Krise in der Ukraine Tote in Slawjansk - Russland marschiert an der Grenze auf
Newsblog Krise in der Ukraine Video

+++ Moskau ordnet Manöver an - als Antwort auf "ukrainische Militärmaschinerie" +++ Kiew kritisiert "unverschämte Einmischung" Russlands +++ In Ostukraine verschleppter US-Reporter wieder frei +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

Russlands Außenminister Sergej Lawrow Video
Konflikt in der Ukraine Nato wirft Moskau "zündelnde Rhetorik" vor

+++ Nato kritisiert russische Drohungen an Kiew +++ Russlands Außenminister Lawrow warnt vor möglicher Invasion in der Ostukraine +++ Bundesaußenminister Steinmeier ruft zur Deeskalation auf +++ US-Regierung verlegt 600 Infanteriesoldaten nach Osteuropa +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

Peter und Renate Benkner vom Bayrischen Trabant Club. 50 Jahre Trabant 601 Der Trabi rostet, die Liebe nicht

Der Trabant 601 wird 50 Jahre alt. Von Enthusiasten wird das knatternde Ostmobil heute verehrt wie eh und je - auch mitten in Oberbayern. Kein Wunder, denn der Trabi hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Von Thomas Harloff mehr...

Masked pro-Russia protesters talk to each other as they stand on a barricade outside a regional government building in Donetsk Ukraine USA schicken 600 Soldaten nach Polen und ins Baltikum

+++ Kiew nimmt "Anti-Terror-Einsatz" im Osten wieder auf +++ Angeblich Leichen zweier brutal gefolterter Menschen in der Ostukraine gefunden +++ Ukrainisches Verteidigungsministerium: Aufklärungsflugzeug über Slawjansk beschosssen +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

US-Drohne Gerichtsurteil über Geheimakten USA müssen Dokumente zu Drohnenangriffen offenlegen

Über 60 Menschen sind im Jemen in den vergangenen Tagen durch Luft- und Drohnenangriffe getötet worden. Die Geheimakten zu solchen Angriffen behielt die USA bisher unter Verschluss. Nach einer Klage der "New York Times" sollen die Dokumente nun offengelegt werden. mehr...

Eine Gruppe Bergsteiger auf dem Weg zum Gipfel des Himalaya Nach Unglück am Mount Everest Sherpas sagen Touren ab

Bergführer in Nepal tragen mehr als nur die Last der Verantwortung: Sie schleppen Brücken, Leitern und den Großteil der Ausrüstung, um Touristen den Weg auf den Mount Everest zu ermöglichen. Nach dem tödlichen Lawinenunglück verweigern die Sherpas nun alle Aufstiege. mehr...

Prorussische Milizen in Slawjansk Schießerei im Osten der Ukraine Moskau beschuldigt Kiew beschuldigt Moskau

Wer steckt hinter der Schießerei von Slawjansk? Klar ist bislang nur: Am Ostersonntag kam es im Osten der Ukraine zu einem Schusswechsel. Russland macht die Ultranationalisten vom "Rechten Sektor" dafür verantwortlich. Diese reagieren empört und beschuldigen Moskau. Im Internet wird "Jaroschs Visitenkarte" diskutiert. mehr...

Jemen Mindestens 15 Tote bei Drohnenangriff

Bei dem Angriff durch ein unbemanntes Flugzeug sind im Jemen mehr als ein Dutzend mutmaßliche Al-Qaida-Kämpfer getötet worden. Auch einige Zivilisten kamen ums Leben - sie fuhren zufällig in ihrem Auto vorbei. mehr...

Vor Fußball-WM in Brasilien Ausschreitungen nahe Rio de Janeiro

Soldaten räumen Favelas, die Armen protestieren: Zwei Monate vor der Fußball-WM kommt es in Brasilien immer wieder zu Ausschreitungen. Diesmal betrauert eine wütende Menschenmenge bei Rio de Janeiro den Tod eines 21-Jährigen. mehr...

Meldehund im Ersten Weltkrieg im Einsatz, 1917 Bilder
Tiere im Ersten Weltkrieg Wie Front-Hund Stubby zum Helden wurde

Pferde ziehen Kanonen, Hunde wittern Giftgas, Tauben überbringen Meldungen zwischen Schützengräben: Im Ersten Weltkrieg setzen die Armeen Millionen Tiere ein. Manche von ihnen werden als Helden geehrt - doch unzählige krepieren an der Front. Von Isabel Stettin mehr...

Krise in der Ukraine Ukraine in der Krise Selbsternannter Bürgermeister von Slawjansk fordert Waffen von Moskau

+++ Separatisten in der Ostukraine bitten Putin, Truppen und Waffen zu schicken +++ Drei Tote, drei Verletzte bei Schießerei in Slawjansk +++ Russland und die Ukraine machen sich gegenseitig für Kämpfe verantwortlich +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

Krise in der Ukraine Ukraine in der Krise OSZE-Vermittler trifft Separatisten-Anführer in Slawjansk

+++ OSZE-Diplomat spricht mit selbsternanntem Bürgermeister Ponomarjow +++ USA drohen Russland mit weiteren Sanktionen +++ Russischer Außenminister Sergej Lawrow wirft der Ukraine eine "grobe Verletzung" der Genfer Beschlüsse vor +++ Die Entwicklungen im Newsblog. mehr...

Members of a Maidan self-defence unit walk past a burnt building on Independence Square in Kiev Ukraine-Krise in russischen Medien Chaos in Endlosschleife

In der Ukraine tobt ein Bürgerkrieg - diesen Eindruck beschwören russische Staatsmedien, wenn sie Panzer und Soldaten immer und immer wieder zeigen. Es sind Bilder, die die Menschen im Osten der Ukraine verunsichern und in Russland einen neuen Patriotismus beschwören. Von Antonie Rietzschel mehr...

Supporters of Xu Zhiyong shout slogans near a court where Xu's trial is being held, in Beijing Repressionen der Regierung in China Angst vor der erwachenden Zivilgesellschaft

Es trifft vor allem Blogger, Journalisten und kritische Aktivisten: Die Kommunistische Partei in China verfolgt Kritiker mit deutlich mehr Härte als in den vergangenen Jahren. Doch die Bürgerrechtler lassen sich nicht einfach zum Verstummen bringen. Von Kai Strittmatter, Peking mehr...

Rüstungsindustrie Weniger Geld für Waffen und Streitkräfte

Weltweit sind im vergangenen Jahr die Militärausgaben gesunken. Dafür ist vor allem der Westen verantwortlich - hier wird gespart, die übrigen Staaten aber rüsten auf. Von Silke Bigalke, Stockholm mehr...

Ireland Struggles Under The Weight Of An Economic Crisis After EU Bailout Mein Deutschland Das große Familiengeheimnis

Wer war der geheimnisvolle Mann? Eine Kolumne von Kate Connolly mehr...

Deutscher Kreuzer "Emden", 1914 Kreuzer "Emden" im Ersten Weltkrieg Des Kaisers Kaperschiff

Im Alleingang startet 1914 das kleine deutsche Kriegsschiff "Emden" einen tollkühnen Seekrieg im Indischen Ozean, der die Briten nachhaltig beeindruckt. Nach drei Monaten endet die Kaperfahrt - eine filmreife Flucht beginnt. mehr...

Verbrechen in Nigeria Angeblich befreite Mädchen weiter vermisst

Sie seien frei, meldete das nigerianische Militär - doch von den meisten der mehr als 120 entführten Schülerinnen fehlt Eltern und Schuldirektorin zufolge weiter jede Spur. Unklar ist, ob sich die Mädchen noch immer in der Gewalt der Entführer befinden. mehr...

Armed men pass by barricades outside the mayor's office in Slaviansk Genfer Ukraine-Plan Entscheidend sind die nächsten 48 Stunden

Meinung Die Einigung von Genf ist ein Erfolg - auf dem Papier. Nur, wer setzt die Beschlüsse um? Um die Unruhen zu beenden, müssen den Worten der Diplomaten nun sichtbare Taten folgen. Doch Russland hat kein großes Interesse an einer stabilen Ukraine. Ein Kommentar von Julian Hans mehr...

Brasilien 39 Tote bei Gewalt während Polizeistreiks

Im ersten WM-Spielort der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sind bei Ausschreitungen 39 Menschen getötet worden. Nach einem Streik der Polizei kam es zu Plünderungen. Die Regierung schickte Elitesoldaten in die Region. mehr...

- Polizei in der Ukraine Korrupt, vernachlässigt, desertiert

Nach langem Siechtum ist der Ruf der ukrainischen Polizei so mies wie ihr Zustand. Kein Wunder, dass sich im Osten des Landes immer mehr Beamte den Separatisten anschließen. Nur eine Reform könnte helfen. Anderswo in der Region hat das bereits funktioniert. Von Michael König mehr...

Erster Weltkrieg Reinhold Messner über Ersten Weltkrieg Reinhold Messner über Ersten Weltkrieg Wie ein Südtiroler Wirt das italienische Militär austrickste

Im Ersten Weltkrieg wurde Reinhold Messners Heimat Südtirol zum Frontgebiet. Bei einem Auftritt im Münchner Literaturhaus erzählt der Extrembergsteiger Anekdoten - und wundert sich über den Wahnsinn, im Hochgebirge jahrelang einen Stellungskrieg zu führen. Von Christian Mayer mehr...

Verschwundene Passagiermaschine Malaysias Militär will Flugzeug weitab der Route geortet haben

In immer größerem Radius wird nach dem verschollenen Flug MH370 gesucht. Das malaysische Militär will die Maschine in der Meeresenge von Malakka auf dem Radar gesehen haben - doch das wäre Hunderte Kilometer von einem eigentlichen Kurs entfernt gewesen. Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Golanhöhen Israel bombardiert syrisches Militär

Israels Luftwaffe fliegt Angriffe auf Stellungen der syrischen Armee auf den Golanhöhen. Dies sei ein Vergeltungsschlag für einen Bombenanschlag auf eine israelische Militärpatrouille, sagte ein Sprecher. mehr...