Gentechnik Beagle mit Sixpack Treffen von ehemaligen Laborhunden

Durch einen Eingriff ins Erbgut wachsen Hunden abnorme Muskelberge. Chinesische Forscher wollen damit Gutes bewirken. Von Hanno Charisius mehr...

Hundeausstellung, 2008 SZ-Serie: Das liebe Vieh Sonnenbrillen für Hunde

Auch Hunde können an Grauem Star erkranken, Lawinenhunde wegen hoher UV-Strahlung sogar erblinden. Anstelle von Operationen gibt es eine coole Alternative. Von Tanja Warter mehr... Serie

Ach du dicker Hund! Übergewichtige Vierbeiner wieder in Form brin Übergewicht bei Hunden Big is beautiful

Erschreckend viele Hunde brauchen eine Diät. Selbst auf der weltgrößten Hundeschau scheint Gewicht für die Bewertung der Tiere keine Rolle mehr zu spielen. mehr...

File photo of Japanese Spitz looking out from their pen during the last day of the Crufts Dog Show in Birmingham; File photo of Japanese Spitz Forschung Deshalb mögen sich Menschen und Hunde

Treue Augen, schief gelegter Kopf: Wenn ein Hund so schaut, schmelzen Herrchen und Frauchen dahin. Jetzt haben Wissenschaftler herausgefunden, warum Menschen so eine tiefe Bindung zu ihren Hunden haben. Von Hanno Charisius mehr...

Verhaltensbiologie Verhaltensbiologie Verhaltensbiologie Hunde erkennen menschliches Lächeln

Herrchen und Frauen ahnen es schon länger, jetzt belegen es Experimente: Hunde verstehen es offenbar, wenn ein Mensch sie anlächelt. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Hund den freundlichen Menschen kennt oder nicht. Von Christian Weber mehr...

US-Regisseur John Hughes mit 59 gestorben - '101 Dalmatiner' Berühmte Vierbeiner Die beliebtesten Film- und Promihunde

Wenn Hunde, Fische und Äffchen in erfolgreichen Filmen auftreten, hat das oft langfristige Folgen. Die Rassen geraten in Mode, die Verkäufe schnellen in die Höhe - und die Gesundheit der Tiere leidet. mehr...

Kastration von Hündinnen Mit falschen Zahlen operiert

Manche Tierärzte empfehlen, Hündinnen stets zu kastrieren - das schütze vor Krebsgeschwüren. Tatsächlich aber ist der Eingriff oft völlig unnötig, und er kann unerwünschte Nebenwirkungen haben. Von Andrea Hoferichter mehr...

HUND MIT DEN LÄNGSTEN OHREN Verhaltensbiologie Hunde unterscheiden Intonation und Bedeutung

Wer die Gefühle eines Menschen rühren will, sollte ihm ins linke Ohr sprechen. Um an den Verstand zu appellieren, besser ins rechte. Grund ist die unterschiedliche Sprachverarbeitung im Gehirn. Das funktioniert nach Ansicht von Forschern auch bei Hunden. mehr...

Hunde-Casting am Staatstheater Haustiere Bellen mit Botschaft

Bellt da ein Kumpel oder ein fremder Artgenosse? Und warnt er vor einem Eindringling oder fühlt er sich einsam? Hunde erkennen sich gegenseitig an ihrem Gekläffe - und hören auch heraus, warum der andere Laut gibt. Von Katrin Blawat mehr...

Altenheim für Tiere Tierische Eifersucht Das ist mein Mensch!

Eine Studie in Kalifornien hat jetzt erstmals die Eifersucht bei Hunden wissenschaftlich nachgewiesen. Die Erkenntnisse können auch für die menschliche Psyche erhellend sei. Von Sebastian Herrmann mehr...

Herbststurm in Norddeutschland Verhaltensbiologie bei Tieren Hundeschwanz als Stimmungsindikator

Wann ist ein Hund aggressiv, wann freut er sich nur? Italienische Forscher haben herausgefunden, dass die Richtung des Schwanzwedelns dafür entscheidende Signale liefert. Ein Wissen, das nicht nur für die Tiere, sondern auch für Hundehalter und Tierärzte nützlich sein kann. mehr...

Hund im Scanner Neurologische Forschung Des Hundes Hirn

Einen wachen Hund in die Röhre schicken? Bis vor kurzem war das nicht möglich. Nun haben Forscher Hunde darauf trainiert, das MRT-Gerät auszuhalten - und erste Erkenntnisse über die Arbeitsweise des tierischen Gehirns gewonnen. mehr...

Baden-Württemberg ist gerüstet für den Wolf Tierische Intelligenz Lernen von Wölfen

Wölfe sind bessere Schüler als Hunde: Die Wölfe sind kooperativer als ihre zahmen Nachfahren und stellen sich in Experimenten geschickter an. Verliert der Hund beim Mensch seine Gaben? mehr...

Hunde Sinn für das Erdmagnetfeld Sinn für das Erdmagnetfeld Hunde pinkeln Richtung Nordpol

Hunde reagieren auf das Erdmagnetfeld und verrichten ihr Geschäft entlang der Nord-Süd-Achse. Für diese Entdeckung hat ein deutsch-tschechisches Forscherteam Hunde tausendfach beim Häufchenmachen beobachtet. mehr...

Auch dieser Hund stammt vom Wolf ab Evolution des Hundes Der Fremde an meiner Seite

Bis heute rätseln Forscher: Wie kam der Mensch auf den Hund? DNA-Analysen deuten nun zumindest darauf hin, dass sich das vermutlich älteste Haustier des Menschen in Europa entwickelt hat. Vom Katrin Blawat mehr...

Irans Weltraumaffe Raumfahrt Iran schickt Affen ins All

54 Jahre nach den USA hat es auch Iran geschafft: Das Land hat eigenen Angaben zufolge einen Affen ins All geschickt. 120 Kilometer Höhe erreichte das Tier, bevor es gesund wieder zurückkehrte. Spätestens 2020 will Teheran auch einen Menschen in den Weltraum schicken. mehr...

Evolution Wie der Wolf sich zum Hund fraß

Als sich Wölfe den Menschen anschlossen und zu Haushunden entwickelten, passten sie auch ihren Stoffwechsel an. Denn statt Beutetieren nachzustellen, konnten sie fressen, was Menschen in der Nähe ihrer Behausungen liegen ließen. Und das waren häufig Getreideprodukte. Von Katrin Blawat mehr...

Graupapageien schlagen Hunde im logischen Denken Denkleistungen bei Tieren Papageien beherrschen Logik wie Menschenaffen

Anhand von akustischen Signalen können Graupapageien komplexe logische Schlüsse ziehen. Bislang kannte man diese Fähigkeit nur von Menschenaffen und Menschen. Von Thomas Wagner-Nagy mehr...

Menschliches Gaehnen wirkt ansteckend auf Hunde Verhaltensforschung Gähnen steckt auch Hunde an

Wenn Frauchen oder Herrchen gähnt, gähnt ihr Hund häufig mit. Und die Tiere imitieren nicht einfach die Bewegung. Selbst wenn sie ihren Besitzer nur gähnen hören, reagieren sie darauf. Von Valentin Frimmer mehr...

Klonforschung Russland verweigert Klonforscher Gewebe eines Mammuts

Der südkoreanische Forscher Hwang Woo Suk plant, zusammen mit russischen Forschern ein Mammut zu klonen. Allerdings will Russland ihm dafür keine Gewebeproben eines sibirischen Mammuts zur Verfügung stellen. mehr...

Hoffnung auf Wolfsnachwuchs in Brandenburg Außenansicht: Wölfe Angst vor der Rückkehr der Räuber

Wie kein anderes Tier schürt der Wolf Vorbehalte - wo er in Deutschland auftaucht, regen sich Ängste, weil wir ein gestörtes Verhältnis zur Natur haben. Von Sabrina Janesch mehr...

Tiere Gewicht Gewicht und Ernährung Auch die Tiere legen zu

Nicht nur das Gewicht von Menschen nimmt seit einigen Jahrzehnten zu - das gleiche gilt auch für viele Tiere. Hängt Übergewicht nicht mit dem Lebensstil zusammen? mehr...

Katzenzungen beim Trinken keine Suppenkellen Von Hunden und Katzen Zungenballett

Lange hat es gedauert - aber endlich haben Wissenschaftler eine Antwort auf die Frage gefunden, weshalb Katzen trinken und Hunde schlabbern. Von Marlene Weiss mehr...

Nasser Hund Physik Die Tropfenschleuder

Es gibt nichts, was Wissenschaftler nicht vermessen. Jetzt berichten Physiker, wie sich nasse Vierbeiner - vom Hund bis zum Braunbär - trockenschütteln. Von Christopher Schrader mehr...

Hunderasse Basenji Verhaltensbiologie Kläffer ohne Hoffnung

Manche Tiere sind richtige Pessimisten. Betroffen sind zum Beispiel Hunde, die unter Trennungsangst leiden. Aber es gibt auch Optimisten. Von Inga Ludwig mehr...