Shutdown in den USA

"Trump macht uns zu Gefangenen seines politischen Spiels"

Mit der längsten Haushaltssperre in der US-Geschichte bringt der US-Präsident alle Bürger in Bedrängnis, die für den Staat arbeiten. Viele sind wütend - und teilweise zahlungsunfähig.

Von Alan Cassidy, Washington

Chinesische Hacker stehlen jahrelang Daten laut US-Justiz
Rod Rosenstein

Vize-Justizminister der USA tritt offenbar zurück

Die Rücktrittsserie im Weißen Haus setzt sich fort. Nach Justizminister Sessions will auch sein Stellvertreter Rosenstein gehen. Er war bislang für die Russland-Ermittlungen zuständig.

Donald Trump, Patrick Shanahan, John Sullivan
US-Verteidigungsminister Shanahan

Trumps Übergangsminister ist nicht auf sein Amt vorbereitet

Patrick Shanahan war Topmanager bei Boeing und hat den Ruf eines Problemlösers. Seine Kritiker nennen ihn den Fuchs im Hühnerstall - und bezweifeln, dass er dem US-Präsidenten Paroli bietet.

Von Stefan Kornelius

Haushaltsstreit

US-Regierung steuert auf Stillstand zu

US-Präsident Trump droht, den Übergangshaushalt nicht zu unterschreiben, wenn ihm der Kongress darin nicht fünf Milliarden Dollar für eine Grenzmauer zu Mexiko genehmigt.

Former U.S. National Security Adviser Flynn departs after plea hearing at U.S. District Court in Washington
Ex-Berater Michael Flynn

Der Erste aus Trumps Regierung, der verurteilt wird

Der frühere Sicherheitsberater des US-Präsidenten glänzte einst als General bei der Feindaufklärung. Dann näherte Flynn sich Trump und den Russen an - und belog das FBI darüber.

Von Hubert Wetzel, Washington

Huawei-Finanzchefin Meng Wanzhou
Huawei-Managerin

Für China ist diese Festnahme eine "Kriegserklärung"

Das Land ist empört darüber, dass Meng Wanzhou im Gefängnis sitzt. Die Managerin arbeitet nicht nur für den Milliardenkonzern Huawei. Sie ist auch die Tochter des Gründers.

Von Lea Deuber

Bericht der "New York Times"

US-Regierung hatte offenbar Pläne, Venezuelas Regierung zu stürzen

Die USA sollen gemeinsam mit Militärs aus Venezuela über einen Putsch gegen Präsident Maduro nachgedacht haben.

Atomverhandlungen

USA ernennen Sondergesandten für Nordkorea

Stephen Biegun soll für Präsident Trump die Verhandlungen über die atomare Abrüstung Nordkoreas führen. Der vormalige Manager des Autokonzern Ford hat eine heikle Aufgabe.

U.S. President Trump addresses cabinet meeting at the White House in Washington
Russische Wahleinmischung

Trumps Irrfahrt geht weiter

Nach dem desaströsen Gipfel von Helsinki versucht US-Präsident Trump, auf eigene Art Schadensbegrenzung zu betreiben. Dabei ändert er mehrmals täglich seine Meinung.

Von Beate Wild, Austin

Donald Trump
US-Einwanderungspolitik

Ein Zyniker und Menschenfeind

Trump hat überraschend per Dekret der Familientrennung an der US-Grenze ein Ende gesetzt. Seine Lösung aber ist kaum weniger hart: Die Kinder sollen jetzt eben mit ihren Eltern in Haft.

Kommentar von Thorsten Denkler, New York

President Trump Meets With The National Space Council At The White House
US-Regierung

Ganz schön abgezockt

US-Handelsminister Wilbur Ross verdiente ausgerechnet an Geschäften mit Russland. Nun wird bekannt: Er versuchte gar, von den Schlagzeilen darüber zu profitieren

Von Frederik Obermaier und Nicolas Richter

jetzt usa außenministerium
jetzt
Shitstorm gegen das US-Außenministerium

"Wie kann ich für mein Kind einen Privatkäfig reservieren?"

Das US-Außenministerium will in einem Video auf Facebook harmlose Reise-Tricks verraten - und bekommt haufenweise wütende Kommentare zu seiner neuen "Null-Toleranz-Politik".

Richard Grenell
US-Botschafter Richard Grenell

Radikal anders

Richard Grenell war gerade mal in Deutschland gelandet, da sorgte er schon für Empörung. Der neue US-Botschafter zeigt, dass mit Trump Menschen an die Macht kommen, die auf den Effekt der Provokation setzen.

Von Stefan Kornelius

Widerstand gegen Trumps Einwanderungspolitik
Einwanderungspolitik

US-Behörden trennen 2000 Kinder von illegal eingewanderten Eltern

Trumps "Null-Toleranz-Politik" trifft die Jüngsten am härtesten: Alleine im Frühjahr wurden Hunderte Kinder alleine in Einrichtungen untergebracht.

US-Botschafter

Grenell hat eine Grenze überschritten

Mit seiner Ankündigung, "andere Konservative" in Europa stärken zu wollen, zeigt der neue US-Botschafter, dass er sich weniger als Botschafter denn als Agitator des ideologischen Trump-Systems versteht.

Kommentar von Stefan Kornelius

U.S. President Donald Trump delivers remarks during the Prison Reform Summit at the White House in Washington
USA

Warum Ivanka Trump unter Klüngel-Verdacht steht

Seit Trump Präsident ist, gibt es den Vorwurf, dass er Amt und Geschäft zu sehr vermische. Nun hat seine Tochter Ivanka in China Markenrechte für ihre Modefirma erhalten - in der heißen Phase des Handelsstreits.

Von Kathrin Werner, New York

Nordkorea-Gipfel

Trump sagt Treffen mit Kim Jong-un ab

Der US-Präsident schrieb in einem am Donnerstag vom Weißen Haus veröffentlichten Brief an Kim, ein solches Treffen sei gegenwärtig nicht angemessen.

Macron besucht Trump

Außenpolitik nach Sympathiewerten

Der französische Präsident Macron und Kanzlerin Merkel kommen diese Woche beide nach Washington, doch die Begrüßung durch US-Präsident Trump könnte unterschiedlicher kaum ausfallen.

Von Hubert Wetzel, Washington

Donald Trump
Krieg um Syrien

Du nervst

Nein, US-Präsident Donald Trump hat sich nicht viel dabei gedacht, als er Syrien bombardieren ließ. Aber anders als Obama handelt er konsequent. In den USA gibt es dafür ausgerechnet von seinen Fans harsche Kritik.

Von Hubert Wetzel, Washington

James Comey
Comey-Buch

Die Trump-Präsidentschaft, ein Waldbrand

Der frühere FBI-Chef James Comey hat ein Buch geschrieben, das wenig Neues zu den Russland-Ermittlungen beitragen dürfte - aber viel über Donald Trumps Umgangsformen im Weißen Haus erzählt. Der Präsident tobt.

Von Dominik Fürst

FILE PHOTO:    WannaCry malware briefing at the White House in Washington
US-Regierung

Trumps Heimatschutzberater tritt zurück

Tom Bossert war eher im Hintergrund aktiv. Er galt als einer der Lieblinge von US-Präsident Donald Trump.

US-Regierung

Fürchtet euch

Durch den Abschied des obersten Wirtschaftsberaters Gary Cohn gewinnt im Weißen Haus ein Mann an Einfluss, der reichlich bizarre Thesen vertritt: Peter Navarro.

Von Alan Cassidy und Claus Hulverscheidt

President Trump Holds Meeting With Bipartisan members of Congress on school and community safety
US-Politik

Chaostage in Washington

Gewollte Anarchie, eine Regierung in Auflösung oder nur ein Medienhype? Es gibt verschiedene Theorien über die Zustände in Donald Trumps Weißem Haus. Bilanz einer wilden Woche.

Von Alan Cassidy, Washington

Jeff Sessions
USA

US-Justizminister Sessions zu Russland-Affäre befragt

Sessions, 2016 selbst Mitglied in Trumps Wahlkampfteam, hatte sich aus den Ermittlungen zurückgezogen und für befangen erklärt. Nun trat er vor den Sonderermittler.

Donald Trump

Ein Jahr Präsident - die Bilanz in Daten

Mehr als 2000 Lügen, eine boomende US-Wirtschaft, Dutzende Besuche auf Golfplätzen und viele Tweets am Vormittag. Ein Rückblick auf Trumps erstes Jahr im Weißen Haus.

Von Matthias Kolb und Moritz Zajonz (Grafiken)