Donald Trump
Handelsstreit

EU und USA machen gegenseitige Zugeständnisse

Unerwartet bringt das Treffen von US-Präsident Trump und EU-Kommissionschef Juncker Ergebnisse: Vorerst wollen beide Seiten darauf verzichten, neue Zölle einzuführen.

Germany G20
Handelsstreit mit USA

Junckers Friedensmission

Über Währungen kann der EU-Kommissionspräsident nicht reden, klein beigeben bei den Zöllen wird er - hoffentlich - nicht. Was die EU aber versuchen könnte, wäre, Trumps Freihandelsrhetorik ernst zu nehmen.

Kommentar von Nikolaus Piper

US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus
Handelskonflikt

Trump versucht auf perfide Art, die EU zu sprengen

Die Deals des US-Präsidenten klingen im ersten Moment alternativlos. Doch wirklich alternativlos ist nur eins: die europäische Solidarität.

Kommentar von Cerstin Gammelin, Buenos Aires

Olaf Scholz G20 Treffen Trump Strafzölle
G-20-Finanzministertreffen

Scholz warnt davor, sich Trump zu beugen

Vor dem Treffen der G-20-Finanzminister in Buenos Aires plädiert Scholz für einen freien Welthandel. Er dämpfte aber auch die Erwartungen an den Gipfel.

Von Cerstin Gammelin

Auf der North American Auto Show in Detroit stehen Autos von General Motors - noch in Plastikfolie verhüllt
Drohende Strafzölle

US-Autoindustrie umgarnt Trump mit Schmeicheleien

Sollte der US-Präsident Autoimporte tatsächlich mit Zöllen belegen, stünde auch für die amerikanischen Hersteller viel auf dem Spiel. Doch der Widerstand kommt zaghaft daher - und regelrecht devot.

Von Claus Hulverscheidt und Stefan Mayr

USA - Pekannüsse
Internationaler Handel

Erst kommen Zölle, dann folgt der Krieg

US-Präsident Trump ist dabei, das internationale Wirtschaftssystem zu unterminieren. Aber fehlender Handel gefährdet nicht nur Wohlstand, sondern auch den Frieden. Bleibt zu hoffen, dass Globalisierungsgegner aus der Geschichte lernen.

Von Nikolaus Piper

Sojabohnen-Ernte in den USA
Handelsstreit

Trump schockiert China

Die US-Regierung veröffentlicht eine Liste mit 6000 Waren, die sie mit neuen Strafzöllen belegen will. Die Frage ist, wie China darauf reagieren soll. Fest steht: So wie bisher wird das Land nicht kontern können.

Von Jan Schmidbauer

USA Strafzölle China Handelsstreit
Handelsstreit

US-Regierung plant Strafzölle auf 6000 chinesische Produkte

Es geht um weitere Waren im Wert von 200 Milliarden Dollar. China reagiert "geschockt" - und droht mit Vergeltung.

01:26
Nato-Gipfel in Brüssel

Wehrausgaben im Fokus

Der Streit über die Höhe der Militärausgaben dürfte im Zentrum des zweitägigen Nato-Gipfels stehen, der am Mittwoch in Brüssel beginnt. Im Handelsstreit mit China läuten die USA unterdessen eine weitere Runde ein.

NSU-Prozess Urteil Zschäpe
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Xaver Bitz

Leserdiskussion

Handelsstreit mit den USA: Europäische Offenheit statt Vergeltung?

Der Zollstreit zwischen den USA und Europa müsse nicht in einen Handelskrieg münden, meinen unsere Gastautoren. Die EU sollte die Vergeltungslogik durchbrechen und einseitig Handelshemmnisse abbauen. Eine sinnvolle Reaktion auf Trumps Strafzölle?

Bundestag
Andrea Nahles kritisiert US-Botschafter

"Wir sind doch keine Bananenrepublik"

Richard Grenell solle lernen, was seine Rolle ist, sagt die SPD-Chefin. Er hatte sich zuvor mit deutschen Automanagern getroffen, um über Einfuhrzölle zu reden.

Bundesinnenminister Horst Seehofer in Wien
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Anne Kleinmann

75th Annual Sturgis Motorcycle Rally, August 2015
Donald Trump und Harley-Davidson

Neue beste Feinde

Präsident Trump wollte Ärger. Jetzt hat er ihn. Ausgerechnet mit einer Marke, die den amerikanischen Traum verkörpert wie kaum eine andere: Harley-Davidson. Ein Besuch in York, zwei Stunden nördlich vom Weißen Haus.

Von Hubert Wetzel und Christian Zaschke

Containerhafen in Los Angeles
Strafzölle

Handelskonflikt zwischen Trump und China eskaliert

Die USA verhängen die angedrohten Strafzölle auf chinesische Waren im Wert von 34 Milliarden Dollar. China reagiert mit Gegenzöllen - und spricht vom "größten Handelskrieg der Wirtschaftsgeschichte".

Von Jan Schmidbauer

Trump droht EU mit Importzöllen
Leserdiskussion

Autozölle: Wie sollten deutsche Manager und die EU verhandeln?

US-Botschafter Richard Grenell hat der deutschen Autoelite eine Lösung im Streit um US-Zölle präsentiert: Wenn die EU beim Import von Autos auf Zölle verzichtet, tun es ihr die USA gleich. Eine Leserdiskussion.

Kanada Strafzölle USA
Handel

Kanada erhebt Zölle auf Stahl und Aluminium aus den USA - und auf Joghurt

Ottawa reagiert so auf die von US-Präsident Trump eingeführten Sanktionen. Die Produkte wurden dabei eher nach politischen als nach wirtschaftlichen Gründen ausgewählt.

Donald Trump, Mike Pence
Handelsstreit

Harley-Davidson serviert Trump die Quittung

Der US-Präsident wollte mit Strafzöllen neue Jobs schaffen und vergrault stattdessen eine amerikanische Ikone: Der Motorradbauer will für den EU-Markt künftig mehr im Ausland produzieren. Trump reagiert pikiert.

Von Kathrin Werner, New York

Container im Hafen von Shanghai
Drohende Milliardenzölle

Wie sich die USA und China auf einen Handelskrieg vorbereiten

Kommen bald wirklich Milliardenzölle? Die Staaten bereiten sich vorsichtshalber schon mal darauf vor - mit teils erstaunlichen Mitteln.

Von Christoph Giesen, Peking

Griechische Fahne auf der Akropolis in Athen
SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Schulden-Deal für Griechenland, Nahles zu Asylstreit, Stellenabbau bei T-Systems

Von Leila Al-Serori

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

Stahlarbeiter bei der Arbeit am Schmelzofen
Handelsstreit

Strafzölle der EU sollen von Freitag an gelten

Die Europäische Union setzt die angedrohte Vergeltung der US-Strafzölle um - gibt Trump aber die Möglichkeit zur Deeskalation.

Containerhafen in Shanghai
US-Strafzölle

China hat sich im Handelsstreit verzockt

Die Regierung in Peking hat Donald Trump und seine zerstörerische Kraft maßlos unterschätzt. Nun droht dem Land entweder ein innenpolitischer Bruch - oder ein ökonomisches Desaster.

Kommentar von Christoph Giesen, Peking

Containerhafen in China
Welthandel

Das sind die Folgen der neuen Eskalation im Handelsstreit

US-Präsident Trump droht China mit weiteren Strafzöllen - und Peking kündigt Vergeltung an. Womöglich setzt das Land bald extremere Druckmittel als Zölle ein.

Von Jan Schmidbauer und Janis Beenen

Hapag-Lloyd
Welthandel

Zölle runter statt Zölle rauf!

Die Vergeltungszölle der EU sind lächerlich und dürften Donald Trump kaum beeindrucken. Lieber sollte die EU einseitig die Zölle gegenüber allen Handelspartnern senken - zum eigenen Nutzen und zum Wohl des Welthandels.

Gastbeitrag von Rolf J. Langhammer