Krieg im Gazastreifen US-Regierung verteidigt Flugverbot nach Tel Aviv Nahostkonflikt Krieg im Gazastreifen

+++ US-Außenminister Kerry: Befristetes Flugverbot dient einzig dem Schutz von Bürgern und Fluglinien +++ Auch die Lufthansa-Gruppe, Air Berlin und Air France stoppen ihre Flüge nach Tel Aviv +++ EU gesteht Israel Recht auf Selbstverteidigung zu +++ Bei einem israelischen Bombenangriff stirbt eine siebenköpfige deutsche Familie +++ mehr...

Fire brigade paramedic is assisted while putting on a sealed protective suit  in Frankfurt Auswirkung von Ebola Europas Panik ist völlig übertrieben

Fluglinien streichen Flüge, Manager reisen wegen der Ebola-Seuche nicht mehr - schon werden die Prognosen für das Wachstum in Westafrika düster. Europa macht mit seiner panischen Reaktion den zaghaften Aufschwung zunichte und schadet sich selbst. Von Ronen Steinke mehr... Kommentar

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Israel fliegt erneut Luftangriffe auf Gaza

Kein Ende der Gewalt im Nahen Osten: Die israelische Luftwaffe fliegt neue Angriffe auf die Stadt Gaza. Augenzeugen berichten, ein Hochhaus sei schwer beschädigt worden. Auch die Palästinenser feuern Raketen auf israelische Städte. Ägypten bemüht sich um eine neue Waffenruhe. mehr...

Lilienblum Tel Aviv Israel Nachtleben in Tel Aviv Wenn es dunkel wird, tobt der ungestüme Hedonismus

Hier wohnt man nicht, sondern hetzt durch: Tel Aviv ist tagsüber eine von vielen hektischen Großstädten. Nachts aber zeigt sich auf der Lilienblum-Straße eine Metropole, die niemals schläft. Von Peter Münch mehr...

The Rolling Stones in concert in Israel The Rolling Stones in Tel Aviv Extrem trotzig

Die Rolling Stones ließen sich vom Shitstorm im Internet nicht beeindrucken. Sie traten in Israel auf, über Politik fiel kein einziges Wort. Im Publikum war es trotzdem nicht mehr so wie früher. Von Peter Münch mehr...

Sportticker Euroleague Euroleague Maccabi Tel Aviv stürzt Real Madrid

Im Finale der Euroleague gewinnen die Basketballer aus Tel Aviv überraschend gegen Real Madrid. Tennisspielerin Wiktoria Asarenka sagt für die French Open ab. Der FC Parma spielt erstmals in der Qualifikation zur Europa League. mehr... Sporticker

Angriff im Gazastreifen Nahostkonflikt Israel bestätigt gezielten Schlag gegen Hamas-Militärchef

Bei einem Luftangriff sterben die Frau und ein Kind von Hamas-Militärchef Mohammed Deif. Nun bestätigt Israel, dass es sich um einen gezielten Angriff gehandelt hat. Bei den neu entbrannten Kämpfen kommen mehrere Palästinenser ums Leben. Die Hamas kündigt an, den Flughafen in Tel Aviv zu beschießen. mehr...

Basketball: Bayern München gegen Maccabi Tel Aviv Euroleague Bayern-Basketballer verlieren knapp in Tel Aviv

Die Basketballer des FC Bayern München verlieren 64:66 gegen Maccabi Tel Aviv. Der ehemalige brasilianische Fußball-Nationalstürmer Adriano feiert nach fast zwei Jahren Pause seine Rückkehr. Der BVB-Fußballer Ilkay Gündogan fällt weiter aus. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sportticker

Kommunalwahlen in Israel Bürgermeister von Jerusalem und Tel Aviv wiedergewählt

Die Bürgermeister von Jerusalem und Tel Aviv sind bei den Kommunalwahlen in Israel in ihren Ämtern bestätigt worden. mehr... Politicker

Vor 60. Gründungstag von Israel Israel und die Palästinenser Konflikt, der nur Verlierer kennt

Seit der Staat Israel existiert gibt es immer wieder Kämpfe zwischen Israelis, Palästinensern und den arabischen Nachbarstaaten. Chronik eines verfahrenen Konflikts. mehr...

Nachrufe Produzent Menachem Golan Produzent Menachem Golan Israels "Mr. Cinema" ist tot

Sharon Stone, Jean-Claude Van Damme und Chuck Norris verdanken ihm ihre Karriere: Der israelische Produzent Menachem Golan war eine große Nummer in Hollywood, bis ihn ambitionierte Filmprojekte an den Rand des Ruins trieben. Am Freitag starb er mit 85 Jahren. mehr...

Feuerpause im Gaza-Konflikt Israel und Hamas lassen die Waffen schweigen

Drei Tage soll Frieden herrschen: Seit 23 Uhr gilt zwischen Israel und den Palästinensern im Gazastreifen eine neue Waffenruhe. Bislang scheint sie zu halten. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon fordert eine dauerhafte Einigung. mehr...

Tensions Remain High At Israeli Gaza Border Kriegsgegner in Israel Bedroht und alleingelassen

In Israel werden die Kritiker des Gaza-Kriegs beschimpft und bedroht. Der Publizist Gideon Levy musste gar unter Personenschutz gestellt werden. Auf die Unterstützung seiner deutschen Kollegen kann er aber nicht zählen - sie suchen in dieser komplexen Gemengelage lieber nach einfachen Wahrheiten. Von Hilmar Klute mehr... Analyse

Gaza-Konflikt Waffenruhe läuft ohne Verlängerung aus

Trotz der Bemühungen Ägyptens ist der Waffenstillstand zwischen Israel und Hamas ohne eine erneute Verlängerung ausgelaufen. Vorher hatten militante Palästinenser drei Raketen aus dem Gazastreifen abgefeuert - Israel reagierte mit Luftangriffen. mehr...

Nahostkonflikt Drei Hamas-Kommandeure bei israelischem Luftangriff getötet

Sie galten als zentrale Figuren im Süden des Gazastreifens: Bei einem Luftangriff der Israelis werden drei Hamas-Kommandeure getötet. Ob am Vortag auch der Militärchef starb, ist noch immer unklar. Der UN-Sicherheitsrat ruft die Konfliktparteien auf, "dringend" weiter über eine dauerhafte Waffenruhe zu verhandeln. mehr...

Nahost-Konflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Hamas feuert Raketen auf Israel - Luftalarm in Tel Aviv

In der israelischen Metropole heulten wieder die Sirenen: Die Hamas hat erneut Raketen auf Israel abgefeuert, in Tel Aviv wurde Luftalarm ausgelöst. Die Bemühungen um eine Waffenruhe dauern an. Frankreichs Außenminister Fabius reist wegen der eskalierenden Gewalt in den Nahen Osten. mehr...

Tel Aviv Bombenanschlag Hamas Terror Gaza Gaza-Konflikt Hamas feiert Bombenanschlag in Tel Aviv

In einem Bus in Tel Aviv ist eine Bombe explodiert. Die Polizei spricht von einem terroristischen Akt - es ist der erste Anschlag in der israelischen Metropole seit 2006. Mindestens 17 Menschen sollen verletzt worden sein. Die Hamas gratuliert den Palästinensern zu der "heldenhaften Tat". mehr...

Universität Tel Aviv sagt großes Wagner-Konzert ab Nach Protesten von Holocaust-Überlebenden Uni Tel Aviv sagt Wagner-Konzert ab

Es sollte ein Konzert werden, das "die Musik von der Politik trennt". Doch die Universität von Tel Aviv fügte sich dem Druck wütender Holocaust-Überlebender und annullierte das erste große Richard-Wagner-Konzert, das es in Israel seit Jahrzehnten geben sollte. Der Veranstalter Jonathan Livny erwägt nun eine Klage. Von Peter Münch, Tel Aviv mehr...

Social protest leader Daphne Leef arrested in protest in Tel Aviv Soziale Unruhen in Israel 85 Festnahmen bei Protesten in Tel Aviv

Sie sollen Straßenblockaden errichtet und sich gewaltsame Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert haben: In Tel Aviv sind 85 Menschen festgenommen worden, nachdem eine zunächst friedliche Demonstration in Gewalt umschlug. Die Streitpunkte: soziale Ungleichheit - und natürlich die Zelte. mehr...

Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv Gestrichene Flüge nach Israel Von der Welt so gut wie abgeschnitten

Viele Fluggesellschaften steuern den Flughafen von Tel Aviv nicht mehr an, nachdem eine Rakete der Hamas in der Nähe eingeschlagen ist. Israel fühlt sich von der Welt im Stich gelassen und will nun eilig einen Militärflughafen für zivile Verbindungen öffnen - doch der liegt mitten in der Wüste. Von Peter Münch, Tel Aviv, und Kim Björn Becker mehr...