Tipps für die Erziehung von Babys, Kleinkindern, Kindergartenkindern, Schulkindern und Jugendlichen

(Foto: J. Hosse)

Baby-Alter (0 bis 1 Jahr)

Schadet ein "Stillen ohne Ende" dem Kind? Wie lernt ein Baby sprechen? Und wie sollten Eltern den ersten Geburtstag ihres Kindes feiern? Was Sie über die Erziehung von Babys wissen müssen.

Kleinkinder (1 bis 3 Jahre)

Schaden Krippen und Fremdbetreuung den Kindern? Sollen Eltern ihrem Kind den "unsichtbaren Freund" ausreden? Brauchen Kleinkinder Lernhilfen? Alles, was Sie über die Erziehung von Kleinkindern wissen müssen.

Kindergartenkinder (3 bis 6 Jahre)

Wie viel Aufmerksamkeit braucht ein Kind? Wie kann aggressiven Kindern schon im Kindergartenalter geholfen werden? Alles, was Sie über die Erziehung von Kindergartenkindern wissen müssen.

Kindergeburtstag

Wie bereiten Sie den Kindergeburtstag richtig vor? Welche Kuchen sehen toll aus, machen aber nicht zu viel Arbeit? Welche Spiele eignen sich für drinnen, welche für draußen - und welche machen Zweijährigen, Kindergartenkindern oder Schülern Spaß? Und wie feiert man den ersten Geburtstag? Alles, was Sie über Kindergeburtstage wissen müssen.

Grundschüler (6 bis 10 Jahre)

Warum sind Jungen in der Schule schlechter als Mädchen? Angst vor Mathe, keine Lust auf Lesen - verstärkt die Schule Geschlechterstereotypen? Wie loben Eltern richtig? Alles, was Sie über die Erziehung von Schulkindern wissen müssen.

Jugendliche (12 bis 18 Jahre)

Wie lange dauert die Pubertät? Was leisten Kurse für Eltern von Teenagern? Mobbing in der Schule - was können Eltern tun? Alles, was Sie über die Erziehung von Teenagern wissen müssen.

Neueste Artikel zum Thema

Nap Time Erziehung Wie man einen Wintertag mit Kindern herumbekommt

Es gibt Tage, die finden kein Ende. Vor allem, wenn die Kinder voller Energie sind und die Großstadtwohnung im Winter zu wenig Auslauf bietet. Wie wäre es mit Bootcamp oder Familiendisco? Tipps aus der SZ-Redaktion mehr...

Barbiepuppen auf Hofflohmarkt in München, 2013 Erziehungsfragen Darf ich meiner Tochter verbieten, mit Barbies zu spielen?

Eine Mutter verbietet Barbies zuhause. Ihre achtjährige Tochter besucht plötzlich häufig ein Mädchen mit vielen Plastikpuppen, obwohl sie mit dieser bisher nichts zu tun hatte. Muss die Mutter das akzeptieren? Experten antworten. mehr...

Schwedisches Kinderfernsehen Aufregung um tanzende Penisse und Vaginas

Ein schwedischer Kindersender zeigt einen Musikclip mit hüpfenden Genitalien. Das soll Müttern und Vätern bei der Aufklärung ihrer Kinder helfen. Aber nicht alle finden das Video witzig. mehr...

Zensus-Ergebnisse Studie über Erziehung Eltern setzen sich selbst unter Druck

Viele Mütter und Väter sind gelegentlich unzufrieden mit sich selbst. Einer Forsa-Studie zufolge setzen sie sich in der Erziehung vor allem selbst unter Druck. Dabei sind ihre Kinder eigentlich ganz zufrieden. Von Katrin Langhans mehr...

Weihnachtsgeschenke Erziehungsfragen Wie lange müssen Eltern "Sag' Danke" sagen?

Muss man seine Kinder, obwohl sie nicht mehr klein sind, ständig daran erinnern, sich bei Oma und Opa für Geld und Geschenke zu bedanken? Drei Experten antworten. mehr...

Geschmückter Weihnachtsbaum Erziehungsfragen Warum muss ich an Weihnachten immer zu den anderen fahren?

Weil der Bruder zwei Kinder hat, wird Weihnachten seit Jahren bei ihm gefeiert. Dürfen kinderlose Paare verlangen, dass mit diesem Ritual gebrochen wird? Oder ist das egoistisch? Drei Experten antworten. mehr...

Goldhamster wird 75 Jahre alt Erziehungsfragen Dürfen Eltern den Besuch beim Tierarzt verbieten?

Weil der Hamster schwer krank ist, wollen die Kinder mit ihm zum Tierarzt. Sollten Eltern teure, lebensverlängernde Maßnahmen für ein so kleines Tier bezahlen? Drei Experten antworten. mehr...

Aussendungsgottesdienst für Nikoläuse Elternfragen Mama, gibt es den Nikolaus wirklich?

Kinder sind schonungslos ehrlich. Manchmal zu ehrlich. Wie sollen Eltern reagieren, wenn ihr Kind noch an den Nikolaus glaubt, seine Freunde es aber vom Gegenteil überzeugen wollen? Drei Experten antworten. mehr...

SZ-Magazin Die Gewissensfrage Darf man einen alten Vornamen recyceln?

Das zweite Kind ist unterwegs, da stößt man auf eine Liste mit Vornamen, die fürs erste Kind zusammengesucht wurden. Darf man sich aus dieser Liste bedienen und seinem zweiten Kind einen Namen geben, der eigentlich fürs erste vorgesehen war? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

Junge beim Schlafen Elternfragen Wer bringt die Kinder ins Bett?

Eine Mutter bleibt abends manchmal länger im Büro. Damit die Kinder schon schlafen, wenn sie nach Hause kommt. Doch sie hat dabei ein ziemlich schlechtes Gewissen. Was Experten sagen. mehr...

Erziehungstipps Tipps zur Erziehung Expertentipps Freunde Freundschaft Kinder Elternfragen Was tun bei frechen Freunden?

Zum Mittagessen Chips mit Ketchup, den ganzen Tag fernsehen und erst um Mitternacht ins Bett: Wie sollten Eltern reagieren, wenn ihr Kind einen Freund hat, von dem es sich Schimpfwörter und schlechte Manieren abschaut? Drei Experten antworten. mehr...

Familie Familie als Glaubensfrage Familie als Glaubensfrage Eine Zumutung, diese Eltern

"Leben und leben lassen" gilt nicht mehr, wenn Familienmodelle aufeinandertreffen: Vollzeitmütter hetzen gegen Karrierefrauen, dazwischen sticheln Teilzeiteltern. Ein Glaubenskampf, in dem es nur Verlierer gibt. Dabei könnten alle Gewinner sein. Von Katja Schnitzler mehr... Die Recherche - Essay

Selbständigkeit Schulexperiment Schulexperiment In die weite Welt hinaus

Kinder und Jugendliche werden heute so stark umsorgt wie keine Generation vor ihnen. Eine Berliner Schule hat deshalb ein außergewöhnliches Experiment gewagt: Sieben Kinder zwischen 12 und 14 durften drei Wochen lang auf Paddeltour gehen - ohne Erwachsene und Betreuer. Konnte das gut gehen? Von Tina Hüttl und Carolin Pirich mehr... SZ-Magazin

Familienbetreuungszentrum der Bundeswehr in München-Freimann, 2011 Elternfragen Mein Sohn hat Angst vor dem Krieg

Wenn die Nachrichten voll sind von Krieg und Unruhen, kriegt es auch so mancher Teenager mit der Angst zu tun. Wie sollten sich Eltern verhalten? Drei Experten geben Antworten. mehr...

Psychologie Das ist aber unfair!

Kinder entwickeln im Alter zwischen sechs und acht Jahren einen objektiven Sinn für Gerechtigkeit. Um diesen zu erforschen verteilten Psychologen im Experiment einen zuverlässigen Fairnessindikator: Süßigkeiten. Von Werner Bartens mehr...

Tipps für die Erziehung: Kindergarten Tipps für das Leben mit Kindern Ratgeber Erziehung

Kann man schon Babys erziehen? Was tun mit trotzigen Klein- und wütenden Kindergartenkindern? Welche Ratschläge helfen Grundschülern weiter? Und wie kommt die Familie gelassener durch die Pubertät? Pädagogische Experten geben Tipps zu häufigen Erziehungsfragen. mehr...

Virales Video aus Norwegen Die Leiden der jungen Henriette

Nathaniel und Leon sollen schlafen. Zwei Stunden lang versucht ihre Mutter, die Jungs ins Bett zu bringen. Ein Film, der ihre Bemühungen zeigt, macht die Norwegerin Henriette Jonassen in den sozialen Netzwerken berühmt. mehr...

Erziehung Problemfamilien Problemfamilien Sorge um das Sorgerecht

Die kleine Lena war gut ernährt, altersgemäß entwickelt und sauber gekleidet. Trotzdem reichte die Einschätzung des Jugendamtes, um den Eltern das Kind wegzunehmen. Es häufen sich die Fälle, in denen das Bundesverfassungsgericht diese Entscheidungen korrigiert. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe, und Charlotte Theile mehr... Report

Familien-Kolumne Kolumne "Familie und andere Turbulenzen" Lass sie schreien

Für Menschen ohne Nachwuchs kreischen alle Kinder gleich, während Eltern schon beim ersten Heuler horchen: Ist es nur der kleine Frust zwischendurch oder ein echter Notfall? Von Katja Schnitzler mehr...

Beißattacke von Luis Suárez "So was gibt es auch bei Primaten"

Zwei Männer raufen sich um einen Ball, der eine beißt den anderen in die Schulter. Das Szenario dürfte Müttern und Vätern bekannt vorkommen - vom Spielplatz. Im Gespräch mit Süddeutsche.de erklärt ein Psychologe, warum manche Erwachsene ihre Wut nicht zügeln können, und wie man sie in den Griff kriegt. Von Violetta Simon mehr...

Familien-Kolumne Kolumne "Familie und andere Turbulenzen" Unglaublich, diese Ähnlichkeit!

Kommt die Familie zusammen, beginnt oft nervtötende Orakelei: Wer sieht wem ähnlich? Das ist umso schlimmer, wenn man nicht mit jedem Verwandten gerne die Gene teilt. Von Katja Schnitzler mehr...

Familien-Kolumne Kolumne "Familie und andere Turbulenzen" Hände weg!

Kaum etwas löst in Kindern mehr Entdeckerdrang aus als verbotene Dinge, vor allem wenn sie diese ständig vor Augen haben. Zum Beispiel Handtaschen, deren Inhalt nicht für Kinder gedacht ist. Von Katja Schnitzler mehr...

Familien-Kolumne Kolumne "Familie und andere Turbulenzen" Bist du aber alt!

Kinder und Narren sagen die Wahrheit, nur sind Narren dabei eindeutig charmanter. Kinder hingegen lieben es, hemmungslos direkt auf Falten, Fettröllchen und Wackelfleisch hinzuweisen. Und das mit großem Engagement. Von Katja Schnitzler mehr...