Kommentar Gemeinsam vielversprechend

Poing und Feldkirchen sollten sich nicht als Konkurrenten betrachten, sondern ihr Ziel zusammen verfolgen: ein neues Gymnasium im Münchner Osten Von Wieland Bögel mehr...

Poing/Feldkirchen Konkurrenz aus dem Westen

In Feldkirchen soll die Gemeinde nach Grundstücken für ein neues Gymnasium suchen, das hat die SPD nun beantragt. Damit gefährdet sie unter Umständen die Pläne Poings für eine eigene weiterführende Schule. Von Wieland Bögel mehr...

Pullach Es grünt so schön grün

Susanna Tausendfreunds Stimmung ist immer noch bestens. Die Bürgermeisterin von Pullach genießt ihr neues Amt Von Konstantin Kaip mehr...

Podemos Party celebrates electoral results Kommunal- und Regionalwahlen Kräftiger Linksruck in Spanien

Vier Jahrzehnte lang regierten in Spanien abwechselnd die konservative PP und die sozialistische PSOE. Nun ist die linksalternative Gruppierung Podemos in Barcelona die größte und in Madrid die zweitstärkste Fraktion im Stadtrat. Regieren kann sie deshalb noch nicht. Von Thomas Urban mehr...

Asiatischer Laubholzbockkäfer in Neubiberg, 2014 Neubiberg Kampf gegen Kettensägen

Bürgerinitiative und Politiker in Neubiberg versuchten vergeblich, Fällungen zu stoppen Von Daniela Bode mehr...

Autobahn-Südring "Eine Leiche wird ausgebuddelt"

Bürgerinitiativen wehren sich gegen neue Südring-Diskussion mehr...

Niedersachsen aus der Luft Energiewende Alle gegen Aigners Trassenvorschlag

Nachbarländer, Naturschützer, Bürgerinitiativen - der Plan, Bayern beim Leitungsbau zu umgehen, kommt ziemlich schlecht an Von Frank Müller und Christian Sebald mehr...

Germering Germering Germering Neubau spaltet Grüne

Auf der Ortsversammlung der Partei wird Unmut laut über die Zustimmung der Stadtratsfraktion zu einem Mehrgenerationenhaus, das dem Pappel-Park ein Drittel der Grünfläche kosten würde Von Karl-Wilhelm Götte mehr...

Andechs/Frieding Andechs steckt zurück

Pläne für Gewerbegebiet Frieding-Nord eingedampft mehr...

Memmingen Memmingen Memmingen Allgäu Airport weiter in Finanznot

In diesem Sommer wird über das Schicksal des Allgäu Airports in Memmingen entschieden. Wird der drittgrößte Flughafen Bayerns ausgebaut, und kann er damit endlich schwarze Zahlen schreiben? Von Stefan Mayr mehr...

Memmingen Allgäu Airport vorerst gerettet

"Jetzt geht's aufwärts": Die Gesellschafter des Memminger Flughafens stimmen einer Kapitalerhöhung um fünf Millionen Euro zu. Doch der Ausbau des Flughafens ist noch ungewiss. Von Stefan Mayr mehr...

Mega-Investition Kosten und Nutzen

Nach der Sitzung zur S 7-Verlängerung in der Loisachhalle gibt es unter den Stadträten noch Diskussionsbedarf. Ein kurzer Tunnel und ein langer offener Gleistrog schränken die Vorteile aus Wolfratshauser Sicht ein Von Matthias Köpf mehr...

Scheck1 Hilfe für Startbahngegner Standhaft bleiben

Der Kranzberger Gemeinderat unterstützt die Privatklage gegen den Bau der dritten Startbahn weiterhin - und spendet Sitzungsgeld Von Petra Schnirch mehr...

Alternative Plan B in Gefahr

Grüne: Stadt soll Grundstücke für den Südring sichern mehr...

Kommentar Unterwandert von Tunnelgegnern

Woher die politsche Unruhe kommt Von Peter Haacke mehr...

Asylbewerberunterkunft Martinsried Planegg "Teilweise bin ich erschüttert"

Bei einer Versammlung von mehr als 500 Martinsrieder und Planegger Bürgern müssen sich Rathaus-Chef Heinrich Hofmann und seine Verwaltung zum Teil heftige Vorwürfe gefallen lassen. Grund ist die Informationspolitik der Gemeinde rund um den Bau von zwei Heimen für Asylbewerber Von Rainer Rutz mehr...

Karlsfeld Neue Gewerbegebiete für Karlsfeld Neue Gewerbegebiete für Karlsfeld Bauen im Grünzug

Auf der Suche nach Gewerbeflächen gilt in Karlsfeld nicht mehr entweder Münchner oder Schleißheimer Straße, sondern sowohl-als-auch. Der Vortrag eines Stadtplaners überzeugt die Gemeinderäte. Nur die Naturschützer bleiben kritisch. Von Gregor Schiegl mehr...

Lindau Lindau Lindau Nach dem Bürgerentscheid rücken die Bagger an

Den Parkhaus-Gegnern fehlen 68 Stimmen. Im September soll mit dem 50-Millionen-Projekt begonnen werden Von Stefan Mayr mehr...

Aigner bei Demo gegen Südlink Energiepolitik Aigner will Stromtrasse nach Westen verschieben

Neuer Streit um die Stromtrasse im Süden: Wirtschaftsministerin Aigner will Bayern den Bau ersparen - und verärgert mit ihrem Vorschlag die benachbarten Bundesländer. Für den Hessen Al-Wazir ist der CSU-Vorschlag "an Dreistigkeit nicht zu überbieten". mehr...

Stromtrassen Energiewende Hochspannung an der Landesgrenze

Bayern will eine Stromtrasse am Freistaat vorbeiführen. Die Nachbarländer finden das nicht lustig. Von Michael Bauchmüller und Susanne Höll mehr...

Ethik Im Namen der Kreatur

Eine Bürgerinitiative möchte Tierversuche stoppen. Wissenschaftler versuchen, nicht nur die Freiheit der Forschung zu wahren, sondern auch die Chance, Infektionen zu heilen. Am Montag muss Brüssel entscheiden. Von Kathrin Zinkant mehr...