Kloster Karmel Heilig Blut Für eine bessere Welt

Die Schwestern des Klosters Karmel Heilig Blut feiern 50. Jubiläum. Sie sind alles andere als weltabgewandt. Täglich verfolgen sie das internationale Geschehen und beten für die Menschen - sei es in Syrien, Afrika oder Deutschland Von Anna-Sophia Lang mehr...

Dachau Nur das Talent zählt

Music4all wirbt für die Idee einer Kultur mit sozialem Anspruch Von Jean-Marie Magro mehr...

Dachau Pflegeleicht

Weil sich die Bestattungskultur verändert hat, will Dachaus Friedhofsreferent Franz Xaver Vieregg auch Baumfelder und Blumenwiesen als letzte Ruhestätte für die Urnen Verstorbener zulassen Von Walter Gierlich mehr...

Fußball-Bayernliga Hektisch auf Kurs

Pipinsrieds Fußballer gehen in Dachau fahrlässig mit einer 3:0-Führung um, retten aber den knappen Derbysieg - und die Tabellenführung. Weil die Konkurrenz patzt, wird das Thema Regionalliga-Aufstieg immer konkreter Von Christian Bernhard mehr...

Dachau Tennishalle als Notquartier

Der Landkreis muss an diesem Mittwoch kurzfristig 120 Asylbewerber aufnehmen. Sie sollen in Markt Indersdorf unterkommen. Unter Kommunalpolitikern wächst der Unmut über die Regierung Von Gregor Schiegl, Benjamin Emonts und RObert Stocker mehr...

Unterricht für Asylbewerber Zukunftspläne

51 junge Flüchtlinge lernen an der Dachauer Berufsschule Deutsch und werden auf eine Ausbildung vorbereitet. Sie erleben ihre Klassen als einen geschützten Raum und nehmen die Herausforderung gerne an Von Anna-Sophia Lang mehr...

Demonstration nach Diebstahl der Eingangtür zur KZ-Gedenkstätte Dachau Gedenkstätte Dachau Hunderte protestieren gegen Diebstahl der Eingangstür

Der Diebstahl der Eingangstür zur KZ-Gedenkstätte Dachau bewegt die Region: Statt der erwarteten 30 kommen 300 Menschen zu einer Mahnwache. Die Polizei hat plötzlich Anfragen aus aller Welt - und hofft auf DNA-Spuren der Täter. Von Helmut Zeller mehr...

Dachau Ausgekontert

Wann der TSV Dachau 1865 tatsächlich sein neues Sportgelände bauen kann, ist ungewisser denn je. Die CSU will sich zu keiner Entscheidung drängen lassen und verweist auf einen nicht öffentlichen Stadtratsbeschluss Von Wolfgang Eitler mehr...

Dachau Jurysitzung

Die CSU-Veranstaltung der Stadtratsfraktion über die Zukunft Dachaus entwickelt sich zu einer Auseinandersetzung über die Qualität des Bauens von Unternehmer Herbert R. Ullmann. Auf ihn kommen wegen des MD-Areals massive Forderungen zu Von Wolfgang Eitler mehr...

Tür zur KZ-Gedenkstätte Dachau gestohlen Dachau LKA setzt Belohnung für gestohlenes KZ-Tor aus

3000 Euro für den richtigen Hinweis: Knapp eine Woche nach dem Diebstahl des schmiedeisernen Tors im ehemaligen KZ Dachau setzt das Landeskriminalamt eine Belohnung aus. Auch eine italienische Kleinstadt bietet Hilfe an. mehr...

Dachau Hilflos, ratlos

Die städtischen Horte in Dachau lehnen ein zuckerkrankes siebenjähriges Mädchen ab, weil sie sich angeblich überfordert fühlen. Dabei ist die Mutter alleinerziehend und auf die Betreuung ihres Schulkinds angewiesen Von Petra Schafflik mehr...

- Nazi-Memorabilien Lumpen-Flohmarkt

Ein Stück Stacheldraht, eine Hitler-Büste oder das gestohlene Tor aus dem KZ Dachau: In der rechten Szene haben viele eine Obsession für alles aus der Zeit des Nationalsozialismus. Der Handel mit Devotionalien blüht. Von Tanjev Schultz mehr...

Konzentrationslager KZ-Gedenkstätte Dachau KZ-Gedenkstätte Dachau Polizei prüft erste Hinweise nach Diebstahl

Nach dem Diebstahl des Eingangstores zur KZ-Gedenkstätte in Dachau geht die Polizei ersten Hinweisen nach. Kulturminister Spaenle stellt das Sicherheitskonzept in Frage. mehr...

Konzentrationslager Dachau Dachau KZ-Gedenkstätte geschändet - Polizei sucht Diebe

Stecken Neonazis dahinter? Oder ein "irrer Sammler"? Die Polizei fahndet nach Dieben, die das Tor mit dem Schriftzug "Arbeit macht frei" im ehemaligen Konzentrationslager Dachau gestohlen haben. Die Tat erinnert an einen Vorfall in Auschwitz. mehr...

Dachau So ein Hund

Lastwagenfahrer rammt Tierboutique und flüchtet. Durch Zufall wird er ertappt Von Benjamin Emonts mehr...

Dachau Alltagsdelikt Unfallflucht

Die Zahl der Autofahrer, die sich nach einem Crash aus dem Staub machen, nimmt dramatisch zu. Psychologen erklären das mit dem Erwartungsdruck und den Versagensängsten, denen die Menschen heute ausgeliefert sind Von Walter Gierlich mehr...

Dachau Waffe im Wagen, Brecheisen in der Hand

Amtsgericht Dachau verurteilt drei gescheiterte Automatenknacker zu Geldstrafen und Sozialstunden Von Benjamin Emonts mehr...

Theater Himmel und Hölle

Das Fliegende Theater Berlin erzählt mit einer drastischen Performance im Ludwig-Thoma-Haus eine Geschichte von und über Paul Klee. Was die Einordnung des Künstlers betrifft, bleibt der Besucher etwas ratlos zurück Von Dorothea Friedrich mehr...

Dachau Brücke der Verständigung

Asylbewerber und Dachauer Musiker demonstrieren beim Toleranz Jam in der Schranne, dass Musik eine Weltsprache ist Von Andreas Förster mehr...

Winterzeit Es wird wieder an der Uhr gedreht

Wenn in der Nacht zum Sonntag auf die Winterzeit umgestellt wird, wirkt sich das laut ADAC, Schlafforscher und Bauernpräsident kaum negativ aus. Und doch wünschen sich zwei Drittel der Bayern eine einheitliche Zeit Von Anna-Sophia Lang und Jean-Marie Magro mehr...

Stadtplanung Gigantische Dimensionen

98 000 Quadratmeter Wohnfläche, 2300 Einwohner, 1200 Arbeitsplätze - die Dachau Entwicklungsgesellschaft legt dem Stadtrat für die MD-Industriebrache konkrete Pläne vor. Geschäftsführer Ullmann fordert Entscheidungen Von Helmut Zeller mehr...

Preußler-Ausstellung Die Kraft der Fantasie

Im Bezirksmuseum Dachau eröffnet die Ausstellung "Otfried Preußler - Der Mensch braucht Geschichten". Zu sehen gibt es Original-Illustrationen aus berühmten Werken wie "Die kleine Hexe", "Der kleine Wassermann" oder "Der Räuber Hotzenplotz" Von Anna-Sophia Lang mehr...

Dachau Manhattan in Dachau

Die Eigentümer der MD-Industriebrache planen einen Stadtteil mit 15 Stockwerke hohen Häusern und 2300 Bewohnern mehr...

Verkehr Ausgebremst

Drei traditionsreiche Busbetreiber aus dem Landkreis müssen zum Dezember 2015 vier MVV-Linien abgeben. Ein Großunternehmen verdrängte sie vom Markt. SPD-Abgeordneter Martin Güll fragt nach den Gründen Von Robert Stocker mehr...

Prozess Tatort Stadtweiher

Eine Mutter muss sich vor Gericht verantworten: Sie soll ihr Kind mit dem Gürtel geschlagen haben. Verfahren wird fortgesetzt Von Daniela Gorgs mehr...