Anzeige gegen BND-Mitarbeiter BND soll Mitarbeiter angezeigt haben - Verbindungen nach Russland?

Es geht um den Verdacht auf Geheimnisverrat und ein brisantes Detail: Der Mann soll für den Rücktritt des Unionspolitikers Kiesewetter aus dem NSA-Untersuchungsauschuss gesorgt haben. mehr...

Netzpolitik.org Vorwurf Landesverrat Ermittlungen gegen Netzpolitik.org - Anderen zur Warnung

Schon lange stört sich die Regierung an Enthüllungen in den Medien. Nun ermittelt die Justiz ausgerechnet gegen den kleinen Politik-Blog Netzpolitik.org wegen Landesverrats. Warum? Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Bundesnachrichtendienst BND-Spion stahl brisantere Dokumente als bislang bekannt

Exklusiv Dem mutmaßlichen Spion beim BND wird der Prozess gemacht. Mehr als 200 Dokumente lieferte Markus R. den USA - darunter echte Staatsgeheimnisse. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Heiko Maas NSA-BND-Skandal SPD-Justizminister fordert demokratische Kontrolle für den BND

Heiko Maas will die Arbeit des Bundesnachrichtendienstes auf eine neue Rechtsgrundlage stellen. CDU-Vize Strobl stimmt zu - wirft der SPD aber "Hysterie" vor. Indes erhöht Sigmar Gabriel den Druck auf Kanzlerin Merkel in der BND-Affäre. mehr...

Geheimdienst Aufschrei der Stillen

Die G-10-Kommission klagt zu Recht in Karlsruhe. Von Tanjev Schultz mehr...

NSA-Ausschuss befragt de Maizière NSA-Ausschuss De Maizière weist alle Schuld BND zu

Hätte Thomas de Maizière die Spähaktivitäten der US-Amerikaner vor Jahren eindämmen können? Vor dem NSA-Ausschuss bestreitet der Innenminister, früh Hinweise auf kritische Selektoren bekommen zu haben, der Fehler liege "zu 100 Prozent beim BND". Von Thorsten Denkler mehr...

"Pflege partnerschaftlicher Beziehungen" BND lädt alljährlich Nachrichtendienste aufs Oktoberfest ein

Wiesn-Party mit den internationalen Geheimdienst-Kollegen: In schöner Tradition feiert der BND mit anderen Nachrichtendiensten auf dem Münchner Oktoberfest. "Die Termine werden mit Fachgesprächen verbunden", erläutert das Kanzleramt. mehr...

NSA-Affäre G10-Kommission will Regierung verklagen

Exklusiv Das Kontrollgremium des Bundestags prüft eine Klage vor dem Verfassungsgericht, um Einblick in die Spähliste der NSA zu erzwingen. Das hat es noch nicht gegeben. Von Georg Mascolo und Hans Leyendecker mehr...

NSA-Spähaffäre SPD-Fraktion fordert strengere Regeln für BND

Die Abgeordneten der SPD verlangen vom Kanzleramt Konsequenzen aus der NSA-Spähaffäre. Wirtschaftsspionage und der "Ringtausch" von Informationen mit anderen Diensten sollen verboten werden. mehr...

NSA-Ausschuss Verwirrung komplett

Nach dem Rücktritt des CDU-Obmanns kursieren neue Gerüchte. Trieb der BND Roderich Kiesewetter zum Abgang? Oder gar der Kreml? Von Stefan Braun mehr...

Interne BND-Mail Ist der Begriff "No-Spy" eine deutsche Erfindung?

Eine Mail aus dem Bundesnachrichtendienst legt nahe: Der Begriff "No Spy" dürfte nicht von den Amerikanern geprägt worden sein. Auch wenn BND-Chef Gerhard Schindler das Gegenteil behauptet. Von Thorsten Denkler mehr...

STEINMEIER in Georgien NSA-Spionageaffäre Ausgespähtes Amt

Der US-Geheimdienst NSA zapfte offenbar auch Telefone von Außenminister Steinmeier an. Von J. Goetz, H. Leyendecker und F. Obermaier mehr...

BND Wegweiser aus der Grauzone

Die SPD will den Bundesnachrichtendienst reformieren und von der analogen in die digitale Zeit führen. Von Thorsten Denkler mehr...

BND-Präsident Schindler im Geheimdienst-Ausschuss NSA-Ausschuss Ahnungslos im BND

Tag für Tag hat ein BND-Mitarbeiter über Wochen problematische Selektoren gelöscht. Eine Dokumentation gibt es nicht, informiert hat er auch niemanden. Angeblich wusste Geheimdienstchef Schindler nichts - er sagt jetzt vor dem NSA-Untersuchungsausschuss aus. Von Thorsten Denkler mehr... Report

Geheime Selektoren-Liste der NSA SPD stellt Merkel Ultimatum in BND-Affäre

SPD-Generalsekretärin Fahimi gibt der Kanzlerin zwei Wochen, um dem Bundestag die Selektorenliste der NSA vorzulegen. Im Streit um die Kooperation zwischen BND und NSA richtet der Vorsitzende des NSA-Ausschusses deutliche Worte an die Amerikaner. mehr...

BND-Präsident Schindler im Geheimdienst-Ausschuss Geheimdienst Wie der BND sich verändern will

Exklusiv BND-Präsident Schindler reagiert auf die NSA-Affäre. Er will gegen "Eigenleben" außerhalb der Zentrale vorgehen - ein externer Berater soll die Strukturen des Nachrichtendienstes untersuchen. Von Hans Leyendecker mehr...

BND-Präsident Schindler im Geheimdienst-Ausschuss Späh-Affäre BND-Chef will von nichts gewusst haben

"Wir sind abhängig von der NSA - und nicht umgekehrt": Vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags räumt BND-Chef Schindler Fehler ein, die allerdings vor seiner Zeit passiert seien. Kurz vor seiner Aussage taucht eine Liste mit 400 000 Suchbegriffen auf. Von Thorsten Denkler und John Goetz mehr...

Spionage Ausland setzt Merkel in BND-Affäre unter Druck

Luxemburg fordert die Bundesregierung auf, die Rolle des BND in der NSA-Affäre zu klären. Und in Österreich hat ein Abgeordneter der Grünen Anzeige erstattet - zum ersten Mal gegen konkrete Personen. mehr...

Spionage Österreich erstattet Anzeige wegen BND-Affäre

Für die NSA soll der BND auch österreichische Behörden ausgespäht haben. Wien hat jetzt Anzeige erstattet - und verlangt von der Bundesregierung "vollständige Aufklärung". Kanzlerin Merkel bekräftigt ihre Bereitschaft zu einer Aussage im NSA-Ausschuss. mehr...

Abhörstation Bad Aibling Geheimdienst-Affäre BND stoppt Internet-Überwachung für NSA

Exklusiv Seit Anfang der Woche stellt die Abhörstation in Bad Aibling dem US-Geheimdienst NSA keine Informationen zur Internet-Überwachung mehr zur Verfügung. Damit reagiert der BND auf die Enthüllungen der vergangenen Tage. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Abhör-Affäre G10-Kommission bremst BND aus

Einblick in die Selektorenliste der NSA - oder wir schränken eure Abhör-Aktionen ein: Vor diese Wahl hat die G10-Kommission des Bundestages den BND gestellt. Jetzt hat sie ihre Drohung offenbar wahrgemacht. Von Thorsten Denkler mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie bewerten Sie Merkels Rolle in der BND-Affäre?

Trotz immer neuer Vorwürfe gegen den BND verteidigt die Bundeskanzlerin die Kooperation mit der NSA. Beweist Merkel durch ihre Haltung innenpolitische Stärke oder mangelt es ihr an Kritikfähigkeit? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

BND Außenstelle Bad Aibling Frankreich Warum Paris zum BND-Skandal schweigt

Die Regierung in Frankreich will den Spielraum ihrer Geheimdienste erweitern. Eine Debatte über die Bespitzelung französischer Stellen durch den BND kommt dem Élysée-Palast deshalb denkbar ungelegen. Von Christian Wernicke mehr... Kommentar

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Welche Konsequenzen muss die Politik aus der BND-Affäre ziehen?

Der BND hat der NSA wohl dabei geholfen, europäische Partner und Unternehmen auszuspionieren. Welche Reaktion erwarten Sie nach den Spionage-Vorwürfen von der Regierung? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum BND-Affäre: Würden Sie Merkel Ihr vollstes Vertrauen aussprechen?

Die Bundeskanzlerin behauptet, ihre Arbeit "nach bestem Wissen und Gewissen" gemacht zu haben. Die Zusammenarbeit von BND und NSA und das nicht existierende No-Spy-Abkommen legen etwas Anderes nahe. Wie viel Vertrauen haben Sie noch in die Bundeskanzlerin? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum