Pressefreiheit Bürgerrechtler reichen Verfassungsbeschwerde gegen BND-Gesetz ein Khadija Ismayilova

Weil der BND Journalisten im Ausland überwachen darf, werde indirekt auch hier das Redaktionsgeheimnis ausgehöhlt, fürchten die Beschwerdeführer. Von Ronen Steinke mehr...

Staatstrojaner Staatstrojaner Staatstrojaner Die digitale Inquisition hat begonnen

Der Staatstrojaner ist im Einsatz: Jedwede Kommunikation steht jetzt unter der Kuratel des Staates, jedwede Intimität in Computern ist von Ermittlern einsehbar. Schranken, die es beim Lauschangriff noch gab, gibt es nicht mehr. Warum lassen sich das die Bürger gefallen? Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Digitale Privatsphäre Überwachung Überwachung Der Staatstrojaner frisst die Grundrechte auf

Der größte, umfassendste, weitreichendste, heimlichste und gefährlichste Grundrechtseingriff hat begonnen. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Süddeutsche Zeitung Politik Überwachung Überwachung Polizei spioniert Handynutzer mit Trojaner aus

Exklusiv Das BKA setzt den Staatstrojaner ein, auch Whatsapp ist davor nicht sicher. Das betrifft aber nicht nur Kriminelle, sondern alle Handybesitzer. Von Reiko Pinkert und Hakan Tanriverdi mehr...

Spurensuche Überwachung

Wir suchen in alten Kunstwerken und Filmen nach wiederkehrenden Motiven. "Das Fenster zum Hof" zeigt, wie wenig uns Überwachung stört. Von Susan Vahabzadeh mehr...

2017 Chaos Communication Congress Kongress des Chaos Computer Club Der überwachte Mensch zensiert sich selbst

Der Hacker-Kongress des Chaos Computer Club diskutiert über "Social Cooling": Wie wir unser Leben angesichts drohender Totalüberwachung einschränken. Von Jannis Brühl und Hakan Tanriverdi mehr...

2017 Chaos Communication Congress Soziale Kontrolle in China "Menschen und Unternehmen bekommen noch mehr Macht, Ihr Leben zu zerstören"

China setzt mit Hilfe von sozialen Punktesystemen Anreize, sich im Sinne der Regierung zu verhalten. Die Wissenschaftlerin Katika Kühnreich erklärt, wie diese soziale Kontrolle funktioniert - und was dem Westen blüht. Von Jannis Brühl mehr...

2017 Chaos Communication Congress Online-Propaganda Wie der Westen im Netz trickst und täuscht

Russland manipuliert soziale Medien? Westliche Geheimdienste nutzen die gleichen Methoden. Mustafa Al-Bassam hat es selbst erlebt, als er Ziel einer britischen Undercover-Aktion wurde. Von Jannis Brühl mehr...

Ein Jahr nach dem Terroranschlag in Berlin Überwachung Auf dem Schirm des Terror-Radars

Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt versuchen die Ermittlungsbehörden, die bedrohlichsten unter den islamistischen Gefährdern auszumachen. Die Ergebnisse verblüffen selbst die Fahnder. Von Georg Mascolo und Ronen Steinke mehr...

Residenztheater Cafe zur schönen Aussicht, Gesprächsreihe: Der Feind im Inneren. Im Glashaus. Verrat im öffentlichen Interesse. Überwachung "So lassen sich sogar Verkehrsunfälle provozieren"

Die Innenminister wollen Hersteller von Alarmanlagen und Auto-Software für Überwachung einspannen. Aktivist Markus Beckedahl kritisiert, dass der Staat die Sicherheit aller Bürger schwächen könnte - selbst beim digitalen Assistenten Alexa. Interview von Jannis Brühl mehr...

Athlete checking his smartwatch above the city at dawn model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERx Überwachung Wenn Überwachung Spaß macht

Fitnessarmband, Facebook-Livestream. Die spielerische Überwachungskultur unserer Zeit verdeckt deren eigentlichen Zweck: die totale Ausleuchtung von Personen. Von Adrian Lobe mehr...

Breitbandgipfel Niedersachsen Digitalisierung Fünf digitale Großbaustellen für Jamaika

Zur Digitalisierung fordern die Verhandler in den Sondierungsgesprächen bisher wenig Konkretes. Diese Themen von Breitband bis Bürgerrechte müssten sie anpacken. Gastbeitrag von Stefan Heumann mehr...

UN Panel Rules That Wikileaks Founder Is Arbitrarily Detained Geheimdienst Was Wikileaks-Dokumente über Russlands Überwachungsapparat verraten

Mit der Veröffentlichung will sich Wikileaks vom Verdacht reinwaschen, eine russische Agenda zu verfolgen. Doch wie viel davon ist neu? Ein Einblick. Von Andrei Soldatow mehr...

An image of Israeli soldiers is seen on a computer screen with colourful markings of a face recognition programming script in Beersheba Biometrie und Gesichtserkennung Wer unsere Gesichter wirklich will

Algorithmen stufen Menschen anhand von Fotos als schwul ein, und Apples neues Handy scannt Gesichter: Die Technik der Gesichtserkennung macht viele nervös. Doch in der Debatte geht einiges durcheinander. Von Jannis Brühl und Hakan Tanriverdi mehr...

Digitale Gesellschaft  "Sousveillance"-Bewegung "Sousveillance"-Bewegung Wer überwacht die Überwacher?

Die "Sousveillance"-Bewegung will es zumindest versuchen und das Big-Brother-Prinzip umdrehen. Wer die Geheimnisse des Nachbarn kenne, den könne dieser nicht mehr erpressen. Von Adrian Lobe mehr...

Eröffnung der Sicherheitsbehörde Zitis IT-Sicherheit Regierung könnte ihr Hacker-Wissen offenlegen

Behörden setzen Hacker ein, die kritische Lücken finden und ausnutzen. Eine Kommission könnte bald entscheiden, wann so ein Wissen nicht geheim bleiben darf. Von Georg Mascolo, Berlin, und Hakan Tanriverdi mehr...

Teaserbild Terror 080917 Überwachung nach 9/11 Was der Staat heute über Sie wissen darf

Seit den Anschlägen am 11. September 2001 dürfen auch deutsche Behörden immer mehr Daten sammeln. Doch wer weiß was? Und wie lange werden Informationen gespeichert? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Jana Anzlinger, Katharina Brunner und Benedict Witzenberger mehr...

Zitis Zitis Zitis Das plant Deutschlands oberster Codeknacker

In seinem ersten öffentlichen Auftritt schildert Wilfried Karl, wie die neu gegründete Behörde Zitis arbeiten wird. Die Welt, die er schildert, ist düster. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Working at home office with laptop smartphone and digital tablet model released Symbolfoto PUBLICAT Überwachung am Arbeitsplatz Gericht stärkt Privatsphäre

Der Arbeitgeber darf E-Mails und Chats seiner Mitarbeiter nur eingeschränkt kontrollieren, wie der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte nun entschieden hat. Von Wolfgang Janisch mehr...

Pilotprojekt zur Gesichtserkennung Innere Sicherheit Gesichtserkennung ruft Bundesdatenschützerin auf den Plan

Datenschützer und Aktivisten wollen ein umstrittenes Pilotprojekt in Berlin stoppen. Angeblich sammelt die Polizei viel mehr Daten, als den Teilnehmern mitgeteilt wurde. Von Stefan Braun mehr...

Videoüberwachung auf Bahnhof Reality-TV Gegen diesen Trend ist Big Brother harmlos

Die Protagonisten der Reality-Show wissen, dass sie gefilmt wurden. In China boomen Livestreams von Überwachungskameras - ohne, dass die Gefilmten etwas davon mitbekommen. Von Michael Moorstedt mehr...

Überwachung Dubai Dubai Die einen sagen "Smart City", die anderen "Polizeistaat"

In Dubai gehen Robocops auf Streife, Drohnen überwachen den Verkehr. Angeblich alles nur, um die Stadt zur glücklichsten der Welt zu machen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

A woman rushes past a soldier and an armed police officer on duty on Whitehall in London Architektur Die überwachte Stadt

Betonbauten wie Bunker, Gesichtserkennung und Überwachungskameras: Die europäische Stadt erinnert immer mehr an ein Kriegsgebiet und bekämpft damit das, wofür sie steht: Offenheit. Von Adrian Lobe mehr...

canary flex Sicherheit zuhause Das kann die Überwachungskamera von Canary Flex

Sie ist wasserfest, funkt über Wifi und der Akku soll monatelang halten. Beim Schutz vor Einbrechern gibt es allerdings einen Haken. Von Thorsten Riedl mehr...

China adopts real-name rule for internet users Online-Sicherheit VPN - Technik, die die Herrscher fürchten

Apple versperrt Chinesen den Zugang zu VPN-Apps. Mit ihnen können Dissidenten ihre Identität verschleiern. Was Sie über VPNs wissen müssen. Von Katharina Kutsche mehr...