Online-Handel - Alles zum Thema - SZ.de

Online-Handel

Alles zum Thema

Internetkriminalität
:Bayern: Betrug im großen Stil mit vorgetäuschten Rücksendungen

Erst erfolgt die Bestellung im Online-Handel, dann die Fake-Retoure: Mit dieser Masche soll eine Bande Hunderttausende Euro erbeutet haben. Nun haben Ermittler Anklage erhoben.

Billigware
:Amazon kopiert Temu

Der US-Onlinehändler will offenbar im Herbst einen Bereich „Direkt aus China“ einführen – und so extrem billige Ware anbieten. Damit reagiert der Konzern auf die Konkurrenz aus China.

Von Michael Kläsgen

ExklusivVergleichsportal
:Chefwechsel bei Idealo

Mit-Gründer Albrecht von Sonntag hört als Geschäftsführer von Idealo überraschend auf. Seinen Job übernehmen wird ein alter Bekannter von ihm: Martin Sinner.

Von Michael Kläsgen

Künstliche Intelligenz
:Amazons schöne neue Shopping-Welt

Der US-Tech-Riese stellt Händlern auf seinem Marktplatz KI-Werkzeuge zur Verfügung. Sie sollen den Händlern viel Arbeit abnehmen – und für Kunden zu günstigeren Preisen führen.

Von Michael Kläsgen

Postbank-Studie
:Internetnutzung in Deutschland geht leicht zurück

In den vergangenen Jahren stieg die Zahl der Stunden, die Menschen in Deutschland online sind, kontinuierlich an. Doch nun scheinen viele Menschen ihre Zeit im Internet zu reduzieren und wollen dort auch weniger einkaufen.

Onlinehändler
:Weltbild erneut insolvent

Vor einem Jahrzehnt beherrschte die Insolvenz des Kirchenkonzerns Weltbild lange die Schlagzeilen. Das Unternehmen, das heute den Namen trägt, muss nun ebenfalls den Gang zum Insolvenzgericht antreten.

SZ PlusExklusivInterview
:"Viele haben im Internet schlechte Erfahrungen gemacht"

Die Bundesnetzagentur hat eine neue Aufgabe: Sie kümmert sich um Beschwerden gegen Internetkonzerne. Behördenchef Klaus Müller erklärt, wie er gegen Hetze und Verleumdung, gegen betrügerische Onlineshops und skrupellose Pornoseiten vorgehen wird.

Interview von Michael Bauchmüller und Björn Finke

Rechtskolumne
:Sollte man ein Paket für den Nachbarn annehmen?

Wer eine Sendung für jemand anderen im Haus entgegennimmt, tut ihm einen Gefallen. Aber sich selbst auch? Warum man genau überlegen sollte, was man annimmt - und was nicht.

Von Julian Gerstner

Shopping-App
:Wem Temu wirklich gefährlich werden kann

Die chinesische Shopping-Plattform verliert gegen deutsche Verbraucherschützer. Das klingt erst mal gut, doch das Problem mit der App hat eine viel größere Dimension.

Von Michael Kläsgen

Online-Bewertungen
:Was hinter der "Sternflation" bei Wein-Bewertungen steckt

Gib mir fünf: Im Internet tendieren Nutzer zu immer großzügigeren Urteilen - ein Problem für Kunden. Das hat ein Forscherteam anhand der Wein-Plattform Vivino untersucht. Was hilft: Texte lesen.

Von Helmut Martin-Jung

Handel
:Wenn die Verkäuferin zum Hologramm wird

Online einzukaufen ist oft bequemer, doch was fehlt, ist Beratung durch erfahrenes Personal. Dafür muss man in der Regel in den Laden - bislang. Bald könnten beide Welten enger verbunden sein.

SZ PlusMeinungInternet
:Wie Online-Bewertungen die Realität verzerren

Das Internet hat eine universelle Bewertungskultur hervorgebracht. Reviews, Likes und Views bestimmen, was gut und was schlecht ist. Doch das Problem damit ist: Vieles davon stimmt nicht.

Essay von Titus Blome

SZ PlusGründer
:Online-Shopping mit gutem Gewissen

Das Start-up Hey Circle bietet nachhaltige Mehrwegverpackungen für den Online-Versandhandel an. Bis zu 94 Prozent Müll könnten im Vergleich zu herkömmlichen Kartons gespart werden. Doch wie funktioniert das System dahinter?

Von Catherine Hoffmann

SZ PlusSZ-Kolumne Typisch deutsch
:Ein schwarzer Tag

Online einkaufen? So weit kommt's noch, dachte unser Autor. Dann wurde er regelrecht süchtig danach. Über den Fluch des Internet-Shoppings.

Kolumne von Mohamad Alkhalaf

Onlinehandel
:Amazon erwartet gutes Weihnachtsgeschäft

Grund dafür sind ein wachsendes Cloudgeschäft und Marketingveranstaltungen. Auch Aktionstage wie der Prime Day kurbelten den Umsatz von Amazon kräftig an.

SZ PlusDigitale Mode
:Die virtuelle Umkleidekabine

Shopping leicht gemacht: Neue Apps ermöglichen es, Mode virtuell anzuprobieren. Dies könnte Kaufentscheidungen erleichtern, die Anzahl an Retouren verringern und so den Handel nachhaltiger machen.

Von Katharina Wetzel

Doku "The Great Amazon Heist"
:Wenn Amazon Urin als Energy-Drink verkauft

Gestresste Amazon-Fahrer pinkeln in Flaschen und werfen sie aus dem Fenster. Ein Reporter sammelt den Urin und bietet ihn erfolgreich auf Amazon an. Was ist da los?

Von Simon Hurtz

Online-Supermärkte
:Knuspern und geknuspert werden

Lebensmittel-Lieferant Knuspr will mit der Übernahme der einstigen Tengelmann-Tochter Bringmeister schnell profitabel werden. Bei den Superschnell-Diensten sieht es dagegen düster aus.

Von Michael Kläsgen

Landgericht München
:Viagra-Werbung: Apothekerkammer klagt

Die Apothekerkammer Nordrhein geht gegen ein Münchner Unternehmen vor. In der Verhandlung zeigt sich, dass die Vorsitzende Richterin eher den Argumenten der Klägerin folgt. Ein Urteil soll im November ergehen.

SZ PlusExklusivAuskunftei
:Die Schufa wird nervös

Ein drohendes Urteil des EuGH setzt die Auskunftei unter Druck. Das Gericht prüft, ob die Bewertungen der Schufa gegen die Datenschutzgrundverordnung verstoßen. Jetzt hat sie einen ungewöhnlichen Brief verschickt.

Von Nils Wischmeyer

SZ PlusLadensterben
:Ist die Innenstadt noch zu retten?

Niemanden zieht es in eine trostlose Fußgängerzone. Bayerns Städte arbeiten deshalb an kreativen Lösungen, um ihre Zentren wieder attraktiver zu machen. Zum Beispiel in Coburg und Erlangen.

Von Lina Krauß

SZ PlusAxon Leasing
:Ey Mann, wo ist mein Auto? 

Der Auto-Leasing-Anbieter Axon zockte womöglich jahrzehntelang Kunden mit verwirrenden Verträgen ab. Die Aufsichtsbehörden unternahmen trotzdem lange: nichts. Rekonstruktion einer späten Aufklärung.

Von Nils Wischmeyer

SZ PlusKonsum
:Die Generation Z ist eiskalt und unromantisch - beim Einkaufen

Die jungen Leute stecken voller Widersprüche: Sie informieren sich über Produkte auf Instagram, sorgen sich aber um ihre privaten Daten. Und sie sind für Umweltschutz, aber nur, wenn's bequem ist. Das zeigt eine neue Studie.

Von Michael Kläsgen

SZ PlusShopping-App
:Shein, der vielleicht dreisteste Raubkopierer der Welt

Der Ultrafast-Fashion-Anbieter soll mithilfe künstlicher Intelligenz massenhaft Raubkopien von Designerstücken anfertigen. Jetzt klagen die wahren Urheber - und zielen mitten ins Herz des chinesischen Konzerns.

Von Michael Kläsgen und Jürgen Schmieder

SZ PlusSecondhand-Markt
:Amazons auffällig unauffälliges Retouren-Manöver

Amazon nennt seinen Marktplatz für B-Ware jetzt "Retourenkauf" statt "Warehouse". Offiziell hat das nichts zu bedeuten. Trotzdem könnte der neue Name den gesamten Onlinemarkt bewegen.

Von Michael Kläsgen

SZ PlusChina
:Das dreckig-geniale Geschäft hinter der Shopping-App Temu

Temu? Nie gehört? Der Verkäufer von Wegwerfware aus China begeistert gerade die Jugend in Europa und Amerika. Das Geschäftsmodell ist fragwürdig, aber eine echte Innovation.

Von Michael Kläsgen und Florian Müller

SZ PlusExklusivKinderspielzeug
:Spielzeug-Schnäppchen immer häufiger giftig

Der Online-Handel mit Spielzeug aus China boomt. Doch Experten warnen vor den Massen an Puppen, Gummibällen oder Fingerfarben, die mit Schadstoffen belastet sind.

Von Uwe Ritzer

E-Commerce
:Konsumflaute belastet Onlinehandel

Schmuck, Kleidung, Autozubehör, Computerspiele - auch online verkauft sich das alles im Moment nicht mehr so gut. Und das liegt nicht nur am Konsumschock nach Beginn des Ukraine-Krieges.

Konsum
:Otto Group verschätzt sich und muss jetzt sparen

Der Nachfrage-Einbruch erwischt den größten deutschen Onlinehändler voll. Jetzt muss er die Kosten senken - und tut es als erstes beim Personal.

Von Michael Kläsgen

SZ PlusReisebuchung
:Die Tricks der Online-Betrüger

Das Ferienhaus zum Schnäppchenpreis, Fake-Fotos und ein angeblich knappes Kontingent: Woran man unseriöse Anbieter erkennt und wie man sich vor ihnen schützt.

Von Eva Dignös

Versandhandel
:Schwere Pakete könnten teurer werden

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will, dass Pakete über 20 Kilo von Speditionen und zwei Personen gebracht werden. Das soll Boten entlasten, könnte aber Lieferungen verteuern.

Von Georg Ismar und Mike Szymanski

SZ PlusOnline-Einkäufe
:Dem Rechnungskauf droht das Ende

Eine EU-Richtlinie soll eigentlich vor Überschuldung schützen, stattdessen könnte eine der wichtigsten Bezahlarten für Online-Shopping leiden. FDP und Verbraucherschützer warnen in ungeahnter Einigkeit.

Von Jan Diesteldorf, Michael Kläsgen und Nils Wischmeyer

SZ PlusMeinungKarstadt Kaufhof
:Die Gier hat Galeria ruiniert

Das Warenhaus ist zum Spielball von Immobilieninvestoren geworden - mit verheerenden Folgen. Doch dass die Galeria-Häuser nicht mehr funktionierten, hat einen anderen Grund.

Kommentar von Michael Kläsgen

Online-Modekonzern
:Bei Zalando kriselt's, aber die Börse feiert's

Der Online-Modekonzern präsentiert ziemlich schlechte Zahlen, die Anleger sind dennoch begeistert. CO₂-Fußabdruck? Retourenberge? Dem Aktienkurs von Zalando sind Öko-Fragen egal.

Von Michael Kläsgen

SZ PlusChef der Otto Group Alexander Birken
:"Die Inflation wäre bei 100 Prozent, wenn wir uns von China abkoppeln"

Ethischer Konsum, nur etwas für Generation X, Y, Z? Politiker, die sich um Nachhaltigkeit kümmern sollen? Nein, alles ganz anders, findet Alexander Birken. Der Chef der Otto Group über große Irrtümer, autoritäre Regime und weißrussisches Holz.

Interview von Michael Kläsgen

Modehändler
:Peek & Cloppenburg ist insolvent

Die Konsumkrise hat ein weiteres prominentes Opfer. Das Düsseldorfer Unternehmen will sich in Eigenregie sanieren - und auf die Filialen in den Innenstädten fokussieren.

Von Michael Kläsgen

Kolumne: Vor Gericht
:Ebay für Verbrechen

Geraubte oder gestohlene Gegenstände, die niemand zurückwill, werden von der Justiz versteigert. Über eine skurrile Art der Schnäppchenjagd.

Von Verena Mayer

Inflation
:Onlinehandel ist erstmals in Deutschland geschrumpft

Erst haben die Verbraucher wegen Corona wie wild im Internet eingekauft, jetzt sparen sie plötzlich auch dort. Wie die neue Realität im E-Commerce aussieht - für Kunden und Händler.

Von Michael Kläsgen

Wirtschaft
:Inflation und Krisenstimmung bescheren Handel ein schlechtes Jahr

Hohe Inflation und allgemeine Krisenstimmung haben Bayerns Einzelhandel ein schlechtes Jahr eingebracht: 2022 sind die Umsätze zwar nominal um knapp fünf Prozent gewachsen, aber unter Herausrechnung der Inflation real um mehr als drei Prozent ...

Wettbewerb
:Kartellamt nimmt sich Paypal vor

Beim Online-Shopping taucht oft der US-Zahlungsanbieter als bevorzugte Bezahlmöglichkeit auf. Jetzt gibt es Hinweise, dass es da nicht mit rechten Dingen zugeht.

Von Caspar Busse

SZ PlusUrbanes Leben
:Die Stadt ist tot? Es lebe die Stadt!

Eine bislang unveröffentlichte Studie zeigt, wie sehr Corona deutsche Innenstädte verändert hat. Manche vertraute Ecken werden auf Dauer verschwinden. Heißt auch: Zeit für Neues.

Von Gerhard Matzig

Wirtschaft
:Corona hat viele Einzelhändler zur Aufgabe gezwungen

In den drei Jahren seit Beginn der Pandemie haben in Bayern deutlich mehr Einzelhändler geschlossen. Dem Handelsverband zufolge waren es 2020, 2021 und 2022 insgesamt etwa 6500 Geschäfte - normal wären knapp 800 im Jahr. Natürlich sei nicht an allen ...

SZ PlusHandel
:"Ohne Musikgeschäfte wird es verdammt still in Deutschland"

An Lebensmitteln lässt sich nicht so gut sparen, oft auch nicht am Benzin. Aber ein Klavier? Da geht was. In nur zehn Jahren ist ein Drittel aller Klavier- und Gitarrenhändler in Deutschland verschwunden. Über eine Branche, die gehört werden will.

Von Thomas Fromm

SZ PlusEuropäische Union
:Neue Regeln für den Strommarkt, mehr Geld für die Industrie

In Brüssel stehen in den kommenden Wochen viele wichtige Entscheidungen an. Sie sollen die Energiepreise senken, knappe Rohstoffe sichern und Internetkonzerne in ihre Schranken weisen. Manche Initiative ist heikel.

Von Björn Finke

SZ PlusSZ-Serie: Münchens junge Unternehmen
:Surfen auf der Sparplan-Welle

Der Neo-Broker Scalable Capital lockt Anleger mit besonders günstigen Preisen. Die Gründer Erik Podzuweit und Florian Prucker erklären, warum es nie einfacher war, an die Börse zu gehen, und wie sie daraus ein erfolgreiches Geschäft gemacht haben.

Von Catherine Hoffmann

SZ PlusDiscounter
:Wie Aldi zum Online-Lebensmittelhändler werden will

In den USA, Großbritannien und der Schweiz liefert Aldi längst Obst, Gemüse, frischen Fisch und Fleisch - mit drei ganz unterschiedlichen Ansätzen. Sind diese auch ein Test für Deutschland?

Von Michael Kläsgen, Alexander Mühlauer, Isabel Pfaff und Kathrin Werner

Rabattaktionen
:Warum sich der Black Friday nicht lohnen könnte

Im Moment sieht es so aus, als würden viele Deutsche die Rabattaktionen zum sogenannten Black Friday ignorieren. Die besten Angebote könnte es tatsächlich erst nach Weihnachten geben.

Von Michael Kläsgen

Kunst-Event
:Digital und surreal

Zwei junge Münchner Künstler haben mit "World of Art" ein ungewöhnliches Online-Auktionshaus gegründet.

Von Jürgen Moises

SZ PlusTech-Konzern
:Amazon entlässt Tausende, Bezos spendet Milliarden

Der Onlinehändler will so viele Stellen abbauen wie noch nie. Gleichzeitig kündigt der Gründer an, den Großteil seines Vermögens zu verschenken. Das dürfte kein Zufall sein.

Von Michael Kläsgen

SZ PlusHandel
:Wer geht noch ins Sportgeschäft?

Die Deutschen geben so viel Geld für Sportartikel aus wie nie zuvor. Trotzdem machen immer mehr Fachhändler dicht. Kunden und Hersteller sind sich einig: Fußballschuhe, Tennisschläger und Snowboards kommen künftig aus dem Online-Shop.

Von Uwe Ritzer

Gutscheine: