Hohenzollernstraße Ladensterben Mieten
Schwabing

Ladensterben in der Hohenzollernstraße

Sie ist eine traditionsreiche Shoppingmeile. Doch viele alteingesessene und kleine Händler in der Hohenzollernstraße müssen schließen - auch wegen der hohen Mieten. Es ist ein Wandel, der weh tut.

Von Thomas Anlauf

Weihnachtsshopping Einhändler Onlineshopping
Wirtschaft in München

Münchner Einzelhändler unterschätzen die Digitalisierung

65 Prozent der Händler verkaufen ihre Waren alleine im Laden, heißt es in einer Studie. Gleichzeitig haben sie aber Angst vor der Online-Konkurrenz.

Von Pia Ratzesberger

Der Online-Händler Amazon hat eines seiner Lager in der Münchner Arnulfstraße
Firmenjubiläum

E-mer-son? Amazon!

Vor 20 Jahren wusste man nicht mal, wie man den Firmennamen richtig ausspricht. Heute liefert der weltgrößte Versandhändler sogar Lebensmittel. Nur das Konzept der Breze ist noch nicht geknackt.

Von Anton Rainer

Upholstered Camaleonda by Mario Bellini
Online-Handel

More is more

Das Verkaufsportal 1stdibs hat den Markt für Design-Objekte revolutioniert. Nun sollen Kunst, Uhren und Vintage-Mode dazukommen.

Von Ulrich Clewing

Wasserburg am Inn

So könnte die Renaissance der Kaufhäuser in Bayern aussehen

Vor einem Jahr feierte das Innkaufhaus in Wasserburg am Inn ein wundersames Comeback. Das Geschäft hat einen Vorteil, gegen den kein Onlineshop der Welt ankommt.

Von Theresa Parstorfer, Wasserburg

-
Online-Handel

Gleiches Shopping für alle

Verbraucher in Europa können ab sofort leichter im Internet einkaufen. Denn nun tritt eine neue EU-Regelung in Kraft.

Von Karoline Meta Beisel, Brüssel

Amazon will be launching Prime Now; its two-hour delivery service in Singapore on July 27. To mark this momentous occasion; Amazon Prime Now will be hosting a press conference to provide more details on this innovative new service as well as provide a tou
Online-Handel

Kartellamt ermittelt gegen Amazon

Behindert der US-Konzern den Wettbewerb? Die Behörde in Bonn leitet ein Missbrauchsverfahren ein. Händler hatten sich beschwert.

Von Caspar Busse und Michael Kläsgen

Online-Handel

Paketpreise könnten steigen

Online-Handel

Amazon-Mitarbeiter unter Verdacht

Mitarbeiter des Konzerns sollen Händlern in China sensible Daten angeboten haben - zu Preisen von bis zu 2000 Dollar. Darunter sollen auch E-Mail-Adressen von Kunden sein, die bei Amazon bewertet haben.

Von Jan Schmidbauer

Online-Handel

Der Kunde verliert

Bald zahlt nicht mehr jeder für die gleiche Ware den gleichen Preis.

Von Felicitas Wilke

Online-Handel

Amazon sperrt Hunderte chinesische Händler

Die Anbieter stehen im Verdacht, Steuern zu unterschlagen - der Konzern tue zu wenig dagegen, meinen Experten. Denn noch sind Tausende kriminelle Verkäufer unentdeckt, vermuten Ermittler.

Von Hannes Munzinger

Amazon
Online-Handel

Amazon sperrt Hunderte chinesische Händler

Die Anbieter stehen im Verdacht, Steuern zu unterschlagen. Der Konzern unternehme zu wenig dagegen, meinen Experten. Noch sollen Tausende kriminelle Verkäufer unentdeckt sein.

Von Hannes Munzinger

Altes Papier auf Holzboden vor roter Wand
Online-Handel

Wie Anwälte mit Abmahnungen abzocken

Ein abgekürzter Name im Impressum, ein Fehler in der Widerrufsbelehrung? Zack, abgemahnt. Vor allem kleine Händler treibt das reihenweise in den Ruin.

Von Nils Wischmeyer

Zerstörte Retouren

Die Kritik an Amazon ist heuchlerisch

Wer massenhaft Ware zurückschickt, trägt Mitschuld, wenn massenhaft zerstört wird. Die Händler müssen endlich Geld für Retouren verlangen - und notfalls dazu gezwungen werden.

Kommentar von Catherine Hoffmann

Auswirkungen der DSGVO
Online-Handel

Abmahnungen dürfen kein Geschäftsmodell sein

Die Politik hat dem Treiben der Anwälte viel zu lange tatenlos zugesehen. Dabei gäbe es eine einfache Möglichkeit, die Abmahn-Abzocke zu stoppen.

Kommentar von Nils Wischmeyer

Paketzusteller
Retouren im Online-Handel

Einfach das Rücksende-Etikett ausfüllen

Wer Online bestellt, erwartet kostenlose Retouren. Mit Nachhaltigkeit ist das kaum vereinbar, eine Folge: Mehr als jedes zehnte im Internet gekaufte Produkt wird zurückgeschickt und am Ende unbenutzt vernichtet.

Von Michael Kläsgen

Online-handel
Online-Handel

Alles nur Schwindel

Die Betreiber von Fake-Shops gehen immer raffinierter vor und richten großen finanziellen Schaden an. Manchen geht es aber nicht nur darum, Geld zu kassieren.

Von Felicitas Wilke

Online-Shopping
Online-Handel

Systematische Abmahnungen bringen Internet-Shops in Existenznöte

Spezialisierte Anwälte und Vereine gehen reihenweise gegen unwissende Online-Händler vor. Sie haben daraus ein Geschäftsmodell gemacht, das vor allem kleine Plattformen trifft.

Von Nils Wischmeyer, Köln

Amazon Steurn
Online-Handel

Die Millionen-Masche der Amazon-Händler

Tausende Anbieter aus China und Hongkong nutzen die laxen Regeln bei Amazon. Sie verkaufen über das Portal Ware in der EU - und zahlen mutmaßlich keine Steuern.

Von Christoph Giesen, Felix Ebert und Vanessa Wormer

Digitale Einkaufsstadt Bayern

Online ansprechen, direkt überzeugen

Erfahrungen in drei Städten zeigen, dass Einzelhändler vom Internet profitieren können

Von Maximilian Gerl

10 Bilder
Online-Shopping

Alibaba sprengt am "Single-Tag" Verkaufsrekorde

Der Online-Händler nimmt am 11. November mit Schnäppchenpreisen umgerechnet 21,7 Milliarden Euro ein. Dass das alles ein PR-Gag ist, kümmert die Chinesen offenbar wenig.

Amazon
Amazon

Smart lock, öffne dich

Amazon bietet in den USA die Lieferung in die Wohnung der Kunden an. Die Ausrüstung dazu kostet 250 Dollar.

Von Helmut Martin-Jung

Amazon Hosts Jobs Day Across US To Hire 50,000 For Its Fulfillment Centers
Amazon

Bürgermeister kauft 1000 Artikel bei Amazon - damit der Konzern zu ihm zieht

Amazon plant einen zweiten Haupt-Standort. Politiker aus verschiedenen Orten in den USA wittern üppige Steuereinnahmen und werden erfinderisch.

Buchhandel Thalia

Thalia wächst im Internet

Die Buchkette aus Hagen investiert in zwei Jahren insgesamt 30 Millionen Euro in ihre Läden und die Verkaufskanäle im Internet. Die Verlage sollen sich beteiligen.

Von Dieter Sürig, Düsseldorf

Pop-up-Store

Warum ein Model einen Shop für Plus-Size-Mode eröffnet

Donja Pitsch verkauft Mode, die ihr selbst nicht passt. Sie findet: In den Damengrößen 42 bis 54 gibt es zu wenig Schickes auf dem Markt.

Von Franziska Schwarz