Screaming little boy model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY JRFF000820
Familie

Mehr Bauchgefühl in der Erziehung

Braucht man wirklich eine wissenschaftliche Begründung für das gemeinsame Familienessen oder ausreichend Schlaf? Manchmal wäre Intuition besser als vermeintliche Expertise.

Kommentar von Tina Baier

Pädagogik

Stockdorfer Eltern-Kind-Programm expandiert - nach Shanghai

Eine Mutter hat ein Kinderhaus in der 15-Millionen-Metropole gegründet. Das Konzept hat Erfolg - gerade weil es der autoritären, chinesischen Erziehung widerspricht.

Von Blanche Mamer

Wenn die Großeltern die Eltern sind

"Ohne Familie bist du nichts"

Ihre Mutter bemühte sich nicht um sie. Ihr Vater versuchte sie zu vergewaltigen. Edina D. über ihre Erfahrungen als ungewolltes Kind in der Serie "ÜberLeben".

Protokoll von Vanja Bojanic

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Sexismus bei Kindern vermeiden: Worauf kommt es an?

Eine Studie sagt, wer als Kind lernt, dass Mädchen süß sind und mit Puppen spielen, wohingegen Jungs sich ständig kloppen und Autos mögen - der haut später eher sexistische Sprüche raus und begrapscht Frauen. Auf welche Weise sollte man seinen Söhnen Gleichberechtigung und Achtung von Frauen vermitteln?

Diskutieren Sie mit uns.

Happy pregnant mother and little boy having fun with a balloon in forest model released Symbolfoto P 02:28
SZ Werkstatt

Was die #MeToo-Debatte für Eltern bedeutet

"Mama, das Klo putzt ja du" - Sprüche wie diese müssen sich viele Mütter von ihren Söhnen anhören. Wie verhindert man, dass Jungen Sexisten werden und bringt ihnen Respekt vor Frauen bei?

Von Barbara Vorsamer

Erziehung

Bist du smart?

Worüber wird in Familien 2017 wohl am meisten diskutiert? Es ist klein, es leuchtet im Dunkeln, und Eltern sagen dazu ganz oft "Gib das Ding her!"

Von Vera Schroeder

Erziehung

Jungs sind halt so

#MeToo für Eltern: Wie man Söhnen Respekt vor Frauen beibringt - und wie es Kinder beeinflusst, wenn sie immerzu daran erinnert werden, zu welchem Geschlecht sie gehören.

Von Barbara Vorsamer

Kinderbetreuung

Mini-Kitas sind im Kommen

Die Einrichtungen betreuen nur maximal zehn Kinder gleichzeitig und gehören oft zu Unternehmen. Das bringt einige Vorteile mit sich.

Von Melanie Staudinger

10 Bilder
Smartphones

So retten sie den digitalen Familienfrieden

Strikte Regeln für sich selbst aufstellen, Kinder länger daddeln lassen oder eine Handygarage aufbauen: Experten geben Tipps für den Familienalltag mit Smartphone.

Von SZ Familie

April 16 2013 Toronto ONTARIO CANADA Hunter looks for some toys in his room Hunter Kemp who
Familie und Partnerschaft

Mama, wo ist mein Schuh?

In Wimmelbüchern finden Kinder jede Maus, im echten Leben niemals ihre Hausschuhe. Woran liegt das?

Von Christina Berndt

jetzt Hazel
jetzt
Hazel Brugger

"Ich bin akademische Blüte und daher gesellschaftlicher Müll!"

Hazel Brugger ist eine der schlagfertigsten und witzigsten Frauen im Fernsehen. Für uns seziert sie das deutsche Bildungssystem.

Von Hazel Brugger

Bloggerin Mareike Opitz

Wider das schlechte Gewissen

Gerade in Städten wie München sei der Anpassungsdruck für Mütter hoch, sagt die Journalistin und zweifache Mutter Mareike Opitz. Deshalb arbeitet sie gegen die Perfektion an - mit Erlebnissen aus ihrem Alltag.

Von Melanie Staudinger

4 Bilder
Familientrio

Sollte ich gelassener werden?

Unsere Leserin hat ihren Sohn einer Freundin anvertraut. Später erfährt sie, dass das Kind auf dem Spielplatz allein gelassen wurde. Sollte sie das ansprechen? Oder sich entspannen? Unsere Familienexperten antworten.

Fasaneriesee, 2006
Psychologie

Wie Kinder Beharrlichkeit lernen

Durchhaltevermögen ist nicht angeboren. Kinder können es erlernen - wenn die Eltern die Weichen dafür stellen.

Von Tina Baier

Montessori Kita in Berlin Montessori Kindergarten Berlin 02 07 2007 Berlin Deutschland PUBLI
Geschlechterforschung

Die verflixte Macht der Geschlechterrollen

Kinder lernen früh, was es heißt, ein Junge oder ein Mädchen zu sein - mit großen Risiken, auch für die Gesundheit.

Von Astrid Viciano

Pädiatrie

Partout ein Tattoo

Was ist davon zu halten, wenn das pubertierende Kind auf einer Tätowierung besteht? US-Ärzte haben zusammengetragen, was den Teenies droht.

Von Berit Uhlmann

Schule
Erziehung

Falsches Lob macht Schummler

Wenn Eltern pauschal die Intelligenz ihrer Kinder preisen, setzt das die Kleinen unter Druck. Richtiges Lob funktioniert anders.

Von Sebastian Herrmann

Kinderhorte

Willkommen in der Betreuungswüste

Eltern, die zu Schulbeginn keinen Hortplatz für ihr Kind gefunden haben, fühlen sich ziemlich allein gelassen. Viele müssen ihr Leben komplett umorganisieren.

Von Ann-Kathrin Eckardt

kibiku 4 Bilder
Familientrio

Was tun, wenn Kinder sich nur bedienen lassen?

Zwei Familien fahren gemeinsam in den Urlaub. Aber während die einen Kinder in der Küche mithelfen, machen die anderen gar nichts. Soll man sie dazu zwingen? Drei Experten antworten.

Erziehung

In fremdem Namen

Ein rechtswidriges Buch ist auf dem Markt. Es rät Eltern zur Prügel und beruft sich auf die Bibel. Viele Leser fragen sich: Geht's noch?

Erziehung

Runter von den Polstern

S-Bahn-Sitze zu verschmutzen sei die Aufgabe aller Kinder. Diesen Erziehungstipp gibt Collien Ulmen-Fernandes. Die Leser wehren sich. Schuhe haben auf Polstern nichts zu suchen.

Parents sleeping with newborn baby in bed model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxIN
Familie

Schlaf bitte ein, bitte!

Viele Babys können nicht einschlafen oder wachen nachts immer wieder auf. Die Ärztin Daniela Dotzauer erklärt, wie Kinder zur Ruhe zu kommen.

Von Jasmin Siebert

Schulbeginn
Kindererziehung

Zehn Mythen über die Schule - und was dran ist

Kinder sind heute viel gestresster. Inklusion funktioniert eh nicht. Lehrer sind faul. Das Magazin "SZ Familie" hat recherchiert, was wirklich stimmt.

Von Mareen Linnartz

Essay

Der Diktator aus der letzten Reihe

Kim Jong-un und Baschar al-Assad besuchten einst Elite-Lehranstalten im Westen. In ihrer Heimat traten sie dann das Erbe ihrer brutalen Väter an. Wie viel ist unsere Bildung wert?

Von Johan Schloemann

Muslima mit Burkas spazieren in der Innenstadt München Bayern Deutschland
Höflichkeit

Guten Abend, darf ich Ihnen die Burka abnehmen?

In Zeiten von Garstigkeit und Barschheit im Netz sind höfliche Umgangsformen ein schützenswertes Gut. Auch wenn zu viel davon fatal sein kann.

Kolumne von Johann Osel