dpa

Illegaler Cannabisanbau nimmt in Brandenburg zu ARCHIV - Pflanzen einer von der Polizei entdeckten Cannabis-Plantage stehen am 27.02.2008 in Hamburg in den Hinterräumen eines Handwerkbetriebes. Foto: Bodo Marks/dpa (zu lbn vom 06.05.2013) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Neueste Artikel zum Thema

Kanadas Parlament legalisiert Cannabis
Leserdiskussion

Cannabis-Legalisierung: Was halten Sie vom kanadischen Modell?

Kanada hat den Anbau und Verkauf von Cannabis legalisiert. Volljährige dürfen künftig straffrei kleinere Mengen besitzen und konsumieren. In Deutschland sind Besitz, Anbau und Handel verboten.

Cannabiskonsum als Schmerztherapie
Medizinisches Cannabis

Begehrte Blüten

Seit einem Jahr gibt es Cannabis auf Kassenrezept. Die Nachfrage ist größer als erwartet. In der Praxis stoßen Ärzte, Apotheker und Patienten aber immer noch auf Probleme.

Von Jasmin Siebert

-
Sucht

Ist Cannabis gefährlicher als Alkohol?

Ein Joint in Ehren: US-Präsident Obama befindet, der Konsum von Marihuana ist nicht schädlicher als der von Alkohol. Hat er damit recht?

Von Werner Bartens

A grower holds out a product at the High Times U.S. Cannabis Cup in Seattle
Ratgeber: Risiken des Cannabis
Cannabis

Von Bong bis THC

Wenn Ihr Sprössling plötzlich von Blubber, Piece, Spliff oder Spice redet, sollten Sie hellhörig werden. Er ist möglicherweise mit Cannabis vertrauter, als Ihnen lieb ist. Was Sie über Cannabis und seine Konsumformen wissen sollten.

Ratgeber: Risiken des Cannabis
Cannabis-Konsum und seine Folgen

Sucht, Psychose, Führerscheinentzug

Mehr als zwei Millionen Deutsche konsumieren gelegentlich oder regelmäßig Cannabis. Wie hoch ist ihr Risiko, davon abhängig zu werden? Welche Langzeitfolgen drohen den Konsumenten? Und macht Kiffen dumm? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Karin Janker

Ratgeber: Risiken des Cannabis
Cannabis-Abhängigkeit

"Die Gefahr ist groß, die Droge zu unterschätzen"

Vor allem Jugendliche rauchen Cannabis und setzen sich dem Risiko aus, abhängig zu werden. Suchtexperte Josef Strohbach erläutert, warum aber auch ein erwachsener Gelegenheits-Kiffer längst süchtig sein kann.

Von Karin Janker

Kiffen
Cannabis und Psychosen

Macht Kiffen geisteskrank?

Cannabiskonsum kann Wahnvorstellungen und Halluzinationen hervorrufen. In der Hanfpflanze erblicken Forscher aber neuerdings auch das Potenzial, Psychosen vorzubeugen. Wie ist das zu verstehen?

Von Berit Uhlmann

Modedroge 'Spice' verboten
Ratgeber: Risiken des Cannabis
Synthetische Drogen

Neues Cannabis, neue Risiken

Sie heißen "Spice Gold", "Smoke", "Sense" oder "Yucatan Fire" und geben sich als Kräutermischungen aus. Tatsächlich sind sie mit synthetischem Cannabis getränkt - und scheinen riskanter als natürliches Marihuana.

Von Andrea Bannert

einjahrcannabis+jetzt
jetzt
Medizin

"Cannabis-Präparate sind keine Wellness-Produkte"

Seit einem Jahr darf Cannabis in Deutschland als Medikament verschrieben werden. Astrid Zobel, leitende Ärztin beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherung Bayern, erklärt, wie sich das umstrittene Medikament auf das Tagesgeschäft deutscher Mediziner auswirkt.

Interview von Christina Waechter

protokollkarina+jetzt
jetzt
Medizinisches Cannabis

Cannabis gegen die Schmerzen

Karina Sturm behandelt ihre starken chronischen Schmerzen mit Cannabis. Sie berichtet, wie es bei ihr wirkt und wie kritisch die Ärzte noch immer sind.

Protokoll von Christina Waechter

Drogenschnelltest für Autofahrer
Probleme mit Drogen-Schnelltests

Voll auf Mohnkuchen

Cannabis-Spuren im Baby-Urin? Schnelltests auf Drogen lösen oft Fehlalarm aus. Schon ein Mohnkuchen, Waschlotionen oder Antibiotika können Verdacht erregen. Junkies und Kiffer nutzen hingegen die Schwächen der Tests, um den eigenen Konsum zu verbergen.

Von Berit Uhlmann

Cannabis
Meinung am Mittag

Für Cannabis und Alkohol müssen ähnliche Gesetze gelten

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter fordert ein Ende des Cannabis-Verbots - zu Recht. Umgekehrt gehören die Regeln für andere Substanzen auf den Prüfstand, damit Alkoholismus nicht mehr achselzuckend hingenommen wird.

Kommentar von Kristiana Ludwig

Wissenschaftsgeschichte

Pionier der Cannabis-Forschung

Raphael Mechoulam entdeckte die wesentlichen Wirkstoffe des Cannabis. Der Israeli fand damit neue Wege in der Medizin - und wurde zum Idol der Kiffer.

Von Agnes Fazekas

Cannabis
Cannabis

Kiffer haben häufiger Sex

Cannabis-Konsumenten gelten als antriebslose Typen, die auch sexuell desinteressiert sind. Ein Studie zeigt jedoch das Gegenteil.

Von Sebastian Herrmann

Kalifornien: Marihuana für medizinische Zwecke
Medizin

Der Hype um den Hanf

Seit sieben Monaten können Patienten Cannabis auf Rezept bekommen - die Nachfrage ist enorm. Doch Mediziner streiten darüber, ob Gras überhaupt als Medikament taugt.

Von Kim Björn Becker

Jetzt Gras-Tampon
jetzt
Menstruation

Cannabis gegen Regelschmerzen - soll es in New York bald geben

In Kalifornien und Colorado gibt es bereits Gras-Tampons. In New York könnte Cannabis auch bald zur Behandlung von Menstruationsbeschwerden zugelassen werden. Ist Marihuana das Mittel gegen Regelschmerzen, auf das wir gewartet haben?

Medizinisches Cannabis

Warten auf das hilfreiche Gras

Seit fast 100 Tagen gibt es Cannabis auf Kassenrezept, doch viele Schmerzpatienten stehen noch immer vor hohen Hürden.

Von Kim Björn Becker

Kalifornien: Marihuana für medizinische Zwecke 01:24
Cannabis in Deutschland

Medizinischer Einsatz von Cannabis läuft an

Davon sollen in erster Linie Schwerkranke profitieren. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Cannabis als Medizin.

Von Sandra Sperling

Kalifornien: Marihuana für medizinische Zwecke
Gesundheitspolitik

Medizinischer Einsatz von Cannabis läuft an

Erstmals können Patienten Cannabis auf Rezept erhalten. Eine neu gegründete Cannabisagentur muss sich nun um Anbau und Vertrieb des Stoffes kümmern.

Von Antonie Rietzschel, Berlin, und Christoph Behrens

Hanf-Pflanzen
Schmerzmittel

Cannabis ist endlich raus aus der Schmuddelecke

Es ist gut, dass die Droge nun für Schwerkranke erhältlich ist. Kritiker sollten sich klarmachen: Es gibt etliche Substanzen in der Medizin, die gefährlich, aber weitaus weniger wirksam sind.

Kommentar von Werner Bartens

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Cannabis auf Rezept - ein guter Schritt?

Schwerkranke können einem neuen Gesetz zufolge künftig auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten. Geplant ist ein staatlich kontrollierter Anbau in Deutschland durch eine Cannabisagentur. Selbst anbauen dürfen Patienten die Pflanze weiterhin nicht.

Cannabis-Produktion
Cannabis-Legalisierung

Bundestag beschließt Freigabe von Cannabis auf Rezept

Ärzte können schwerkranken Patienten künftig Cannabis verschreiben. Die Krankenkassen müssen die Therapie bezahlen.

Jahresbericht zur Rauschgiftkriminalität
Marihuana

Erster Patient darf Hanf zu Hause anbauen

Der Mann leidet an Multipler Sklerose. Nun hat das Bundesinstitut für Arzneimittel entschieden: Er darf in seinem Badezimmer Cannabis züchten.

Jaclyn Stafford
Marihuana

US-Drogenbehörde stuft Cannabis in höchste Gefährdungsklasse ein

In einigen US-Bundesstaaten darf zur Belustigung gekifft werden. Trotzdem stellt die US-Drogenbehörde Cannabis wieder auf eine Stufe mit Heroin und Ecstasy. Für die Medizin ist das ein gewaltiges Problem.

Von Berit Uhlmann

Jahresbericht zur Rauschgiftkriminalität
Drogen

Cannabis beeinträchtigt das Belohnungsempfinden

Kiffen könnte so das Risiko erhöhen, auf harte Drogen umzusteigen.

Von Astrid Viciano