Gemeinsame Sitzung des SPD-Vorstands von Bayern und Bund
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Xaver Bitz

00:54
Bundesregierung

Neuer Regierungsflieger ausgeliefert

In Hamburg hat die Flugbereitschaft der Bundeswehr einen neuen Regierungsflieger erhalten. Das für Regierungsreisen vorgesehene Flugzeug ist ein umgebauter Airbus A321.

Moorbrand im Emsland
Meppen im Emsland

Katastrophenfall wegen Moorbrandes ausgerufen

Seit mehr als zwei Wochen brennt es auf dem Bundeswehr-Testgelände. Möglicherweise müssen nahegelegene Gemeinden evakuiert werden.

01:22
Nach Raketentests der Bundeswehr

Hunderte Feuerwehrleute kämpfen gegen Moorbrand

Das Feuer war vor zwei Wochen durch Raketentests der Bundeswehr ausgelöst worden.

Moorbrand auf einem Bundeswehr-Gelände im Emsland 2018
Meppen im Emsland

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Moorbrandes

Die Bundeswehr hat bei einem Waffentest in der Nähe von Meppen einen Brand ausgelöst. Mehr als zwei Wochen später ist er immer noch nicht gelöscht.

Moorbrand 18.09.2018
Meppen

Wenn die Bundeswehr ein Moor in Brand steckt

In der Natur herrscht Rauchverbot, aber das Militär testet Munition im Moor? Nachdem die Bundeswehr in der Nähe von Meppen auf 800 Hektar einen Brand ausgelöst hat, ist das Ende der Löscharbeiten noch nicht absehbar und die Kritik wächst.

Von Thomas Hahn

Moorbrand 18.09.2018 00:47
Hunderte Notrufe

Moorbrand-Rauch zieht über Nordwesten

Der Moorbrand auf einem Bundeswehr-Schießplatz in Meppen hat am Dienstagabend für starken Brandgeruch in großen Teilen des Nordwestens gesorgt. In Bremen mehrere hundert Notrufe wegen Brandgeruchs ein.

01:07
Nato-Übung in Norwegen

Bundeswehr verschifft Soldaten und Fahrzeuge

Vom Nordseehafen Emden aus verschifft die Bundeswehr fast 10 000 Soldaten und Tausende Fahrzeuge. Ihr Ziel: eine Nato-Übung in Norwegen. An dem Manöver nehmen alle 29 Nato-Staaten sowie Schweden und Finnland teil.

00:48
Training

Bundeswehr übt Evakuierung von Deutschen im Ausland

In mehreren Bundesländern fanden Übungen statt, bei denen sich die Bundeswehr auf Krisensituationen vorbereitet. So wurden eine Evakuierung per Schiff oder die Evakuierung von Menschen im Ausland geübt.

Bundeswehr

Im Fall der Fälle

Im Streit um einen möglichen Militäreinsatz in Syrien verhärten sich die Fronten innerhalb der Bundesregierung. Die Kanzlerin schließt eine Beteiligung nicht aus - beim Einsatz von Chemiewaffen könne man nicht wegsehen.

Von Daniel Brössler, Berlin

01:07
Maas zu Syrien-Einsatz

"Treffen eine autonome Entscheidung"

Der Kampf um die letzte syrische Rebellenhochburg Idlib stellt auch die deutsche Politik vor schwierige Fragen. Außenminister Maas hofft noch, dass es eine diplomatische Lösung gibt.

Leserdiskussion

Befürworten Sie einen Einsatz der Bundeswehr in Syrien?

Das Verteidigungsministerium prüft ein Eingreifen der Bundeswehr in den Syrienkonflikt, sollte Machthaber Assad erneut Giftgas einsetzen. Die Parteien sind sich uneins. Die Union schließt ein militärisches Handeln nicht aus, die SPD ist dagegen. Eine deutsche Beteiligung wäre mit erheblichen Risiken verbunden, weil die russische Luftabwehr als äußerst aktiv gilt.

Bundeswehr Syrien
Möglicher Bundeswehreinsatz in Syrien

"Alle Streitkräfte der Welt planen in Szenarien"

Wie reagiert Deutschland, sollte Assads Armee in Idlib Giftgas einsetzen? In Berlin bemüht man sich, die Debatte kleinzuhalten. CDU-Politiker Röttgen findet allerdings klare Worte.

Von Daniel Brössler und Mike Szymanski, Berlin

Syrien

SPD lehnt Militäreinsatz gegen Assad ab

Für Parteichefin Nahles ist es ausgeschlossen, dass sich die Bundeswehr an Vergeltungsaktionen in Syrien beteiligt. Das Verteidigungsministerium prüft "Szenarien" im Fall eines Giftgasangriffs.

Von Daniel Brössler und Mike Szymanski, Berlin

Tornado der Bundeswehr
Krieg in Syrien

Bundesregierung hält sich Militäreinsatz offen

Die Bundesregierung ist besorgt, dass sich in Syrien "entsetzliche Muster" wiederholen könnten. Für den Fall, dass Assad erneut Giftgas einsetzt, wird offenbar eine deutsche Beteiligung an Militärschlägen geprüft. Die SPD lehnt das ab.

00:58
"Schneller Adler"

Bundeswehr übt Evakuierung im Ausland

Das Szenario: In einem fiktiven Staat sind deutsche Bürger etwa durch einen Umsturz in Not geraten und müssen schnell außer Landes gebracht werden. Im schlimmsten Fall kann nur noch die Bundeswehr helfen. Eine spezielle Übung dafür hat nun begonnen.

Die provokanten Gamescom-Plakate der Bundeswehr:
Gamescom

Bundeswehr provoziert mit verharmlosenden Werbeplakaten

Die Kampagne stellt Krieg auf eine Ebene mit Computerspielen. Vor allem in sozialen Medien ist die Empörung groß. Die Besucher vor Ort reagieren deutlich gelassener.

Von Caspar von Au, Köln

03:05
Verteidigungspolitik

Bundeswehr zieht sich aus dem Kosovo zurück

Seit 1999 ist die Bundeswehr im Kosovo im Einsatz. Nebenbei bauten sich die Deutschen hier im Feldlager im Süden des Landes ein Zuhause. Das muss nun alles nach Deutschland zurück.

Feierliches Gelöbnis der Bundeswehr
Verteidigung

Wie man Milliarden für die Bundeswehr rekrutiert

Eine neue Dienstpflicht würde weitere Milliarden kosten. Doch schon jetzt fehlt es der Bundeswehr oft am Notwendigsten. Selbst eine deutliche Anhebung des Etats würde nur die Unterfinanzierung verringern, sagen Fachleute.

Von Joachim Käppner

Das Abzeichen des neuen Kommandos "Cyber- und Informationsraum" an einem Barett
IT-Sicherheit

Cyberkrieg ist teuer und bringt nichts

Zumindest, wenn Deutschland versucht, nach einer Attacke zurück zu hacken. Entsprechende Pläne der Bundesregierung sind deshalb ein Risiko.

Gastbeitrag von Matthias Schulze

Zivildienst 04:26
Wehrpflicht-Debatte

Deutschland braucht ein Pflichtjahr für alle

Das Erwachsenenleben sollte mit einem Dienst an der Gesellschaft beginnen. Es gibt Gegenargumente, aber sie sind nicht stichhaltig.

Videokommentar von Heribert Prantl

Guttenberg stellt Pläne für Bundeswehrreform vor
Armee

Wo die Wehrpflicht in Europa noch gilt

Seit 2011 müssen junge Männer in Deutschland nicht mehr einrücken, nun diskutiert die Politik die Wiedereinführung der Wehrpflicht. Wie halten es andere europäische Länder?

Von Xaver Bitz und Helena Ott

Videoumfrage 01:34
Videoumfrage

Was halten Sie von der Einführung einer "allgemeinen Dienstpflicht"?

Mit einer alten Idee will die CDU wieder aus dem Umfragetief: Männer und Frauen sollen in einer "allgemeinen Dienstpflicht" ein Jahr lang etwas für die Allgemeinheit tun, etwa in einer sozialen Einrichtung oder bei der Feuerwehr.

Soldaten bei der Bundeswehr
Wehrpflicht-Debatte

Von der Leyen will keine "Wehrpflicht alten Zuschnitts"

Die Diskussion um ein allgemeines Dienstjahr hält die Verteidigungsministerin ihrem Sprecher zufolge jedoch für wichtig. Von Seiten der Regierung heißt es, die Rückkehr zur Wehrpflicht stehe "überhaupt nicht zur Debatte".

Gelöbnis am Reichstag
Leserdiskussion

Braucht Deutschland eine allgemeine Dienstpflicht?

In der CDU wird über verschiedene Modelle einer Wehr- oder Dienstpflicht diskutiert - für Männer und Frauen. Opposition und Wehrbeauftragte kritisieren die Idee.