Geheimdienst Was Wikileaks-Dokumente über Russlands Überwachungsapparat verraten UN Panel Rules That Wikileaks Founder Is Arbitrarily Detained

Mit der Veröffentlichung will sich Wikileaks vom Verdacht reinwaschen, eine russische Agenda zu verfolgen. Doch wie viel davon ist neu? Ein Einblick. Von Andrei Soldatow mehr...

An image of Israeli soldiers is seen on a computer screen with colourful markings of a face recognition programming script in Beersheba Biometrie und Gesichtserkennung Wer unsere Gesichter wirklich will

Algorithmen stufen Menschen anhand von Fotos als schwul ein, und Apples neues Handy scannt Gesichter: Die Technik der Gesichtserkennung macht viele nervös. Doch in der Debatte geht einiges durcheinander. Von Jannis Brühl und Hakan Tanriverdi mehr...

Digitale Gesellschaft  "Sousveillance"-Bewegung "Sousveillance"-Bewegung Wer überwacht die Überwacher?

Die "Sousveillance"-Bewegung will es zumindest versuchen und das Big-Brother-Prinzip umdrehen. Wer die Geheimnisse des Nachbarn kenne, den könne dieser nicht mehr erpressen. Von Adrian Lobe mehr...

Eröffnung der Sicherheitsbehörde Zitis IT-Sicherheit Regierung könnte ihr Hacker-Wissen offenlegen

Behörden setzen Hacker ein, die kritische Lücken finden und ausnutzen. Eine Kommission könnte bald entscheiden, wann so ein Wissen nicht geheim bleiben darf. Von Georg Mascolo, Berlin, und Hakan Tanriverdi mehr...

Teaserbild Terror 080917 Überwachung nach 9/11 Was der Staat heute über Sie wissen darf

Seit den Anschlägen am 11. September 2001 dürfen auch deutsche Behörden immer mehr Daten sammeln. Doch wer weiß was? Und wie lange werden Informationen gespeichert? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Jana Anzlinger, Katharina Brunner und Benedict Witzenberger mehr...

Zitis Zitis Zitis Das plant Deutschlands oberster Codeknacker

In seinem ersten öffentlichen Auftritt schildert Wilfried Karl, wie die neu gegründete Behörde Zitis arbeiten wird. Die Welt, die er schildert, ist düster. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Working at home office with laptop smartphone and digital tablet model released Symbolfoto PUBLICAT Überwachung am Arbeitsplatz Gericht stärkt Privatsphäre

Der Arbeitgeber darf E-Mails und Chats seiner Mitarbeiter nur eingeschränkt kontrollieren, wie der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte nun entschieden hat. Von Wolfgang Janisch mehr...

Pilotprojekt zur Gesichtserkennung Innere Sicherheit Gesichtserkennung ruft Bundesdatenschützerin auf den Plan

Datenschützer und Aktivisten wollen ein umstrittenes Pilotprojekt in Berlin stoppen. Angeblich sammelt die Polizei viel mehr Daten, als den Teilnehmern mitgeteilt wurde. Von Stefan Braun mehr...

Videoüberwachung auf Bahnhof Reality-TV Gegen diesen Trend ist Big Brother harmlos

Die Protagonisten der Reality-Show wissen, dass sie gefilmt wurden. In China boomen Livestreams von Überwachungskameras - ohne, dass die Gefilmten etwas davon mitbekommen. Von Michael Moorstedt mehr...

Überwachung Dubai Dubai Die einen sagen "Smart City", die anderen "Polizeistaat"

In Dubai gehen Robocops auf Streife, Drohnen überwachen den Verkehr. Angeblich alles nur, um die Stadt zur glücklichsten der Welt zu machen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

A woman rushes past a soldier and an armed police officer on duty on Whitehall in London Architektur Die überwachte Stadt

Betonbauten wie Bunker, Gesichtserkennung und Überwachungskameras: Die europäische Stadt erinnert immer mehr an ein Kriegsgebiet und bekämpft damit das, wofür sie steht: Offenheit. Von Adrian Lobe mehr...

canary flex Sicherheit zuhause Das kann die Überwachungskamera von Canary Flex

Sie ist wasserfest, funkt über Wifi und der Akku soll monatelang halten. Beim Schutz vor Einbrechern gibt es allerdings einen Haken. Von Thorsten Riedl mehr...

China adopts real-name rule for internet users Online-Sicherheit VPN - Technik, die die Herrscher fürchten

Apple versperrt Chinesen den Zugang zu VPN-Apps. Mit ihnen können Dissidenten ihre Identität verschleiern. Was Sie über VPNs wissen müssen. Von Katharina Kutsche mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Überwachung: Geht automatische Gesichtserkennung zu weit?

Das Bundesinnenministerium und die Bundespolizei testen in einem Pilotprojekt an einem Berliner Bahnhof die technischen Möglichkeiten der Gesichtserkennung. Thomas de Maizière möchte damit künftig Terroristen, Gefährder und Straftäter aufspüren. mehr...

Protestaktion gegen Folter und Verschwindenlassen in Mexiko Citizen Lab Wie der Staatstrojaner eine Demokratie aushöhlt

Das mächtige Werkzeug soll offiziell nur gegen Terroristen und Kriminelle eingesetzt werden. Ein brisanter Bericht enthüllt nun: In Mexiko werden auch Aktivisten, Journalisten und Oppositionelle ausgespäht. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Police Test Facial Recognition Software At Berlin Train Station Überwachung in Berlin Bitte lächeln, Sie werden überwacht

In Berlin startet ein Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung. Datenschützer warnen, doch die Polizei plant schon den nächsten Schritt. Von Antonie Rietzschel mehr...

Safe City "Die Smart City muss alles erfassen"

Ein Hersteller von Sicherheitstechnik zu den Vorteilen von Menschen und Automaten bei der Erkennung von Gefahren. Interview von Katharina Kutsche mehr...

Überwachung Überwachungskamera Überwachungskamera Gesichtserkennung wird in Berliner S-Bahnhof getestet

Mehr Überwachung oder mehr Sicherheit? In Berlin hat ein Versuch begonnen, bei dem in einem Bahnhof mit spezieller Software Fahrgäste erkannt werden sollen. Das Vorhaben ist umstritten. mehr...

Überwachung Wie Gesichtserkennung funktioniert

Videoüberwachung wird intelligenter: Computer lernen, einzelne Menschen zu erkennen. Ein Albtraum für Datenschützer. Von Simon Hurtz mehr...

Arbeitsrecht Arbeitsplatz Arbeitsplatz Darf der Arbeitgeber die Tastatur überwachen?

Darüber muss das Bundesarbeitsgericht entscheiden. Verhandelt wird der Fall eines Web-Entwicklers, der seinen Dienst-PC privat genutzt hat. Von Larissa Holzki mehr...

Businessman in office talking on the phone model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxI Handyortung Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle

Millionenfach lassen Behörden Standortdaten von Handys unbescholtener Bürger abfragen. Wer betroffen ist, erfährt das meist nicht - obwohl er informiert werden müsste. Von Christiane Schulzki-Haddouti mehr...

Somerset House Opens Major Exhibition Big Bang Data Überwachung Das kostet die Vorratsdatenspeicherung

Ein Münchner Provider hat das Überwachungsgesetz vorerst gestoppt. Das freut viele Unternehmen. Andere Firmen sehen in der Speicherung aber auch einen neuen Geschäftszweig. Von Marvin Strathmann mehr...

Hacker Symbolbild IT-Sicherheit Warum der Staatstrojaner so umstritten ist

Der Bundestag segnet weitreichende Überwachungsmaßnahmen ab. Kritiker sagen schon jetzt: Dieses Gesetz wird vor dem Bundesverfassungsgericht landen. Von Hakan Tanriverdi mehr...

IT-Sicherheit Überwachung Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-Recht

Erfolg per Eilantrag: Ein Internetprovider aus München muss vorerst keine Daten für Behörden bereithalten. Das entschied ein Gericht in Münster. Von Marvin Strathmann mehr...

Bundestag Überwachungsgesetz im Bundestag Der Staatstrojaner ist ein Einbruch ins Grundrecht

Heimlich, still und leise beschließt der Bundestag ein Gesetz, das Computer und Handys zu staatlichen Spionageanlagen macht. Das ist ein Skandal. Kommentar von Heribert Prantl mehr...