Touren aus "Seven Summits der Alpen" Höhepunkte ganz nah Großglockner, Seven Summits der Alpen

Als Seven Summits gelten eigentlich die höchsten Berge der sieben Kontinente. Aber die sind fern und äußerst anspruchsvoll. Warum nicht erst mal die sieben höchsten Gipfel der Alpen anpeilen, darunter die Zugspitze, den Großglockner oder den Mont Blanc? Drei Tourenbeschreibungen aus dem Buch "Seven Summits der Alpen". mehr...

Eine Gruppe Bergsteiger auf dem Weg zum Gipfel des Himalaya Nach Unglück am Mount Everest Sherpas sagen Touren ab

Bergführer in Nepal tragen mehr als nur die Last der Verantwortung: Sie schleppen Brücken, Leitern und den Großteil der Ausrüstung, um Touristen den Weg auf den Mount Everest zu ermöglichen. Nach dem tödlichen Lawinenunglück verweigern die Sherpas nun alle Aufstiege. mehr...

Paternkofel Sextener Dolomiten Italien Südtirol Sextener Dolomiten Tunnelblick zurück

Beim Anblick der Drei Zinnen übersehen Wanderer gern den Paternkofel, den Gipfel daneben. Dabei hat der Berg eine bewegende Vergangenheit - und wäre außerdem leichter zu besteigen. Von Helmut Luther mehr...

75th Anniversary of the First Climb of the Eiger North Face 75 Jahre Erstbesteigung Eiger-Nordwand Durch die Mordwand

Vier jungen Bergsteigern aus Deutschland und Österreich gelingt 1938 das, was Alpinisten auf der ganzen Welt bejubeln: Sie bezwingen die gefürchtete Eiger-Nordwand. Eine Leistung, mit der sich Nazi-Deutschland schmückt. Die Erstbesteigung in Bildern. mehr...

Blick auf das Mettelhorn Mettelhorn bei Zermatt Schönster Berg im Schatten des Matterhorns

Das Matterhorn dominiert die Bergwelt um Zermatt. Aber den besten Blick darauf bietet ein unbekannter Gipfel, der zudem besondere Hochtouren-Gefühle vermittelt. Von Jochen Temsch mehr...

Teilnehmer einer Himalaja-Expedition, 1938 Nanga-Parbat-Erstbesteigung vor 60 Jahren Triumph über den Tod

Am 3. Juli 1953 stand erstmals ein Mensch auf dem Gipfel des Nanga Parbat. Für dieses Ziel hatten zuvor viele Bergsteiger ihr Leben gegeben. Tragödien, die dem Nanga Parbat den Ruf als "Schicksalsberg" bescherten: ein Rückblick. mehr...

Interaktive Grafik: Was kosten die Berge Alpen in Zahlen Der Preis der Berge

Was kostet die Alpenwelt? Einen Platz in der Hütte gibt es für zwölf Euro, doch was verlangt der Wirt für das Wasser? Ein Begleiter kommt für 1070 Euro mit. Die Eindrücke am Gipfel: unbezahlbar. Ein interaktiver Überblick. Von Dominik Prantl und Benjamin Weiss mehr...

Expedition des Bergsteigers Lionel Daudet entlang den Grenzen von Frankreich Bilder
Expedition des Bergsteigers Lionel Daudet Grenzerfahrung à la française

Der Bergsteiger und Abenteurer Lionel Daudet fasste einen verrückten Entschluss: Er wollte die Grenze Frankreichs abgehen. Davon konnte ihn nichts abhalten - auch nicht ein Blitz, der ihn auf einem Berg traf. Es wurden 7500 Kilometer daraus. Zurückgelegt zu Fuß, Rad, Boot - und Gleitschirm. Von Dorothea Grass mehr...

Frankreich Reiseziele Tipps Grenze Lionel Daudet Bergsteiger Die schönsten Orte an Frankreichs Rändern Bonjour, unentdecktes Land

Der Bergsteiger Lionel Daudet war mehr als 15 Monate entlang der französischen Grenze unterwegs. Den Lesern von Süddeutsche.de gibt er Tipps für ganz besondere Ecken seiner Heimat. mehr...

Klettern Berg Klettersteig Seil Nach dem tödlichen Absturz am Lagginhorn Trügerische Sicherheit an "leichten" Bergen

Das Lagginhorn im Wallis gilt als einfacher Viertausender, dennoch verunglückten hier Bergsteiger tödlich. Nun gibt der Alpenverein Tipps für eine größere Sicherheit bei Hochtouren. mehr...

Bergsteigen Kritik an berühmten Extrem-Bergsteigern Kritik an berühmten Extrem-Bergsteigern Geteert und gefedert

Bohrhaken, Flaschensauerstoff, vielleicht sogar Träger? Da hört im Alpinismus der Spaß auf. Immer öfter wird darüber diskutiert, ob berühmte Bergsteiger wie Hans Kammerlander oder Oh Eun-sun tatsächlich den Gipfel erreicht haben - und wie sie dorthin kamen. Manche Kritiker schießen dabei über das Ziel hinaus Von Dominik Prantl mehr...

Bergsteiger im Himalaya Toilette auf 8848 Metern Müllkippe Mount Everest

Seit fünf Jahrzehnten besteigen die Menschen den höchsten Berg der Welt. Die Zivilisation hat unappetitliche Spuren hinterlassen: Abfall, Leichen und tonnenweise Exkremente. Umweltschützer fordern nun Toilettenhäuschen. mehr...

KÜHE AUF DER ALM Wandern über Almweiden "Wenn eine Kuh angreift? Rennen Sie!"

Der Schweizer "Kuhflüsterer" Emanuel Raaflaub über seltene Attacken auf den Almwiesen, welche Warnzeichen es gibt - und wie man sich im äußersten Notfall gegen das 600-Kilo-Tier wehren kann. Interview: Dominik Prantl mehr...

Das Bergmassiv der Großen Kinigat in den Karnischen Alpen Alpen: Osttirol Berge günstig abzugeben

In Kartitsch wundert man sich: Die österreichische Bundesimmobiliengesellschaft will zwei Berge oberhalb des kleinen Dorfs in Osttirol verkaufen. Von Daniela Dau mehr...

Mount Everest Nepal Himalaya Extrem-Bergsteigen: Himalaya "Die Leute haben mich ausgelacht"

Er ist der einzige noch lebende Erstbesteiger von zwei Achttausendern. Himalaya-Veteran Kurt Diemberger über Ruhm, Risikobereitschaft und Neid unter Bergsteigern. Interview: Dominik Prantl mehr...

Oh Eun-sun Wettrennen auf 14 Achttausender Die schnelle Miss Oh

Oh Eun Sun bezwang als erste Frau alle Achttausender - doch die Rekordhalterin wird für ihren Bergsteiger-Stil kritisiert. Interview: Hans Gasser mehr...

Einmal auf einem 4000er: Gran Paradiso, D. Roth Bergsteiger-Träume Einmal auf einen 4000er

Ein Spaziergang sind sie nicht, aber mit Umsicht und Kondition auch für den weniger versierten Bergsteiger machbar: vier Viertausender für Einsteiger. Von Stefan Herbke mehr...