Ermittlungen der EU-Kommission Brüssel prüft Steuerschlupflöcher in ganz Europa

Es geht nicht mehr nur um Luxemburg: Jetzt knöpft sich die EU alle Mitgliedsländer vor. Die Staaten sollen offenlegen, welchen Konzernen sie Steuervorteile gewähren. Von Bastian Brinkmann mehr...

Bundesverfassungsgericht verhandelt über Erbschaftssteuer Erbschaftsteuer So beschränkt Karlsruhe die Steuerrabatte

Wer eine kleine Firma erbt, muss keine Steuern zahlen. Das Bundesverfassungsgericht verlangt eine Reform bis 2016. Jetzt ist der Gesetzgeber gefordert. Von Bastian Brinkmann und Wolfgang Janisch, Karlsruhe mehr...

Union und SPD einigen sich auf Eckpunkte für Erbschaftsteuerreform Video
Urteil des Bundesverfassungsgerichts Erben verpflichtet

Das geltende System der Erbschaftsteuer ist grob ungerecht. Es begünstigt die Erben von Unternehmen in unanständiger Weise. Das Bundesverfassungsgericht erklärt es daher für verfassungswidrig - auf sanfte Weise. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Vorschlag aus der SPD zur Erbschaftsteuer Staat als stiller Teilhaber

Firmenerben zahlen oft keine Erbschaftsteuer. Das Verfassungsgericht könnte diese Ausnahmen kippen - und manche Unternehmen in den Ruin stürzen. Um das Dilemma zu lösen, macht die SPD-Linke nun einen ungewöhnlichen Vorschlag. mehr...

Absprachen mit Konzernen Luxemburg und Niederlande liefern Steuerdaten

Manche Konzerne zahlen weniger als ein Prozent Steuern. Diese geheimen Deals wollen die Niederlande und Luxemburg nun auf Anfrage offenlegen. Währenddessen wartet Deutschland noch auf ein Gesetz. mehr...

Ireland Rouses From Recession Woes Schädlicher Wettbewerb Konzerne müssen wieder mehr Steuern zahlen

Zumindest das schlimmste Schlupfloch hat die Steueroase Irland nun geschlossen. Das reicht aber nicht, um den globalen Steuerwettbewerb zu stoppen. Von Bastian Brinkmann mehr... Kommentar

Ireland Rouses From Recession Woes Steuerpolitik Dublin schafft den doppelten Iren ab

Die Regierung in Dublin schließt ein berüchtigtes Steuerschlupfloch: das "Double Irish". Doch prompt präsentiert der irische Finanzminister eine neue Steuerspar-Konstruktion für Konzerne. Von Björn Finke mehr...

Steuern und Abgaben Steuern und Sozialversicherung für 2015 Steuern und Sozialversicherung für 2015 So werden Arbeitnehmer entlastet

Von 49 bis zu 116 Euro: Die meisten Arbeitnehmer werden im kommenden Jahr entlastet, egal ob verheiratet oder Single. Das gilt aber nur, wenn der Gesetzgeber sich entscheidet, das Kindergeld anzuheben. Von Guido Bohsem mehr...

Steuern und Abgaben Grafik Grafik Niedrigere Steuern und Abgaben

Ein Steuerexperte geht davon aus, dass den meisten Arbeitnehmern im kommenden Jahr mehr Geld von ihrem Bruttoeinkommen bleibt. Für Singles ohne Kinder fällt die Entlastung allerdings spürbar niedriger aus als für Familien. Ein Überblick. mehr...

Regenpfützen  in Dresden Gutachten im Bundestag Soli darf es ewig geben

Exklusiv Schäuble will die Einkommensteuer erhöhen - denn er fürchtet, dass das Bundesverfassungsgericht den Soli ab 2019 verbieten könnte. Nun widersprechen die Rechtsexperten im Bundestag. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Operations At A Bayerische Motoren Werke AG (BMW) Motorcycle Factory Grafik zur Managervergütung So überraschend viel verdienen Dax-Vorstände

Konzernchefs bekommen zu viel Geld, denken viele Menschen. Dabei unterschätzen sie die Realität noch dramatisch. Von Bastian Brinkmann mehr... Infografik

Steuern und Abgaben Bundeshaushalt Bundeshaushalt Schäuble will Steuern erhöhen, aber Soli abschaffen

2019 soll der "Aufbau Ost" durch den Soli enden, doch nach den Plänen von Finanzminister Schäuble wird die Abgabenlast der Bürger gleich bleiben. Dazu sollen die Steuern steigen. Von Claus Hulverscheidt und Guido Bohsem mehr...

Germany's Finance Minister Wolfgang Schaeuble Speaks At Medef University 2014 Business Conference Steuern sparen mit zusätzlicher Ausbildung Schäubles Spaßbremse für Studenten

Nach dem Abi schnell Taxifahrer oder Skilehrer werden - und dann das Studium von der Steuer absetzen: Diese Vergünstigungen will Finanzminister Schäuble abschaffen. Damit stellt er sich gegen ein Urteil des Bundesfinanzhofs. Von Guido Bohsem mehr...

General Views Of A Starbucks Corp Store Ermittlungen der Kommission EU geht gegen Steueroasen in Europa vor

Starbucks in den Niederlanden, Apple in Irland und Fiat in Luxemburg: Locken die Regierungen in diesen Staaten multinationale Konzerne mit unfairen Steuerschlupflöchern? Die EU will die drei Fälle nun genau prüfen. Von Bastian Brinkmann mehr...

Vorsitzende des Finanzausschusses SPD-Finanzexpertin fordert einheitliche Mehrwertsteuer

Warum sollen manche Lebensmittel mit 19 Prozent, andere nur mit sieben besteuert werden? In regelmäßigen Abständen wird eine Reform der Mehrwertsteuer gefordert. Jetzt äußert sich die Vorsitzende des Finanzausschusses, Ingrid Arndt-Brauer, zu dem Thema. mehr...

File photo of an employee arranging gold jewellery in the counter of a gold shop in Wuhan Abgeltungsteuer CSU will Vermögende schonen

Exklusiv Sollen Reiche wieder höhere Steuern zahlen? Finanzminister Schäuble wäre zu Änderungen bereit. Doch die CSU möchte an der niedrigen Abgeltungsteuer festhalten. Von Guido Bohsem und Claus Hulverscheidt mehr...

Apple Debuts White Version Of Its Popular iPhone Steuerflucht von Konzernen Neue Steuer-Schlupflöcher für Amazon, Apple und Ikea

Eigentlich wollen Europas Regierungen gemeinsam gegen die Steuertricks der Konzerne vorgehen. Doch nun fallen einige Staaten den anderen in den Rücken - und führen sogar neue Schlupflöcher ein. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Finance ministers meeting in Paris Steuerschätzung 2014 Staat rechnet mit Rekordeinnahmen von 640 Milliarden Euro

Jetzt kommen wieder die Rufe nach Steuersenkungen: Die offiziellen Steuerschätzer von Wolfgang Schäuble stellen für 2014 einen Rekord in Aussicht. Aber nur auf den ersten Blick. Von Bastian Brinkmann mehr...

Ermäßigter Satz für Kulturprodukte Koalition will Mehrwertsteuer für E-Books und Hörbücher senken

Gedruckte Bücher und Zeitungen bekommen einen Steuerrabatt - elektronische Medien hingegen bisher nicht. SPD und Union wollen das ändern. Noch profitieren ausländische Internethändler wie Amazon von einem Steuerschlupfloch. mehr...

Ungerechtigkeit im Steuerrecht CDU-Vorstand erarbeitet Konzept zum Abbau der kalten Progression

Wenn der Lohn steigt, verdient der Staat heimlich mit: SPD und Union streiten, wie sie die kalte Progression abschaffen sollten. Nun arbeitet der CDU-Vorstand an konkreten Vorschlägen. mehr...

Cum-Ex-Geschäfte Bundesfinanzhof Cum-Ex-Händler scheitert vor oberstem Steuergericht

Wer Aktien zum richtigen Zeitpunkt kauft und verkauft, konnte lange Geld vom Finanzamt zurückbekommen, das ihm vielleicht gar nicht zustand. Zum ersten Mal äußert sich nun der Bundesfinanzhof zu sogenannten Cum-Ex-Deals. mehr...

Champagner Steuerreform SPD-Finanzminister will Kapital wieder wie Lohn besteuern

Warum müssen Arbeitnehmer bis zu 45 Prozent zahlen, vermögende Kapitalbesitzer aber nur 25 Prozent? Aus der SPD kommt nun der Vorstoß, die Steuern für Kapitalerträge zu erhöhen - unter einer Bedingung. mehr...

Prozesskosten in der Steuererklärung Trennung wird teurer

Scheidung 2013? Nach der Trennung kommt die Abfuhr vom Finanzamt. Der Fiskus erkennt die Kosten für Scheidungen und andere Zivilprozesse nicht mehr als außergewöhnliche Belastung an. Steuerberater sind empört - und erklären, was Betroffene tun können. Von Berrit Gräber mehr...