Karlsruhe:IS-Unterstützerin gefasst

Beamte des bayerischen Landeskriminalamtes (LKA) haben in Geretsried bei München eine mutmaßliche Unterstützerin der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) festgenommen. Das teilte der Generalbundesanwalt in Karlsruhe mit. Die Beschuldigte sei "dringend verdächtig, die ausländische terroristische Vereinigung" unterstützt zu haben. Die Frau hänge einem "extremistisch-islamistischen Weltbild" an, wolle den bewaffneten Kampf des IS fördern. Spätestens seit Juli 2020 habe sie Gelder für syrische IS-Mitglieder gesammelt und dorthin transferiert. Hauptaufgabe der Beschuldigten sei es gewesen, den Kontakt zu weiblichen IS-Mitgliedern herzustellen, diese über anstehende Geldtransfers zu unterrichten und so den Zusammenhalt des IS zu festigen.

© SZ vom 31.08.2021 / epd
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB