss man auch bezahlen. Nur Mieter aus dem Ausland bewerten den Preis einer Wohnung nach der Quadratmeterzahl. Aber die stimmt ohnehin nie. Von Mike Szymanski mehr...

Israel Israel Israel Im Schatten des Hakenkreuzes

Eine deutsch-israelische Ausstellung in Tel Aviv zeigt das Schicksal jüdischer Fußballer Nazi-Deutschland. Zwischen ihrem Erfolg und ihrer Verfolgung liegt der dunkelste Graben der deutschen Geschichte. Von Peter Münch mehr...

Belgien Belgien Belgien Kontrolliertes Chaos

Brüssels Flughafen ist nach den Terroranschlägen wieder geöffnet. Doch die Sicherheitsmaßnahmen kosten jeden Passagier Stunden und bringen den Betrieb fast zum Erliegen. Von Daniel Brössler und Thomas Kirchner mehr...

Israel Israel Israel Bröckelndes Geheimnis

Der Atomreaktor Dimona in der Negev-Wüste, der angeblich auch waffenfähiges Plutonium erzeugt, kommt in die Jahre. Das könnte das Land in ein Dilemma bringen. Von Peter Münch mehr...

Tutzing Büffel zum Frühstück

Fritz Häring, Wirt vom Tutzinger Midgardhaus, hat sich fürs Bayerische Fernsehen in Istanbul umgeschaut. Herausgekommen ist eine Art Underground-Movie, das an Christi Himmelfahrt gesendet wird Von Otto Fritscher mehr...

MIDEAST-CONFLICT-WESTBANK-AGRICULTURE Nahostkonflikt Verloren im Besatzungs-Labyrinth

Der Israeli Nir Baram blickt in seinem Buch hinter den Meinungszaun und versucht, die Palästinenser zu verstehen. Buchkritik von Thorsten Schmitz mehr...

Impulsgeber Mit Vollbart und Brille

Christian Hoppe bringt Fintech-Gründer, Banker und Investoren zusammen, um die digitale Zukunft des Finanzgewerbes zu gestalten. Der 38-Jährige hat viel zu tun - und kann einige Erfolge aufweisen. Von Meike Schreiber mehr...

Finanzfirmen Warum die Politik sie fördert

Berlin diskutiert, Abgeordnete verfassen Positionspapiere. Von Meike Schreiber mehr...

Freising Tagung zum Brennpunkt Israel

Veranstaltung auf dem Domberg beleuchtet Lage im Nahen Osten mehr...

Studientag in Freising Tagung zum Brennpunkt Israel

Veranstaltung auf dem Domberg beleuchtet Lage im Nahen Osten mehr...

Israelischer Soldat mit Munition Israel Abrüstung im Kleiderschrank

Granaten, Munition, ein Jeep - Israelis geben jetzt ihre gehortete Militärausrüstung an Sammelstellen ab. Woher die Waffen stammen, will keiner wissen. Von Peter Münch mehr...

Sammlerin Pendeln zum Publikum

Nach Axel Haubrok und Christian Boros hat sich eine weitere Privatsammlung in der Hauptstadt eingemietet: Julia Stoschek verrät, warum sie in Berlin eine Dependence ihrer Collection eröffnet - und was sie dort plant. Interview von Catrin Lorch mehr...

SZ-Serie: Wohnungssuche Die Wohnung kündigen? Nie im Leben!

Wer in Stockholm eine Unterkunft hat, gibt sie nicht mehr her. Ist sie zu klein, wird getauscht - der Handel mit Mietverträgen boomt. Auch der Kauf verläuft oft sonderbar. Von Silke Bigalke mehr...

Maxim Biller veröffentlicht sein Buch "Biografie". Maxim Billers Opus magnum "Biografie" Kraftakt gelungen, Roman tot

Maxim Biller will das Leben selbst zu Wort kommen lassen. Das Ergebnis sind 900 Seiten "Biografie" - eine hochtourig leerlaufende Stilübung ohne erzählerischen Zusammenhang. Von Lothar Müller mehr...

Purim-Fest in Jerusalem 2015 Judentum Fröhlich, verkleidet, volltrunken - Purim in Israel

Die Israelis feiern heute die biblische Errettung vor der Auslöschung vor mehr als 2000 Jahren - selbst die Ultraorthodoxen sind ausgelassen. Fotos von Kevin McElvaney, Jerusalem. Text von Peter Münch, Tel Aviv mehr...

Duomo Square, Milan Terror von Brüssel Der Terror bedroht ein Privileg des Westens

Hier treffen Arme auf Reiche, religiöse Menschen auf Atheisten, Frauen auf Männer. Absolute Sicherheit an öffentlichen Plätzen kann es nicht geben, sie würde die Offenheit unserer Städte ersticken. Von Laura Weißmüller mehr...

Israel Terror Video
Terror Was Europa von Israel lernen kann

Die Menschen in Israel leben seit Jahren mit der ständigen Bedrohung durch den Terrorismus. Über Europas Umgang mit der Gefahr schütteln viele den Kopf. Von Thorsten Schmitz mehr...

Purim Israel soll gegen die Gefahr fasten

Die Bevölkerung will sich das Purim-Fest nicht verderben lassen - trotz angespannter Sicherheitslage. Eine Gruppe Rabbiner fordert vorab zu "spiritueller Antwort" auf. Von Peter Münch mehr...

Straßburg Eine Gesellschaft kann schnell abrutschen

Schützen, was Europa ausmacht: ein Gespräch mit dem Regisseur Falk Richter über Populismus und über sein Stück "Je suis Fassbinder". Interview von Joseph Hanimann mehr...

Kunst Der Rabbi und die Totenruhe

Mögliche jüdische Gräber - und eine suspekte Sammlung? Hunderte orthodoxe Juden protestieren gegen das Kunsthaus Zürich und seinen Erweiterungsbau. Das Kunsthaus hingegen weist auf den Volkswillen hin. Von Charlotte Theile mehr...

Payam Feili Payam Feili im Porträt Auf dem Hals ein Davidstern tätowiert

Der homosexuelle iranische Dichter Payam Feili sucht in Israel Asyl. Kritiker sehen in ihm eine "Schaufensterpuppe" der rechten Regierung. Von Peter Münch mehr...