Bürgerrechtsgruppe Privacy International Deutsche Hilfe für Überwachungs-IT in Pakistan

Das Internet wird in Pakistan massiv kontrolliert. Geleakte Dokumente zeigen nun, dass deutsche Firmen kräftig involviert sind. Von Hakan Tanriverdi mehr...

NSA-Untersuchungsausschuss NSA-Affäre und "Spiegel" Vieles ist auf einmal vorstellbar

Hörte der US-amerikanische Geheimdienst das Nachrichtenmagazin "Spiegel" ab? Und wenn ja: Wusste die Bundesregierung davon? Der NSA-Ausschuss tappt im Dunkeln. Von Thorsten Denkler, Berlin und Claudia Tieschky mehr...

US-Botschaft NSA-Affäre US-Spezialeinheit soll Kanzleramt belauscht haben

Exklusiv Sie können Handysignale abfangen und Zielpersonen orten: Ein neues Dokument stärkt den Verdacht, dass eine Spezialeinheit der US-Geheimdienste einen führenden Mitarbeiter von Kanzlerin Merkel abhörte. Von John Goetz mehr...

G7 Leaders Meet For Summit At Schloss Elmau US-Spionage in Deutschland Bemerkenswert dumme Art der Außenpolitik

Die Erkenntnisse, die die USA durch das Aushorchen deutscher Politiker erlangten, wirken banal. Sie sind nicht den Preis wert, den Washington dafür bezahlt hat - das Ende dessen, was als deutsch-amerikanische Freundschaft bezeichnet wurde. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

German Chancellor Angela Merkel visits Vietnam NSA-Abhöraffäre Merkels reiselustiger Schatten

Exklusiv Als Merkel 2011 Vietnam besucht, spitzen US-Agenten die Ohren. Ein Wikileaks-Dokument zeigt, was die Kanzlerin im vertraulichen Gespräch sagte. Von Nico Fried mehr...

US-Spionage Abhören nach Mafia-Art

Die NSA hat systematisch deutsche Kanzler und Minister abgehört. Ganz normal? Machen doch alle? Nein. Es ist nicht normal, dass ein Staat macht, was er kann. Von Kurt Kister mehr... Kommentar

SZ Espresso Was heute wichtig wird

+++ Krisengipfel der europäischen Staats- und Regierungschefs zu Griechenland +++ Queen Elizabeth II. besucht Frankfurter Paulskirche +++ Kita-Konflikt schwelt weiter +++ mehr...

NSA-Spähaffäre SPD-Fraktion fordert strengere Regeln für BND

Die Abgeordneten der SPD verlangen vom Kanzleramt Konsequenzen aus der NSA-Spähaffäre. Wirtschaftsspionage und der "Ringtausch" von Informationen mit anderen Diensten sollen verboten werden. mehr...

dpa-exklusiv - Bundeskanzlerin Angela Merkel Spionageaffäre Regierung will Bundestag NSA-Spähliste vorenthalten

Exklusiv Das Kanzleramt will die Suchbegriffe geheimhalten, mit denen der BND für den US-Geheimdienst NSA spioniert hat - nur eine Vertrauensperson soll Einblick nehmen dürfen. Der SPD reicht das nicht. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Senate Debates NSA Phone Surveillance Powers Ahead Of Patriot Act Deadline NSA-Gesetz Dämpfer für das Angstkartell

Zum ersten Mal seit 9/11 wird dem Sicherheitsapparat der USA etwas genommen, statt ihm immer mehr zu geben. Das kann aber nicht überdecken, wie viel das Kartell des Schreckens erreicht hat. Von Nicolas Richter mehr... Kommentar

Senate Debates NSA Phone Surveillance Powers Ahead Of Patriot Act Deadline NSA-Überwachungsprogramm Patriot Act Rand Paul geht es um mehr als Symbolik

Seinetwegen werden Teile des NSA-Spähprogramms ausgesetzt: Der Republikaner Rand Paul kämpft aus Überzeugung gegen die "Tyrannei" des Staats und will sich als Präsidentschaftskandidat profilieren. Die Debatte über Sicherheit und Bürgerrechte hat er dauerhaft verändert. Von Matthias Kolb mehr... Analyse

Big-Data-Forschungsprojekt Handyüberwachung gegen die nächste Finanzkrise

Stimmt die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen nur ein paar Wochen lang nicht, kann das verheerende Folgen für die Volkswirtschaft haben. Forscher wollen einen Weg gefunden haben, Entlassungswellen früh erkennen zu können. Dafür müssten sie aber im großen Stil die Handynetze überwachen. Von Robert Gast mehr...

WDR-Themenabend "Supernerds" Spielen Sie doch mal Überwacher!

In einem Live-Experiment nähern sich das Schauspielhaus Köln und der Westdeutsche Rundfunk dem Thema Angst und Bespitzelung - und wollen das auch dem Publikum vermitteln. Von David Denk mehr...

German Weekly Government Cabinet Meeting No-Spy-Abkommen Geschichte eines Täuschungsmanövers

2013 brauchte die schwarz-gelbe Regierung ein Gegengift zu den Snowden-Enthüllungen. Also verkündete sie, es werde ein No-Spy-Abkommen mit den USA geben. Doch in den Akten steht etwas anderes. Von John Goetz, Georg Mascolo und Bastian Obermayer mehr... Analyse

NSA Kunst gegen Überwachung Kunst gegen Überwachung Geheimdienst-Chefs ganz privat - und plötzlich öffentlich

Ein Selfie mit dem amerikanischen Topspion hängt auf einmal in Berlin. Der Künstler Paolo Cirio sammelt private Fotos von US-Geheimdienstlern und stellt sie an öffentlichen Plätzen aus. Von Hannah Beitzer, Berlin mehr... Bilder

Überwachung in den USA Senat blockiert Obamas NSA-Reform

Der eigene Geheimdienst soll Amerikaner nicht mehr direkt überwachen, fordert der Präsident. Doch jetzt stoppen US-Abgeordnete Obamas Pläne. mehr...

Das Logo von AutoCanary Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen

Amerikanische Firmen wie Google und Facebook müssen geheim halten, ob sie mit US-Behörden kooperieren. Ein neues Projekt soll das ändern. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Thomas de Maiziere Sicherheit im Netz De Maizière beklagt "digitale Sorglosigkeit"

Viele Internetnutzer gehen zu sorglos mit ihren Daten um, findet Innenminister de Maizière. Am Freitag muss er womöglich selbst zu seiner Rolle im NSA-Skandal aussagen. mehr...

Koalitionsstreit in der BND-Affäre Seehofer nennt Gabriels Äußerungen "inakzeptabel"

"Das entspricht nicht der Staats-Verantwortung" einer Regierungspartei, sagt CSU-Chef Seehofer und meint das Vorgehen von Sigmar Gabriel in der BND-Affäre. Die SPD fordert die Freigabe der NSA-Spählisten - auch gegen den Willen der USA. mehr...

BND-Skandal Ohne Privatsphäre gibt es keine Demokratie

Im Jahr drei nach den Enthüllungen von Edward Snowden nimmt der Skandal um NSA und BND immer neue Wendungen - weil das Kanzleramt sich weigert, Konsequenzen zu ziehen. Von Gerhart Baum mehr... Gastbeitrag

Balance Of Power In Senate To Be Decided During Midterm Elections Geheimdienstreform in den USA Amerikaner sollen vor NSA geschützt werden

Nach Wunsch des Repräsentantenhauses soll der US-Geheimdienst NSA Daten nicht mehr selbst sammeln und jahrelang speichern dürfen. Dem USA Freedom Act muss aber auch der Senat zustimmen - und der ziert sich. mehr...

NSA-Untersuchungsausschuss zur BND-Spionageaffäre Wikileaks NSA-Ausschuss kritisiert Veröffentlichung von Protokollen

Mehr als 1300 Seiten Vernehmungs-Protokolle aus dem NSA-Ausschuss hat Wikileaks ins Internet gestellt. Dem Vorsitzenden Patrick Sensburg gefällt das gar nicht. Er befürchtet, dass sich Zeugen so auf ihre Befragung vorbereiten können. mehr...

Geheimdienst-Kontrollgremium zur Spionageaffäre Spionage-Affäre Ströbele holt Punkt für die Opposition

In der BND-Affäre greift Grünen-Politiker Ströbele Innenminister de Maizière mit einem geschickten Manöver an. Der weist jede Schuld von sich. Von Stefan Braun mehr...

André Hahn Linke-Politiker Hahn Händchen für heikle Schriftstücke

Bereits in seiner Zeit in Sachsen nervte der Linke André Hahn die Regierungschefs von der CDU mit unangenehmen Fragen. Nun ist Hahn oberster Kontrolleur der Geheimdienste in Berlin und trifft im Bundestag auf einen alten Bekannten. Von Jens Schneider mehr...

BND-Affäre Gabriel setzt Merkel unter Druck

SPD-Chef Gabriel sagt, er habe Angela Merkel befragt, ob der BND der NSA bei Wirtschaftsspionage helfe. Das habe sie verneint. Die Kanzlerin will zur Geheimdienstaffäre aussagen. Von Stefan Braun mehr...