Samsung Wie Smart-TVs gehackt werden könnten Models pose for photographs next to Samsung Electronics' S'UHD smart TV sets during its launch event in Seoul

Digitale Fernseher können mehr als die Glotzen von früher; zum Beispiel ausspioniert werden. Das zeigt der Versuchsaufbau eines Angreifers. Auf Kamera und Mikro könnte zugegriffen werden. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Gabriel und Maas Maas und die Vorratsdatenspeicherung Vom Widerständler zum Getriebenen

Die Vorratsdatenspeicherung war das erste große Opfer, das die SPD in der Regierung bringen musste. Für Justizminister Maas geriet sie zur Prüfung. Von Nico Fried und Robert Roßmann mehr... Analyse

Vorratsdatenspeicherung Freiheit versus Sicherheit Was Sie über Vorratsdatenspeicherung wissen müssen

Die Regierung will die Vorratsdatenspeicherung mit aller Macht. Doch was genau steht in dem umstrittenen Gesetzentwurf? Was sind die Folgen für jeden Einzelnen? Von Simon Hurtz mehr... Zehn Fragen und Antworten

Geplantes Sicherheitsgesetz FDP erwägt Klage gegen Vorratsdatenspeicherung

Private Telefon- und Internetdaten sollen künftig wieder gespeichert werden. Nur nicht so lange, wie ursprünglich gedacht. Für die Liberalen verstößt das gegen die Verfassung - bei der Polizei verspricht man sich Vorteile. mehr...

Video Das weiß Google über Sie

Egal ob Sie bei YouTube Videos angucken, über Gmail Mails verschicken oder einfach nur Ihr Android-Smartphone benutzen. Google merkt sich alle Aktivitäten, die Sie über Google-Dienste machen. mehr...

Umstrittenes Sicherheitsgesetz Was die Gerichte zur Vorratsdatenspeicherung sagen

Vielen gilt die Vorratsdatenspeicherung als Verletzung der Bürgerrechte - auch für die obersten deutschen und europäischen Richter ist sie ein Balanceakt. Die sechs wichtigsten Fragen zur juristischen Situation. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe und Robert Roßmann, Berlin mehr...

Recht im Internet Wer für Beleidigungen im Netz verantwortlich ist

Üble Nachrede kann im Internet jeden treffen. Aber wer trägt die Verantwortung für juristisch angreifbare Äußerungen? Wenn die Urheber anonym sind, sollen oft die Anbieter der Website handeln. Doch so einfach ist das häufig nicht. Von Wolfgang Janisch mehr...

NSA-Direktor Michael Rogers beim Cybersecurity-Kongress in Washington. Kryptografie-Debatte Silicon Valley gegen die NSA

Der US-Geheimdienst NSA lässt erstmals durchblicken, wie man sich die Smartphone-Überwachung vorstellt. Kryptografie-Experten sind skeptisch. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Datenschutz-Klage gegen Facebook Verzetteln in Europa

Der Österreicher Max Schrems will einen Prozess gegen Facebook führen. Noch ist unklar, ob er das in Wien darf. Dennoch ist der Kampf von Schrems nicht vergebens. Von Varinia Bernau mehr... Kommentar

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Facebook: Müssen wir uns mehr für den Schutz unserer Daten einsetzen?

Max Schrems klagt gegen Facebook. Im Namen von 25 000 Klägern wirft der Österreicher dem Konzern Verletzungen der Privatsphäre, Verstöße gegen das Datenschutzrecht und unzureichenden Schutz vor dem Zugriff amerikanischer Geheimdienste vor. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Max Schrems Facebook Datenschutz-Klage gegen Facebook Max Schrems gefällt das nicht

1,4 Milliarden Menschen nutzen Facebook, doch nur wenige nerven den Konzern so hartnäckig wie Max Schrems. Jetzt entscheiden Wiener Richter, ob sie die Klage des Studenten zulassen. Für Facebook steht einiges auf dem Spiel. Von Simon Hurtz mehr...

Datenschutz Unsicherer Hafen

Wie sicher sind die Daten von europäischen Facebook-Nutzern, die in den USA gespeichert werden? Der Europäische Gerichtshof geht der Frage nach. Von WOLFGANG JANISCH mehr...

Max Schrems Datenschutz Österreicher bringt Facebook vor den Europäischen Gerichtshof

Max Schrems beklagt, dass Facebook die Daten europäischer Nutzer nicht ausreichend vor amerikanischen Geheimdiensten schützt. Jetzt verhandelt der Europäische Gerichtshof darüber. mehr...

Datenschutz Intimes im Angebot

Sicherheitslücke bei einer der größten deutschen Auskunfteien: Praktisch ohne Überprüfung waren sensible Finanzdaten von Millionen Deutschen einsehbar - schnell, einfach und für gerade einmal 20 Euro. Von Simon Hurtz mehr...

Infoscore Millionen Finanzdaten von deutscher Auskunftei unzureichend geschützt

Die Auskunftei Infoscore verfügt über sensible Finanzdaten von 7,8 Millionen Menschen. Und gab diese offenbar leichtfertig an Unbefugte heraus. Für eine Auskunft reichten Name, Adresse und Geburtsdatum. mehr...

HUNGARY-COMPUTER-INTERNET-PIRACY-SCHNEIER Verschlüsselungs-Experte Bruce Schneier "Dein Handy weiß alles über dich"

Sind Privatsphäre und Sicherheit wirklich ein Gegensatz? Bruce Schneier ist einer der bekanntesten Experten für Verschlüsselung. Er fordert, der Geheimdienst NSA solle zerschlagen werden. Von Hakan Tanriverdi mehr... Porträt

Vorratsdatenspeicherung Datenschutz ist kein Gnadenrecht

Der NSA-Skandal gerät in Vergessenheit, die alten Forderungen nach der Vorratsdatenspeicherung ertönen wieder. Aber der Schutz der Grundrechte ist keine Frage der Konjunktur. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Pakistan Pakistan Pakistan Kein Handy ohne Fingerabdruck

Im Kampf gegen den Terror führt Pakistan eine außergewöhnliche Aktion durch: Millionen Menschen müssen ihre Fingerabdrücke registrieren lassen. Wer sich weigert, darf nicht mehr mobil telefonieren. Von Robert Gast mehr... Analyse

Cyberkriminalität Cyber-Bankräuber Cyber-Bankräuber Mit Code statt Knarre

Bis zu einer Milliarde Dollar Schaden: Moderne Bankräuber erbeuten mehr Geld als je zuvor. Die Sicherheitssysteme werden zwar immer raffinierter. Aber die technisch versierten Gangster sind schneller. Von Harald Freiberger und Lea Hampel mehr...

Whatsapp Ein Jahr nach Facebook-Deal Ein Jahr nach Facebook-Deal Wie unabhängig bleibt WhatsApp?

Sagenhafte 22 Milliarden Dollar zahlte Facebook für den Kurzmitteilungsdienst WhatsApp. Immer noch steht das Versprechen, dass die Daten der inzwischen 700 Millionen Nutzer nicht ausgewertet werden. Aber wie lange noch? mehr...

Bundesarbeitsgericht zu Überwachung Gesetz aus der Altsteinzeit

In einem erfreulich klaren Urteil stellt das Bundesarbeitsgericht fest: Der Arbeitgeber darf seinen Angestellten nicht wie einen potenziellen Straftäter behandeln. Leider ist der Gesetzgeber beim Thema Datenschutz im Job nach wie vor säumig. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Software "Superfish" Sicherheitslücke auf Lenovo-Computern vorinstalliert

Mit der vorinstallierten Software "Superfish" will der Computerhersteller Lenovo auf einigen Laptop-Modellen zusäzliche Werbung einblenden. Doch das Programm enthält eine Sicherheitslücke, die Hacker ausnutzen können. mehr...

Datenschutz Privatsphäre kostet extra

Wer nicht zahlt, wird überwacht: Der US-Netzbetreiber AT&T speichert alles, was seine Kunden im Internet tun - wenn sie nicht für die Löschung bezahlen. Auch in Deutschland bitten Internet-Provider für Selbstverständlichkeiten zur Kasse. Von Johannes Boie mehr...

Konferenz zur Cybersicherheit Obama fordert offene Debatte über Verschlüsselung

Er neige mehr in Richtung starker Verschlüsselung als Vertreter seiner Ermittlungsbehörden: In einem Interview äußert sich US-Präsident Obama nuanciert zur Diskussion um die digitale Privatsphäre. Apple-Chef Tim Cook findet deutlichere Worte. mehr...

Röntgenbilder Klinik Weilheim Klinik Weilheim Röntgenbilder am Straßenrand

90 Säcke mit Röntgenbildern ließ die Klinik Weilheim von einer Entsorgungsfirma abholen - vier davon landeten am Straßenrand von Neuperlach. Dort fand ein Münchner Tausende Aufnahmen mit Namen und Geburtsdaten von Patienten. Von Martin Bernstein mehr...