Arbeitsrecht

"Bei Diskriminierung versagen die Arbeitsgerichte"

Wer auf Gleichbehandlung klagt, wird als Schmarotzer dargestellt: Anwältin Asma Hussain-Hämäläinen gibt Politik und Justiz Schuld an Ausgrenzung auf dem Arbeitsmarkt.

Interview von Larissa Holzki

Mitten im Leben

Geglückte Inklusion am Arbeitsplatz

"Ich wollte so schnell wie möglich zurück ins normale Leben." Menschen mit Behinderung möchten arbeiten, doch die Suche nach einem Job ist oft schwierig. Trotzdem gibt es Beispiele, die Mut machen.

Von Laura Dahmer

Tastaturüberwachung Arbeitsplatz Büro
Urteil steht noch aus

Wegen Schwerbehinderung gekündigt?

Hat das Landratsamt eine Frau wegen ihrer Schwerbehinderung entlassen? Das versucht derzeit das Münchner Arbeitsgericht zu klären. Der Knackpunkt ist eine E-Mail.

Von Alexander Kappen, Freising

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Sportunfall

Der lange Kampf der Kira Grünberg

Als sich die Stabhochspringerin 2015 das Genick brach, hieß es, sie werde höchstens wieder den Kopf bewegen können. Doch dank der Unterstützung ihrer Eltern schaffte sie viel mehr.

Samstagsküche

Sterneküche mit Handicaps

Militärisch organisiert, rauer Ton, extremer Druck: So geht es oft in Spitzenküchen zu. Nicht aber in Deutschlands einzigem Sternelokal, in dem Menschen mit Behinderung arbeiten. Ein Besuch.

Von Kathleen Hildebrand

Jesse Billauer
Serie "ÜberLeben"
Resilienz

Der unglaublichste Surfer der Welt

Jesse Billauer surft Riesenbrecher vor Fidschi oder taucht mit Haien. Und das, obwohl ihm eine Welle das Genick gebrochen hat.

Von Michaela Haas, Malibu

Serie "ÜberLeben"
Neurologische Erkrankung HMSN

"Manchmal steht mein Körper Kopf"

2006 ging sie noch spazieren, zwei Jahre später saß sie im Rollstuhl: Michelle Fallier leidet an der Krankheit HMSN. Trotzdem hat sie ihren Lebensmut nicht verloren.

Protokoll: Lars Langenau

Mediziner: Immer mehr Kinder haben chronische Schmerzen
Analyse
Chronisch krank im Job

Wenn Ehrlichkeit schadet

Soll man sein Leiden im Bewerbungsgespräch lieber verschweigen? Viele chronisch Kranke stehen irgendwann vor dieser Frage. Im Gegensatz zu Behinderten sind sie arbeitsrechtlich kaum abgesichert.

Von Ina Reinsch

Interview
Kampf für Inklusion

"Werden tausend Schüler dümmer, weil Henri da sitzt?"

Kirsten Ehrhardt kämpft seit Jahren dafür, dass ihr Sohn mit Downsyndrom an einer Regelschule unterrichtet wird. Im Sommer wechselt er auf die Realschule. Happy End?

Von Lars Langenau

Benedikt von Ulm-Erbach
Serie "ÜberLeben"
Querschnittslähmung

"Ich kann den Zeigefinger ein wenig bewegen"

Benedikt von Ulm-Erbach bricht sich beim Snowboarden das Genick. Seither ist er querschnittsgelähmt - und ein glücklicher Mensch.

Protokoll: Lars Langenau

Schadensersatz-Forderung

Mutter klagt für behinderten Sohn

Weil es bei seiner Geburt Probleme gab, ist Daniel Bernert schwer behindert. Seine Mutter klagt gegen einen Sachverständigen - sie will 1,1 Millionen Euro Schadensersatz.

Von Ekkehard Müller-Jentsch

SZ-Magazin
Leben mit Behinderung

Ich renn für dich

Ein Mann wird Vater einer schwer behinderten Tochter - und nimmt sie mit zum Triathlon. Jedes Wochenende. Denn nur da sieht er, ob es ihr gut geht. Die Geschichte eines unglaublichen Teams.

Von Max Fellmann

Rollator-Training
Barrierefreiheit

Mehrheit der Arztpraxen für Rollstuhlfahrer ungeeignet

Draußen im Rollstuhl: Nur 22 Prozent der Allgemeinmediziner haben einen behindertengerechten Zugang. Bei Zahnärzten sieht es noch schlechter aus. Behindertentoiletten oder spezielle Untersuchungsmöbel sind überall die Ausnahme.

Von Thomas Öchsner, Berlin

Rechtsstreit mit Allianz

Mutter tritt für Sohn in Hungerstreik

Ihr Sohn ist seit seiner Geburt behindert - in den Augen der Mutter sind ein Arzt und eine Hebamme schuld, beide sind bei der Allianz versichert. Deshalb hungert sie jetzt vor der Versicherungszentrale in München.

Die Elektro-Rollstuhl-Hockey-Mannschaft "Munich Animals" beim Training.
Bürokratie und Schwerstbehinderte

Antrag abgelehnt

Menschen mit Schwerbehinderung, die Grundsicherung bekommen, können weder sparen noch fürs Alter vorsorgen. Der Behindertenbeauftragte Oswald Utz hat deshalb die Stadt verklagt. Das Paradoxe daran: Die findet das sogar gut.

Von Thomas Hahn

Adipositas: Fast jeder vierte Deutsche ist krankhaft fettleibig.
Kriterien für Aufnahme in den Staatsdienst

Verbeamtung? Nicht für Übergewichtige

Der Freistaat Bayern wollte eine Lehrerin nicht verbeamten, weil sie zu schwer war. Rolf Habermann, Vorsitzender des bayerischen Beamtenbundes, über Sinn und Unsinn solcher Kriterien.

Interview: Tina Baier

Stadtsparkasse
Entschädigung von Stadtsparkasse

Vorschnell aussortiert

16.000 Euro Entschädigung - das muss die Stadtsparkasse einem Schwerbehinderten zahlen, der wegen seiner Behinderung als Bewerber ausgeschlossen wurde.

Von Astrid Becker

Die neue Altersvorsorge II

Die neue Last für Rentner von morgen

Wenn das Alterseinkünftegesetz 2005 in Kraft tritt, greift der Fiskus bei Ruheständlern stärker zu als bisher. Mehr als eine Million Rentner müssen im kommenden Jahr erstmals Steuern zahlen.

Von Von Thomas Öchsner