Staatsbegräbnis Obama erinnert an Peres' "unvollendetes Friedenswerk" Barack Obama

Beim Staatsbegräbnis für Israels früheren Präsidenten geben 3000 Trauergäste das letzte Geleit. Der US-Präsident nutzt die Gelegenheit für eine politische Botschaft. mehr...

The flag-draped coffin of former Israeli President Shimon Peres is carried by members of a Knesset guard upon its arrival at the Knesset Plaza, is Jerusalem Ex-Präsident Israel nimmt Abschied von Schimon Peres

Der Sarg des verstorbenen Friedensnobelpreisträgers ist vor der Knesset aufgebahrt. Bürger und Spitzenpolitiker erweisen in Jerusalem dem früheren israelischen Präsidenten die letzte Ehre. mehr...

Schimon Peres Trauer um Schimon Peres

Der israelische Politiker starb am Mittwoch an den Folgen eines Schlaganfalls. Ministerpräsident Netanjahu würdigte den ehemaligen Staatschef und Friedensnobelpreisträger. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Ihr Kondolenzbuch für Schimon Peres

Der Friedensnobelpreisträger ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Die Anteilnahme ist weltweit groß. Ein halbes Jahrhundert prägte er die Politik im Nahen Osten und glaubte bis zuletzt daran, dass Frieden möglich ist. Diskutieren Sie mit uns. mehr...

Shimon Peres Bilder Video
Israels Ex-Präsident Schimon Peres - der Gandhi des Nahen Ostens

Bis an sein Lebensende glaubte der Friedensnobelpreisträger fest daran, dass es möglich sei, den Nahostkonflikt beizulegen. Um an der Gegenwart nicht zu verzweifeln, richtete er seinen Blick in die Zukunft. Nachruf von Thorsten Schmitz mehr...

A file picture shows Palestinian President Yasser Arafat and former Israeli Foreign Miniter Shimon Peres Tod des israelischen Friedensnobelpreisträgers Ein stiller Revolutionär

Ein halbes Jahrhundert hat Schimon Peres die Politik im Nahen Osten geprägt. Der Friedensnobelpreisträger hat viel bewegt. Stationen seines Lebens in Bildern. Von Lara Gruben mehr...

Jüdisches Lichterfest Chanukka Antisemitismus in Berlin Wie Antisemitismus den Alltag Berliner Juden prägt

Propaganda-Material im Park, fliegende Bierflaschen, Beschimpfungen: Viele Juden haben das Gefühl, dass die Situation für sie bedrohlicher wird - und gehen doch nicht zur Polizei. Von Hannah Beitzer mehr...

Nahostkonflikt Nahost-Konflikt Nahost-Konflikt Das Gefängnis der Kinder

Unter israelischer Besatzung kommen viele junge Palästinenser in Haft. So auch die zwölfjährge Dima al-Wawi. Nun muss sie auch noch für den Opfermythos ihrer Landsleute herhalten. Von Peter Münch mehr...

MIDEAST-CONFLICT-WESTBANK-AGRICULTURE Nahostkonflikt Verloren im Besatzungs-Labyrinth

Der Israeli Nir Baram blickt in seinem Buch hinter den Meinungszaun und versucht, die Palästinenser zu verstehen. Buchkritik von Thorsten Schmitz mehr...

Palästina-Ausstellung in Berlin Vernissage mit Arafat

Das Haus der Kulturen der Welt in Berlin rekonstruiert eine Ausstellung aus dem Jahr 1978 in Beirut. Sie galt einem Land, das es gar nicht gab: Palästina. Von Sonja Zekri mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Vertreter von Israel und Palästina schreien sich im UN-Sicherheitsrat an

Der israelische UN-Botschafter Danon und der Palästinenser Mansour geben sich gegenseitig die Schuld für die Gewalt im Nahostkonflikt - bis ihnen die Mikrofone abgedreht werden. mehr...

Shimon Peres 5 Israels Ex-Präsident Peres im Gespräch "Politik hat heute ihren Inhalt verloren"

Im März sprach Friedensnobelpreisträger Peres in einem seiner letzten großen Interviews mit dem SZ Magazin. Lesen Sie nach, warum er sich selbst nie als Politiker sah und was er vom US-Wahlkampf hielt. Interview: Peter Münch und Rainer Stadler mehr... SZ-Magazin

Literatur "In der freien Welt" von Norbert Gstrein "In der freien Welt" von Norbert Gstrein Ein Mord, den keiner begeht

Unerbittlich abgesichert: Norbert Gstrein siedelt "In der freien Welt" im Echoraum des israelisch-palästinensischen Konflikts an, ohne dem Kern nahezukommen. Von Gustav Seibt mehr...

RNPS - PICTURES OF THE YEAR 2014 - PHOTOGRAPHERS' STORY Nahostkonflikt Hamas gräbt sich nach Israel

"Mein Nachbar meint, er hört sie graben": In Israel wächst die Angst vor den Tunnelbauten der Hamas. Von Peter Münch mehr...

Nahostkonflikt Drei Attentäter in Jerusalem erschossen

Laut Polizei hatten die palästinensischen Angreifer eine Schusswaffe, Messer und Sprengsätze. Eine Polizistin stirbt, eine wird schwer verletzt. mehr...

Airbnb Westjordanland Nahostkonflikt jetzt illu Zimmervermietung Airbnb vermietet in umstrittenen israelischen Siedlungen

Wie sich das Zimmerportal in den Nahostkonflikt einmischt. Von Matthias Fiedler mehr... Jetzt

MIDEAST ISRAEL PALESTINIANS AL SHEJAEIYA NEIGHBOURHOOD Nahostkonflikt Israel leidet an seinem Kreislauf der Rache

Seit Oktober ist in Israel kein Tag ohne Gewaltakte von Palästinensern vergangen. Ist das schon die dritte Intifada? Von Peter Münch mehr...

Boykott-Aufruf gegen israelische Produkte in Bethlehem Verbraucherprotest Der Boykott israelischer Produkte ist sinnlos - und schädlich

Eine palästinensische Kampagne fordert, Waren aus Israel zu boykottieren. Sie setzt auf Entzweiung, dabei wären gemeinsame Wege viel zielführender. Kommentar von Lea Hampel mehr...

Nahostkonflikt Israel Israel Zwei Israelis wegen Brandanschlag auf Palästinenser angeklagt

Fünf Monate wurde ermittelt. Der Anschlag auf eine schlafende Familie im Westjordanland hatte nicht nur Palästinenser entsetzt. mehr...

Boys inspect a site that was hit by an Israeli strike, killing a Lebanese militant leader Samir Qantar, in the Damascus district of Jaramana Tod von Samir Kuntar Israels langer Arm der Rache

Der berüchtigte Terrorist Samir Kuntar stirbt durch Raketen in Damaskus. Vieles deutet darauf hin, dass Israel einen alten Feind getötet hat. Von Peter Münch mehr...

Palästina-Konflikt Angst und Vorurteil

Viele jüdische Münchner fürchten, dass der Israel-Hass aus dem Nahen Osten verstärkt nach Deutschland schwappt Von Jakob Wetzel mehr...

Israeli PM Netanyahu slams Berlin's KaDeWe over boycott of settle Israel Netanjahu: KaDeWe verhielt sich absurd

Das Berliner Kaufhaus nahm Wein aus von Israel besetzten Gebieten erst aus dem Regal - und dann doch wieder ins Sortiment. Von Peter Münch mehr...

Irans Präsident in Frankreich Roter Teppich zum Staatsbesuch - aber kein roter Wein

Vor dem Besuch des iranischen Präsidenten in Paris ist die Stimmung getrübt. Der Muslim Rohani will keinen Wein zum Essen akzeptieren - ein Alternativangebot erscheint ihm angeblich zu "billig". mehr...

Jitzchak Rabin Gedenken an Rabin Gedenken an Rabin Israels Friedenslager ist heimatlos geworden

20 Jahre nach der Ermordung des Nobelpreisträgers Rabin ist seine Botschaft verhallt. Das Land glaubt nicht mehr an einen Ausgleich mit den Palästinensern. Es vertraut auf das Schwert. Von Peter Münch mehr... Kommentar

Nahost-Konflikt Kameras für den Frieden

Der Tempelberg in Jerusalem wird künftig videoüberwacht, haben Israel und Jordanien beschlossen. So soll die jüngste Welle der Gewalt eingedämmt werden. Doch vor allem die Palästinenser sind skeptisch. Von Peter Münch mehr...