Karlsruhe - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Karlsruhe

Aktuelle Nachrichten zum Thema

Karlsruhe
:Wie normal ist das Wetter in Karlsruhe

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter in Karlsruhe. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Schlagzeilen

  1. Forschung
    :Fraunhofer-Institut: Batterie-LKW bald wettbewerbsfähig

  2. Tiere
    :Neuer Elefant im Zoo Karlsruhe

  3. Prozesse
    :„Knöllchen“-Machtwort aus Karlsruhe: Halter ist nicht Täter

  4. Angriff
    :Zwei AfD-Stadträte in Karlsruhe angegriffen

  5. Landgericht Karlsruhe
    :Viel Geld: Angeklagte Automatensprenger über Beweggründe

  6. Landgericht Karlsruhe
    :Räuber nach tödlichem Unfall mit Fluchtauto vor Gericht

  7. Hochwasser
    :Rhein im Südwesten Ende der Woche für Schiffsverkehr frei

  8. Unwetter
    :Schwere Gewitter in Stuttgart und Karlsruhe erwartet

  9. Alle Schlagzeilen

Weitere Artikel

SZ PlusFDP-Parteitag
:Sanft zur Ampel, hart gegen Söder

FDP-Chef Christian Lindner gibt sich auf dem Parteitag staatsmännisch. Gegen die Koalitionäre setzt er indirekte Spitzen. Die Union bekommt dagegen eine Breitseite ab.

Von Bastian Brinkmann und Paul-Anton Krüger

SZ PlusKarlsruhe zu Ampel-Wahlrecht
:Ein elementares Demokratieproblem

Ist es ungerecht, wenn nicht jeder Wahlkreissieger in den Bundestag einzieht? Oder wenn durch immer mehr kleine Parteien wegen der Fünf-Prozent-Klausel viele Wählerstimmen verloren gehen? Das Bundesverfassungsgericht muss Antworten finden.

Von Wolfgang Janisch

Energiebranche
:Warum EnBW seinen Chef austauscht

Es hat einfach nicht gepasst: Andreas Schell verlässt den Energiekonzern nach nur eineinhalb Jahren. Sein Nachfolger ist Georg Stamatelopoulos - ein altbekannter.

Von Tobias Bug

SZ PlusJustiz
:Der oberste Ermittler

Reichsbürger, Ukraine, Hamas: Jens Rommel soll neuer Generalbundesanwalt werden - und somit an den Kreuzungspunkten nationaler und internationaler Krisen arbeiten.

Von Wolfgang Janisch

SZ PlusBundesverfassungsgericht
:Eine Gebrauchsanleitung für Wahlen

Das Bundesverfassungsgericht diagnostiziert Fehler in einem Fünftel der Berliner Wahlbezirke im Jahr 2021, auf die Machtverhältnisse im Bundestag wird sich die Wiederholung aber nicht auswirken. Bemerkenswert ist ein anderer Aspekt des Urteils.

Von Wolfgang Janisch und Robert Roßmann

SZ PlusStaatstheater Karlsruhe
:Ein Abend für Wut, Trotz und Trauer

"Miss Golden Dreams": Anna Bergmann inszeniert die Geschichte der Marilyn Monroe nach Joyce Carol Oates am Staatstheater in Karlsruhe.

Von Egbert Tholl

SZ PlusJustiz
:Sie sprach ein Urteil, das sie ablehnte

Doris König, Vizepräsidentin des Bundesverfassungsgerichts, wollte das Gesetz zum Wahlrecht für verfassungswidrig erklären. Die Mehrheit in ihrem Senat sah es anders. Da sie die Vorsitzende ist, musste sie deren Entscheidung verkünden.

Von Wolfgang Janisch

Karlsruhe
:Wahlrechtsreform von 2020 verfassungskonform

Das Bundesverfassungsgericht bestätigt die damalige Reform der großen Koalition. Abgeordnete von FDP, Grünen und Linken - damals alle in der Opposition - hatten gegen die Änderung geklagt.

SZ PlusParteitag der Grünen
:"Ich kann es nicht mehr hören"

Ein kämpferischer Robert Habeck wehrt sich gegen den Vorwurf, die Grünen verweigerten sich der Realität. Ein Thema aber spaltet die Partei noch immer.

Von Markus Balser und Nicolas Richter

SZ PlusBundeshaushalt: Klimageld
:Getrickst oder gezaubert?

Karlsruhe entscheidet, ob die Umwandlung der Pandemie-Milliarden in Klimagelder verfassungswidrig war. Die Ampel hofft, mit einem blauen Auge davonzukommen - und rätselt, wieso das Urteil ausgerechnet jetzt kommt.

Von Michael Bauchmüller und Henrike Roßbach

Polizeieinsätze
:Bombendrohungen in mehreren Schulen und beim ZDF

Etwa 600 Angestellte des Senders mussten ihre Büros kurzzeitig verlassen. Auch mindestens sieben Schulen in vier Bundesländern waren betroffen. Was hinter den Drohungen steckt, ist völlig unklar.

Bundesverfassungsgericht
:Moderne Zeiten

Das Bundesverfassungsgericht nimmt Beschwerden künftig auf digitalen Kanälen entgegen. Für Klageprofis ein Grund zur Freude - das Ende des papiernen Zeitalters ist damit aber noch nicht erreicht.

Von Wolfgang Janisch

Bahn
:Manipulierte Steckdosen im Zug - Frau erleidet Stromschlag

Während einer Fahrt von Stuttgart nach Karlsruhe will eine 35-Jährige eine Steckdose in der Bahn benutzen - und muss anschließend ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Großeinsatz der Polizei
:Geiselnahme in Karlsruhe beendet - Tatverdächtiger festgenommen

Um kurz nach 21 Uhr betritt eine Spezialeinheit der Polizei die Apotheke in der Innenstadt und setzt einen Mann fest. Nach ersten Erkenntnissen soll niemand verletzt worden sein.

Bundesverfassungsgericht
:Karlsruhe beanstandet Einsatz von Polizei-Software

Es ist das erste Urteil zur Verwendung künstlicher Intelligenz bei der vorbeugenden Bekämpfung von Straftaten. Die Nutzung des Datenanalyse-Programms in Hessen und Hamburg ist in ihrer derzeitigen Form verfassungswidrig.

SZ PlusSprachtechnologie
:Nachricht vom Meeresgrund

Filme automatisch synchronisieren, mitsamt synchroner Lippenbewegungen? Texte in Videos umwandeln? Ein Karlsruher Forscher arbeitet daran - und ist dafür 4000 Meter tief zur "Titanic" getaucht.

Von Mirjam Hauck

SZ PlusKriminalarbeit
:Im Visier der KI

Die Polizei setzt künstliche Intelligenz bei der Suche nach verdächtigen Personen ein. Doch die Software könnte Unbescholtene und ganze Personengruppen unter Generalverdacht stellen. Wie weit darf die Polizei gehen? Darüber verhandelt nun das Bundesverfassungsgericht.

Von Wolfgang Janisch

SZ PlusMeinungChristentum
:Ein Kriegskonzil

Die Großversammlung der Weltkirchen tagt in Karlsruhe und redet von Versöhnung. Entweder sie endet mit einem Wunder oder einem Scherbenhaufen.

Kolumne von Heribert Prantl

Bundesverfassungsgericht
:Mordverdächtiger im Fall Frederike kommt frei

Vor wenigen Monaten war ein Mann aufgrund eines neuen Gesetzes in Untersuchungshaft gekommen - wegen einer Tat, die er vor mehr als 40 Jahren begangen haben soll. Nun hat das Bundesverfassungsgericht seine Freilassung angeordnet.

Von Wolfgang Janisch

Nach Erpressungs-Urteil
:CSU-Abgeordneter Rieger verlässt Landtagsfraktion

Der Regensburger Politiker war wegen der Erpressung von Parteispenden verurteilt worden - eine Revision lehnte der Bundesgerichtshof am Mittwoch ab. Im Parlament will er trotzdem bleiben.

Karlsruhe
:Erfolg für Hartz-IV-Kläger

Das Bundesverfassungsgericht hat die Rechte von Hartz-IV-Beziehern gestärkt, die gegen einen Bescheid des Jobcenters Einspruch erheben wollen. Die 1. Kammer des Ersten Senats des Verfassungsgerichts gab am Dienstag der Beschwerde eines Mannes statt ...

Tag des Grundgesetzes
:Mal Motor, mal Bremser

Gleichberechtigung, Abtreibung, Pressefreiheit: Das Bundesverfassungsgericht hat in seiner langen Geschichte zahlreiche wegweisende Urteile getroffen. Wie sie bis heute in die Gesellschaft hineinwirken.

Von Wolfgang Janisch

Karlsruhe
:Neuer Verfassungsrichter

Heinrich Amadeus Wolff, Professor für öffentliches Recht an der Universität Bayreuth, soll Bundesverfassungsrichter werden. Die FDP habe ihn als Nachfolger von Andreas Paulus vorgeschlagen, die übrigen Fraktionen hätten Zustimmung signalisiert ...

SZ PlusMeinungKlimaschutz
:Das Grundgesetz ist klimaneutral geworden

Der Klimabeschluss des Bundesverfassungsgerichts war radikal und epochal. Die Richter haben Habeck & Co. schon Monate vor dem Ampel-Koalitionsvertrag einen grünen Weg freigeräumt. Lindner & Co. sind dagegen noch immer wie geplättet.

Kolumne von Heribert Prantl

Friedrich-Alexander-Universität
:Der Fall Stemmler

Ein Erlanger Professor sichert Häftlingen zu, ihre Angaben in Forschungsinterviews unterlägen der Verschwiegenheit. Kurz darauf beschlagnahmen Ermittler ein Tonband. Nun muss das Bundesverfassungsgericht entscheiden.

Von Olaf Przybilla

Bundesverfassungsgericht
:Gewerkschaften scheitern mit Verfassungsbeschwerde

Karlsruher Richter nehmen Klage gegen bayerisches Lobbyregistergesetz nicht an

Eitting/Karlsruhe
:Eittinger holt Weltmeistertitel

Boxprofi Simon Zachenhuber gewinnt Juniorkampf

Puchheim/Karlsruhe
:Punktlandung im Untergrund

Ein Puchheimer Unternehmen wird mit dem Innenausbau von fünf U-Bahnhöfen in Karlsruhe beauftragt. Wegen des Zeitdrucks müssen kreative Lösungen gefunden werden. Eines Morgens ist deshalb im Tunnel ein seltsames Gespann zu beobachten

Von Stefan Salger

Bundesverfassungsgericht
:Mahnung aus Karlsruhe

Bei einem Festakt versuchen scheidende Richter und der Bundespräsident das "Abstraktum" Verfassungsgericht zu vermessen. Auch für Polen haben einige eine klare Botschaft.

Von Wolfgang Janisch

Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe
:Manhattans Atem

Albert-László Barabási zeigt, was man aus Daten herauslesen kann.

Von Evelyn Vogel

SZ Plus70 Jahre Bundesverfassungsgericht
:Der Himmel über Karlsruhe

Das Bundesverfassungsgericht wird 70, aber von Altersmilde keine Spur. Seine Urteile zielen auf die großen Fragen unserer Zeit, den Klimaschutz, die EZB. Eine Geschichte über Verfassungsblitze.

Von Wolfgang Janisch

Karlsruhe
:IS-Unterstützerin gefasst

Beamte des bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) haben in Geretsried bei München eine mutmaßliche Unterstützerin der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) festgenommen. Das teilte der Generalbundesanwalt in Karlsruhe mit. Die Beschuldigte sei ...

Karlsruhe
:Bundesverfassungsgericht lässt Wahlrecht in Kraft

Die Richter in Karlsruhe lehnen einen Eilantrag von FDP, Grünen und Linken ab. Was wie eine Niederlage für die Opposition aussieht, ist aber mindestens ein Teilerfolg.

Von Robert Roßmann

Karlsruhe zu Zwangsbehandlungen
:"Freiheit zur Krankheit"

Das Bundesverfassungsgericht hat klare Grenzen für Zwangsbehandlungen von Straftätern gesetzt, die in die Psychiatrie eingewiesen worden sind. Maßgeblich sei der frei gebildete Wille des Patienten.

Von Wolfgang Janisch

Badisches Staatstheater
:Mit sofortiger Wirkung

Peter Spuhler wird als Intendant des Badischen Staatstheaters abberufen, noch bevor sein Vertrag Ende August ausläuft.

Von Christiane Lutz

SZ-Kolumne "Mitten in ..."
:Geisterfahrer in Uniform

Der SZ-Autor trifft bei einem Ausflug ins Münchner Umland auf einen Polizisten, der es mit den Verkehrsregeln selber nicht ganz so genau nimmt. Drei Anekdoten aus Deutschland und der Welt.

Interimslösung am Badischen Staatstheater
:Krisenmanager für Karlsruhe

Ulrich Peters, derzeit Generalintendant in Münster, wird Nachfolger von Peter Spuhler am Badischen Staatstheater.

Streit wegen Jodl-Grab
:Künstler Kastner scheitert vor Gericht

Der Künstler Wolfram Kastner muss den Nachfahren des NS-Kriegsverbrechers Alfred Jodl rund 4000 Euro wegen der Beschädigung der Familiengrabstätte zahlen. Er hatte gegen seine Verurteilung durch Zivilgerichte in Karlsruhe geklagt, aber das ...

Karlsruhe
:BGH bestätigt IS-Urteil

Die Verurteilung der Witwe des IS-Kämpfers Denis Cuspert zu dreieinhalb Jahren Haft ist rechtskräftig. Das teilte der Bundesgerichtshof (BGH) am Montag mit. Der 3. Strafsenat habe die Revision der Angeklagten verworfen, da die Überprüfung des ...

Prozess um Altersdiskriminierung
:Rave für die Jungen, Tanztee für die Alten

Dürfen Veranstalter ihr Publikum altersmäßig sortieren? Bis zu einem gewissen Grad ja, so die Meinung am Bundesgerichtshof. Doch "beim Maßstab, da sind wir noch auf der Suche." Und so muss sich ein klagender Fast-Partygast noch gedulden.

Von Wolfgang Janisch

Bundesverfassungsgericht
:Beschwerden gegen Haftbedingungen

Das Bundesverfassungsgericht hat zwei Verfassungsbeschwerden gegen "menschenunwürdige" Haftbedingungen teilweise stattgegeben. Das zuständige Landgericht Augsburg habe sich nicht in angemessener Weise mit den zugrunde liegenden Rechtsfragen befasst ...

V-Mann-Verfahren
:Freisprüche für LKA-Beamte bestätigt

Der Bundesgerichtshof hat die Freisprüche für Beamte des Landeskriminalamts (LKA) im sogenannten V-Mann-Verfahren bestätigt. Die Staatsanwaltschaft hatte ihnen Strafvereitelung und Diebstahl in mittelbarer Täterschaft vorgeworfen. Sie sollen einen ...

Von prz

Karlsruhe
:Sozialdemokrat  regiert weiter

Frank Mentrup (SPD) ist für weitere acht Jahre als Oberbürgermeister von Karlsruhe bestätigt worden. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis erreichte der 56-Jährige am Sonntag 52,55 Prozent der Stimmen. Mentrup war auch von den Grünen ...

Karlsruhe
:Klage gegen Kohle-Tagebau scheitert

Mit einer Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe wollten Anwohner den Braunkohletagebau Garzweiler II stoppen. Aber das ist binnen weniger Wochen an formalen Hürden gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht wies die Anfang September eingereichte Klage ...

SZ-Kolumne "Mitten in..."
:Verfolgen Sie den Nachtbus!

In Düsseldorf geht eine Handtasche verloren, in Velden ein Kopf - und in Karlsruhe der Glaube an Zufälle.

BGH-Urteil
:Familie darf geklautes Wohnmobil behalten

Das Fahrzeug war bei einer Probefahrt von einem bislang nicht gefassten Täter gestohlen und an ein Ehepaar aus Hessen verkauft worden. Das Autohaus forderte es zurück.

Von Wolfgang Janisch

Kolumne "Mitten in..."
:Auf die Mütze

In Cisano ist ein Verstoß gegen das Abstandsgebot nicht das schlimmste Vergehen, in München gestaltet sich die Zimmersuche schwierig, und in Karlsruhe werfen neue Lampen Licht auf alte Zeiten.

Raubmord von Meiling
:Lebenslange Urteile gegen die "Froschbande" sind rechtskräftig

Acht Männer hatten ein Rentnerehepaar im September 2015 in seinem Haus in Seefeld im Landkreis Starnberg überfallen und ausgeraubt. Der Mann kam dabei ums Leben. Der Bundesgerichtshof hat nun die Urteile gegen die Täter bestätigt.

Von dpa/lby

Karlsruhe - Stuttgart
:Derbysieg mit Hupkonzert

Der VfB spielt beim KSC unangemessen blutleer - und verliert Platz zwei wieder an den HSV.

Von Christoph Ruf

Karlsruhe
:Bundesverfassungsgericht weist Eilantrag zu Corona-Demo ab

Die Richter bestätigen damit die Entscheidung der Stadt München, die am Samstag erneut nur 1000 Teilnehmer für die geplante Kundgebung auf der Theresienwiese erlaubt hatte.

Gutscheine: