Mode

Indigene werfen Modeketten Ideenklau vor

Zara, Mango und andere Firmen bedienen sich ohne Rücksicht auf ein Copyright traditioneller mexikanischer Strickmuster. Jetzt will das Land gegen solche Plagiate vorgehen.

Von Boris Herrmann, Rio de Janeiro

Britische Elite-Unis

Immer mehr Studierende beim Schummeln erwischt

Die Zahl der Betrugsfälle an britischen Unis ist in kurzer Zeit um ein Drittel gewachsen. Ein Grund könnten Ghostwriting-Webseiten sein.

7 Bilder
Schmähpreis "Plagiarius"

Das sind die dreistesten Produktfälschungen des Jahres

Ob Hundeleinen, Bürostühle oder Nussknacker - wenn ein Produkt erfolgreich ist, wird es häufig kopiert. Eine Jury kürt die frechsten Plagiate.

Von Julian Rodemann

Tuesday Bassen

Künstlerin fühlt sich von Modekette Zara beklaut

Hat der Konzern dreist Indie-Illustrationen kopiert? Zara nimmt die betroffenen Produkte aus dem Verkauf.

Geistiges Eigentum

Plagiate - unrecht, aber billig

Viele Kunden kaufen bewusst Fälschungen und viele Hersteller machen es den Nachahmern zu leicht. Dabei verursachen sie Milliardenschäden und kosten Tausende Jobs.

Von Steve Przybilla

Plagiate

Der Knast der akademischen Rekorde

Das Gesetz macht's möglich: Reiche Kriminelle in Rumänien haben ihre Haftstrafen verkürzt, indem sie wissenschaftliche Arbeiten veröffentlichten. Selbst geforscht haben sie kaum.

Von Florian Hassel

Jimmy Page, Robert Plant
Nach Vorwürfen

Led Zeppelin gewinnt Plagiatsprozess um "Stairway to Heaven"

Die Gitarrenmelodie ist weltbekannt. Den Vorwurf, der Klassiker sei abgekupfert, hat die Band nun juristisch aus dem Weg geräumt.

jetzt
Plagiatsprozess

"Das Bundesverfassungsgericht hat sich weit nach vorne gewagt"

Ein Professor für Urheberrecht erklärt, warum es gut ist, dass Moses Pelham im Sampling-Prozess gegen Kraftwerk gewonnen hat.

Von Quentin Lichtblau

Max-Planck-Gesellschaft

Plagiatsvorwürfe gegen Münchner Klinikchef

Hat sich der Psychiater Martin Keck aus der Arbeit einer Doktorandin bedient, um "Prof. Dr. Dr." zu werden? Das beschäftigt das traditionsreiche Max-Planck-Institut.

Von Christina Berndt

'Hirschkuss' Produzentin Petra Waldherr-Merk, 2011
Plagiatstreit

Kampf der Kräuterlikör-Hersteller

Die "Hirschkuss"-Erfinderin erhebt schwere Vorwürfe gegen den "Hirschrudel"-Vermarkter Verpoorten. Der reagiert mit einem Anwalt.

Von Klaus Schieder, Gaißach

Von der Leyen
Von der Leyen

Wer abschreibt, muss den Titel abgeben

Ursula von der Leyen darf ihren Doktortitel behalten - trotz Plagiaten. Die Entscheidung der Medizinischen Hochschule Hannover trifft eine verbreitete Stimmung, ist aber falsch.

Kommentar von Roland Preuß

Unterzeichnung Koalitionsvertrag
Plagiatsvorwurf

Von der Leyen behält ihren Doktortitel

Die Medizinische Hochschule Hannover erkennt in der Dissertation der Verteidigungsministerin Plagiate - aber keine Täuschungsabsicht. Von der Leyen räumt Fehler in Teilen ihrer Arbeit ein.

Von Robert Roßmann, Berlin

Ursula von der Leyen
Studium

Verliert Ursula von der Leyen ihren Doktortitel?

Gegen 18 Uhr will die Medizinische Hochschule Hannover verkünden, ob der Verteidigungsministerin die Doktorwürde entzogen wird.

German Minister of Defence von der Leyen arrives for the weekly cabinet meeting at the Chancellery in Berlin
Dissertation von Ursula von der Leyen

Neue Vorwürfe gegen Verteidigungsministerin von der Leyen

Hat Ursula von der Leyen für ihre Doktorarbeit medizinische Forschungsgrundsätze verletzt? Die Medizinische Hochschule Hannover untersucht diesen Vorwurf.

Von Christina Berndt und Roland Preuß

Mit Karriereknick im Bewerbungsgespräch offen umgehen
Arbeitsrecht

Wie viel Schummelei ist im Lebenslauf erlaubt?

Wo verläuft die Grenze zwischen Schönfärberei und Fälschung? Und wann drohen Konsequenzen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Sarah Schmidt

Fragen und Antworten
Arbeitsrecht

Wie viel Schönfärben ist erlaubt im Lebenslauf?

Die US-Uni Stanford hat ihre Vorwürfe gegen Ursula von der Leyen zurückgezogen. Doch viele Bewerber fragen sich nun: Wie viel Schummeln ist beim Lebenslauf erlaubt? Und wann drohen Konsequenzen?

Von Sarah Schmidt

Ursula von der Leyen
Ihre Post
Ihre Post

Ihre Post zu Ursula von der Leyen

Bundesverteidigungsministerin von der Leyen wird wegen ihrer Doktorarbeit mit Plagiatsvorwürfen konfrontiert. SZ-Leser kritisieren aber auch die Titelsucht der Deutschen.

Arzt
Analyse
Qualität medizinischer Promotionen

Kommt ein Doktor zum Arzt ...

Nicht nur die Dissertation von Ursula von der Leyen weist Mängel auf, der deutsche "Dr. med." steht seit Jahren scharf in der Kritik. Betreiben Mediziner nur "'pro-forma'-Forschung"?

Von Sarah Schmidt

Literaturdienst - Mafia-Kritiker Roberto Saviano
Plagiatsverdacht

Hat Roberto Saviano abgeschrieben?

Fremde Artikel abgeschrieben, Interviews erfunden? Der italienische Anti-Mafia-Kämpfer und Autor antwortet auf Plagiatsvorwürfe.

Von Fritz Göttler

Von der Leyen zur Lage in Kundus
Interview
Plagiatsvorwurf gegen Ursula von der Leyen

"Sieht nicht gut für sie aus"

Sebastian Sattler forscht zu Wissenschaftsbetrug. Im Gespräch erklärt er, ob Ursula von der Leyen ihren Titel behalten sollte und warum medizinische Doktorarbeiten oft ein sehr geringes Niveau haben.

Von Matthias Kohlmaier

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum
Ihr Forum

Könnten die Plagiatsvorwürfe von der Leyen das Ministeramt kosten?

Ursula von der Leyen soll für ihre Doktorarbeit abgeschrieben haben. Bisher sind es nur Vorwürfe. Sollten sich diese erhärten, könnte es eng für die Verteidigungsministerin werden.

Von der Leyen
Kommentar
Plagiats-Vorwürfe

Von der Leyen in Not

Die Plagiats-Vorwürfe gegen Verteidigungsministerin von der Leyen sind gut belegt und werden von erfahrenen Wissenschaftlern mitgetragen. Vorverurteilt werden darf sie trotzdem nicht.

Von Roland Preuß

Verteidigungsministerin von der Leyen
Kritik an Dissertation

Plagiatsvorwürfe gegen von der Leyen

Schlampereien bei Doktorarbeiten haben Guttenberg und Schavan ihr Ministeramt gekostet. Nun soll auch Verteidigungsministerin von der Leyen unsauber gearbeitet haben.

Von Roland Preuß

Plagiate

Kopie von kompletter dm-Filiale in China

Sogar der Werbeslogan im Schaufenster ist auf Deutsch.

SZ Espresso

Das Wochenende kompakt

+++ Plagiatsvorwürfe gegen von der Leyen +++ Kraftfahrt-Bundesamt stellt VW Ultimatum +++ weniger Wiesn-Besucher als im Vorjahr +++ UN wollen sich auf "Agenda 2030" verpflichten