Lebensmittelsicherheit Neue Behörde für Erding

Scharf lässt große Lebensmittelbetriebe überwachen mehr...

Müller-Brot Hygiene Was der Fall Müller-Brot für den Verbraucherschutz gebracht hat

Fünf Jahre nach dem Skandal wird die Lebensmittelüberwachung reformiert: Eine neue Zentralbehörde soll künftig Großbetriebe kontrollieren. Anders sieht die Sache bei den Bäckereien und Metzgereien um die Ecke aus. Von Christian Sebald mehr...

Sieber Listerien Listerien Großmetzgerei Sieber fordert eine Million Euro und Bürgschaft vom Freistaat

Die Behörden hatten das Geretsrieder Unternehmen wegen Bakterien in der Wurst dichtgemacht. Der Insolvenzverwalter attackiert das Verbraucherschutzministerium. mehr...

Lebensmittelskandal Behörde zieht Bilanz Behörde zieht Bilanz Die Breze ist rehabilitiert

Laut dem Jahresbericht des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sinken die Aluminium-Werte im Laugengebäck. Doch andere Lebensmittelskandale sorgen für Streit im Landtag. Von Christian Sebald mehr...

Neue Vorwürfe - Ex-Bayern-Ei-Chef muss in U-Haft bleiben Skandale Staatsregierung und Landräte einigen sich auf neue Lebensmittelkontrolle

Um Lebensmittelskandale zu verhindern, sollen Risikobetriebe und lokale Erzeuger künftig getrennt voneinander überwacht werden. Von Christian Sebald mehr...

Sieber Sieber Sieber Hochbetrieb in der Wurstfabrik

Am Mittwoch rückt erst die Staatsanwaltschaft an, dann kommen die Behörden zum Runden Tisch - und nicken einen ersten Leitfaden für ein neues Hygiene-Konzept ab Von David Costanzo mehr...

Sieber Großmetzgerei Großmetzgerei Sieber erhebt nach Insolvenz schwere Vorwürfe gegen die Staatsregierung

Man habe das Unternehmen "bewusst plattgemacht", sagt Unternehmensleiter Schach. Die Listerienbelastung sei stets unterhalb des Grenzwerts gewesen. Nun müssen 120 Mitarbeiter gehen. Von David Costanzo und Christian Sebald mehr...

Sieber Geretsried Geretsried Großmetzgerei Sieber ist nach Listerienfund in Wurst am Ende

Rund 100 000 Euro Verlust am Tag: Das Unternehmen mit Sitz im oberbayerischen Geretsried meldet Insolvenz an. Von David Costanzo mehr...

Lebensmittelbetrug Europas Verbraucher sollen vor Ekel-Essen geschützt werden

Gefärbte Oliven, Affenfleisch, Kunstdünger im Zucker: Weltweit kursieren tonnenweise gepanschte und gefälschte Lebensmittel. Für Europa will Landwirtschaftsminister Schmidt jetzt bessere Kontrollen. Von Kristiana Ludwig und Vivien Timmler mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Lea Kramer mehr...

Lebensmittel-Skandal Bayern-Ei: Amtstierarzt in U-Haft

Ein Mitarbeiter soll im Zuge des Skandals seine Pflichten verletzt haben. Dabei hatte Ministerin Scharf stets betont, die Behörden hätten "nach Recht und Gesetz" gehandelt. Von Frederik Obermaier mehr...

Ameisensäure ausgetreten Großeinsatz in Niederbayern Ameisensäure bei Bayern-Ei ausgetreten

Der Lebensmittelbetrieb setzt in Aiterhofen eine gefährliche Chemikalie ein. Nun ist dadurch ein Mitarbeiter verletzt worden. mehr...

Filiale der Bäckereikette Müller-Brot Müller-Brot-Prozess Mal zu viele Mäuse, mal zu wenig

Vor dem Landgericht Landshut hat der Prozess gegen die früheren Chefs der Großbäckerei Müller-Brot begonnen. Es geht um schwer wiegende Hygienemängel - aber nicht nur. Aus dem Gericht von Katja Riedel mehr...

Stewart Parnell Nach Salmonellen-Skandal Erdnuss-Fabrikant muss für 28 Jahre in Haft

In den USA ist der frühere Eigentümer eines Erdnuss-Unternehmens zu 28 Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte mit Salmonellen verseuchte Produkte verkauft. mehr...

Lebensmittelskandal Lebensmittelsabotage Lebensmittelsabotage Stechende Kartoffeln

Unbekannte haben Nähnadeln und andere Metallobjekte in Kartoffeln versteckt. Was für Aufregung in Kanada sorgt, legt ein globales Problem offen. Von Bernadette Calonego mehr... Report

Salmonellen-Verdacht Bayern-Ei ruft Eier zurück

Neuer Salmonellen-Verdacht bei der Bayern-Ei: Die niederbayerische Firma muss "aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" Eier zurückrufen. Ob und wo sie verkauft wurden? Unklar. mehr...

Lebensmittelskandal in China 40 Jahre altes Gammelfleisch beschlagnahmt

China hat seinen nächsten großen Lebensmittelskandal: Bei einer landesweiten Razzia stellten Behörden 400 Tonnen Gammelfleisch sicher. Zum Teil waren die Stücke mehrere Jahrzehnte alt. mehr...

Salmonellen-Skandal SPD wirft der Umweltministerin Falschaussage vor

Hat Ulrike Scharf im Bayern-Ei-Skandal öffentlich die Unwahrheit gesagt? Das zumindest wirft die SPD der Umweltministerin vor. Von der Behörde heißt es, sie habe nach "Recht und Gesetz" gehandelt. Von Frederik Obermaier mehr...

Bayern-Ei Skandal um Bayern-Ei Geflügelindustrie wird schärfer kontrolliert

Bisher nahm Verbraucherministerin Scharf die Kontrolleure in Schutz - doch nun will sie die Geflügelindustrie stärker überwachen und Personal aufstocken. Von Christian Sebald mehr...

Bayern-Ei Bayern-Ei-Skandal Bayern-Ei-Skandal Chronologie des Versagens

In Europa brechen Salmonellen aus, die Spuren führen zur niederbayerischen Firma Bayern-Ei. Und was tun die Behörden? Sie sehen weg, verzögern, verharmlosen. Von Philipp Grüll und Frederik Obermaier mehr... Chronologie

Artgerechte Hühnerhaltung auf dem Stanglhof in Olching, 2015 Fastfood-Kette Kentucky Fried Chicken dementiert Gerüchte um Mutantenhühner

Sechs Flügel, keine Federn? Dubiose Berichte über Hühner, die für die Fleischproduktion optimiert sind, machen Kentucky Fried Chicken zu schaffen. Von Kathrin Werner mehr...

Landesamt für Lebensmittelsicherheit Grüne kritisieren zu lasche Kontrollen

Infolge des Salmonellen-Ausbruchs 2014 bei Bayern-Ei sollen europaweit Hunderte Menschen erkrankt sein. Nun kritisieren die Grünen das Amt, das für die Kontrollen zuständig war - und werfen ihm Versagen vor. Von Christian Sebald mehr...

Vorwurf der Diskriminierung Chinese bekommt kein Milchpulver

Eine dm-Verkäuferin aus Essen soll sich geweigert haben, einem Vater Milchpulver zu verkaufen, weil er Chinese ist. Der Drogeriemarkt distanziert sich von der Diskriminierung, räumt aber ein, dass es häufiger zu wenig Trockenmilch in den Filialen gibt. Von Katrin Langhans mehr...

Rückruf Lidl ruft "Amidala"-Pralinen zurück

Kein geeignetes Weihnachtsgeschenk: Manche Pralinen der Sorte "Amidala" von Lidl. Der Discounter hat die Süßigkeiten wegen Salmonellen aus dem Verkauf genommen. mehr...