Roland Keppler
Airlines

Tuifly-Chef geht

Roland Keppler trat in chaotischen Zeiten an. Offenbar wollte er im Konzern weiter aufsteigen.

Von Jens Flottau, Frankfurt

Ryanair
Billigfluglinie

Kabinenpersonal bei Ryanair bekommt wohl Tarifvertrag

Die Beschäftigten könnten dadurch mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen bekommen. Außerdem würde mit einem Tarifvertrag deutsches Arbeitsrecht gelten.

Tegel rendering
Berliner Flughafen

Unser täglich Tegel

Die einen nervt das Chaos, viele andere sind Fans: Wenige Themen bewegen die Berliner so sehr wie ihr alter Flughafen Tegel. Wie soll es mit ihm weitergehen, wenn irgendwann der Betrieb eingestellt wird? Vielleicht ja mit Start-ups, Sonnenenergie und eigenem Campus.

Von Verena Mayer, Berlin

02:22
China

Pilotin als Pionierin der Lüfte

In kaum einem Land gibt es so wenige Pilotinnen wie in China. Eine junge Frau hat sich durchgesetzt.

Lufthansa
Lufthansa

Billigtarife sollen teurer werden

Die Fluggesellschaft will ihre Preise im kommenden Jahr erhöhen - obwohl der Konzern in den ersten neun Monaten seinen bislang zweithöchsten Gewinn erzielt hat.

Von Jens Flottau, Frankfurt

13 Bilder
Istanbul

So sieht es in Erdoğans XXL-Flughafen aus

76,5 Millionen Quadratmeter für 200 Millionen Passagiere bis 2030: Die Ansprüche an den neuen Istanbuler Flughafen sind hoch - und das sieht man ihm an.

Ryanair CEO O'Leary poses after news conference in Machelen near Brussels
Ryanair-Chef

Vom Aufstieg eines Gnadenlosen

Kaum ein Manager polarisiert so sehr wie Ryanair-Chef Michael O'Leary. Eine Biografie zeichnet das Bild eines Mannes, dem es von Beginn an vor allem um eines ging: Geld.

Von Jens Flottau

Türkei

Ein riesiger Erdoğan-Flughafen

Für Recep Tayyip Erdoğan ist der neue Flughafen für Istanbul nicht nur ein Bauvorhaben, sondern ein "Monument des Sieges". Das "Monument" könnte den Staat aber auch nach dem Bau noch einiges kosten.

Von Christiane Schlötzer

Luftfahrt

Arbeitgeber gegen Betriebsräte

Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will die Bildung von Betriebsräten für Piloten und Flugbegleiter per Gesetz erleichtern - wegen der Zustände beim irischen Billigflieger Ryanair. Doch es gibt Widerstand.

Von Detlef Esslinger

Ryanair-Flugzeug auf dem Flughafen Weeze
Ryanair

Rassist an Bord - Ryanair in der Kritik

Ein Brite beleidigt auf einem Ryanair-Flug eine schwarze Frau und will, dass sie sich wegsetzt. Das Personal erfüllt ihm seinen Wunsch.

Von Sven Lüüs

Ryanair-Chef Michael O'Leary
Ryanair-Chef über Brexit

"Dümmste Idee der Wirtschaftsgeschichte"

Ryanair-Chef O'Leary hält nicht viel vom EU-Austritt Großbritanniens. Er warnt vor einem Stillstand im europäischen Flugverkehr.

Von Markus Balser, Berlin

Wingly Mitflugzentrale
Sharing-Plattform

Mitfahrzentrale für den Himmel

Wingly bringt Hobbypiloten und Passagiere zusammen. So lassen sich Sprit und Gebühren teilen - vor allem aber die Leidenschaft am Fliegen.

Von Moritz Schnorpfeil

FILE PHOTO: Airbus Commercial Aircraft President Guillaume Faury poses during the unveiling of an Airbus A220-300 aircraft after its landing in Colomiers near Toulouse
Flugzeugbau

Guillaume Faury wird neuer Airbus-Chef

Der neue Mann an der Spitze muss vor allem entscheiden, wie Airbus auf die geplante neue Flugzeugfamilie von Boeing reagieren wird.

Von Jens Flottau, Frankfurt

eRay
Flugzeug der Zukunft

"Fenster haben wir nur in den Türen eingeplant"

Das Flugzeug der Zukunft hat fast keine Fenster: Mit dieser Idee haben vier Studierende der TU München einen Wettbewerb von Nasa und DLR gewonnen.

Interview von Sabine Buchwald

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer
Flugchaos

Lufthansa fliegt künftig mit mehr Puffer

Wenn am Gate nichts geht, ist das ärgerlich. Hunderte Flüge sind in diesem Sommer ausgefallen. 2019 wird alles besser, versprechen zumindest jetzt Wirtschaft und Politik auf einem Luftfahrt-Gipfel.

Wildlife Control am Flughafen Frankfurt
Luftfahrt

Turmfalke gegen Boeing

1400 Mal im Jahr prallen in Deutschland Vögel gegen ein Flugzeug. Wenn die Tiere ins Triebwerk geraten, wird es gefährlich. An den Airports arbeiten deshalb Experten, die das Schlimmste verhindern sollen.

Von Steve Przybilla

Protest gegen Markus Söder uns seine Raumfahrt-Pläne
Bavaria One

Bayerische Staatsregierung schießt sich selbst auf die Rückseite des Mondes

Echte Astronauten belächeln Söders Weltraumplan "Bavaria One". Das ist ärgerlich - denn eigentlich braucht sich Bayerns Raumfahrtindustrie nicht zu verstecken.

Kommentar von Dieter Sürig

Neues Logo der Lufthansa
Lufthansa

Lieber nach München

Die Fluggesellschaft zieht größere Flugzeuge und Strecken von Frankfurt ab - auch weil sie sich weiter mit dem Flughafenbetreiber Fraport streitet.

Von Jens Flottau, Frankfurt

Luftfahrt

Ryanair streicht 190 Flüge

Luftfahrt

Engpass Flughafen

Die großen Airlines wollen an ihren wichtigsten Drehkreuzen vor allem eines: weiter wachsen. Doch nun will ausgerechnet die Lufthansa die Höchstzahl ihrer Flüge in Frankfurt reduzieren. Damit eskaliert ein Streit, der schon seit Langem andauert.

Von Jens Flottau, Frankfurt

Grazia Vittadini
Airbus

Die Überfliegerin

Grazia Vittadini ist Ingenieurin und die einzige Frau im Vorstand von Airbus. Die Italienerin hat in ihrer Karriere so manches Klischee gebrochen.

Von Jeanne Rubner

Warnstreik am Hamburger Flughafen
Luftfahrt

Vorgetäuschte Einigkeit

Offiziell will die Branche die Ursachen des Flugchaos gemeinsam bekämpfen. Hinter den Kulissen wird gestritten.

Von Jens Flottau, Frankfurt

Auf dem Foto ist das deutsche Regierungsflugzeug mit der Aufschrift "Bundesrepublik Deutschland". 5 Bilder
Regierungsmaschinen

Du regierst, wie du fliegst

Donald Trump bricht bei seinen Flugzeugen gerne die Grundsätze seiner Vorgänger, Angela Merkel kauft ihre Maschinen gebraucht und Wladimir Putin kann an Bord seine Muskeln trainieren.

Von Sven Lüüs

Ryanair-Chef Michael O'Leary
Ryanair

Viel Spaß mit den deutschen Gewerkschaften, Herr O'Leary

Der Ryanair-Chef droht mit Stellenabbau, weil seine Mitarbeiter in Deutschland streiken. Sein Verhalten könnte sich noch rächen.

Kommentar von Detlef Esslinger

Airbus und Amsilk

Flugzeuge am seidenen Faden

Hersteller Airbus kooperiert mit dem Biotech-Start-up Amsilk. Gemeinsam wollen sie einen neuen Verbundstoff entwickeln, der leichter als herkömmliche Stoffe ist und mit Spinnenseide zu tun hat.

Von Elisabeth Dostert