Sportliches Forschungsprojekt Professor will den Rhein durchschwimmen Projekt 'Rheines Wasser' mit Andreas Fath

Dass sich die Wasserqualität des Rheins am besten mit ganzem Körpereinsatz testen lässt, hat schon Ex-Umweltminister Klaus Töpfer vorgemacht. Ein Professor der Chemie will es nun genau wissen und schwimmend Wasserproben nehmen - auf 1200 Kilometern Flusslänge. mehr...

München ehrt Bruno Jonas Zeugnisse der Prominenten "Die Vier ist die Zwei des kleinen Mannes"

Glatte Einser und Ehrenrunden: Prominente Münchner erinnern sich an jenen bangen Moment am Ende des Schuljahres, wenn der Lehrer die Zeugnisse verteilte. Und dabei gab es auch bei Politikern und Kabarettisten so manche Überraschung. mehr...

Osram Neues Sparprogramm Kahlschlag bei Osram

Osram greift erneut hart durch: Weil das Geschäft dramatisch einbricht, will die Lichtfirma rund 7800 Stellen abbauen, betroffen ist auch Deutschland. Dem Traditionsunternehmen macht der drastische Umbruch in der Branche zu schaffen. Von Caspar Busse mehr...

Archäologie "Ulfberht"-Schwerter "Ulfberht"-Schwerter Wunderwaffen aus dem Kloster

Sie sind die legendärsten Schwerter des Mittelalters: "Ulfberht"-Klingen waren so gefürchtet, dass die Frankenherrscher ihren Export verboten. Jetzt glauben Archäologen zu wissen, wer die Waffen schmiedete. Von Thomas Brock mehr...

Landeskriminalamt Bombenentschärfer des LKA Bombenentschärfer des LKA Gleich knallt's

Jugendliche experimentieren mit Sprengstoffen, Psychopathen verschicken Briefbomben, Chemielehrer vergreifen sich in der Rezeptur: Wenn es brenzlig wird in Bayern, rücken die Experten des Landeskriminalamts aus - mit 40-Kilogramm-Schutzanzug und Roboter. Von Susi Wimmer mehr...

Kampfpanzer Leopard 2 Rüstungsindustrie Warum Deutschland seine Panzerbauer nicht hofieren darf

Meinung Der Wohlstand Deutschlands hängt nicht von der Rüstungsindustrie ab. Wieso also nationalen Herstellern helfen, die nur durch den Export in Krisengebiete überleben? Ökonomisch - und moralisch - vertretbar wäre stattdessen eine europäische Waffenproduktion. Von Karl-Heinz Büschemann mehr... Kommentar

Debatte um G 8 und G 9 "Die Sachsen schaffen das doch auch!"

Eine Rückkehr zu G 9? In Sachsen und Thüringen keine Option, hier ist das achtjährige Gymnasium etabliert. Und mehr noch: Mancher hiesige Bildungsexperte kritisiert die Reform der Reform im Westen als "Gefälligkeitspolitik gegenüber den Eltern". Von Cornelius Pollmer mehr...

Projekt 'Rheines Wasser' mit Andreas Fath Chemie-Professor will Rhein hinabschwimmen "Meine Frau und ich sind sehr hydrophil"

Andreas Fath ist Chemiker und passionierter Schwimmer. Um seiner Hochschule Spenden für ein Analysegerät einzutreiben, will er nun den Rhein hinabschwimmen - 1230 Flusskilometer. Ein Gespräch über Lieblingstiere, Schadstoffe im Wasser und erste Dates im Hallenbad. Von Johanna Bruckner mehr...

Feature UEFA Champions League final Kapitalerhöhung bei Borussia Dortmund Frisches Geld aus dem Chemie-Labor

Hauptsponsor Evonik steigt bei Borussia Dortmund mit knapp 27 Millionen Euro als Gesellschafter ein - weitere könnten folgen. Damit nähert sich der Fußball-Bundesligist finanziell dem großen Konkurrenten FC Bayern an. Von Freddie Röckenhaus mehr...

Wasserqualität Umweltmonitoring Umweltmonitoring Europas Gewässer erheblich mit Chemie belastet

In vielen europäischen Flüssen schwimmen so viele Chemikalien, dass Fische, Insekten und Algen auf Dauer in Gefahr sind. Die EU dürfte ihre Ziel verfehlen, die Wasserqualität bis 2015 zu verbessern. Von Andrea Hoferichter mehr...

Freihandelsabkommen TTIP Sturm der Lobbyisten

Von Google bis Agrobusiness: Neue Zahlen zeigen, dass die EU-Unterhändler für den Freihandel fast ausschließlich Wirtschaftslobbyisten trafen. Verbraucher- und Umweltschützer bekamen nur selten die Gelegenheit, im Zentrum der Macht ihre Meinung zum TTIP-Abkommen zu sagen. Von Jannis Brühl mehr...

Karstadt Warenhauskette Karstadt Retter gesucht

Die Lage ist schlecht, damit aber nicht genug: Die Karstadt-Partner Nicolas Berggruen und Rene Benko streiten jetzt darüber, wer die Sanierung der angeschlagenen Kaufhauskette bezahlen soll. Von Caspar Busse, Christoph Gießen und Kirsten Bialdiga, Düsseldorf mehr...

Angela Merkel feiert 60. Geburtstag Video
60. Geburtstag von Kanzlerin Merkel Party mit Hörsaal-Atmosphäre

Uneitel - auf diese Zuschreibung für Angela Merkel können sich alle einigen. Und so fällt auch die Feier zum runden Geburtstag der Bundeskanzlerin alles andere als glamourös aus. Dafür beschenkt die Jubilarin sich und die illustre Gästeschar mit geistiger Kost. Von Thorsten Schmitz mehr...

Protestaktion gegen das EU-US-Freihandelsabkommen TTIP Freihandelsabkommen mit USA Wie Bürger TTIP stoppen sollen

Widerstand formiert sich: Mit Unterschriften wollen europäische Aktivisten das geplante Handelsabkommen mit den USA zu Fall bringen. Dazu muss auch in Süd- und Osteuropa die Wut wachsen. Von Matthias Kolb, Brüssel mehr...

Energiepolitik Gutes Fracking, böses Fracking

Meinung Die Deutschen lehnen das Fracking ab - dabei wird der Boden hierzulande schon seit Jahrzehnten gefrackt. Warum dieser energiepolitische Unsinn enden muss, zeigt ein Blick in die USA. Ein Kommentar von Michael Bauchmüller mehr...

"William Shakespeare's Romeo und Julia" mit Leonardo diCaprio und Claire Danes Tag des Kusses Filmreif, diese Küsse

Marilyn Monroe soll gesagt haben: "Hollywood ist ein Ort, an dem sie dir tausend Dollar für einen Kuss bezahlen und fünfzig Cent für deine Seele." Also: Wer küsst wen in welchem Film warum - und wie war's? Der große Film-Reigen des Küssens, zum Tag des Kusses. Von Felicitas Kock mehr...

Briefmarken Rekordwert bei Auktion in New York Rekordwert bei Auktion in New York 9,5 Millionen Dollar für eine Briefmarke

Ein kleines, magentafarbenes Stück Papier, bekritzelt mit einer Unterschrift: Bei einer New Yorker Auktion ist mit der "British Guiana" ein neuer Rekord erzielt worden. Gemessen an Größe und Gewicht ist die Briefmarke das wertvollste Objekt der Welt. Die Auktionäre sind dennoch enttäuscht. mehr...

Überfischung der Meere Pazifik Pazifik Obama plant weltgrößtes Schutzgebiet im Ozean

Sechs Mal so groß wie Deutschland soll das Refugium für bedrohte Arten werden: Ein unberührtes Areal im Pazifik will US-Präsident Obama für Fischfang sperren. Streit mit den Republikanern ist abzusehen. mehr...

Gottlieb Hupfer Deutscher Mittelstand Was macht eigentlich...Gottlieb Hupfer?

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber womit verdienen die Familienunternehmer ihr Geld? Ein Gespräch mit Gottlieb Hupfer, Chef von Enviro Chemie, über Abwasser, darüber wann sich Bakterien wohlfühlen und was im Magen einer Kuh passiert. Von Elisabeth Dostert mehr...

Streit in der Wissenschaft Wer Leser will, muss auf Englisch schreiben

Um international beachtet zu werden, veröffentlichen deutsche Professoren ihre Arbeiten zunehmend auf Englisch. Geistes- und Sozialwissenschaftler befürchten eine "geistige Verarmung". Von Johann Osel mehr...

Großer Tag für viele Familien Möge die Macht mit ihnen sein!

532 Schüler erhalten ihr Reifezeugnis, erstmals auch in Kirchseeon. Bürgermeister Udo Ockel freut sich über seine erste Abiturfeier, eine Elternbeirätin gratuliert zum Ende von "zwölf Jahren Rotstift-Milieu" - und Landrat Robert Niedergesäß zückt die Pumpgun Von Isabel Meixner und Karin Kampwerth mehr...

- Mein Deutschland Flexibles Paar

Angela Merkel braucht den jungen, energiegeladenen Matteo Renzi. Eine Kolumne von Giovanni Maria Del Re mehr...

Irakischer Parteichef Al-Dschalabi bei Wahlkampfveranstaltung Ahmed Tschalabi Zweifelhaftes Comeback im Irak

Ahmed Tschalabi könnte der neue starke Mann im Irak werden. Doch sein Name weckt unangenehme Erinnerungen - vor allem bei den USA. Von Sonja Zekri mehr...

Hambach Braunkohle-Abbau in Hambach am Niederrhein Verheizte Heimat

Flurtotalschaden: Seit gut 30 Jahren holt RWE im Tagebau Hambach Braunkohle aus der Erde, mittlerweile Deutschlands größtes Loch. Der Widerstand ist trotz Umsiedlungen, Feinstaub und Lärm gering. Selbst die Kartbahn, die einst Michael Schumacher bekannt machte, zieht geräuschlos um. Eine Reportage von Mirjam Hauck, Hambach mehr...

Wessobrunn: MARTINA GEBHARDT - neue Eigentümerin von Kloster Wessobrunn Kloster Wessobrunn Heiligtum wird Kosmetikfabrik

Martina Gebhardt vertreibt seit mehr als 30 Jahren Naturkosmetik. Vor allem aber hat sie ein Faible für alte Gemäuer. Jetzt hat sie das Kloster Wessobrunn gekauft - und wartet, dass das Gebäude mit ihr spricht. Von Sarah Kanning mehr...