Razzia gegen italienische Mafia
Organisierte Kriminalität

Nutzt die Mafia den Immobilienboom zur Geldwäsche?

Davor warnen Experten der Organisation "Mafia? Nein, danke!". Auch in einer Studie des Bundeskriminalamts wird davor gewarnt.

Von Martin Bernstein

Paris

Restaurant der Mafiatochter

Lucia Riina, Tochter des wohl skrupellosesten sizilianischen Paten, Toto Riina, hat in Paris ein Restaurant eröffnet. Der Name des Lokals: Corleone. Nicht gerade subtil. Aber Fragen dazu? Lieber nicht!

Von Leo Klimm und Oliver Meiler

Organisiertes Verbrechen in Australien

Anwältin X und ihr Spiel mit der Mafia

In den Nullerjahren hielt ein mörderischer Krieg zwischen Clans Melbourne in Atem. Jetzt wurde bekannt, wer die Polizei damals mit Insiderwissen versorgt hat - eine Enthüllung, die brisanter kaum sein könnte.

Von Jan Bielicki

Matteo Messina Denaro
Mafia auf Sizilien

Das Phantom von Castelvetrano

Seit 25 Jahren lebt der legendäre Mafiaboss Matteo Messina Denaro versteckt. Er soll die gesamte Wirtschaft einer sizilianischen Provinz beherrschen, sein Vermögen wird auf Milliarden geschätzt. Über Italiens größtes Enigma.

Von Oliver Meiler

Organisierte Kriminalität

München, Umschlagplatz der Mafia

Großrazzien zeigen, dass 'Ndrangheta und Cosa Nostra, Camorra und Sacra Corona Unita in der Landeshauptstadt inzwischen einen ihrer Schwerpunkte in Bayern haben.

Von Martin Bernstein

Mafia

Pizzeria und Wohnungen durchsucht

Police Arrest Mafia Members Across Europe
Organisierte Kriminalität

Warum Beamte Dienstgeheimnisse verraten

Der Kripo-Beamte Heinz Sprenger klärte 2007 die Duisburger Mafia-Morde auf. Im Interview erklärt er, wann Kollegen Infos durchstechen. Und woran der Gast erkennt, ob beim Lieblingsitaliener mafiöse Strukturen herrschen.

Interview von Violetta Simon

Merz AKK Spahn CDU
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Xaver Bitz

Nordrhein-Westfalen

Beamte sollen Dienstgeheimnisse an Mafia verraten haben

Bei einer Razzia gegen die 'Ndrangheta hat die Polizei mehrere Verdächtige festgenommen, gegen weitere wird ermittelt. Darunter sind offenbar auch Mitarbeiter von Behörden.

Razzia gegen italienische Mafia
Kriminalität

Pizza, Koks und schwere Jungs

Schon seit den Siebzigerjahren operiert die 'Ndrangheta von München und Oberbayern aus. Bei europaweiten Razzien gegen die Mafia schlug die Polizei deshalb auch in Riem und Daglfing zu.

Von Martin Bernstein

Italiens Innenminister Matteo Salvini
Organisierte Kriminalität

Das Mutterland der Mafia steht in der Verantwortung

Solange die Mafia nicht im großen Stil mordet, hat sie zumeist freie Hand. Die italienische Politik müsste viel entschiedener vorgehen. Aber auch in Deutschland geschieht zu wenig.

Kommentar von Oliver Meiler, Rom

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Die Mafia wurde jahrelang unterschätzt

Bei einer europäischen Großrazzia werden Dutzende mutmaßliche Mitglieder der 'Ndrangetha festgenommen. Es ist das Eingeständnis, dass die Mafia nur international bekämpft werden kann.

Police Arrest Mafia Members Across Europe
Mafia in Deutschland

Razzia beim Italiener um die Ecke

15 Verdächtige wurden bei Ermittlungen gegen die 'Ndrangheta in Deutschland festgenommen. Einer ihrer führenden Köpfe soll ein Restaurantbesitzer in Pulheim sein.

Von Jana Stegemann und Christian Wernicke, Düsseldorf

01:06
Mafia-Organisation 'Ndrangheta

Operation "Pollino": 90 Festnahmen, Millionen beschlagnahmt

In den frühen Morgenstunden schlagen die Ermittler zu. Nicht nur in Deutschland, auch in Italien, den Niederlanden und sogar in Ländern Südamerikas. Im Visier: die derzeit mächtigste Mafia-Organisation. Es gibt Dutzende Festnahmen.

Razzia gegen italienische Mafia in Duisburg
Organisierte Kriminalität

15 Festnahmen nach Razzien gegen Mafia in Deutschland

Auch in Italien, Belgien und den Niederlanden sind Ermittler gegen die italienische 'Ndrangheta vorgegangen. In Deutschland lag der Schwerpunkt der Aktion auf Nordrhein-Westfalen.

Bayern

Die 'Ndrangheta im Freistaat

Seit den 70er-Jahren ist die kalabrische Mafia vor allem in Oberbayern und der Landeshauptstadt München aktiv. 80 Mitglieder der Mafia-Organisation sind den Behörden bekannt.

Von Martin Bernstein

Anführer der Cosa Nostra auf Sizilien festgenommen
Cosa Nostra

Ein Boss der Bosse weniger

In der Provinz Palermo hat die italienische Polizei 46 mutmaßliche Mafiosi festgenommen. Darunter auch einen möglichen Nachfolger des vor einem Jahr verstorbenen Salvatore Riina. Wer folgt nun?

Von Oliver Meiler, Rom

Journalist Paolo Borrometi Portrait Session; Journalist Paolo Borrometi Portrait Session
!!!!Easy Access!!!!!! Kostenpflichtig!!!
Italien

"Wir werden dir den Kopf abtrennen"

Paolo Borrometi schwebt jede Sekunde in Lebensgefahr. Der Journalist schreibt über die Mafia in Sizilien, bisher hat er 33 Bosse vor Gericht gebracht. Über ein Leben ohne Privatsphäre, mit fünf Leibwächtern - und in ständiger Angst.

Von Oliver Meiler

Beginn Mafia-Prozess in Karlsruhe
Mafia im Schwarzwald

Rucola oder Marihuana?

In Karlsruhe stehen neun mutmaßliche Mitglieder der Mafia vor Gericht. In Pizza-Restaurants sollen mit Codewörtern Drogengeschäfte abgewickelt worden sein.

Von Stefan Mayr, Karlsruhe

*** BESTPIX *** Arab Clan Buries Its Murdered Associate
Organisierte Kriminalität

Klassische Mafia-Strukturen

Kriminelle Clans konnten sich in Berlin lange ungehemmt ausbreiten. Politik, Polizei und Justiz ließen das zu. Das ändert sich - endlich.

Kommentar von Verena Mayer, Berlin

Photographs from a journey across Sicily, Italy
Mafia auf Sizilien

Nicht totzukriegen

Einst herrschte die Mafia ganz selbstverständlich über Sizilien. Aber wie sehr prägt die Verbrecher-Organisation dort noch immer das Leben der Menschen? Eine Spurensuche.

Von Thomas Steinfeld

Roberto Saviano
Anti-Mafia-Held Roberto Saviano

Furchtlos, eloquent und hoch politisch

Roberto Saviano wird von der Mafia gejagt, seit er 26 ist. Der Journalist und Autor ist ein linker Intellektueller alter Tradition. Sät er den Samen für eine neue Opposition?

Von Oliver Meiler

Mafia-Kritiker Saviano erhält Geschwister-Scholl-Preis
Italien

Innenminister droht Mafia-Kritiker Saviano

Roberto Saviano wird mit dem Tode bedroht, seit er über die Mafia den Roman "Gomorrha" geschrieben hat. Nun stellt Innenminister Salvini seinen Polizeischutz infrage.

Analysezentrum für Falschgeld
Landeskriminalamt

Polizisten stellen 100 000 Euro Falschgeld sicher

Drei Männer werden festgenommen. Nun suchen die Fahnder nach den Hintermännern in Neapel, der Hauptstadt der Fälscher.

Von Thomas Schmidt

Snow on the Mount Vesuvius
Italien

Alles Schlechte kommt von oben

Die Süditaliener sind überzeugt: Ob in der Politik, in der Wirtschaft, im Fußball - wir werden vom Norden nur betrogen. Über gefühlte Wahrheiten und gefährliche Spaltungen.

Von Oliver Meiler