Türkei - Präsident Tayyip Erdogan und Parlamentspräsident Binali
Türkei

1000 Wähler in einer Wohnung

Vor der Kommunalwahl gibt es lauter Ungereimtheiten bei den Wählerlisten. Die Opposition sieht darin Manipulation durch die Regierung.

Von Christiane Schlötzer

Trump droht Türkei

Eine Botschaft wie eine Bombe

Nach Trumps Drohung, die Türkei im Falle eines Angriffs auf die Kurden in Syrien "wirtschaftlich zu zerstören", ist der Nato-Partner alarmiert. Nach einem Telefonat rudert Trump zurück.

Von Christiane Schlötzer, Istanbul, und Paul-Anton Krüger

Recep Tayyip Erdogan 2018 in Ankara
Erdoğan zu Forderung des US-Sicherheitsberaters

"John Bolton hat einen schweren Fehler begangen"

Der türkische Präsident Erdoğan weist die Forderung der USA nach Garantien zum Schutz der syrischen Kurden scharf zurück. Er kündigt an, schon bald "Terrorgruppen in Syrien zu neutralisieren".

Verlage

Wie Papier in der Türkei zum Luxusprodukt wurde

Die Papierpreise sind in der Türkei so stark gestiegen, dass immer mehr Buchverlage in Not geraten. Wie ist es dazu gekommen?

Von Christiane Schlötzer

Flüchtlinge Türkei Griechenland
Griechenland

Mit Maske und Schlagstock

Immer wieder versuchen Flüchtlinge über die türkische Grenze nach Griechenland zu gelangen. Und immer wieder werden sie brutal zurück in die Türkei gejagt, klagen Menschenrechtler.

Von Christiane Schlötzer, Istanbul

Deutscher in Türkei verhaftet
Wegen angeblicher "Propaganda"

Deutscher Staatsbürger darf die Türkei nicht verlassen

Adnan Sütcü wird "Propaganda für eine Terrororganisation" vorgeworfen. Er wollte an der Beisetzung seiner Mutter teilnehmen und wurde kurzzeitig festgenommen.

Von Nicolas Richter und Karaman Yavuz

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

Krieg in Syrien

Kurden bitten Assad-Regime um Beistand

Die syrische Armee rückt in die Stadt Manbidsch vor. Sie reagiert damit auf ein Hilfegesuch der Kurden, die Angriffe durch die Türkei fürchten.

Einsatz gegen Kurden

Türkei verschiebt Militäroffensive in Nordsyrien

Unter anderem habe ihn ein Telefonat mit US-Präsident Trump dazu bewogen, mit der Offensive noch "eine Weile zu warten", sagte der türkische Präsident.

Kurden in Nordsyrien

Plötzlich allein im Kampf gegen den IS

Wenn die US-Soldaten abziehen, stehen die Kurden in Nordsyrien gegen die Islamisten ohne Verbündeten da. Auch gegen eine Invasion der Türkei hätten sie wohl keine Chance.

Von Moritz Baumstieger und Christiane Schlötzer

Der türkische Prediger Fethullah Gülen
Türkisch-amerikanische Beziehungen

Weißes Haus: Keine Zusage zur Auslieferung Gülens

Der türkische Außenminister Çavuşoğlu hatte gesagt, die USA bemühten sich darum, den Prediger zu überstellen. Ankara macht Gülen für den Putschversuch im Sommer 2016 verantwortlich.

Türkei

Die Jugend begehrt auf

Im Ramadan wird weniger gefastet, junge Frauen tragen seltener Kopftuch, die Meinung der Familie wird bei der Partnerwahl unwichtiger. Das passt eher weniger in die Pläne des Präsidenten Erdoğan.

Von Christiane Schlötzer, Istanbul

München

Rechtsextreme "Graue Wölfe" nutzen Folklore als Tarnung

Hinter der Gruppe stecken türkische Rechtsextremisten. Sie laden in München zu einer Veranstaltung ein, die als Familienfest daherkommt. Verfassungsschützer sind besorgt.

Von Martin Bernstein

Türkei

Zweifelhafte Sensationen

Ankara meldet, dass die USA den Prediger Gülen ausliefern und sich aus Syrien zurückziehen wollen. Was fehlt, ist eine Bestätigung aus Washington.

Von Christiane Schlötzer, Istanbul

Die Verschleppten
Türkei

"Ich dachte, sie wollten mich töten"

Der Türkei wird vorgeworfen, sie lasse Gülen-Anhänger aus dem Ausland verschleppen und foltern. Auch Angehörige haben Angst um ihre Sicherheit.

Von Christiane Schlötzer, Istanbul

Türkei

Gericht stellt Haftbefehl für Can Dündar aus

Die Staatsanwaltschaft sieht es als erwiesen an, dass der türkische Journalist die regierungskritischen Gezi-Proteste von 2013 mitorganisiert hat. Dündar lebt in Deutschland im Exil.

Fall Khashoggi

Türkei erlässt Haftbefehle gegen hochrangige Saudis

Bei den Verdächtigen handelt es sich um einen engen Berater von Kronprinz Mohammed bin Salman und den ehemaligen Vize-Geheimdienstchef. Derweil setzen mächtige US-Senatoren Präsident Trump in der Affäre unter Druck.

Vor dem G20-Gipfel in Buenos Aires
G-20-Gipfel in Buenos Aires

Bühne für das Ego

In Buenos Aires versammeln sich Autokraten und Unilateralisten, Populisten und Verschwörer. Das G-20-Treffen wird mit schlechten Absichten missbraucht.

Kommentar von Stefan Kornelius

Manafort Trump Müller
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Xaver Bitz

Turkey's Foreign Minister Cavusoglu attends a news conference in Ankara
Türkischer Außenminister

Çavuşoğlu: Deutsche und Europäer wollen Türkei immer belehren

Es sei "ganz falsch", dass sein Land sich wiederholt anhören müsse, was Rechtsstaatlichkeit sei. In den Fällen von inhaftierten Deutschen rechtfertigt der Minister das Vorgehen der türkischen Justiz.

Von Luisa Seeling und Christiane Schlötzer

Turkish Minister of Foreign Affairs Mevlut Cavusoglu attends a news conference in Goslar
Mevlüt Çavuşoğlu im Interview

"Deutsche wollen uns immer belehren"

Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu verteidigt das Vorgehen der Justiz gegen Kritik aus Europa - strebt aber weiter einen EU-Beitritt an.

Interview von Luisa Seeling und Christiane Schlötzer

Syrien

Neue Kämpfe im syrischen Aleppo

Trotz einer Waffenruhe sollen Stellungen der Aufständischen bombardiert worden sein. Diese sollen der Regierung zufolge zuvor Giftgas eingesetzt haben.

Mevlut Cavusoglu
Ermordeter Journalist

Türkei kritisiert Trump im Fall Khashoggi heftig

Der US-Präsident drücke "ein Auge zu, egal was passiert", sagt der türkische Außenminister Çavuşoğlu. Trump selbst erregt mit einem rätselhaften Zitat Aufsehen.

Der saudische Kronprinz bin Salman 2015 im Jemen
Getöteter Journalist Khashoggi

CIA hat wohl saudischen Kronprinzen abgehört

In dem Telefonat mit seinem Bruder sagt Mohammed bin Salman laut einer türkischen Zeitung, Khashoggi solle "so schnell wie möglich zum Schweigen gebracht werden".

FILE PHOTO: A supporter of the pro-Kurdish HDP holds a mask of their jailed former leader and presidential candidate Demirtas during a rally in Ankara
Türkei

Menschenrechtsgericht verlangt Freilassung von Kurdenpolitiker Demirtaş

Die Untersuchungshaft des früheren Vorsitzenden der prokurdischen HDP sei ein "unrechtmäßiger Eingriff in die freie Meinungsäußerung des Volkes", urteilt der Gerichtshof in Straßburg.