Karstadt

SZ PlusKrise der Innenstädte
:Stille Nacht für immer

Läden dicht, Kneipen zu, daheimgeblieben: Die Zukunft der Innenstädte dürfte bald sehr der Weihnachtszeit ähneln. Leider ohne Aussicht auf ein Silvester.

Von Peter Richter

SZ PlusSchwabing
:Warum der Bau auf dem früheren Karstadt-Gelände stockt

Geschäfte, Büroflächen, ein Wäldchen auf dem Dach: Es gibt große Pläne für das Areal des ehemaligen Kaufhauses am Nordbad. Doch seit dem Sommer geht nichts voran auf der Baustelle. Der Investor erläutert die Gründe - und wann es weitergeht.

Von Ellen Draxel

SZ PlusEnde vom Karstadt am Hauptbahnhof
:Über dem Wühltisch geht das Licht aus

1905 eröffnete am Münchner Hauptbahnhof der verführerische und weltläufige Konsumpalast von Hermann Tietz, der hier den Einkaufsbummel neu erfand. Nun schließt das einst zweitgrößte Kaufhaus Deutschlands - wenn es nicht doch zu einer überraschenden Wendung kommt.

Von Catherine Hoffmann

SZ PlusGaleria Karstadt Kaufhof
:"Unser Bahnhof muss bleiben!"

Karstadt-Beschäftigte demonstrieren gegen die geplante Schließung des Traditionshauses am Hauptbahnhof. Wütend sind sie nicht nur auf Eigentümer Benko, sondern auch auf Oberbürgermeister Reiter. Tut sich im Hintergrund noch etwas?

Von Bernd Kastner und Sebastian Krass

Wirtschaft in München
:Rettungsversuche für Karstadt am Bahnhof

Im Juni soll das Kaufhaus geschlossen werden, doch die Gewerkschaft und der bayerische Wirtschaftsminister hoffen auf eine Fortführung des Geschäfts. Nun kommt es auf den Vermieter an.

Von Catherine Hoffmann und Sebastian Krass

Galeria Karstadt Kaufhof
:Galeria-Gläubiger stimmen für Insolvenzplan

Die Galeria-Mitgliederversammlung hat für eine Rettung der Warenhauskette gestimmt. Dennoch stehen tiefe Einschnitte bevor.

SZ PlusInsolvenz von Karstadt Kaufhof
:Galeria, Albtraum der Städte

Die Schließung von zig Galeria-Filialen in ganz Deutschland steht kurz bevor. Was macht das mit den Innenstädten? Ein Rundgang durch Nürnberg.

Von Michael Kläsgen (Text) und Lorenz Mehrlich (Foto)

SZ PlusMeinungGaleria-Insolvenz
:Die Sanierer machen es sich zu leicht

Immer noch fehlt eine Liste der Filialen, die bleiben können. Das ist gerade für die Mitarbeitenden eine unnötige Belastung.

Kommentar von Michael Kläsgen

SZ PlusInsolvenz von Karstadt Kaufhof
:Für welche Galeria-Filialen es nun eng wird

Bis Ende Januar sollte eigentlich feststehen, wie viele der 131 Warenhäuser schließen müssen. Doch nun geht das Zittern für Tausende Mitarbeiter weiter. Nach SZ-Informationen trifft es etwa 60 Filialen. Ein Überblick.

Von Michael Kläsgen

Galeria Karstadt Kaufhof
:90 Filial-Schließungen? Echt jetzt?

Management und Sanierer überbieten sich mit Schreckensszenarien. Was hinter dem Zahlengeschacher der insolventen Kette steckt.

Von Michael Kläsgen

Galeria
:Gegen Staatshilfen für den Multimillionär

Auch wenn manch einer das Kaufhaus lieb gewonnen hat, in Sachen finanzielle Unterstützung haben SZ-Leser eine klare Position.

Architekturwettbewerb
:Hat David Chipperfield zu Recht gewonnen?

Sein Büro hat sich beim großen Neubauprojekt an der Schützenstraße durchgesetzt. Nun werden alle elf Entwürfe ausgestellt - prompt kommt eine Architektur-Debatte auf.

Von Sebastian Krass

SZ PlusBauprojekt
:Viel Glas und Eleganz: So soll das neue Karstadt-Areal aussehen

Das Büro des Architekten Chipperfield gewinnt den Wettbewerb für die Gestaltung des Areals zwischen Stachus und Hauptbahnhof. Die Dächer und Terrassen werden grün, eine unterirdische Ladenpassage birgt Überraschungen.

Von Heiner Effern

Münchner Altstadt
:Max-Planck-Institut zieht in ehemaligen Karstadt Sports

Eine aus Steuermitteln finanzierte Forschungseinrichtung mietet Büros in einer der teuersten Lagen Deutschlands an. Das gibt auch einen Ausblick auf die Zukunft der Innenstadt.

Von Sebastian Krass

Umbaupläne
:Was aus dem Karstadt-Komplex am Bahnhof werden soll

Während das historische Kaufhaus erhalten bleibt, gibt es für den Erweiterungsbau dahinter ganz andere Pläne: Abreißen und ein neues Gebäude mit viel mehr Licht und Leben bauen

Von Thomas Anlauf

SZ PlusTrümmerübungen
:"Ein Hund braucht Mut, irgendwo raufzuklettern"

Auf dem ehemaligen Karstadt-Gelände am Nordbad lernen Hunde derzeit, Verschüttete zu finden. Für Anwohner ist der Zutritt wegen Lebensgefahr verboten, doch für die Tiere des Arbeiter-Samariter-Bundes sind die Bedingungen perfekt.

Von Sabine Buchwald

München
:Früherer Karstadt Sports wird umgewandelt

Das denkmalgeschützte Gebäude an der Neuhauser Straße soll eine gemischt genutzte Immobilie werden.

Karstadt am Nordbad
:Die Bagger kommen

Der Karstadt am Nordbad wird Anfang Februar abgerissen

Münchner Innenstadt
:So sehen die Pläne für das neue Karstadt-Areal aus

Der Signa-Konzern will den Komplex am Hauptbahnhof grundlegend umgestalten. Unter anderem ist eine durchgehende unterirdische Passage bis zum Stachus geplant.

Von Heiner Effern und Sebastian Krass

SZ PlusKaufhaussterben
:Überleben mit Armani

Vor Jahren war Dustmann noch ein angestaubtes Kaufhaus in Dortmund. Heute heißt es "Lifestyle Store" und verkauft Designermarken. Über einen Unternehmer, der das Kaufhaus in die Zukunft retten will.

Von Paulina Würminghausen

Schwabing
:Was aus dem Karstadt am Nordbad werden könnte

Ende des Monats räumt der Kaufhaus-Konzern das Gebäude. Der Eigentümer plant einen sechsstöckigen Neubau mit Büroflächen, Nahversorgern und Gastro. Von Wohnungen will er nichts wissen.

Von Ellen Draxel

Nach Insolvenz
:Neue Hoffnung für Kaufhof am Stachus

Verhandlungen zur Rettung der Stachus-Filiale werden fortgesetzt.

Von Wolfgang Görl, Sebastian Krass

Nürnberg
:Weitere Karstadt-Filiale gerettet

Die von der Schließung bedrohte Karstadt-Filiale in Nürnberg-Langwasser ist vorerst gerettet. Das teilten am Freitag unter anderem OB Marcus König (CSU) und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) der Belegschaft mit. Diese hatte in den vergangenen ...

Karstadt am Nordbad
:Schwabinger Solidarität

Zwei Freundinnen starten Aktion zur Rettung der Karstadtfiliale

Von Ellen Draxel

Karstadt in Nürnberg
:Wider die Hässlichkeit

Die Karstadt-Filiale an der Lorenzkirche bleibt erhalten.

Von Olaf Przybilla

Wirtschaft
:Karstadt Sports offenbar auch vor dem Aus

Der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof plant wohl, 20 Niederlassungen seiner Sportladenkette zu schließen - darunter die in München. Offiziell bestätigt ist das bislang nicht.

Wirtschaft
:Galeria Karstadt Kaufhof schließt drei Filialen in München

Neben dem Kaufhof am Stachus werden die Standorte am Nordbad und einer der beiden im OEZ aufgegeben. Nach Gewerkschaftsangaben sind davon etwa 350 Mitarbeiter betroffen.

Von Thomas Anlauf, Christian Rost und Tom Soyer

Coronavirus und die Wirtschaft
:US-Notenbank rechnet mit Wirtschaftseinbruch um bis zu 30 Prozent

Zudem könne die US-Arbeitslosenquote auf 20 bis 25 Prozent steigen, sagt Fed-Chef Powell. Langfristig zeigt er sich jedoch verhalten optimistisch.

Galeria Karstadt Kaufhof
:Mehr als Kosmetik

Das Warenhaus wird hart saniert oder zerschlagen, so sieht es ein Plan vor. Fast die Hälfte der etwa 170 Filialen könnten schließen - für die Gewerkschaft ein Desaster.

Von Michael Kläsgen

Drohender Stellenabbau
:Galeria Karstadt Kaufhof will fast Hälfte seiner Warenhäuser schließen

Bis zu 80 der gut 170 Filialen der Warenhauskette, die in einem Schutzschirmverfahren steckt, droht die Schließung. Auch ein weiterer Stellenabbau ist geplant.

Karstadt Kaufhof
:Der große Krisentest

Der Investor René Benko wollte Karstadt und Kaufhof groß rausbringen. Jetzt steckt der Warenhauskonzern unter dem Schutzschirm.

Von Thomas Fromm und Michael Kläsgen

Schweizer Einzelhandel
:Migros verkauft Warenhauskette Globus an Investor Benko

Die österreichische Signa-Gruppe des Investors René Benko und die thailändische Central Group sichern sich jeweils die Hälfte der Warenhauskette. Der Kaufpreis übersteigt eine Milliarde Franken.

Schwabing
:Die Kinos Münchner Freiheit werden wohl zum Kaufhaus

Im September musste der Betreiber das Lichtspielhaus an der Leopoldstraße wegen gestiegener Mieten schließen. Nun ist auch ein letzter Rettungsversuch gescheitert - und der Nachmieter steht offenbar schon bereit.

Von Stefan Mühleisen

SZ PlusFusion
:"Die Welt des Kaufhofs geht kaputt"

Weniger Geld, noch weniger Wertschätzung und Schikane nach der Kündigung: Eine Mitarbeiterin erzählt die Geschichte einer tagtäglichen Demütigung.

Von Michael Kläsgen

Neue Sparmaßnahmen
:Kaufhof streicht massiv Stellen

Der Warenhauskonzern schließt mehrere Logistikzentren, um Personal und Kosten einzusparen. Zusätzlich zu den bereits angekündigten 4500 sollen bis zu 1100 Stellen wegfallen.

Von Michael Kläsgen

Karstadt
:Rewe gibt seinen Anteil ab

Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof hat in den Lebensmittelabteilungen von Karstadt bald wieder alleine das Sagen. Der bislang an der Karstadt Feinkost GmbH beteiligte Lebensmittelhändler Rewe steigt aus dem Gemeinschaftsunternehmen für den ...

Leserdiskussion
:Übernahme von Galeria Karstadt Kaufhof - wohin führt der Weg mit Benko?

Die Signa-Gruppe des österreichischen Unternehmers René Benko übernimmt sämtliche Anteile an der Warenhausgruppe Galeria Karstadt Kaufhof.

MeinungKarstadt und Kaufhof
:Benko ist am Ziel seiner Träume

Lange hat der österreichische Unternehmer auf die deutsche Warenhaus-Holding hingearbeitet - jetzt ist sie ihm in den Schoß gefallen. Für die Mitarbeiter ist das keine gute Nachricht.

Kommentar von Michael Kläsgen

ExklusivEinzelhandel
:Kaufhof will Abfindungen kürzen

Nach der Übernahme durch Karstadt sollen die Kaufhof-Mitarbeiter weniger Geld erhalten, wenn sie gekündigt werden. Das sei rechtswidrig, sagen Anwälte.

Von Michael Kläsgen

Karstadt
:Ohne Intersport

Karstadt Sports beendet die Zusammenarbeit mit dem Einkaufsverbund Intersport. Der Schritt sei eine Konsequenz aus der Fusion von Karstadt und Kaufhof, betonte der Handelskonzern in Essen. Mit der größeren Zahl an Sportabteilungen sowie den ...

Fusion
:Kaufhof-Mitarbeiter fühlen sich von Karstadt gedemütigt

Die Jobs von bis zu 5000 Kaufhof-Mitarbeitern sind bedroht - und der Noch-Konkurrent geht nicht gerade zimperlich mit ihnen um. Eine Kanzlei für Arbeitsrecht wird nun regelrecht überrannt.

Von Michael Kläsgen

Warenhäuser
:Kaufhof baut bis zu 5000 Jobs ab

Ende 2018 wurden Karstadt und Kaufhof zusammengelegt. Bei Kaufhof laufen die Geschäfte deutlich schlechter. Ein Sparprogramm soll helfen, bedroht allerdings Tausende Arbeitsplätze.

Von Michael Kläsgen

Kaufhaus-Fusion
:Die nächste Hiobsbotschaft für den Pott

Eon, Telekom, Thyssen: Im Ruhrgebiet sollen Tausende Arbeitsplätze bei Konzernen wegfallen. Die Fusion von Karstadt und Kaufhof könnte alles noch schlimmer machen.

Von Benedikt Müller

René Benko
:Kann er Kaufhof retten?

Nach Karstadt sichert sich der Österreicher René Benko nun auch die angeschlagene Warenhaus-Kette Kaufhof. Viele hegen ein Grundmisstrauen gegen den Mann. Dabei kann er einiges vorweisen.

Von Michael Kläsgen

SZ PlusRené Benko im Porträt
:Genug ist nie genug

Wie der österreichische Immobilien­unternehmer René Benko es geschafft hat, nach Karstadt jetzt auch noch Kaufhof zu übernehmen. Und woher sein Geld stammt.

Von Michael Kläsgen

SZ Espresso
:Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Xaver Bitz

Karstadt und Kaufhof
:Das wahre Motiv für die Kaufhaus-Fusion: Immobilien-Spekulation

Karstadt und Kaufhof befinden sich in einem erbarmungswürdigen Zustand. Lukrative Geschäfte versprechen nur die Immobilien. Für die Mitarbeiter bedeutet das nichts Gutes.

Kommentar von Michael Kläsgen

Karstadt und Kaufhof
:Die Deutsche Warenhaus-Holding kommt

Karstadt und Kaufhof fusionieren. Der Sitz des neuen Konzerns ist noch offen - und 5000 Jobs sind bei Kaufhof in Gefahr.

Von Michael Kläsgen

Karstadt und Kaufhof
:Warenhäuser sind so wunderbar uncool

Karstadt und Kaufhof haben ein muffiges Image. Leider täuscht das über die vielen Vorzüge hinweg, die diese Läden bieten. Vier Lobreden auf eine deutsche Institution.

Von Janis Beenen, Valentin Dornis, Ekaterina Kel und Felicitas Wilke

Karstadt
:Junge Menschen entdecken das Kaufhaus

Warenhäuser brauchen dringend junge Kunden. Karstadt etwa will sich wieder zum Treffpunkt in der Innenstadt machen - und das klappt gar nicht mal so schlecht.

Von Michael Kläsgen

Gutscheine: