Stilkritik Gerüchte kobmi

Wie bitte? Die Witwe des ehemaligen südkoreanischen Staatschefs heiratet den US-Rapper Dr. Dre? Über Sinn und Unsinn von Falschmeldungen - und ihre juristischen Folgen. Von Michael Neudecker mehr...

Stilkritik Alte Klamotten

Die Kanzlerin trägt ein altes Outfit nach mehr als zwei Jahrzehnten wieder auf - und Stilexperten sind außer sich. Von Martin Zips mehr...

Stilkritik Stilkritik Stilkritik Alte Klamotten

Während der Salzburger Festspiele haben Stilexperten an der Kanzlerin den bunten Kimono wiederentdeckt, den sie angeblich schon seit 23 Jahren im Schrank hat. Von Martin Zips mehr...

Stilkritik Stilkritik Stilkritik Vorsicht, Spaßstrumpf

Als Botschafter des schlechten Geschmacks sind Männer mit lustigen Strümpfen unschlagbar. Auch der ein oder andere Politiker sendet mit ihnen Signale. Von Quentin Lichtblau mehr...

Margrethe von Dänemark und ihre Famlie in Grasten Vorgeknöpft: die Modekolumne Grandmother Flash

Ein Bild für die Wettergötter: Königin Margrethe von Dänemark macht einen Fototermin ihrer Königsfamilie zur Familien-Aufstellung - und einen Regenmantel zum Symbol für Kreativität und Eigensinn. Wir ziehen den Regenhut! Von Maria Hunstig mehr... SZ-Magazin

Stilkritik Stilkritik Stilkritik Shorts mit Blazer

Vorgesetzte mit Sneakern, Vor-Vorgesetzte mit atmungsaktiven Klamotten - der Büromensch ist ja einiges gewöhnt. Aber Shorts mit Blazer oder Pumps? Von Friederike Zoe Grasshoff mehr...

Stilkritik Die heilige Messi

Was? Die katholische Kirche hat Messi und seiner Jugendliebe bei der Hochzeit im Spielcasino den Segen verweigert? Dabei war's doch eigentlich eine so schöne Feier. Von Martin Zips mehr...

Macron im MInirock Collage Vorgeknöpft: die Modekolumne Darum ist die Kritik an Brigitte Macrons Röcken so rückständig

Die Frau des französischen Präsidenten muss sich im Netz Vergleiche mit Kühlregal-Produkten und pseudo-empörte Fragen wie "Gehört sich das?" gefallen lassen. Über die perfide Mischung aus Bodyshaming und Altersmobbing. Von Silke Wichert mehr... SZ-Magazin

Stilkritik Kreuzchen

Lotto gewinnt man mit einer Wahrscheinlichkeit von 1: 139838160! Außer man glaubt an Zahlenmystik - oder Gott. Von Titus Arnu mehr...

instagram.com/trumancafealbertparkAvo LatteAvocado LatteHipster Latte Avolatte Echte Hipster schlürfen Kaffee aus Avocadoschalen

Avolatte ist nicht nur up-to-date, sondern hat auch einige andere unschlagbare Vorteile. Mit der Plörre aus der Filtermaschine sollte man aber nicht ankommen. Eine Stilkritik. Von Michael Neudecker mehr...

Stilkritik Anführungszeichen

Tüttelchen bedeuten immer etwas. Warum also kündigt die Truderinger Festwoche eine "Angela Merkel" an? Von Martin Zips mehr...

(c) Stilkritik: Bumerang Chanel verkauft krummes Holz für 1260 Euro

Ist das Luxus? Oder ein Affront gegen die Aborigines? Ein Bumerang kommt auf jeden Fall zurück. Und das kann wehtun. Von Friederike-Zoe Grasshoff mehr...

Stilkritik Einhörner

Bisher konnte man sagen, dass einem Einhörner am Allerwertesten vorbeigehen. Das ist nun nicht mehr so leicht möglich, denn jetzt gibt es im Supermarkt Einhorn-Klopapier. Von Nadeschda Scharfenberg mehr...

Stilkritik Rolodex

Das drehbare Adressbuch von Schauspieler Marlon Brando kommt unter den Hammer. Aber wer braucht so ein Ding heute überhaupt noch? Auf jeden Fall: unser Autor. Von Martin Zips mehr...

Modekolumne Paris HIlton und Nicky Hilton Rothschild Vorgeknöpft: die Modekolumne Die Öhrchen steif gehalten

In einem Anflug österlicher Frühlingsfreude streifte Paris Hilton kürzlich als kuschliges Schlabber-Kätzchen durch New York - und beweist damit stilistische Ausdauer. Von Maria Hunstig mehr... SZ-Magazin

Germany's Chancellor Merkel eats french fries at the Maison Antoine, during a pause of the European Union leaders summit in Brussels Stilkritik Pommesbude

Maison Antoine ist nicht irgendein Frittenladen in Brüssel, es ist ein Haus großer Kunst, selbst die Kanzlerin war schon hier. Nun wurde die Pommesbude abgerissen. Von Alexander Mühlauer mehr...

Christoph Maria Herbst bei der Schlümpfe-Premiere Vorgeknöpft: die Modekolumne Pfiffige Schnürsenkel und frecher Anzug

Christoph Maria Herbst geht in einem bemerkenswerten Outfit zur Filmpremiere von "Die Schlümpfe". Eine Stilkritik. Von Maria Hunstig mehr... SZ-Magazin

Stilkritik Selbstgemachtes

In den Neunzigerjahren verschenkte man nice Scheiß. Heute muss alles selbstgemacht sein. Jetzt hat auch Prinz Charles seine "Dark Chocolate Honeycomb" an den Papst gebracht. Ausgerechnet in der Fastenzeit. Von Hannes Vollmuth mehr...

Gucci-Schuh Stilkritik Feuchtgebiet mit Absatz

Ein Gucci-Stiletto mit Latexstrumpf versetzt die Modewelt in Aufruhr. Dabei eignen sich die "Ilse Sock Sandals" ideal als urbane Gummistiefel. Von Violetta Simon mehr...

Stilkritik Flexibles Altern

Filmikone Doris Day hat sich lange Zeit drei Jahre jünger gemacht, tatsächlich ist sie nun aber 95 geworden, denn: Das Alter, das sei ja nur eine Zahl. Ein Hoch auf das gefühlte Alter. Von Laura Hertreiter mehr...

Stilkritik Stilkritik Stilkritik Sex-Gemüse

Spargel, Aubergine, Pfirsich: klingt harmlos? Von wegen. Gerade wenn's um Leiblichkeit geht, bedient man sich seit Jahrtausenden metaphorisch am Gemüsestand. Von Martin Zips mehr...

Stilkritik Stilkritik Stilkritik Schoko-Pizza

Seit die Olmeken vor 3500 Jahren damit begannen, Kakao in Flüssigkeiten zu rühren, hat Xocóatl, wie die Azteken das nannten, so einiges erlebt. Von Martin Zips mehr...

Stilkritik Stilkritik Stilkritik Waschmaschinen

Es gibt jetzt Waschmaschinen mit Spezialprogramm gegen Curry-Flecken. Die sind in Indien, einem Land, in dem sich Menschen mit farbigem Pulver bewerfen, ein Riesenproblem. Von Martin Zips mehr...

Stilkritik Stilkritik Stilkritik Schnaps

Der "Mexikaner" genannte Schnaps ist freilich ebenso wenig mexikanisch wie der Hamburger hamburgerisch. Jetzt soll er ein Zeichen gegen Trump setzen. Dabei war Schnaps schon immer eine hochpolitische Angelegenheit. Von Martin Zips mehr...

Stilkritik Stilkritik Stilkritik Ottifanten-Marke

Die Deutsche Post hat am Mittwoch eine "Ottifanten-Briefmarke" herausgebracht, sie heißt offiziell "Otto: Bunter Gruß vom Ottifanten", ist "nassklebend" und hat den Wert von 70 Cent, was für einen Standardbrief ausreicht. Von Titus Arnu mehr...