Rewe

Thema folgen lädt

Einzelhandel
:Insolvenz: Die letzten 62 Real-Märkte werden abgewickelt

Die Lebensmittelkette Mein Real ist insolvent. Viele der 5000 Arbeitsplätze sind nun bedroht. Rewe könnte den Retter spielen - aber den besten Schnitt hat der Eigentümer gemacht.

Von Michael Kläsgen

SZ PlusExklusiv"Shrinkflation"
:Edeka plant, Mogelpackungen zu kennzeichnen

Kleinere Packungen zu höheren Preisen ärgern Verbraucher. Edeka kündigt an, dagegen vorzugehen, mit einem Preis-Pranger direkt am Regal. Ist das ernst gemeint oder bloß eine Imagekampagne?

Von Michael Kläsgen

Handel
:Rewe erhöht freiwillig die Gehälter

Im Einzelhandel sollen die Mitarbeitenden 5,3 Prozent, im Großhandel immerhin 5,1 Prozent mehr Geld bekommen. Der Grund dafür ist allerdings außergewöhnlich.

SZ PlusExklusivLebensmittel
:Der Mann, der mit Wasser zum Milliardär wurde

Michael Schäff ist einer der reichsten Deutschen – und scheut die Öffentlichkeit. Sein Vermögen verdankt er einer Geschäftsidee, die höchst umstritten ist: billiges Trinkwasser in Flaschen abfüllen und teuer verkaufen.

Von Uwe Ritzer

SZ PlusLebensmittel
:Was wirklich dran ist am Vorwurf der „Gierflation“

Die Preise im Supermarkt steigen und steigen – und irgendwer muss daran verdienen. Aber wer?

Von Michael Kläsgen

Lebensmittel
:Warum bei Edeka und Rewe gefühlt alles im Sonderangebot ist

Die bekannten Lebensmittelmarken leiden gerade ganz schön, weil viele in den Discounter gehen. Also senken sie die Preise – zumindest auf den ersten Blick. Was dahintersteckt.

Von Michael Kläsgen

Supermarkt
:Rewe stellt Werbeprospekte ein

Bisher verteilte der Supermarkt jede Woche etwa 25 Millionen Prospekte in ganz Deutschland. Damit ist jetzt Schluss - ausgerechnet in Zeiten hoher Inflation.

SZ PlusInflation
:So teuer sind deutsche Lebensmittel im europäischen Vergleich

Deutschland galt mal als besonders günstig. Inzwischen steigen die Lebensmittelpreise im Jahresvergleich um fast 20 Prozent. Ist die Heimat von Lidl und Aldi zu einem Hochpreisland geworden?

Von Michael Kläsgen

SZ PlusMilch
:„Wir wollen nicht, dass sich unsere Produkte niemand mehr leisten kann“

Bernhard Pointner, Chef der Molkerei Berchtesgadener Land, über das verrückte Auf und Ab der Milchpreise, schlecht gelaunte Verbraucher und gefährliche Abhängigkeiten.

Interview von Silvia Liebrich

SZ PlusLebensmittelpreise
:Müssen Rewe, Lidl und Co. dafür sorgen, dass Nahrung günstig ist?

Vor Kurzem zeigten sich die großen Handelskonzerne noch als Armutsbekämpfer. Jetzt wollen sie davon nichts mehr wissen, obwohl die Preise rasant steigen. Ist das verwerflich?

Von Michael Kläsgen

SZ PlusMeinungNahrungsmittelindustrie
:Die Supermärkte und Discounter neppen ihre Kunden

Warum steigen die Preise für Lebensmittel so stark wie sonst nur die Preise für Energie? Weil die Konzerne die Gunst des Moments nutzen. Ein Fall fürs Bundeskartellamt.

Kommentar von Michael Kläsgen

SZ PlusEinkaufen in München
:Das Ladendieb-Gefühl gibt's gratis dazu

Der neue "Pick & Go"-Supermarkt von Rewe hat keine Kasse. Der Kunde darf den Einkauf einfach so mitnehmen, das Geschäft wickelt die Bezahlung digital ab. Ob man die Technik austricksen kann? Ein Selbstversuch.

Von Philipp Crone

Eitting
:Erneuter Streik im Rewe-Lager

Weil im genossenschaftlichen Großhandel Bayern die Arbeitgeber seit mittlerweile 19 Monaten den Beschäftigten einen "angemessenen Tarifabschluss" verweigern, wie die Gewerkschaft Verdi, Fachbereich Handel, schreibt, werden am Dienstag, 6. Dezember ...

SZ PlusMeinungLebensmittelpreise
:Echte Discounter braucht das Land

Es sieht ganz danach aus, als solle in Deutschland ein höheres Preisniveau bei Lebensmitteln durchgesetzt werden - und zwar gegen die Verbraucher. Dagegen hilft vor allem: mehr Wettbewerb.

Kommentar von Michael Kläsgen

SZ PlusLebensmittel
:Wer soll das noch bezahlen?

Die Preise für Lebensmittel steigen und steigen, und zwar deutlich stärker als die Inflation. Händler und Herstellerverdienen gut daran – und manch einer scheint die Lage auszunutzen.

Von Michael Kläsgen

SZ PlusEdeka
:Wenn Stromkosten Supermärkte ruinieren

Edeka schlägt Alarm: Den ersten selbständigen Filialbetreibern droht offenbar die Pleite. Dabei ist der größte Lebensmittelhändler in Deutschland selbst Energieversorger - und könnte helfen.

Von Michael Kläsgen

SZ PlusLebensmittel
:"Die Preise lügen"

Götz Rehn, Chef der Bio-Kette Alnatura, ärgert sich über "subventionierte Massenware" bei Rewe, Aldi und Lidl. Dass Verbraucher gerade sparen, belastet besonders Bio-Händler. Rehn befürchtet, die Branche könnte um Jahre zurückfallen.

Von Michael Kläsgen

Krypto-Währungen
:Bitcoins kaufen bei Rewe

In Deutschland gibt es immer mehr Bitcoin-Automaten. Die Betreiber wollen raus aus der Schmuddelecke und rein in den Einzelhandel. Doch die neue Offenheit birgt auch eine Gefahr.

Von Michael Kläsgen

Olching
:Deutschlands größter Rewe

Vier Jahre lang wurde gebaut und modernisiert, nun ist die Filiale in Olching auf 11 000 Quadratmeter angewachsen - und wirbt mit einem Superlativ.

Von Carim Soliman

Einzelhandel
:Schafft Bayern Ausnahmen beim Ladenschluss?

Bislang dürfen automatische Supermärkte ohne Personal im Freistaat an Sonn- und Feiertagen nicht öffnen. Die Regierung könnte demnächst von ihrer strengen Haltung abweichen - zumindest ein bisschen.

Von Thomas Balbierer

SZ PlusGorillas, Flink & Co.
:Welcher Lieferdienst überleben wird

Bei den superschnellen Lebensmittel-Lieferanten beginnt gerade die große Auslese. Die Investoren knausern, die Stimmung kippt. Tomáš Čupr, Chef des Mutterkonzerns von Knuspr, erklärt die Logik dahinter.

Interview von Michael Kläsgen

SZ PlusLebensmittel
:Wo die Preise weiter steigen

Preisschock im Supermarkt: Hersteller wie Nestlé und Danone bedrängen die Lebensmittelhändler. Welche Produkte teurer werden, wer wem die Schuld an der Inflation gibt, warum Händler wie Aldi einknicken.

Von Michael Kläsgen

Lebensmittel
:Rewe-Chef: Bitte keine Hamsterkäufe

Die Inflation bei Lebensmitteln werde anhalten, prophezeit der Chef der Supermarktkette. Lionel Souque appelliert an die Deutschen, sich besonnen zu verhalten.

Von Michael Kläsgen

Hamsterkäufe
:Die andere Ölkrise

Die Deutschen horten wieder - nur diesmal Sonnenblumenöl statt Klopapier, berichten Lebensmittelhändler. Manche Regale seien schon leergeräumt.

Von Lisa Nguyen

Rewe
:Streit um "klimaneutrales" Hähnchenfleisch

Rewe bewirbt Geflügelprodukte als klimaneutral und wird von Verbraucherschützern wegen irreführender Werbung abgemahnt. Der Handelskonzern will das nicht auf sich sitzen lassen.

Von Silvia Liebrich

SZ PlusGorillas, Flink und Getir
:"Die meisten Superschnelldienste werden sehr schnell sterben"

Der Chef des Online-Händlers Knuspr, Erich Comor, erklärt, warum derzeit Milliarden in den deutschen Lebensmittelhandel fließen, welche Anbieter überleben werden und was Amazon, Rewe und Edeka falsch machen.

Interview von Michael Kläsgen

Markenschutz
:Der Untergang der "Partysonne"

Wieder zieht die Hofpfisterei vor Gericht: Rewe muss nun Brot und Semmeln umbenennen. Zwischen den Bezeichnungen des Konzerns und der Ursprungsmarke "Sonne" sehen die Richter die Gefahr einer Verwechslung.

Von Andreas Salch

Einzelhandel
:Wie die Corona-Krise Rewe verändert

In den Supermärkten ist weniger los, die Touristik-Tochter verliert Hunderte Millionen - und doch meldet der Lebensmittelkonzern Rekordumsätze. Die vier wichtigsten Erkenntnisse des Ausnahmejahres 2020.

Von Benedikt Müller-Arnold

SZ PlusReisebüros
:Rewe kauft bei Galeria ein

DER, die Touristiksparte des Handelskonzerns, will 25 Reisebüros vom insolventen Rivalen Karstadt Kaufhof übernehmen. Wie der Mischkonzern in der Krise seine Stärke ausspielt.

Von Lea Hampel und Michael Kläsgen

Einkaufen
:Supermärkte kommen mit Online-Bestellungen kaum hinterher

In Corona-Zeiten scheuen viele den Gang ins Geschäft und wollen stattdessen Lieferdienste nutzen - doch die sind oft ausgebucht. Wie man jetzt trotzdem einen Bring-Service findet.

Von Janina Ventker

Einzelhandel
:Händler setzen Werbe- und Rabattaktionen aus

Rossmann und Globus machen den Anfang. Das soll die Verbraucher vom Hamstern abhalten. Oder dient es in Wahrheit nur dazu, höhere Margen zu kassieren?

Von Michael Kläsgen

Supermarkt-Mitarbeiter
:Warum wir ohne Kassierer jetzt ein Problem hätten

Kassierer und Verkäufer sind essenziell, damit alle Menschen in Deutschland weiterhin mit Lebensmitteln versorgt werden können. Das zeigt sich in den Tagen der Krise.

Von Michael Kläsgen

ExklusivPreise für Nahrungsmittel
:Warum sich Lebensmittelketten jetzt als Wohltäter geben

Händler wie Rewe und Lidl stellen die Niedrigpreise für Lebensmittel als Wohltat für Arme dar. Sozialverbände sind empört.

Von Michael Kläsgen

Landwirtschaft
:Merkel bestellt Aldi und Lidl ein

Die Einzelhändler haben gegenüber Landwirten enorme Macht. Das geht so weit, dass sie Bestellungen mal eben stornieren. Nun greift das Kanzleramt ein.

Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Michael Kläsgen, München

MeinungSupermarktkette Real
:Ein beschämender Deal

Vielen Mitarbeitern des Supermarkts Real droht die Arbeitslosigkeit - das hätte vermieden werden können. Die Beschäftigten haben etwas Besseres verdient.

Kommentar von Michael Kläsgen

Aktionspreise
:Darf eine Ananas einen Euro kosten?

Ein Lebensmittel-Discounter verkauft die Frucht gerade ungewöhnlich günstig - und das auch noch mit Öko-Siegel. Wie kann das sein? Umweltschützer distanzieren sich.

Von Michael Kläsgen

MeinungWerbung
:Angst vor dem großen Sorry

Geistreiche und rivalisierende Werbung ist die hohe Kunst des Marketing - aber eine Gratwanderung. Lidl geht nun auf die Konkurrenz los. Ist das gut?

Kommentar von Michael Kläsgen

Lebensmittel
:Jetzt noch was kochen? Och nö

Größstädter kaufen zunehmend lieber fertiges Essen, als sich abends noch an den Herd zu stellen. Die Supermärkte freut das. Wie sich ihr Geschäft verändert.

Von Michael Kläsgen

Nahversorgung in Haar
:Ein Supermarkt für die Ortsmitte

Die Pläne für eine Rewe-Filiale an der Ecke Wasserburger und Leibstraße stießen im Haarer Gemeinderat zunächst auf große Skepsis. Doch jetzt sind sie so überarbeitet, dass dort sogar noch Raum für einen kleinen Platz und einen Fahrradweg bleibt.

Von Bernhard Lohr

Einigung
:Hohenbrunner Bürgerentscheid fällt aus

Angesichts geringer Erfolgsaussichten zieht Sigrid Bauer ihre Initiative für eine Tiefgarage unter dem künftigen Supermarkt zurück.

Von Christina Hertel

Einzelhandel
:Schlechte Noten bei Menschenrechten für Aldi & Co

Die Hilfsorganisation Oxfam hat Supermarktketten hinsichtlich der Beachtung von Menschenrechten untersucht. Die deutschen schneiden schwach ab.

Von Caspar Dohmen

SZ PlusRewe-Übernahmen
:Die Tengelmann-Überraschung

Rewe hat 2017 einen Teil der Supermarktkette übernommen, deren Geschäft läuft erstaunlich gut. Allerdings kaufte der Konzern auch Coop Kiel - und hat damit nun Probleme.

Von Michael Kläsgen

ExklusivWarenhaus
:Nach zwölf Jahren: Karstadt macht wieder Gewinn

Das Online-Geschäft entwickelt sich gut, auch weil die Innenstadt-Filialen digitalisiert werden. Nun plant die Warenhaus-Kette sogar Neueröffnungen.

Von Michael Kläsgen

SZ JetztMenschenrechte
:Peng-Aktivisten fordern zum Klauen in Supermärkten auf

Damit wollen sie auf Menschenrechtsverletzungen durch Discounterketten aufmerksam machen.

Von Quentin Lichtblau

Zur Mühlen
:Lebensmittelhersteller ruft Hähnchenfleisch zurück

Die Unternehmensgruppe "Zur Mühlen" hat mehrere Produkte aus ihrem Sortiment aus dem Verkauf genommen. Sie sollen mit Listerien verunreinigt sein.

Amazon Fresh und andere Lieferdienste
:Welcher Lieferdienst kann was?

Pünktliche Lieferung, aber oft hohe Gebühren und viel Müll: Wo sich der Lebensmitteleinkauf online lohnt - die SZ hat fünf Anbieter in München getestet.

Von Pia Ratzesberger

Lieferdienst
:Amazon Fresh soll vor allem eins liefern: die Daten der Kunden

Der Versand von Lebensmitteln ist kaum profitabel - wäre da nicht die Aussicht auf massenweise Informationen über die Gewohnheiten der Käufer.

Kommentar von Michael Kläsgen

Lebensmittelhandel
:Warum Facebook jetzt auch Pizza-Bestellungen annimmt

In den USA liefert das soziale Netzwerk bereits Lebensmittel - auch Google drängt ins Geschäft. Sie alle wollen dort Milliarden verdienen.

Von Michael Kläsgen

Fürstenfeldbruck
:Rewe-Filialleiter landet viralen Hit mit Rückrufaktion

Mit dem ironischen Facebook-Post wollte der Supermarktchef gestohlene Einkaufskörbe zurückbekommen. Und bekam mehr Aufmerksamkeit als erwartet.

Von Florian J. Haamann

Lebensmittel
:"Ja!"-Milch bei Rewe zurückgerufen

Dem Hersteller zufolge können in Chargen der fettarmen Milch Spuren von Reinigungsmitteln enthalten sein. Supermärkte in vier Bundesländer sind betroffen.

Gutscheine: