An anti-government protester waves the national flag from the top of a statue during clashes with riot police in the Independence Square in Kiev
Ukrainische Revolution

Eine Verwandlung

Die amerikanische Historikerin Marci Shore schildert die ukrainische Revolution von innen. Ihr bewegendes Buch ist eine Studie über Menschen in Ausnahmesituationen.

Von Karl Schlögel

Kurzkritik

Hymnisch

Das Jugendkammerorchester "Ukraina" im Gasteig

Von Klaus Kalchschmid

Ukraine

Ukrainer feiern Reisefreiheit

Nach jahrelangen Verhandlungen zwischen Kiew und Brüssel ist für die Ukraine die ersehnte Visumfreiheit mit der EU in Kraft getreten.

Eichenau: Freundeskreis Wischgorod
SZ-Serie "Die Seele des Vereins" (Folge 4)

Die Botschafter Eichenaus

Dieter Berg, Magdalena Holzner und Werner Blab sind Vertreter eines Vereins, der in der Gemeinde kaum in Erscheinung tritt. Der Freundeskreis Wischgorod unterstützt die Partnerschaft mit der Stadt und dem Landkreis gleichen Namens in der Ukraine und setzt nach humanitären Hilfsaktionen in der Anfangszeit heute auf Kultur und Bildung

Von Erich C. Setzwein, Eichenau

Kiew/München

Bayern will Partner der Ukraine sein

Besuch bei Poroschenko

Seehofer reist in die Ukraine

Seit der Konflikt im Osten schwelt, stockt die Zusammenarbeit

Grafing

Nochmal mit Gefühl

Die Liebe steht beim Grafinger Jugendorchester im Mittelpunkt

München: FC Bayern Meisterschaftsfeier am Marienplatz
Meisterfeier

Die Chorknaben vom Rathaus-Balkon

Die Mannschaft des FC Bayern feiert zum 27. Mal die Meisterschaft - und singt "Volare", Rainhard Fendrich und "What a wonderful world". 15000 Fans bejubeln einen Titel, der in diesem Jahr der einzige ist. Daran, so ätzt Gratulant Dieter Reiter, war nur der Schiedsrichter schuld

Von Franz Kotteder

Bayern Muenchen Celebrate German Championship At Town Hall Balcony
Meisterfeier

FC Bayern singt Rainhard Fendrich

Bei der Meisterfeier auf dem Rathausbalkon verabschieden die Münchner Fans Xabi Alonso und Philipp Lahm - und Karl-Heinz Rummenigge entschuldigt sich.

Von Franz Kotteder

Ukraine

Historisches Abkommen in aller Stille

Nach fast zehnjährigen Verhandlungen über die Visaliberalisierung dürfen Ukrainer nun visafrei in die EU reisen. Russland reagiert hämisch auf die Annäherung zwischen Brüssel und Kiew .

Von Frank Nienhuysen

ESC-Gewinner Salvador Sobral

Europa stimmt für die Musik - und gegen Fast Food

Salvador Sobrals Stimme ist ein Uhrmacherwerkzeug zwischen all den Vorschlaghämmern. Beim ESC siegt einmal nicht die konstante Überwältigung.

Von Julian Dörr

12 Bilder
Eurovision Song Contest

Was für ein Affentanz

Die Kandidaten versuchen beim ESC, die Zuschauer mit spektakulären Auftritten zu überzeugen - das bringt nicht immer Punkte. Die Bilder aus Kiew.

Eurovision Song Contest 2017 26 Bilder
Eurovision Song Contest 2017

Alle 26 ESC-Songs im Check

Der Affe tanzt zum Untergang des Abendlandes, eine Jodlerin flirtet mit einem Rapper: Was die Zuschauer zu sehen bekamen.

Von den SZ-Kritikern

Ukraine

Zu lax

Der Tod des Journalisten Pawel Scheremet in Kiew ist noch immer nicht aufgeklärt. Ein Recherchenetzwerk macht nun den ukrainischen Behörden schwere Vorwürfe.

1st Semi Final - Eurovision Song Contest 2017 19 Bilder
Eurovision Song Contest

ESC-Legende "Epic Sax Guy" zieht ins Finale ein

Beim Gesangswettbewerb in Kiew werden die Favoriten ihrer Rolle gerecht, ausgefallene Kostüme dagegen kommen nicht an - die Bilder vom ersten Halbfinale.

Rezensionen im Netz

Loben und loben lassen

"Toller Service", "Find ich gut!" - ohne Kundenbewertungen lässt sich im Netz heute nichts mehr verkaufen. Deshalb wird bei Rezensionen gefälscht und gelogen. Ein Streifzug durch den Wilden Westen des Internets.

Von Jan Stremmel

Ukraine

Tod im Donbass

Die Explosion einer Landmine tötet einen Beobachter der OSZE im Separatistengebiet. Die Aufständischen machen die ukrainische Armee verantwortlich.

Seehofer besucht Poroschenko

Ukraine-Reise am 25. Mai

Kunst

Ich kann so nicht arbeiten

Saudi-Arabien, die Türkei und nun auch noch Amerika: Viele Künstler setzen auf Boykotte, um politischen Unmut auszudrücken. Die polnische Kuratorin Joanna Warsza hält nicht jede Verweigerung für sinnvoll.

Interview von Catrin Lorch

Munitionslager in Ukraine
Ukraine

Eines der größten Waffenlager der Ukraine brennt

Zuvor hat es in der Nähe von Charkiw im Osten des Landes mehrere Explosionen gegeben. 20 000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden. Das Militär spricht von Sabotage.

Antrittsbesuch von Auï¬'enminister Gabriel in Russland
Russland-Besuch von Gabriel

Wie Gabriel in Moskau russische Sticheleien pariert

Der Antrittsbesuch des neuen Außenministers bei seinem Amtskollegen Lawrow zeigt: Gabriel weiß, seine ausgeprägten Qualitäten als politischer Raufbold auch in der Diplomatie zu nutzen.

Von Nico Fried, Moskau

Szyszkas Klassiker

Vertonte Kunst

Manche Komponisten verzweifelten schon daran, ein Kunstwerk zu vertonen. Mussorgski hat dagegen eine ganze Ausstellung komponiert

Von Reinhard Szyszka

Und jetzt?

"Wir versuchen, Brücken zu bauen"

Jürgen Zarusky, Chefredakteur der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, über sperriges Schreiben, den eigenen Youtube-Kanal und die Arbeitsbedingungen russischer Historiker

Interview von Gerhard Fischer

Rückführungszentrum für Flüchtlinge
Flüchtlinge in Riemerling

Mit dem Arbeitsvertrag kam die Ausweisung

Familie Arrian ist vor dem Krieg in der Ostukraine geflüchtet. Sie hatte Aussichten auf Arbeit, lernte Deutsch. Die Behörden sehen "keine Gefahr für Leib und Leben".

Von Christina Hertel

Fussball Champions League / Bayer 04 Leverkusen - Atletico Madrid
Leverkusener Niederlage

Seiltänzer ohne Netz

Bayer Leverkusen wird auch deshalb im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League demontiert, weil Madrid den Werksklub besser kennt als dieser sich selbst.

Von Philipp Selldorf, Leverkusen