Leserdiskussion Wie werden Pflege-Berufe attraktiver? IhreSZ Flexi-Modul Header

In vielen deutschen Pflegeheimen herrscht Notstand. SZ-Autorin Kristiana Ludwig fordert von der Politik eine finanzielle Unterstützung für Azubis, bessere Kontrollen und eine Mindestanzahl von Pflegern auf den Stationen. mehr...

Pflegeheim 'Haus am See' Altenpflege Pflege-Jobs müssen endlich attraktiver werden

Der Notstand in der Pflege ist unübersehbar, der Arbeitsdruck steigt. Deshalb muss die Politik eingreifen: mit finanzieller Unterstützung für Azubis, besseren Kontrollen und einer Mindestanzahl von Pflegern auf den Stationen. Kommentar von Kristiana Ludwig mehr...

Herbst am Kleinhesseloher See in München,2014 Bedingungsloses Grundeinkommen Das Grundeinkommen ist nicht egalitär, sondern elitär

Seine Einführung würde das Ende des Sozialstaats bedeuten. Denn konstruiert ist es nicht für einen Minimalverdiener - sondern für einen Lottogewinner. Gastbeitrag von Christoph Butterwegge mehr...

Coworking-Space im Fichtelgebirge Ende der Vollzeitbeschäftigung 28 Stunden Arbeit sind genug

Dass selbst eine Gewerkschaft wie die IG Metall jetzt flexiblere Arbeitszeiten fordert, zeigt: Die ewige Vollzeitbeschäftigung hat ausgedient. Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

IG Metall Küste IG Metall Metaller fordern mehr Geld und weniger Arbeit

Die IG Metall will sechs Prozent mehr Lohn und vor allem flexiblere Arbeitszeiten. Vor allem dabei dürfte sie auf harten Widerstand der Industrie stoßen. Von Detlef Esslinger mehr...

Handwerker bei der Arbeit. Arbeitsmarkt 5,4 Millionen Deutsche wollen mehr arbeiten

Von den gut 2,5 Millionen Arbeitslosen würde der größte Teil gern wieder zurück in den Job. Aber auch zahlreiche Teilzeit-Beschäftigte möchten mehr Stunden leisten. Von Janis Beenen mehr...

plan-w-interview Frauenbilder in der Wirtschaft "Wenn Frauen unzufrieden mit ihrem Körper sind, hält sie das zurück"

Unser Schönheitsideal beeinflusst nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch die Karriere. Wie Frauen und Eltern damit umgehen sollten. Von Susanne Klingner und Björn Finke mehr...

Arbeiten, wenn andere schlafen: Was gilt bei Nachtarbeit? Mindestlohn Nachtarbeiter bekommen künftig mehr Geld

Das Bundesarbeitsgericht stärkt die Position von Schichtarbeitern: Nachtzuschläge müssen auf Basis des Mindestlohns berechnet werden. Kompliziert wird es jedoch beim Urlaubsgeld. mehr...

French Labour Minister Penicaud attends a news conference after presenting the government's labour reform bill to the union leaders at the prime minister's Hotel Matignon office in Paris Französischer Arbeitsmarkt Die Frau, die Frankreich "verwandeln" soll

Emmanuel Macron will den Arbeitsmarkt radikal umkrempeln. Durchsetzen soll das ausgerechnet die ehemalige Managerin Muriel Pénicaud. Sie kämpft gegen den zunehmenden Widerstand der Franzosen. Von Leo Klimm mehr...

Arbeit und Soziales Flüchtlinge Flüchtlinge Jung, geflüchtet, auf der Suche nach Arbeit

1,3 Millionen Asylbewerber sind seit 2015 ins Land gekommen. Nur ein kleiner Teil von ihnen hat einen festen Job. Das liegt auch an den bürokratischen Hürden. Von Alexander Hagelüken und Lea Hampel mehr...

Sonnenschein in Hannover Rente Macht die Rente transparenter!

Reicht das Geld? Bislang sind die Informationen über die eigenen Rentenansprüche eher verwirrend als verständlich. Ein digitales Bürgerportal könnte das ändern. Kommentar von Ulrich Schäfer mehr...

Rentner Rentendebatte im Wahlkampf Österreichs Rente auch in Deutschland? Bloß nicht!

Eine Wählerin will im Fernsehen von Kanzlerin Merkel wissen, warum es hierzulande keine "Bürgerversicherung" gibt wie im Nachbarland. Der Grund: Damit wäre rein gar nichts gewonnen. Kommentar von Nikolaus Piper mehr...

Rentendebatte Mindestens 1000 Euro

Die österreichische Rente gilt vielen Deutschen als Vorbild, die Linkspartei würde das System gerne übernehmen. Experten wiederum warnen: viel zu teuer! Aber warum sind die Bezüge im Nachbarland hoch? Und wer bezahlt das? Ein Überblick. Von Alexandra Föderl-Schmid mehr...

G20 Gipfel - Demos Ungleichheit Fehlende Chancengleichheit ist sozialer Sprengstoff

Strenge dich an, dann geht es dir gut - viele fürchten, dass dieses Versprechen des Kapitalismus nicht mehr für sie gilt. Höchste Zeit für einen Eingriff des Staates. Gastbeitrag von Volker Grossmann und Guy Kirsch mehr...

Ältere Arbeitnehmer Rente mit 70 Länger arbeiten ist eine gute Idee - aber nicht für alle

Für manchen Bürger klingt die Rente mit 70 oder noch später wie die nächste Zumutung. Doch sie kann viele Probleme in Deutschland lösen - wenn es sozialverträgliche Ausnahmen gibt. Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

Open door day of the EU institutions Sozialpolitik Europa im sozialen Gewand - ein PR-Trick

Löhne, Bildung, Elternrechte: Brüssel tut so, als gäbe es nun eine soziale Säule in der EU - das wird unvermeidlich weitere Enttäuschung produzieren. Kommentar von Thomas Kirchner mehr...

Frauentag Datenstück Frauentag Wie sich das Leben von Frauen in 50 Jahren verändert hat

Sie arbeiten, sie kicken, sie trinken mehr: Fünf Dinge, die sich in einem halben Jahrhundert für Frauen geändert haben - zum Guten wie zum Schlechten. Von Katharina Brunner und Elisabeth Gamperl mehr...

Zolling Gespräch mit Landrat geplant Gespräch mit Landrat geplant Freisinger Ausländeramt in der Kritik

Der Zollinger Helferkreis und auch der CSU-Politiker Franz Obermeier sind verärgert: Das Landratsamt setzt den Beschluss, dass ein Teil der Flüchtlinge nicht arbeiten darf, offenbar strikter um als andere Landkreise. Von Katharina Aurich mehr...

Kulturpolitik Erlangen Erlangen Wie sich Schauspieler gegen ihre Arbeitsbedingungen wehren

Anika Herbst ist in Elternzeit, als sie ihre "Nichtverlängerung" vom Theater Erlangen bekommt. Für sie kommt es einer Kündigung gleich. Die Stadt sieht sich einer Kampagne ausgesetzt. Von Christiane Lutz mehr...

Homeoffice Arbeitspsychologie Wie geht gutes Homeoffice?

Zuhause zu arbeiten war für unseren Autor immer angenehm, aber selten produktiv. Deswegen hat er sich im Homeoffice von einem Arbeitspsychologen beraten lassen. Von Quentin Lichtblau mehr... jetzt

Familie Alleinerziehende Alleinerziehende Allein gelassen

Manche Ex-Partner wollen nicht für die Kinder aufkommen, andere können nicht: Zwei Frauen und ihr erbitterter Streit um Unterhaltszahlungen nach der Trennung. Von Toni Wölfl mehr...

Demografiestrategie der Regierung Gleichstellung Mütter müssen in Vollzeit in den Job zurückkehren dürfen

Die Bundesregierung will das rechtlich verankern. Das ist wichtig, denn nicht jede Liebe hält ein Leben lang und: Geld verdienen ist nicht das Gegenteil von Kinderfürsorge. Kommentar von Constanze von Bullion mehr...

Schulen Probleme der Eltern Probleme der Eltern Das wünschen sich Münchner Eltern von den Schulen

Gefährliche Baustellen, fehlende Erzieher oder Probleme mit dem Kita-Finder - eine Auswahl der Themen beim ersten Elterndialog des Bildungsreferats. Von Melanie Staudinger mehr...

Betteln Umgang mit Bettlern Umgang mit Bettlern Stadtrat streitet darüber, ob es Bettelbanden gibt

Wie soll München mit Bettlern umgehen? Die Parteien im Rathaus haben hierzu starke Meinungen. Auf Fakten gestützt sind die kaum. Kommentar von Dominik Hutter mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Ungleichheit: Wie fair geht es 2016 in Deutschland zu?

Wie gleich sind die Verhältnisse in unserem Land? Und wie gerecht? Ist das überhaupt wichtig? Forscher argumentieren: Ungleichheit ist Ansporn und Grundlage für kreativen Wettbewerb. Andere mahnen: Gerechtigkeit ist nur dann möglich, wenn es ein Mindestmaß an sozialer Gleichheit gibt. Diskutieren Sie mit uns. mehr...