Biene
Popkultur

Was das Volksbegehren "Rettet die Bienen" mit Mick Jagger zu tun hat

Die ÖDP will mit ihrer Initiative dafür sorgen, dass die Bienen fröhlich weitersummen. In der Popkultur hat das Bienensterben indes auch schon Wirkung gezeigt.

Glosse von Karl Forster

Volksbegehren

Rathaus länger geöffnet

Freisinger können sich samstags eintragen

Volksbegehren

Rathauspersonal schiebt Überstunden für die Bienen

Haar und Unterföhring verlängern wegen des Artenschutz-Volksbegehrens die Öffnungszeiten der Verwaltungen

Von Bernhard Lohr und Sabine Wejsada, Haar/Unterföhring

Wildbiene
Leserdiskussion

Schwund von Fauna und Flora: Was muss passieren?

Die Vielfalt der Tier- und Pflanzenarten wird immer geringer, betroffen sind besonders Bienen, Schmetterlinge und Vögel. In Bayern startet Ende Januar ein Volksbegehren, um den Naturschutz zu verbessern - etwa durch mehr Bio-Landwirtschaft und mehr Schutzräume in der Natur. Eine Leserdiskussion.

Bienen Artenschutz Volksbegehren
Volksbegehren in Bayern

Bienenschützer brauchen eine Million Unterschriften

Zwei Wochen haben die Organisatoren des ÖDP-Volksbegehrens "Rettet die Bienen" Zeit, um die Stimmen zu sammeln. Sie halten das selbst für "eine immense Herausforderung".

Von Christian Sebald

Volksbegehren

Mehr Zeit zum Unterschreiben

Der Fürstenfeldbrucker Stadtrat will die Teilnahme am Volksbegehren "Rettet die Bienen" erleichtern. Das Rathaus wird deshalb auch am zweiten Samstag im Februar und am "Torschlussmittwoch" bis 20 Uhr geöffnet sein

Von Stefan Salger, Fürstenfeldbruck

Biene Insektensterben Volksbegehren
Volksbegehren

Münchner gründen Aktionbündnis für Bienen

Mehr als 40 Organisationen wollen in München mit Plakaten, Infopost und Kinospots für das Volksbegehren zum Artenschutz im Januar werben.

Von Thomas Anlauf

Volksbegehren

1000 Landkreisbürger gegen das Bienensterben

Volksbegehren

Unterschriften für die Pflege

Volksbegehren

Unterschrift gegen das Artensterben

Volksbegehren

Zum Schutz der Patienten

Auch in Dachau vor dem Helios Amperklinikum sammeln Pfleger am Donnerstag Unterschriften für ein Gesetz, bei dem der Freistaat die Personalbemessung für die Kliniken regeln soll.

Von Jana Rick, Dachau

Volksbegehren

Unterschriftensammlung gegen Pflegenotstand

Volksbegehren

Unterschriften gegen den Pflegenotstand

Volksbegehren

Per Bus zum Artenschutz

Landesweite Initiative macht in Penzberg und Bad Tölz Halt

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Beton statt Boden: Volksbegehren eingedämmt

Jeden Tag werden in Bayern Flächen in der Größe von 14 Fußballfeldern zubetoniert. Ein Volksbegehren gegen diesen Verbrauch wurde jetzt vor Gericht gestoppt.

Bienenrettungsmobil
Volksbegehren

Bienen retten

ÖDP wirbt in Markt Schwaben für verschärftes Naturschutzgesetz

Volksbegehren

Gemeinsam gegen Flächenfraß

Bei einer Anhörung im Landtag sind sich die Experten einig, dass in Bayern zuviel Grund und Boden verbraucht wird. Was dagegen zu tun ist, darüber herrschen unterschiedliche Vorstellungen

Von Christian Sebald

Erfolgreicher Protest

9700 Unterschriften

Im Sommer könnte es zu einem Volksbegehren gegen die Straßenausbaubeitragssatzung kommen. Sofern die CSU nicht vorher ein Gesetz verabschiedet. Die Bürgerinitiative im Landkreis will nicht locker lassen

Von Petra Schafflik, Dachau

Volksbegehren

Votum gegen die Strabs

Freie Wählern sammeln im Landkreis 7000 Unterschriften

IHK zu Gewerbeflächen

Firmen fürchten um ihre Zukunft

Der IHK-Regionalausschuss warnt vor einer Deckelung beim Flächenverbrauch und beklagt fehlende Angebote im Landkreis München. Dieser sei eh schon grün, weil 80 Prozent der Flächen Natur oder Felder sind.

Von Sophie Kobel, Kirchheim

Volksbegehren

Unterschriften gegen Straßenausbaubeiträge

Volksbegehren

25 000 Unterschriften gegen Flächenfraß

Demokratie

Der Wunsch nach Teilhabe

Viele Bürger misstrauen der Politik und fordern mehr Einfluss. Bundesweite Referenden wären aber kaum vereinbar mit der parlamentarischen Konkurrenz-Demokratie, wie wir sie kennen.

Kommentar von Thomas Kirchner

Strabs

Freie Wähler wollen Volksbegehren

Die Partei sagt bei der Landesversammlung in Helfenbrunn der Strabs geschlossen den Kampf an. Die für ein Volksbegehren mindestens 25 000 notwendigen Unterschriften werde man sicher bekommen, heißt es.

Katharina Aurich, Helfenbrunn

Landesentwicklung

CSU ist für den Flächenfraß - und dagegen

In Bayern werden jeden Tag 13 Hektar zugebaut. Und die CSU will das noch erleichtern. Weil sie durch ein Volksbegehren unter Druck kommt, erwägt sie gleichzeitig, den Verbrauch zu begrenzen.

Von Christian Sebald