Politiker unter PlagiatsverdachtVon Guttenberg über von der Leyen bis Giffey

Franziska Giffey ist nur eine von vielen deutschen Spitzenpolitikern, deren Doktorarbeiten kritisiert wurden. Eine Auswahl.

Franziska Giffey (SPD)

Sie habe ihre Dissertation "nach bestem Wissen und Gewissen verfasst", sagt Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Die Plagiatejäger von VroniPlag Wiki sehen das ein wenig anders. "Frau Giffey führt die Leser jedoch nicht nur in Bezug auf die Urheberschaft des Textes selbst in die Irre, sondern an vielen Stellen auch darüber, welcher Autor was gesagt hat", sagt ein Prüfer im SZ-Interview. Er hält das für "eindeutig wissenschaftliches Fehlverhalten".

Die Ministerin hat mittlerweile ihre Alma Mater - die FU Berlin - um Prüfung der Arbeit gebeten. Die wird eine Weile dauern.

Bild: Claus Schunk 11. Februar 2019, 11:402019-02-11 11:40:01 © Süddeutsche.de/mkoh/lala