01:08

Ukraine: Zugang zum Asowschen Meer teilweise wieder frei

Laut dem ukrainischen Infrastrukturministerium können die Häfen Berdjansk und Mariupol wieder angelaufen werden.

Deutsch-Ukrainischen Wirtschaftsforum
Ukraine-Konflikt

Frau Merkel, übernehmen Sie

Die Kanzlerin soll zwischen Russland und der Ukraine vermitteln, so kommt die Bitte aus Kiew und Washington. Denn dort weiß man: Merkel kennt den Konflikt im Detail - und Putins Motive.

Von Daniel Brössler, Berlin

Ukraine-Krise

Telefondiplomatie

Russland braucht keinen Vermittler im Konflikt mit der Ukraine, tönt Außenminister Sergej Lawrow. Das zeigt, wie dringend jemand benötigt wird, der einen Krieg in der Region verhindern hilft. Kanzlerin Angela Merkel wäre da nicht die schlechteste Mediatorin.

Von Daniel Brössler

01:07
Krim-Konflikt

Maas: Gefahr für den Frieden in Europa

Der Bundesaußenminister sprach mit Blick auf den Krim-Konflikt von einer Gefahr für den Frieden in Europa. Seine österreichische Amtskollegin Kneissl sagte, weitere Sanktionen gegen Russland seien nun zu prüfen.

Konflikt zwischen Russland und der Ukraine
Ukraine

Parlament stimmt Kriegsrecht für 30 Tage zu

Die Abgeordneten folgen damit dem Antrag von Präsident Poroschenko. Die Regierung in Kiew wirft Russland vor, drei ihrer Marineschiffe beschossen und gekapert zu haben.

Donald Trump und Wladimir Putin 2018 beim Gipfeltreffen in Helsinki
Putin und Trump in Helsinki

Viel Bürde für einen Gipfeltag

Die Geschichte der amerikanisch-russischen Beziehungen der vergangenen zwei Jahrzehnte zeigt: Ein Neustart ist unwahrscheinlich. Dafür tragen beide Länder zu viel Ballast mit sich herum.

Von Frank Nienhuysen

Delphinarium of Crimea
Krim

Kummer-Tod

Mit dem Einmarsch russischer Truppen auf der Krim hat die Ukraine auch ihre Militär-Delfine verloren. Eigentlich wollte Russland die tierische Spezialeinheit für seine Zwecke nutzen. Doch die Delfine sind jetzt gestorben. Helden-Tod?

Von Florian Hassel

Krim

Neuer Ärger um Siemens-Turbinen

Der russische Käufer zweifelt den Vertrag an - vor allem jene Klausel, die den Einsatz auf der Krim ausschließt. Die Sanktionen der EU zu berücksichtigen, verstoße gegen Russlands Souveränität.

Von Julian Hans, Moskau

Ukraine-Konflikt

Scheinbares Zugeständnis

Putin will Blauhelme in der Ostukraine - doch nur da, wo sie wenig nützen.

Von Julian Hans

UN-TRUPPEN IN BOSNIEN-HERZEGOWINA
Krieg in Ukraine

Putin will UN-Resolution zu Blauhelmen in Ostukraine

Friedenstruppen sollen die OSZE-Beobachter im besetzten Gebiet schützen. Russland will einen entsprechenden Entwurf im UN-Sicherheitsrat vorlegen. Dem ukrainischen Präsidenten Poroschenko geht das nicht weit genug.

Crimean crisis reactions in Kiev
Vier Jahre nach Maidan-Protesten

Warum die Ukraine zu Europa gehören will

Vier Jahre nach den Maidan-Protesten sehnt sich die Ukraine nach der EU: Der starke Partner verheißt Sicherheit, Geld und Perspektiven. Trotz Reformeifers lebt die junge Generation im Ungewissen.

Von Eva Steinlein, Kiew

Russland und Europa

Wie Russlands Außenminister die Welt sieht

Moskau unterstützt Assad? Aber nein! Russland führt Krieg in der Ukraine? Keinesfalls! Putin ist schuld an den Spannungen mit Europa? Falsch! Lawrows Besuch in Berlin zeigt, wie gefährlich weit der Westen und Moskau sich voneinander entfernt haben.

Von Stefan Braun, Berlin

Kiew Dezember 2016
Cyber-Angriff auf die Ukraine

Gefährliche Cyberwaffe schaltete Stromnetz von Kiew aus

Ende 2016 ereignete sich in Teilen der ukrainischen Hauptstadt Kiew ein massiver Stromausfall. Sicherheitsberichte von IT-Forschern zeigen, dass dahinter russische Hacker stecken könnten.

Von Hakan Tanriverdi

Eurovision Song Contest 2017
Eurovision Song Contest in der Ukraine

Für Russland ist der ESC knallharter Wettbewerb

Moskau und Kiew nutzen den Eurovision Song Contest, um einen politischen Konflikt auszutragen. Fans dürfte das lächerlich vorkommen - aus russischer Sicht ist es aber logisch.

Von Antonie Rietzschel

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

Angela Merkel und Wladimir Putin
Besuch bei Putin

Darum geht es bei Merkels Russlandreise

Ukraine, Syrien, G-20-Gipfel: Was die Kanzlerin mit Wladimir Putin in Sotschi besprechen wird - und warum sie auch die russische Gefühlslage berücksichtigen muss.

Von Dominik Fürst

Munitionslager in Ukraine
Ukraine

Eines der größten Waffenlager der Ukraine brennt

Zuvor hat es in der Nähe von Charkiw im Osten des Landes mehrere Explosionen gegeben. 20 000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden. Das Militär spricht von Sabotage.

Ukraine

Auf Dauer eingemeindet ins russische Reich

Drei Jahre nach der Annexion der Krim fällt auch der Donbass immer klarer in den russischen Machtbereich. Die Ukraine tut das ihre, um die Abspaltung zu zementieren.

Kommentar von Cathrin Kahlweit

Krim

Zum Heulen

Eine Statue des letzten russischen Zaren Nikolaus II. weint echte Tränen. Das behauptet zumindest eine kulleräugige russische Parlamentarierin.

Von Julian Hans, Moskau

Ukraine Konflikt 6 Bilder
Krieg in der Ostukraine

Awdijiwka, die umkämpfte Stadt

In der Ostukraine liefern sich Regierungssoldaten und Separatisten die verlustreichsten Gefechte seit Monaten. Die Bevölkerung hungert und friert, die Zahl der Toten steigt.

Elisabeth Gamperl

Ostukraine

Kämpfe in der Ostukraine flammen auf: Notstand im Donbass

Bei Kämpfen im Umland von Donezk gibt es Tote, in der Industriestadt Awdijiwka sind Tausende Bürger bei minus 20 Grad ohne Strom und Heizung.

Von Eva Steinlein

Ukraine

Goodbye, Lenin!

Die Ukraine tilgt Spuren aus der sowjetischen Zeit. Zehntausende Straßen werden umbenannt, Statuen des Revolutionärs Lenin fallen zu Hunderten - und die Fans der Beatles können sich freuen.

Ukraine

"Wie wird aus einem Kleinkind ein Ungeheuer?"

Krieg fordert nicht nur Tote, er verändert auch die Seele. Zwei Psychologinnen sprechen über Wut, Hass, Schmerzen und den Überlebenswillen der Menschen.

Interview von Michael Bauchmüller und Stefan Braun

Putin, Hollande, Merkel And Poroshenko Meet Over Ukraine Peace Plan
Europa

Russland sollte als Großmacht auf Augenhöhe behandelt werden

Erstmals seit der Besetzung der Krim ist der russische Präsident Putin zu Gast in Berlin. Für Kanzlerin Merkel bedeutet das eine Gratwanderung.

Kommentar von Stefan Ulrich

Angela Merkel und Wladimir Putin
Ukraine-Gipfel

Merkel will Putin zur Mäßigung drängen

Trotz des brutalen Vorgehens des russischen Militärs in Syrien lädt die Bundesregierung Russlands Präsident nach Berlin ein. Nach SZ-Informationen wurden Bedingungen dafür gestellt, ihm eine solche Bühne zu bieten.

Von Stefan Braun, Berlin